Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.16, 10:59   #721
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Gleisbau Dresdner Straße

Das neue Gleisbett hat nun komplett seinen Deckenschluss erhalten, bis auf einige Stellen am Fahrbahnrand.


Das neue Gleisbett - von der Haltestelle Reudnitz, Koehlerstraße blickend - ist fast fertig gestellt.


Der neue-alte Gleisbogen auf der Dresdner Straße.



Ab 26. November 2016 verkehren hier wieder die Linien 4 und 7. Busse und Autos müssen bis 4. Dezember 2016 noch warten.

Ausbau Haltestelle Westplatz

20. November 2016


Querschnitt der neuen Haltestelle Westplatz in Richtung Elsterstraße.


Der Bereich um den Bahnübergang wurde teilweise neu gepflastert und asphaltiert. Hier verlaufen die Friedrich-Ebert- und Käthe-Kollwitz-Straße.


Der neue landwärtige Bahnsteig der Haltestelle Westplatz.


Geländer, Mülleimer, Sitzbank und Fahrgastunterstand sind montiert. Ebenso der Mast für DFI-Anzeige. Nutzbar in der Bahnsteig aber noch nicht.


Auf dem landwärtigen Bahnsteig wurden nun auch die Haltestellenschilder montiert - im Bild eine Stele, hinter dem Bild eine Fahne.


Blick vom Bahnübergang auf das Rasengleisbett, dass nun komplett mit Muttererde gefüllt ist. Nun kann die Verlegung von Rollrasen beginnen.


Die Linie 14 mit Leoliner auf dem Weg zum Hauptbahnhof.


Der neue Bahnübergang an der Elsterstraße nimmt Gestalt an. Der Gehweg wurde gepflastert. Die Verkehrsinseln fehlen noch.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.16, 18:08   #722
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Gleisbau Dresdner Straße

Der Gleisbau der Dresdner Straße zwischen Rabensteinplatz und Kohlgartenstraße ist fast abgeschlossen. Zwischen Rabensteinplatz und Gerichtsweg müssen finde noch letzte Deckenschlussarbeiten statt. Zwischen Gerichtsweg und Kohlgartenstraße muss vor allem der Deckenschluss auf der landwärtigen Fahrbahn neu asphaltiert wurden. Heute Nachmittag fand die Abnahme der neuen Fahrleitungs- und Gleisanlagen statt. Ab morgen rollt der Straßenbahnverkehr hier wieder planmäßig.


Triebwagen 5091 fährt die Dresdner Straße entlang.


Abnahme auf dem stadtauswärtigen Gleis.


Verkehrsfunkwagen und Fahrleitungsmesswagen.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.16, 11:55   #723
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Ausbau Haltestelle Westplatz


Der neue Bahnübergang in Höhe Friedrich-Ebert-Straße. Rechts befindet sich die Haltestelle Westplatz der Linien 1 und 14.


Haltestellenmobiliar auf dem neuen Bahnsteig.


Die andere Hälfte des landwärtigen Bahnsteigs ist nun auch nutzbar.


Ein NGT8 der Linie 1 rollt durch die ausgebaute Haltestelle.


Der Bahnsteigabgang zum mittleren Bahnübergang.


Und der Bahnübergang an der Elsterstraße. Auch dieser ist nun fertiggestellt. Die betonierte Fläche erhält demnächst eine asphaltierte Deckschicht.


Querschnitt der neuen Gleisanlage mit Bahnübergang auf der Käthe-Kollwitz-/Elsterstraße.


Einige können es noch gar nicht glauben und fahren mit dem Pkw rein.


Am Fahrbahnrand - wie hier auf der landwärtigen Seite - befindet sich die Haltestelle für den Schienenersatzverkehr.


Die SEV-Haltestelle erhielt Borde und der Haltestellen- und Gehwegbereich wird großflächig neu asphaltiert.

Gleisbau Dresdner Straße


Das neue Gleisbett ist an dieser Stelle fertig. Der hintere Bereich bekommt noch seine Bitumenfüllung zwischen Schiene und Asphalt.


Zwischen Gerichtsweg und Kohlgartenstraße erhält die landwärtige Fahrbahn eine neue Dechkschicht.


Am Nachmittag erfolgte die Abnahmefahrt der neuen Gleis- und Fahrleitungsanlage.

Ausbau Könneritzstraße

Zu den parallel stattfindenden Baumpflanzarbeiten wird der Einmündungsbereich Könneritz-/Holbeinstraße komplett gepflastert.


Der Gehweg vor den Wohnhäusern in der Holbeinstraße wurde hier neu gepflastert.


Die Gehwegnase an der landwärtigen Haltestelle Holbeinstraße - rechts verläuft die Könneritzstraße.


Auf der gegenüberliegenden Seite sieht es so aus. Hier wird ein neuer Stadtplatz komplett mit Kleingranit gepflastert.


Vor der Schäfers Bäckerei in Richtung Könneritz- und Brockhausstraße.


Fertige Gehwegfläche in der Brockhausstraße.

Ausbau Antonienstraße

Nun wird die landwärtige Fahrbahn zwischen Klingenstraße und Antonienbrücke in Angriff genommen. Der Fahrbahnbelag in Richtung Diezmannstraße ist größtenteils schon hergestellt worden. Parallel beginnen die Rückbaumaßnahmen der Behelfsbrücke.


Nun wird auch die landwärtige Fahrbahn samt Gehweg abseits der Antonienbrücke in Angriff genommen - hier in Höhe Klingenstraße.


Tiefbauarbeiten auf der landwärtigen Fahrbahn. Im Hintergrund erfolgen Rückbaumaßnahmen der Behelfsbrücke.


Die Fahrbahn ist nun auch auf der östlichen Brücke hergestellt.


Die landwärtige Fahrbahn - in Richtung Grünau - teilen sich Straßenbahnen, Busse, Autos und Radfahrer. Verkehrsfreigabe ab 7. Dezember 2016.


Die Linie 1 rollt mit ihrem Wagenzug über die neue Antonienstraße in Richtung Hauptbahnhof.

... weitere Bilder von allen Bauprojekten auf www.BimmelBus-Leipzig.de
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.12.16, 14:48   #724
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Die Bauarbeiten auf der landwärtigen Antonienstraße gehen in die letzte Runde. Dazu gehören die Fahrbahn- und Gehweganlage. Zurzeit gibt es Frost, was die Tiefbauarbeiten erschweren. Verkehrsfreigabe ist am 8. Dezember 2016 vorgesehen - Dann lädt man zum Pressetermin mit OBM zur "Fertigstellung der Antonienbrücken" ein.


Tiefbauarbeiten auf der landwärtigen Antonienstraße Ecke Klingenstraße.


Zwischen der östlichen Antonienbrücke und der Klingenstraße muss die Fahrbahn noch asphaltiert werden.


Hinter der westlichen Antonienbrücke sieht die Gehwegpflasterung zurzeit so aus.


Straßenbauarbeiten an der Kreuzung Diezmann-/Antonienstraße. Rechts wird ein Radweg errichtet.


Querschnitt der Antonienstraße in Richtung Grünau.


Die Begrenzungs- und Bordsteine der neuen Verkehrsinsel sind gesetzt. Nun wird der Zwischenraum gepflastert.


Die landwärtige Fahrbahn der Antonienstraße wurde planiert. Nun müssen drei Schichten Asphalt erfolgen. Im Hintergrund die Antonienbrücken.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.16, 18:32   #725
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Verkehrsfreigabe der Antonienbrücken

Seit heute können Auto- und Kfz-Fahrer wieder in beiden Richtungen über die neuen Antonienbrücken fahren. Die Ein- und Ausfahrt der Diezmannstraße ist noch nicht möglich. Dazu fand heute ein Banddurchschneiden mit Ronald Juhrs, Geschäftsführer für Technik und Betrieb der Leipziger Verkehrsbetriebe; Drorothee Dubrau, Bürgermeisterin und Beigeordnete für Bau und Stadtentwicklung der Stadt Leipzig; und Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig, statt.



__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.16, 09:47   #726
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Neue Leipziger Straßenbahn ist da

Guten Morgen,

in der heutigen Nacht erreichte der Tieflader mit der neuen Leipziger Straßenbahn das "Technische Zentrum Heiterbick". Um 6 Uhr wurde zum Pressetermin eingeladen. Um 6.33 Uhr setzte sich der Tieflader dann in Bewegung und fuhr vor die Hauptwerkstatt, um den NGT10 - Produktbezeichnung "XL" - abzuladen. Später fuhr er einige Meter aus eigener Kraft im Gleisvorfeld. Im Januar 2017 sollen dann die umfangreichen Testfahrten beginnen, die für ca. ein halbes Jahr angesetzt sind. Im Februar 2017 ist dann eine öffentliche Präsentation geplant, wo man auch ein Blick ins Innere werfen darfen. Fahrbereit für die Fahrgäste ist er aber dann noch nicht. Getarnt außerdem als Erlkönig.


Die neue Straßenbahn wird vorgeführt.


38,5 Meter lang, 2,30 Meter breit. Bemerkenswert, nur auf der Türseite gibt es Fenster.


Zur Blauen Stunde wird das Fahrzeug abgeladen.


Einfahrt in die Hauptwerkstatt.



Videos von der Probefahrt hier: https://twitter.com/LVB_direkt
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.16, 10:13   #727
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Ausbau Haltestelle Westplatz

11. Dezember 2016

Die neue Bahnanlage ist nun fertig gestellt und die seitlichen Fahrbahnarbeiten abgeschlossen. Beide DFI-Anzeigen sind mittlerweile auch in Betrieb. Was fehlt, ist nur noch der Rollrasen, der aber erst im Frühling 2017 verlegt wird, damit er besser gedeihen kann.


Die am Fahrbahnrand gelegene landwärtige SEV-Haltestelle ist fertig. Sie erhielt Busborde, Blindenleitstreifen und einen neuen Belag.


Die beiden Dynamischen Fahrgastinformationsanzeigen (DFI) sind in Betrieb.


Die Haltestelle ist nun verkehrssicherer ausgebildet, da es Geländer zur Fahrbahn hin gibt. Eine mittige Querung ist nun nicht mehr möglich.


In die ausgebaute Haltestelle Westplatz fährt die Linie 14 ein.


Der Bahnübergang Elsterstraße erhielt Fahrbahnmarkierungen.

Ausbau Antonienstraße / Neubau Antonienbrücken

11. Dezember 2016

Seit drei Tagen ist die Antonienstraße für den Autoverkehr wieder freigegeben. Restarbeiten an den Fahrbahnen erfolgen aber noch. Seitlich werden die Gehwege gepflastert und die Zugänge zum Stadtteilpark hergestellt. Außerdem wird der Behelfsdamm abgebrochen.


Querschnitt der ausgebauten Antonienstraße in Richtung Adler (Zentrum und Schleußiger Weg).


An der Kreuzung Diezmann-/Antonienstraße - Hier in Richtung Grünau.


Links verlaufen Geh- und Radweg - kommend vom Adler.


Der Behelfsdamm wird bis Anfang 2017 zurückgebaut.


Blick auf die Behelfsbrücke.


Hier verlaufen Treppen nach unten zum Stadtteilpark. Das Geländer wurde schon angeliefert und wird demnächst montiert.


Das letzte Teilstück der landwärtigen Fahrbahn wurde asphaltiert.


Unter diesem Gehweg finden noch Tiefbauarbeiten statt, unter anderem müssen neue Medienleitungen verlegt werden.


Querschnitt der ausgebauten Antonienstraße in Richtung Adler.

Ausbau Könneritzstraße - Bauprojekt abgeschlossen

26. Dezember 2016

Nach rund 20 Monaten Bauzeit ist das Bauprojekt "Könneritzstraße" abgeschlossen. Bis Weihnachten wurden die letzten Arbeiten beendet, die sich der Montage von Sitzbänken und Pollern widmeten.


Querschnitt der neuen Könneritzstraße in Richtung Haltestelle Stieglitzstraße und zum Hauptbahnhof.


Der neu gestaltete Gehweg.


Links die neuen Parkbuchten und rechts Baumreihe mit Fahrradbügeln.


An der Schnorrstraße entstand eine neue Fußgängerampel, vor allem für die Schüler der Auenwaldschule.


Sinnvolle Eckgestaltung - Schnorrstraße Ecke Könneritzstraße - mit Baum und Sitzrondell. Von den Sitzrondellen gibt es fünf Stück.


Ein weiteres Sitzrondell steht an der Stieglitzstraße mit Blick auf die ausgebaute Haltestelle Stieglitzstraße.


Querschnitt des neuen Straßenraums mit Haltestelle Stieglitzstraße. Hier liegt das Zentrum des Ortsteils Schleußig.


Zum Einsatz kam das Haltestellenkap mit angehobener Radfahrbahn. In der Mitte wurde eine neue Baumreihe angelegt.


Der neu gestaltete Haltestellenbereich der Linien 1, 2 und 74 bietet nun mehr Aufenthaltsqualität.


Der neue Straßenraum in Richtung Haltestelle Stieglitzstraße und Adler - Links und rechts zweigt die Industriestraße ab.


Anstatt Parkbuchten gibt es hier eine Werbetafel und Sitzbank.


Vor der "Leipzig International School" - Die Schüler bekamen hier eine Reihe von Fahrradbügeln.


Ein neuer Aufenthaltsbereich entstand an der Einmündung zur Brockhausstraße. Von diesen Sitzbänken wurden fünf Stück entlang der Straße montiert - entweder mit Blick zur Straße oder Hauswand.


An der Einmündung zur Holbeinstraße entstand ein neuer Stadtplatz. Die benachbarte Bäckerei kann in der warmen Jahreszeit nun einen Freisitz anbieten.


Querschnitt der neuen Könneritzstraße in Richtung Haltestelle Stieglitzstraße und nach Grünau.

Das komplette Bauprojekt in 69 Galerien auf www.BimmelBus-Leipzig.de
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.17, 16:56   #728
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
LVB-Bauvorhaben 2017

Heute Vormittag fand in der LVZ-Zentrale eine Pressekonferenz zu den "LVB-Bauprojekten 2017" statt. Man werde 25 Millionen Euro investieren und die Bauprojekte - neben denen, die man schon kennt - hören sich sehr gut an. Hier gibt es eine Übersicht mit allen Bauprojekten im großen und einzelnen - sodass ich sie hier nicht noch mal einzeln und im Detail aufzählen werde.

Genannt sei aber, dass beispielsweise die Haltestelle Baaderstraße im Herbst 2017 gebaut (mit DFI stadtwärts) und die Haltestelle Arcus-Park an der Torgauer Straße neue Bahnsteige nach neuen Standards umgebaut wird.
Ebenso finden vielerorts Gleisbauarbeiten statt, wie in der Philipp-Rosenthal-Straße zwischen Straße des 18. Oktober und Johannisallee, oder auf der Waldstraße in Höhe Haltestelle Am Mückenschlösschen, wo vier Großverbundplatten gegen neue Gleise getauscht werden. Eine Großverbundplatte ist in der Regel 15 Meter. Es wird ein Gleisbett mit geschlossenem Schotterbett werden. Ein aufwändiger Gleisbau mit Lärmminderung ist nicht vorgesehen.
Auch auf den Georg-Schwarz-Brücken werden die Gleise erneuert, da sie nun müssen und man nicht bis 2020 warten kann, bis der Komplettneubau geschieht.
Die Wendeschleife Lößnig erhält ebenso ein neues Gleisbett.


So soll die Haltestelle Baaderstraße aussehen - in Fahrtrichtung Zentrum.

Der Knoten Karl-Liebknecht-/Richard-Lehmann-Straße wird in drei Phasen umgebaut und damit wird es auch drei Umleitungen geben.
1. Die nördliche Kurve kommend von der Haltestelle HTWK in der Karli - Umleitung Linien 10 und 11 über Arthur-Hoffmann-Straße.
2. Die gerade in der Karli - Umleitung Linie 11 zur Märchenwiese und Linien 9 und 10 im Verbund.
3. die südliche Kurve kommend von der Haltestelle HTWK in die Richard-Lehmann-Straße - Umleitung Linie 9 durch die Karl-Liebknecht-Straße.
Die Fahrbahn wird landwärts frei sein, stadtwärts im Knotenpunkt mit Behinderungen.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de

Geändert von DAvE LE (08.03.17 um 20:17 Uhr) Grund: Bild hinzugefügt.
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.17, 12:16   #729
C. S.
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.07.2015
Ort: Leipzig
Beiträge: 293
C. S. könnte bald berühmt werden
Dem Vernehmen nach hat die DB irgendwas AG die Planungen für den anders als früher geplanten zu errichtenden S Bf Paunsdorf ad acta gelegt.
C. S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 09:42   #730
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Ausbau Holzhäuser Straße

Am Montag begannen die Bauarbeiten auf der Holzhäuser Straße zwischen Baumeyerstraße und Endhaltestelle Stötteritz, die von der Linie 4 bedient wird. Bis zum 1. Dezember 2017 werden auf 570 Metern die Gleise erneuert, die Fahrbahnen, Gehwege, Radstreifen angelegt, die Haltestellen Kolmstraße und Stötteritz, Holzhäuser Straße barrierefrei ausgebaut. Bis zum 5. Mai 2017 erfolgt der erste Bauabschnitt zwischen Baumeyerstraße und landwärtiger Haltestelle Kolmstraße. Danach bis zum 10. Juni 2017 zwischen landwärtiger Haltestelle Kolmstraße und Wendeschleife Stötteritz. Ab 10. Juni 2017 soll die Straßenbahn wieder rollen - durch die Baustelle. Mit einer kompletten Verkehrsfreigabe rechnet man am 30. September 2017.

20. März 2017


Der Gleisaufbruch in der Holzhäuser Straße hat begonnen.


Auf der Kreuzung Zuckelhäuser Straße/Holzhäuser Straße/Kolmstraße in Richtung Endhaltestelle.


Zwischen Zuckelhäuser Straße/Kolmstraße und Endhaltestelle Stötteritz wurden mehrere Bäume gerodet.


Blick in die Wendeschleife Stötteritz. Bereits 2016 wurden die Kleingärten abgerissen.


Die neuen Rillenschienen liegen vor der Wendeschleife bereit. Sie werden zwischen Baumeyerstraße und stadtwärtiger Haltestelle Kolmstraße verbaut.

21. März 2017


Das marode Gleisbett im Bereich der stadtwärtigen Haltestelle Kolmstraße wurde entfernt.


Im Bereich der landwärtigen Haltestelle Kolmstraße in Richtung Haltestelle Rathaus Stötteritz.


Getrennte Großverbundplatten.


Die Großverbundplatte besteht aus zwei Schienen, die durch Stahlbeton verbunden sind. Damit konnten in der DDR schneller Gleisbette ausgetauscht werden.


Aufbrucharbeiten am Bauende der Einmündung Baumeyerstraße.

... weitere Bilder auf www.BimmelBus-Leipzig.de
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 14:29   #731
indautxu
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.08.2016
Ort: Leipzig
Alter: 34
Beiträge: 295
indautxu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreindautxu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreindautxu sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Warum werden eigentlich an manchen Stelle im Gleisnetz der LVB bei Straßenumbaumaßnahmen nur kosmetische Reperaturen an den Großverbundplatten vorgenommen (z.B. Karl-Heine-Straße zwischen Albertbrücke und S-Bhf. Plagwitz)?
indautxu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 16:08   #732
C. S.
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 26.07.2015
Ort: Leipzig
Beiträge: 293
C. S. könnte bald berühmt werden
weil deren Zustand offenbar noch eine mehrjährige Liegedauer ermöglicht und sowohl finanziell als auch operativ-baukapazativ keine Reserven mehr für Vollausbauten bestehen. Gleichsam ergeben Vollumbauten erst richtig Sinn, wenn der neue größere Gleismittenabstand von 2,80 m realisiert wird. Dieser wiederum erfordert in Leipzig ein Planfeststellungsverfahren (nebst Untervarianten einer Genehmigung).
C. S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.17, 19:49   #733
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Am Beispiel der Karl-Heine-Straße zwischen König-Albert-Brücke und Engertstraße ist das Gleisbett noch gut erhalten. Und damals wollte die LVB die Linie 14 noch weghaben und beteiligte sich erst recht nicht daran. Keine Ahnung, ob es finanziell möglich gewesen wäre.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.17, 09:26   #734
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 27
Beiträge: 4.039
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Ausbau Haltestelle Westplatz

Die "Baumaßnahme Westplatz" in der Käthe-Kollwitz-Straße ist abgeschlossen.

9. April 2017


Querschnitt der Haltestelle Westplatz in der Käthe-Kollwitz-Straße in Richtung Hauptbahnhof.


Der landwärtige Bahnsteig der TRAM-Linie 1 nach Lausen.


Und der stadtwärtige Bahnsteig der TRAM-Linien 1 nach Schönefeld bzw. Mockau und 14 zum Hauptbahnhof bzw. S-Bf. Plagwitz.


Querschnitt der Haltestellenanlage mit Rasengleis, das den Straßenraum deutlich aufwertet. Blick in Richtung Friedrich-Ebert-Straße.


Am Fahrbahnrand liegt die landwärtige BUS- und SEV-Haltestelle.


Und gegenüber befindet sich die stadtwärtige BUS- und SEV-Haltestelle. Hier wurde der Bussteig/Gehweg gepflastert.


Ein Tatragroßzug auf Sonderfahrt durchfährt die Haltestelle Westplatz.


Der Abschnitt zwischen Haltestelle und Elsterstraße wurde mit Rollrasen begrünt.


Ende des neu gestalteten Baukörpers an der Käthe-Kollwitz-Straße Ecke Elsterstraße.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.17, 12:00   #735
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.610
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Da sieht man doch gleich, welch einen optischen Unterschied Rasengleis für's städtebauliche Umfeld macht, es sollte allerdings auch gepflegt werden. Interessant, dass man wie bei der Haltestelle Bushof Lindenau das Rasengleis auch im Haltestellenbereich weiterführt, in Berlin wird aufgrund der Vermüllung mit Kippen etc. darauf ja verzichtet.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau (Neue Bilder)
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:41 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum