Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.13, 23:40   #46
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.556
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kleve: Hotel Rilano

Nördlich von der Herzogstraße im Herzen der Stadt wird derzeit das Hotel Rilano mit 110 Doppelzimmern und fünf Suiten gebaut. Nach diesem RP-Artikel vom Februar 2012 sollte es im März dieses Jahres eröffnet werden, was sich verzögerte. Ich habe heute die ausgehängte Visualisierung fotografiert (die gleiche findet man im RP-Artikel) und zwei weitere Fotos der Baustelle gemacht:











Nachtrag: Nach der Beitragsverschiebung sehe ich, dass die Hotelvisualisierung auch unter #29 verlinkt wurde. Im Beitrag davor (vom Januar 2012) steht mehr über die Bebauungspläne der Unterstadt - das Hotel ist dort Los 4.
Auf der Visualisierung meine ich auf der Wasserseite des mittleren Teils ein farbiges Schachbrett zu erkennen, doch in der Natur gibt es nur blaues Glas der Geländer (die auf der Visualisierung so nicht erkennbar sind) - keine schachbrettartige Farbgebung. Diese wurde wahrscheinlich eingespart.

Geändert von Bau-Lcfr (05.05.13 um 07:36 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.07.13, 19:10   #47
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.992
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Neue Fördermittel für Projekte am Wasser

PM: "Fördermittel in Höhe von insgesamt 3,5 Millionen Euro stehen jetzt für die Verbesserung der touristischen Infrarstruktur an der Bigge- bzw. Listertalpserre sowie am Hennesee zur Verfügung.

Die Stadt Olpe erhält federführend für die Partnerstädte Attendorn, Drolshagen und Meinerzhagen am Bigge-/Listersee 1,5 Millionen Euro aus Landes- und EU-Mitteln für den Ausbau und die Gestaltung eines seenverbindenden Rad- und Wanderweges sowie für die Optimierung von Wasserzugängen.

Für die Neugestaltung des Henne-Damms sowie für Infrastrukturmaßnahmen entlang des Nordufers sowie an der Henne-Insel bewilligte die Bezirksregierung Arnsberg der Stadt Meschede 2 Millionen Euro."

Quelle: http://regionale.suedwestfalen.com/a...bewilligt.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.09.13, 00:32   #48
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.992
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Projektstudien "Wohnen am Wasser"

Ich möchte hier einige Studien rund um das "Wohnen am Wasser" vorstellen, die bislang jedoch noch nicht über das Projektstadium hinausgekommen sind. Mal sehen was daraus wird...

Wesel an den Rhein

Das Projekt: Die Stadt Wesel beabsichtigt den Stadthafen Wesel städtebaulich besser an die Innenstadt anzubinden. Auf einer Fläche von 12ha soll ein Nutzungsmix von Freizeit, Gastronomie sowie attraktives Wohnen verwirklicht werden.

Projektstatus: Ein Masterplan „Wesel an den Rhein” existiert. Für die Umsetzung gründete die Stadt gemeinsam mit Unternehmen und der IHK die ehw – Entwicklungsgesellschaft Hafen Wesel mbH.

Infos: http://www.wesel-an-den-rhein.de/

------------------------------------------------------------
Blaues Wunder Recklinghausen

Das Projekt: „Recklinghausen ans Wasser - Emscherklang“ versucht Bezug zu nehmen auf die Lage in unmittelbarer Nähe zur Emscher und dem Rhein-Herne-Kanal. So soll eine direkt an der Gewässerachse liegende Freifläche, am Leusberg in Recklinghausen-Süd, zu einem integrierten Wohnstandort umgebaut werden. Neben 50 Wohneinheiten sollen auch öffentliche Räume entstehen.

Projektstatus: Still ruht der See...

Infos: http://www.fluss-stadt-land.de/proje...d=30&ph_p_id=1

--------------------------------------------------------------
Wasserstadt Dorsten

Das Projekt: Auf dem Gelände des ehemaligen Kohlenlagers und Verladehafens soll eine Wasserstadt enstehen. Das Projekt befindet sich in der Nähe zur Altstadt und wird durch die beiden Wasserbänder Weser-Datteln-Kanal und Lippe begrenzt.

Projektstatus: Still ruht der See...

Infos: http://www.fluss-stadt-land.de/proje...d=45&ph_p_id=1

--------------------------------------------------------------
Rheinblick Krefeld

Das Projekt: Das Planungsverfahren, das Architektur-Professor Ulrich Coersmeier begleitet, sollte in vier Abschnitten realisiert werden. Das Rheinblick-Gelände besteht aus vier Grundstücken, wobei das Areal der ehemaligen Spedition Müncker mit über 18000 m² die mit Abstand größte Fläche einnimmt. Weitere Flächen befinden sich noch im Besitz der NRWUrban. Das Müncker-Gelände wurde 2012 von der KRP Finanz GmbH & Co. erworben. Diese beabsichtigt dort einen Nutzungsmix aus 110 Wohneinheiten sowie einem Seniorenpflegeheim, betreutes Wohnen, Kita, Arztpraxen, ein Café, Gastronomie und einer Tiefgarage zu errichten. Die denkmalgeschützte Müncker-Villa samt Garten soll in das Projekt integriert werden.

Projektstatus: Optimistischen Prognosen des Bauherren KRP Finanz GmbH & Co.zu Folge sollte der Baubeginn bereits diesen Sommer erfolgen.

Infos:
http://www.wz-newsline.de/lokales/kr...auft-1.1148138
http://www.rp-online.de/niederrhein-...auft-1.3062925
http://www.yoksulian.de/Imagebroschuere_Rheinblick.pdf


Zum Thema:
http://www.vestimmo.de/q/-themen/rat...-Ein-Interview
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.13, 13:06   #49
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.992
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Essen: Scheidt´sche Hallen


Quelle: Kondor Wessels Image

Das
26.000 Quadratmeter große und über 50 Mio. Euro teure Bauvorhaben "Kettwiger Seepromenade" (Kondor Wessels) macht Fortschritte:
  • Auf der Baufläche "Kettwiger Seepromenade" wurden die Bestandsbauten der Scheidt´sche Hallen abgetragen.
  • Der 1. BA befindet sich bereits in Bau. Hier entsteht ein Querriegel an der Ringstraße, mit 44 Miet- & 73 Eigentumswohnungen.
  • Im 2. BA sollen bis 2016 weitere 45 Wohnungen errichtet werden.
Auf weiteren 11000m² wurden historische Bestandsbauten der Scheidt´schen Hallen erhalten, die nun sukzessive denkmalgerecht saniert und als Büro- und Kreativstandorte vermarktet werden sollen.

Quelle: http://www.derwesten.de/staedte/esse...id8402378.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.13, 21:25   #50
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.992
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Oberhausen: Neubau an der Marina


Quelle: http://www.immobilien-zeitung.de/100...ina-oberhausen | Bild: WFO

An der Marina Oberhausen soll auf einem rund 8.000 qm großes Grundstück der neue Unternehmenssitz der Werbeagentur move:elevator errichtet werden. Im zweiflügeligen Neubau mit vier Stockwerken sollen insgesamt 4.500 qm Bürofläche entstehen.
Baubeginn ist noch in 2013, die Fertigstellung ist zum 1. August 2014 geplant.

Quelle: http://www.immobilien-zeitung.de/100...ina-oberhausen
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.13, 15:18   #51
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.992
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Dinslaken: "Seequartier Bärenkamp" [Entwurf]


Quelle: http://www.rp-online.de/niederrhein-...kamp-1.3659036 | Foto: Neuhaus & Bassfeld

Die Architekten Lutz Neuhaus und Bernd Bassfeld vom Büro Neuhaus und Bassfeld haben einen städtebaulichen Entwurf für das Gelände der Trabrennbahn Dinslaken vorgelegt. Als zentrales Element des Planungskonzepts ist eine 4,7 Hektar große Wasserfläche vorgesehen, die sich an den Umriss der bestehenden Trabrennbahn anlehnt.

Weitere städtebauliche Elemente sind:
  • Tribünenhäuser: an der Ostseite sollen drei übers Wasser ragende "Tribünenhäuser" mit 60 Wohneinheiten errichtet werden.
  • Einfamilienhäuser als ökologische Siedlung: An der westlichen Seeseite können 74 Einfamilienhäuser gebaut werden.
  • Die Südinsel: formgebendes Element des Bärenkamp Sees ist die Südinsel, für die eine eine Büro- und Gewerbenutzung vorgesehen ist.
  • Die Schlossinsel: Auf der mittleren Insel könnte das "Wasserschloss Bärenkamp" entstehen.
  • Die Stadtinsel: mit 90 Wohnungen
  • Hausboote: 20 Hausboote als alternative Wohnform bzw. zur temporären touristischen Nutzung sind zudem vorgesehen.
Quelle: http://www.rp-online.de/niederrhein-...kamp-1.3659036
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.13, 18:03   #52
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.992
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Stadtlohn: "Die Berkel! Leben mit dem Fluss"

Landschaftsarchitekten und Stadtplaner sind aufgerufen, sich an einem begrenzten freiraumplanerischen Wettbewerb (gemäß RAW 2004) zu beteiligen, der im Rahmen des Regionale 2016-Projektes "Die Berkel! Leben mit dem Fluss" der Stadt Stadtlohn ausgelobt wurde: "Aufgabe des vorliegenden Wettbewerbes ist es, städtebauliche und hochwassertechnische Herausforderungen im Zusammenhang mit der Projektstudie zur Regionale 2016 »Die Berkel! Leben mit dem Fluss« miteinander zu verknüpfen und einen interdisziplinären Planungsansatz -in erster Linie- für die freiraumplanerische Flussentwicklung zu erarbeiten.
Die Berkel stellt ein wesentliches Potenzial für Stadtlohn dar. Um dieses Potenzial zu nutzen beabsichtigt die Stadt eine Entwicklung zum Fluss als Wohn-, Arbeits- und Lebensstandort.
Zur Zeit sind sowohl die Wahrnehmung der Berkel als auch ihre Übergangsmöglichkeiten und die Verknüpfung zur Innenstadt stark eingeschränkt. Der Uferbereich und seine zukünftige Gestaltung sollen in ihrem Gesamtzusammenhang erkenn- und identifizierbar werden; neue Aufenthalts- und Nutzungsanreize sollen geschaffen werden.
Der Wettbewerb hat zum Ziel, den gesamten Verlauf der Berkel mit den angrenzenden Bereichen der Innenstadt Stadtlohns zu verknüpfen und aufzuwerten. Hierbei sollen die zwischen Innenstadt und Berkelpromenade vorhandenen Übergänge über den Fluss neu- und/oder umgestaltet werden."

Quelle: http://www.regionale2016.de/de/start...urgenwelt.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.14, 08:23   #53
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.556
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kleve: The Rilano

Die Hotel-Großbaustelle zwischen dem Bahnhof und der City habe ich hier zuletzt Anfang Mai 2013 unter #46 gezeigt, inzwischen ist das Projekt fertig - obwohl in einige Räume noch nicht eingezogen ist. Die ausgefallene Form muss ordentlich Mehrkosten verursacht haben, doch die übliche Weißverputzung macht einen Teil der Wirkung wieder kaputt - die gelben Fassadenbacksteine der Terrassen am Ufer wirken wesentlich interessanter:

















Auf dem dritten Foto sieht man im Hintergrund (links) ein wenig vom neuen Campus der Rhein-Waal-Fachhochschule.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017

Geändert von Bau-Lcfr (16.02.14 um 18:04 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.14, 15:22   #54
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.992
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Oberhausen: Grundsteinlegung für Neubau an der Marina


Quelle: http://www.immobilien-zeitung.de/100...ina-oberhausen | Bild: WFO

Die Grundsteinlegung für den Neubau am Marinapark Oberhausen ist gestern erfolgt. Zwei der drei projektierten Büroneubauten sollen bereits im Herbst 2014 fertiggestellt sein. Neben der Werbeagentur Move Elevator konnte mit der Rechtsanwaltskanzlei Schwentker & Brückmann ein zweiter Ankermieter gewonnen werden.
Auf dem rund 8.000 Quadratmeter großen Grundstück werden rund zehn Millionen Euro verbaut.

Infos unter www.marina-park-oberhausen.de

Quelle: http://www.derwesten.de/staedte/ober...id9012115.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.14, 14:05   #55
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 2.992
nikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbarnikolas ist im DAF unverzichtbar
Stadtlohn: Wettbewerb „Die Berkel! – Leben mit dem Fluss“

PM: "Die Sieger des Wettbewerbs zur Umgestaltung der Berkel in Stadtlohn stehen fest: Die 20-köpfige Jury vergab den ersten Preis an das Büro Hahn Hertling von Hantelmann aus Berlin. Der zweite Preis geht an das Büro Glück Landschaftsarchitekten aus Stuttgart.

Aufgabe der Wettbewerbsteilnehmer war es, im Zusammenhang mit dem Regionale 2016-Projekt „Die Berkel! Leben mit dem Fluss“ Ideen für die Berkel in Stadtlohn zu entwickeln und dabei die besonderen Herausforderungen an diesem Standort zu meistern. Denn die Berkel bietet einerseits im Bereich der Innenstadt große Potenziale für neue und attraktive Wohn-, Arbeits- und Freizeitmöglichkeiten. Den Fluss mit der Innenstadt Stadtlohns zu verknüpfen und ihn sichtbar und erlebbar zu machen war deshalb der eine Teil der anspruchsvollen Aufgabe. Andererseits gelten an der Berkel besondere Anforderungen, die sich aus dem Hochwasserschutz ergeben. Die Planer mussten also Lösungen dafür finden, wie sich diese beiden Aspekte unter einen Hut bringen lassen."

Quelle und Infos: http://www.regionale2016.de/de/start...sgestellt.html
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.14, 10:24   #56
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.556
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kleve: Volksbank-Neubau

Gleich gegenüber dem unter #53 gezeigten Rilano entsteht für 11 Millionen EUR der viergeschossige Volksbank-Neubau für 100 Mitarbeiter - diesem RP-Artikel nach soll er Anfang 2016 fertig sein. Als ich Anfang Juli die Baustelle gesehen habe, habe ich dort Mauerreste erblickt - vielleicht eine mittelalterliche Mauer? Ich hoffe, sie wird nicht einfach weggebaggert oder "nur" zugebaut, wie es etwa in Bonn Brauch ist:














__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.14, 19:44   #57
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.556
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kleve: Volksbank-Neubau

^ Wie man sieht, inzwischen wird an die alte Mauer angebaut - es ist wohl das letzte Mal für Jahrzehnte, dass man noch etwas von ihr sieht:





Im Hintergrund sieht man links ein wenig von der Rathaus-Erweiterung.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.10.14, 20:19   #58
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.556
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kleve: Volksbank-Neubau

^ Inzwischen wurden große Teile des Erdgeschosses betoniert. Auf dem zweiten Foto rechts sieht man, dass frischer Beton mit Wasser besprüht wird. Da ich die Fotos am verregneten Tag gemacht habe, fand ich die Massnahme komisch und überflüssig:





__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.14, 00:41   #59
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.556
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kleve: Volksbank-Neubau

^ Es wurden neue Baustellenschilder mit Visualisierungen angebracht - ich finde die Entwürfe irgendwie klassisch und elegant (zumindest nicht so ein abweisender Klotz wie gerade in Erkelenz errichtet):








Derzeit wird am 1. OG gearbeitet. Ich fand interessant, dass am Feiertag, dem 01.11, gearbeitet wurde - Einfluss der benachbarten Niederlande, wo es kein Feiertag ist?


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.15, 18:49   #60
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.556
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kleve: Volksbank-Neubau

^ Am letzten Wochenende konnte ich erneut die Baustelle sehen - das Gebäude ist fast fertig. Von den Fassaden sieht man so viel, dass sie ordentlich zu wirken versprechen:











Auf dem letzten Foto sieht man rechts ein wenig vom darüber gezeigten Hotel Rilano mit weißem Putz - hier wirkt der Fassadenbelag hochwertiger.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum