Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.14, 23:16   #91
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburger Freiheit: Stand Mai 2014

Die Erschließungsarbeiten auf dem Gelände des Quartier 1 laufen derzeit nach Plan. Aller Voraussicht nach werden die Arbeiten bis Ende Juli beendet sein. Mit der Herrichtung sollte die Vermarktbarkeit des Geländes erhöht werden. Doch bisher haben nicht die erhofften Effekte eingesetzt, Investoren für dieses Filetstück konnten trotz der exzellenten Lage noch nicht gefunden werden. Der bislang einzige Interessent für eines der geplanten Bürogebäude bleibt weiterhin das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV).

Auch weiter südlich regiert der Stillstand. Der Investor Kurt Krieger wartet auch nach wie vor auf die Genehmigung der Bezirksregierung Düsseldorf für die geplante Autobahnabfahrt. In der Zwischenzeit hat der Investor mit den Bauarbeiten für einen Möbelmarkt in Neuss begonnen.

Quelle: Investoren sind weiter dringend gesucht (Rheinische Post vom 5. Mai 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.14, 17:23   #92
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Möbelzentrum: Planverfahren dauert weiter an

Die Rheinische Post hat kürzlich einen Zwischenstand zum Planverfahren für die neue Autobahnabfahrt zum Möbelzentrum vorgelegt. In der Zwischenzeit wurde das Planfeststellungsverfahren begonnen. Momentan schaut die Bezirksregierung Düsseldorf, ob ein Erörterungstermin stattfinden muss. Stattgefunden hat bereits die Offenlage der Planungsunterlagen. Aktuell warte man bei der Bezirksregierung noch auf die Gegenäußerung der Unternehmensgruppe Krieger als Antragssteller. Erst wenn diese vorliegt, werden die weiteren Verfahrensschritte benannt.

Quelle: Autobahnabfahrt noch nicht genehmigt (Rheinische Post vom 13. Juni 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.14, 17:13   #93
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Möbelzentrum: Planverfahren im Herbst abgeschlossen

Signale aus Düsseldorf deuten daraufhin, dass das Genehmigungsverfahren für die zusätzliche Autobahnabfahrt Konturen annimmt. So wurde die Stadt Duisburg von der Bezirksregierung aufgefordert, Stellung zu den eingegangenen Einwendungen zu beziehen. Im Anschluss könnte der vorgesehene Erörterungstermin mit allen Beteiligten (Stadt, Investor Krieger, Deutsche Bahn) erfolgen. Es ist jedoch möglich, dass aufgrund von Einstimmigkeit unter den Beteiligten auf einen solchen Termin verzichtet werden kann. Die Genehmigung für die neue Abfahrt könnte dann im September oder Oktober erfolgen.

Quelle: A 59-Anschluss für Möbelzentrum in Duisburg rückt näher (Der Westen vom 21. Juli 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.14, 19:47   #94
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Quartier 1: Erschließung vor dem Abschluss

Die Erschließungsarbeiten auf dem Grundstück des Quartiers 1 kommen gut voran. Derzeit wird die neue Erschließungsstraße asphaltiert. Diese soll bis spätestens Ende des Monats fertiggestellt werden. Bis jedoch die ersten Bürogebäude auf dem Gelände entstehen, wird es laut Aurelis mindestens zwei Jahre dauern. Alleine der Planungsprozess bis zur Erteilung der Baugenehmigung dauert erfahrungsgemäß 18 bis 24 Monate. Allerdings gibt es momentan keinen Investor, der den Bau eines Bürogebäudes plant. Um endlich Interessenten für das Areal zu gewinnen, soll bald mit der Vermarktung der Baufelder begonnen werden.

Quelle: Erschließung schreitet voran (Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 2. August 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.08.14, 13:55   #95
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Quartier 1: Bewerbung für Sparkassenakademie

Die Stadt Duisburg bewirbt sich gemeinsam mit Aurelis um eine mögliche Ansiedlung der Sparkassenakademie auf dem Gelände der Duisburger Freiheit. Aufgrund der guten Infrastruktur (Hauptbahnhof und Autobahnanschluss), der zentralen Lage des Geländes und der hohen Hoteldichte rechnet sich die Stadt gute Chancen aus, dass die Bewerbung erfolgreich sein wird. Details der Bewerbung wollen die Stadt und Aurelis morgen bekannt geben. Aufgrund der Vielzahl von 30-40 Bewerbern ist aber völlig offen, ob die Stadt Duisburg Chancen auf eine Ansiedlung hat.

Dafür stehen laut Print-Ausgabe der WAZ die Chancen mittlerweile gut, dass sich das Landesumweltamt auf dem Gelände der Duisburger Freiheit ansiedeln wird. Die endgültige Entscheidung soll noch in diesem Jahr fallen.

Quelle: Duisburg hofft auf die Sparkassen-Akademie (Der Westen vom 4. August 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.14, 14:38   #96
Avenger
Mitglied

 
Registriert seit: 25.03.2011
Ort: Duisburg
Alter: 30
Beiträge: 121
Avenger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Kann man irgendwo sehen welche Städte sich mit welchen Arealen bisher beworben haben und gibt es einen genauen Zeitplan für die Entscheidung ? "Ende des Jahres" ist etwas wage.
Ohne jetzt die anderen Kandidaten zu kennen, bietet das Areal der Duisburger Freiheit schon eine tolle Lage, aber bei solch Entscheidungen spielen oft ja auch politische und persönliche Motive eine Rolle...
Avenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.14, 08:54   #97
Turmbauer
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Turmbauer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Essen
Beiträge: 726
Turmbauer könnte bald berühmt werden
@Avenger

Lt. Medienberichten (derwesten) schickt Oberhausen eine Fläche nahe der Marina (CentrO) ins Rennen, Bochum ist gleich mit drei Arealen (zwei in der Innenstadt, einer im Außenbereich in Autobahnnähe) am Start und Essen setzt auf das Gelände der alten VHS an der Hollestraße (nähe HBF).
Turmbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.14, 11:07   #98
Avenger
Mitglied

 
Registriert seit: 25.03.2011
Ort: Duisburg
Alter: 30
Beiträge: 121
Avenger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke, habe mich gestern mal etwas "durchgegoogelt". Hatte gehofft irgendwo eine gesammelte Auflistung zu finde.
Schwierig da die Chancen für einzuschätzen.
Aber einige andere Bewerbungen wirken schon etwas seltsam, als ob da der Text in der Ausschreibung nicht wahrgenommen wurde. Ich denke von den Bewerben sind vllt 10-15 wirklich interessant.

Für Duisburg wäre es wohl DER fehlende Impuls für das Bahnhofsnahe Umfeld. Also für das Quartier 1 und die Bebauung an der Bahnhofsplatte.
Es würden sich einfach etliche Synergien bilden. Zusammen mit mglw. dem Landesumweltamt würde sich sicherlich ein Betreiber für das angedacht Parkhaus finden. Das Intercity Hotel würde sich noch mehr als sowieso schon Lohnen und auch für das 2. Gebäude an der Bahnhofsplatte war ja wohl ein Hotelbetreiber sehr interessiert gewesen (angeblich die Steigenberger Gruppe).
Viel Spekulatius dabei, aber insgesamt bedarf es für solche Projekte wie das Q1 bzw die Duisburger Freiheit einfach einen Kick-Off-Projekt mit ein wenig Strahlkraft, das könnte dies tatsächlich sein.
Avenger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.08.14, 18:26   #99
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Avenger Beitrag anzeigen
Kann man irgendwo sehen welche Städte sich mit welchen Arealen bisher beworben haben und gibt es einen genauen Zeitplan für die Entscheidung ? "Ende des Jahres" ist etwas wage.
Ich hab auch noch ein wenig gestöbert. Der Westen nennt neben Oberhausen, Bochum und Essen einige weitere Bewerber, darunter Bottrop (Saalbau-Gelände), Dortmund, Gelsenkirchen (Arena-Markt), Hagen (an der Fern-Uni), Herne (Schloss-Campus-Herne), Lünen, Recklinghausen und Velbert. Wie Bochum und Essen hat Mülheim mit der "Akademie am Schloss", dem Kaufhofareal und Ruhrbania gleich drei Bewerbungen abgegeben. Ich hatte auch den Eindruck, dass sich unter den Bewerbern die Spreu vom Weizen trennen wird. Die größten Chancen werden jene Städte haben, die bereits detaillierte Konzepte ausgearbeitet haben. Denn das dürfte im Bewertungsverfahren ordentlich Punkte einbringen.

In den kommenden beiden Monaten wird ein von der Sparkasse beauftragtes Büro die Bewerbungen sichten und anhand von insgesamt 16 gewichteten Kriterien bewerten. Hierzu zählen die Lage, die Infrastruktur, die Architektur oder der Mietpreis. Das Büro wird abschließend eine Rangliste mit den besten Bewerbern abgeben, über die dann die Gremien der Sparkassenakademie beraten werden. Die Entscheidung wird für den November erwartet. Spätestens zum 31. Dezember muss eine Entscheidung gefallen sein.

Gestern haben Vertreter von Aurelis, der Stadt und der Stadtsparkasse die Duisburger Bewerbung vorgestellt. Der Entwurf sieht ein siebenstöckiges Gebäude mit 7.000 Quadratmeter Nutzfläche an der Koloniestraße auf Baufeld 04 vor. Die 200 geforderten Stellplätze könnten über eine Tiefgarage oder ein Parkhaus sichergestellt werden. Ein Baubeginn könnte zeitnah Anfang 2015 erfolgen, die Investitionssumme würde 20 bis 30 Millionen Euro betragen. Auf den ersten Blick ist es ein gelungener Entwurf, der meiner Meinung nach ein ansehnliches Entre zum Quartier 1 bilden könnte.

Visualisierung: Sparkassenakademie

Quellen:
Bebauungsplan (Stadt Duisburg)
Duisburg hofft auf die Sparkassen-Akademie (Der Westen vom 7. August 2014)
http://www.derwesten.de/staedte/duis...id9677923.html (Der Westen vom 8. August 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!

Geändert von Duis.burg.er (15.08.14 um 01:16 Uhr)
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.14, 08:57   #100
architakt
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.02.2010
Ort: Duisburg
Beiträge: 72
architakt befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich kann mir nun wirklich nicht vorstellen, dass Duisburg von der Sparkassen-Akadamie gewählt werden würde. Warum auch? OB Links Argumente (Autobahnnähe, Bahnhofsnähe, Stadtnähe) hat bisher noch niemand überzeugt - bis auf einen Möbelmarkt. Die Akadamie würde in der Ödnis liegen, die Innenstadt ist gefühlt weit weg, nicht mal der zu überquerende Bahnhofsvorplatz (wenn man es denn bis dahin geschafft hat) ist einladend, und die Innenstadt übt für Besucher weiterhin den Reiz eines Stadtteils einer beliebigen Stadt aus (interessantes Wohlgefühl für Auswärtige Gäste gibt's vielleicht noch am Dellplatz oder Innenhafen, also ganz und gar nicht Fußweite von einem Akadamie-Standort.
Alle Argumente, die Duisburg als Vorteil für ihren Standort aufzählt, werden etwa von Essen an der Hollestraße auch erfüllt, und manchmal auch attraktiver: noch viel weniger Fußweg zum HBF, noch mehr Hotels (und in mehr Kategorien) und diese auch in Fußreichweite, lebhaftere Innenstadt mit reichlich Gastronomie, zwei Autobahnausfahrten in nächster Nähe (Essen-Zentrum und Essen-Huttrop). Und wenn OB Link noch die Nähe zu Grün hervorholt, muss man doch sagen: um nach Wedau zu kommen, würden auch Akademie-Besucher, ÖPNV oder Auto nehmen müssen. Da kann man auch in Essen einfach die S-Bahn zur Villa Hügel nehmen und somit in 10 Minuten vom Hbf aus auf den Baldeneysee schauen.
Für die Duisburger Freiheit interessiert sich trotz angeblicher, schon seit so vielen Jahren gerühmten Vorzügen, kein privater Investor und auch mit der Akademie wird's nichts werden. Duisburg müsste zuerst mal die bestehende Innenstadt entwickeln und Strategie ändern: kein Abriss von alten Gebäudigen (bei Voksbank) und alten Bäumen (Mercatorstraße), bessere Pflege des Schönen (z.B. zerfallende Bänke auf den Rasenflächen des König-Heinrich-Platzes), mehr Augenmerk auf Architektur bei Neubauten in der Innenstadt (z.B. Bausünde jobcenter neben IHK, graues ADAC-Gebäude, Neubau am Sonnenwalll, geplante Bausünden an Marienkirche, Feuerwache im Innenstadtkern), und es fehlen interessante Akzente und statt dessen lieblose Gestaltung der City (schäbiges Außenmobilar mancher Restaurants in der Königstraße, vernachlässigte und langweilige Fassaden an Königstraße, mutlose Gestaltung der Fußgängerzone, zu viel uninteressantes Warenangebot und Gastronomie. So bleibt er schlechte Ruf - und dies zu Recht - und so bleibt es bei Absagen von Investoren und Neuansiedlungen.
architakt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.14, 12:07   #101
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Quartier 1: Sparkassen-Akademie kommt nicht nach Duisburg

Die Sparkassen-Akademie wird nach Informationen der WAZ nicht in Duisburg angesiedelt. Als Hauptgrund wird die Nähe zu Düsseldorf angegeben. Düsseldorf, das noch Sitz einer der beiden Sparkassen-Akademien in NRW ist, wurde bereits im Vorfeld aus Standort ausgeschlossen. Unter den Top-6-Standorten sind Essen, Bochum, Dortmund und Mülheim. Aurelis hofft hingegen weiterhin auf die Ansiedlung des Landesumweltamtes. Hierfür sollen die Anzeichen wesentlich besser sein. Die Entscheidung wird für den Dezember erwartet.

Quelle: Aus der Traum: Sparkassen-Akademie kommt nicht nach Duisburg (Der Westen vom 4. Oktober 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.14, 13:19   #102
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Möbelzentrum: Planfeststellung vor dem Ende

Wie die Rheinische Post berichtet, will die Bezirksregierung Düsseldorf die Planfeststellung für die geplante Autobahnabfahrt bis Ende des Jahres abschließen. Der Projektentwickler Krieger-Bau gibt sich dennoch verhalten optimistisch und will abwarten, ob die Planfeststellung tatsächlich noch 2014 abgeschlossen wird. Theoretisch könnte man direkt nach Ende des Verfahrens mit dem Abriss der Gütenbahnhofshallen beginnen. Fraglich ist jedoch, ob das neue Möbelzentrum dann noch vor Weihnachten 2015 eröffnen könnte.

Quelle: Möbelhaus-Investor Krieger wartet weiter (Rheinische Post vom 21. Oktober 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.14, 13:30   #103
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Quartier 1: Doch noch Chance auf Sparkassen-Akademie?

Das berichtet zumindest Radio Duisburg und beruft sich dabei auf die Sparkasse und einen Sprecher von Aurelis. Beide Seiten geben an, dass es nicht wie von einigen Medien berichtet eine Vorentscheidung gegeben hat. Sollte sich die Sparkassen-Akademie doch gegen den Standort Duisburg entscheiden, würde der Entwurf für das Bürogebäude keinesfalls verworfen. Dieser sei laut Aurelis so ausgelegt, dass er auch für andere Projekte genutzt werden könnte. Es soll auch schon parallel Gespräche mit potenziellen Mietern geben.

Quelle: Radio Duisburg Lokalnachrichten vom 10. Oktober 2014
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.14, 01:09   #104
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Quartier 1: Keine guten Noten für Akademie-Bewerbung

Wie Kostik bereits im Sammelthread geschrieben hat, wurden die Gerüchte um die Top-6-Bewerber in der vergangenen Woche bestätigt. Mittlerweile wurde bekannt, dass die Duisburger Bewerbung mit durchschnittlichen Noten im Mittelfeld landete. Während der beste Standort auf 86 % kam, landete die Duisburger Freiheit auf 68,82%. Besonders positiv wurde die Lage des Standortes bewertet, was glaube ich so zu erwarten war. Hierrunter fallen die Erreichbarkeit und Innenstadtnähe. Einer der Knackpunkte der Bewerbung war der architektonische Entwurf, der einer beinahe universitären Qualität und Anmutung einer Akademie nicht gerecht würde. Interessant dürfte auch der sein, dass das geplante Möbelhaus negative Auswirkungen auf die Bewertung der Bewerbung hatte. Das bestärkt meine Meinung, dass ein Möbelhaus nichts in dieser Top-Lage zu suchen hat. Nichtsdestotrotz scheint die Bewerbung nicht gänzlich umsonst gewesen sein, insbesondere für das Standortmarketing war sie sehr positiv. So fände die Duisburger Freiheit in der Immobilienbranche endlich ihre Beachtung.

Quelle: Keine gute Note für die Duisburger Bewerbung (Der Westen vom 27. Oktober 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.14, 21:16   #105
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Möbelzentrum: Kommt Höffner doch nicht?

Heute wird in Neuss das neueste Möbelhaus der Firma Höffner eröffnet. In der Pressekonferenz zur Eröffnung ließ der Firmeninhaber Kurt Krieger durchblicken, dass die Projekte in Düsseldorf und Duisburg gescheitert wären. Im Rathaus ist man wegen dieser Aussage irritiert, denn seitens der Stadt habe man alle Hausaufgaben erledigt. Wahrscheinlich will Krieger mit der Aussage Druck auf die Bezirksregierung machen, denn das Planfeststellungsverfahren ist immer noch nicht abgeschlossen. Sollten keine Einwände mehr erbracht werden, wird der Investor Krieger laut des Sprechers der Bezirksregierung bald grünes Licht haben. Die Projektleitung überzeugt das Statement jedoch nicht, weshalb sie keinen konkreten Baubeginn nennen möchte.

Quelle: Duisburg wartet weiter auf Genehmigung für Möbelhaus Höffner (Der Westen vom 20. Dezember 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum