Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.11.09, 17:31   #61
ungestalt
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ungestalt
 
Registriert seit: 25.04.2008
Ort: Leipzig
Alter: 36
Beiträge: 435
ungestalt hat die ersten Äste schon erklommen...
^ DaseBLNostradamus meinst du oder?
__________________
Was fließt, gelingt.
ungestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.09, 11:28   #62
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.088
Cowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle Zukunft
Eine Visualisierung zum Projekt bach13 (siehe #56ff).


Bild: Hirmer Immobilien/München
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.10, 23:47   #63
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Bezüglich der momentanen Hotelkapazitäten der Stadt mit 12.000 Betten ist folgende Meldung vielleicht interessant:
Aus aktuellem Anlass ergeht eine Bitte an die Bürger: angesichts der beschränkten Hotelkapazitäten soll für Juni die Tradition der Privatunterkunft für Messegäste wiederbelebt werden. Es finden zeitgleich Feuerwehrtag, Messe Interschutz und Bachfest statt und es werden 280.000 Gäste erwartet. Wer ein Bett zur Verfügung stellen kann, kann unter www.schlafplatz-suche.de vermittelt werden.
Quelle: http://www.mdr.de/sachsen/leipzig/7026646.html
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.10, 20:11   #64
dj tinitus
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2007
Ort: leipzig
Alter: 43
Beiträge: 1.049
dj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nettdj tinitus ist einfach richtig nett
der heute völlig verhunzte gründerzeitler jacobstrasse 1 (ecke ranstädter steinweg) soll noch in diesem jahr zu einem ho(s)tel umgebaut werden. dabei ist geplant, die ursprünglich überaus prächtige fassade wieder in den originalzustand zu versetzen.
dj tinitus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.10, 21:16   #65
Lipsius
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Lipsius
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 38
Beiträge: 316
Lipsius wird schon bald berühmt werdenLipsius wird schon bald berühmt werden
Das sind ja hervorragende Nachrichten! Woher nimmst du nur immer solche Informationen? Noch mal zur Erinnerung, es handelt sich um das Anfang der 90er sehr spartanisch sanierte, vermutlich aber schon vorher komplett entstuckte Eckhaus mit der Tafel, die an die Angermühle erinnert (die stand bis 1879 an genau diesem Standort) und dem Matratzengeschäft.


(Bild von Forum-User Leipziger)

Das Haus wurde vor einige Monaten noch für rund 500.000 Euro im Internet angeboten. So sah es mal aus:


(Gemeinfreies Bild)

Zugegeben, man erkennt nicht viel, kann aber die in Leipzig ungewöhnliche Kolossalordnung in den oberen Obergeschossen, die geschwungenen Balustraden der Balkone und die Karyatiden/Hermen an den dreigeteilten Fenstern erahnen. Wahrlich ein Bau, den man eher in Paris vermuten würde. Aus der Leipziger "Gründerzeit" ragt der Bauschmuck schon deutlich heraus. Umsomehr hatte ich mich gewundert, dass das Gebäude angeblich nicht unter Denkmalschutz stand. Die Nutzung als Hotel passt optimal und hätte mir auch vorgeschwebt.

Geändert von Lipsius (13.03.10 um 18:25 Uhr) Grund: Vergleichsaufnahme
Lipsius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.10, 09:15   #66
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.015
hedges wird schon bald berühmt werdenhedges wird schon bald berühmt werden
ob ein Hostel wirklich den Stuck wieder anbringt - werden wir sehen.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.10, 10:44   #67
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.602
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Nun ja, dazu würde ich mal aufs Bahnpostamt und das darin befindliche AO Hostel/Hotel verweisen. Dort wurde zwar kein Stuck wieder angebracht, aber (bis auf Details) sehr aufwändig und denkmalgerecht saniert.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.10, 11:15   #68
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.088
Cowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle Zukunft
Es wäre schön, wenn in Zukunft bei Meldungen wie in #64 auch immer eine Quelle mit angegeben wird, oder man fügt hinzu, dass es sich um Insiderwissen handelt. Im Netz findet man dazu bislang jedenfalls nichts.

Ansonsten klingen die Pläne für die Jacobstr. 1 vielversprechend. Der Investor wird schon Wert darauf legen, dass seine Immobilie beim Umbau zum Ho(s)tel auch ihr entsprechendes Äußeres erhält. Ich könnte mir außerdem vorstellen, dass auch die Stadt ein wenig dahingehend interveniert, den verstümelten Gründerzeitler wieder in den historischen Zustand zurückzuversetzen. An eine Komplettreko glaube ich allerdings nicht.

So (vorne rechts) sieht übrigens die Jacobstraße 1 gegenwärtig noch aus. Die Aufnahme ist von 2005. Der Straßenabschnitt, der Wohnriegel aus den 1950er-Jahren dahinter und diverse Gründerzeitler im Umkreis wurden bereits in den letzten Jahren aufwändig saniert.

Geändert von Cowboy (12.03.10 um 13:40 Uhr) Grund: Straßennummer nach Hinweis von DaseBLN geändert.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.10, 12:08   #69
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.602
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Es dürfte sich wie dj shcon schreibt um die Jacobstraße 1 handeln, die Jacobstraße 2 beherbergt nämlich das Rodizio:


Bild: DAF-User Cowboy

Ja, eine kleine Unaufmerksamkeit meinerseits. Natürlich meinte ich die Jacobstr. 1. Hab's jetzt geändert. Gruß, Cowboy.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.10, 15:04   #70
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.602
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Jetzt gibt es auch etwas halboffizielles - unter der Überschrift "Experten warnen vor Bau-Boom in der City - Braucht Leipzig wirklich 7 neue Hotels?" erwähnt die Bild Leipzig dieses und andere (allerdings sämtlichst schon bekannte) Projekte. Leider thematisiert man aber nicht, dass hier 6 der 7 Projekte Baudenkmale retten.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.10, 15:22   #71
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.088
Cowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle ZukunftCowboy hat eine wundervolle Zukunft
^ Zwar halboffiziell, dafür aber schon sehr konkret. Klickt man auf die Jacobstr. 1, steht geschrieben, dass das Hostel mit 170 Betten bereits schon im Herbst eröffnen soll und dass die Gründerzeitfassade rekonstruiert wird.

Bei den in zwei Pressemitteilungen groß angekündigten Plänen für das Ring-Messehaus scheint man hingegen schon wieder ein bisschen zurückzurudern. Die Betreibersuche gestaltet sich offenbar sehr schwierig.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.10, 00:04   #72
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.015
hedges wird schon bald berühmt werdenhedges wird schon bald berühmt werden
Das war beim Ring-Messehaus nicht anders zu erwarten - wie ich es bei # 48 schon vorausgesagt hatte.

Ob die 'Experten' der Bild-Zeitung wirklich recht haben glaube ich nicht. Es gibt def. eine Defizit an Hotelbetten in Leipzig. Nicht nur durch die Messe und Kongresse sondern auch des steigenden Tourismus wegen.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.10, 18:29   #73
Lipsius
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Lipsius
 
Registriert seit: 30.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 38
Beiträge: 316
Lipsius wird schon bald berühmt werdenLipsius wird schon bald berühmt werden
Ich bin etwas erstaunt über die Ansage, dass in der Jakobstraße 1 170 Betten aufgestellt werden sollen. So groß ist das Gebäude nicht, und selbst wenn das Erdgeschoss mit genutzt wird, kann ich mir das nicht so recht vorstellen. Oder entsteht etwa ein Dormitory mit je vier Doppelstockbetten pro Zimmer?
Lipsius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.10, 18:35   #74
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.602
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Achtbettzimmer oder Schlafsäle wären in einem Hostel nicht unbedingt ungewöhnlich. Klingt für mich eher so, als ob im Inneren die bisherigen Zimmergrößen beibehalten werden sollen.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.10, 19:07   #75
RMA
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von RMA
 
Registriert seit: 07.02.2006
Ort: Frankfurt-Höchst
Alter: 35
Beiträge: 1.499
RMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle ZukunftRMA hat eine wundervolle Zukunft
Ist die Jacobstraße 1 mal als Bankgebäude errichtet worden? Das historische Foto legt das ja nahe. Und würde wohl auch die sehr repräsentative Gestaltung erklären.
RMA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:14 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum