Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.05.14, 19:04   #76
merlinammain
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: RheinMain
Beiträge: 900
merlinammain hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^^
Ärgerlich ist die Bemerkung vom stellvertretenden Leiter des Stadtplanungsamts Martin Hunscher. Er hält den Standort für „ziemlich herb“. Schon wegen der Nähe zum Einkaufszentrum sei es „nicht die Top-Adresse“.

Also solche negativen Bemerkungen bei diesem architektonischen Highlight müssen echt nicht sein, einfach total daneben (unabhängig von der Frage, ob Top-Adresse oder nicht) ... frage mich ernsthaft was ihn da wohl geritten hat. Nicht zuletzt würde dieser Turm nicht nur einen Riesengewinn für das Erscheinungsbild in dieser Ecke darstellen, sondern auch zusätzlich den einen oder anderen Euro an Steuergeld extra für die Stadtkasse einbringen.
__________________
Alle Bilder sind von mir, es sei denn, es ist etwas anderes angegeben.
merlinammain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.14, 00:26   #77
Irrlicht
Mitglied

 
Registriert seit: 15.03.2006
Ort: FFM
Beiträge: 174
Irrlicht ist im DAF berühmtIrrlicht ist im DAF berühmt
^ Er hat allerdings - zumindest im Moment - grundsätzlich recht: Direkt gegenüber der ganze Block mit der Spardabank und den Gebäuden "um die Ecke rum" ist unter aller Sau. Das fällt besonders auf, wenn man sich vor Augen führt, dass auf der anderen Straßenseite der Wohnturm, das spacige Parkhaus, Adina, KapEuropa und ggf. Tower1 stehen (werden). Da passt nach derzeitigem(!) Planungsstand die eine Straßenseite so überhaupt gar nicht zur anderen. Insofern hat er mMn völlig recht.

Dennoch wird andersrum eher ein Schuh draus: Stehen Wohnturm, Parkhaus, Adina, KapEuropa und ggf. Tower1 erst einmal, werden sich Investoren finden, die den gegenüberliegenden Häuserblock neu entwickeln. Dazu kann dann theoretisch auch der Millenium-Tower gehören, ich vermute aber eher, dass man die Sparda-Bank (zumindest aber ihre Nachbargebäude) abreißen und durch höhere Neubauten ersetzen wird (das ebenfalls zum Block gehörende Rest-Atelier Frankfurt steht als Abrisskandidat ja bereits fest).

Bis das alles so weit ist, ist möglicherweise auch schon die U-Bahnstation Güterplatz fertig und und es hat sich möglicherweise auch auf dem Telenorma-Areal etwas getan. Und dann passt das auch alles wieder zueinander und seine Aussage verliert ihre Gültigkeit.
Irrlicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.14, 20:11   #78
merlinammain
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 15.08.2010
Ort: RheinMain
Beiträge: 900
merlinammain hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^
Noch mal: Es geht nicht darum, ob er Recht hat! Gerade er müsste doch als Stadtplaner und Angestellter/Beamter der Stadt Interesse daran haben, dass solche herausragenden Projekte verwirklicht werden. Mit seinen Bemerkungen konterkariert er genau dies. Ich verlange ja auch nicht, dass er über Gebühr den Standort in den Himmel lobt. Aber wenigstens einfach nichts dazu zusagen, ist besser als der Senf, den er jetzt von sich gegeben hat.

Mal anders gefragt: Sollte besser der x-te Schuhkarton mit 8 Geschossen dort entstehen (wie es ihn bald dutzendfach im Europaviertel geben wird??? Wäre das dann passend?
Nach dieser Logik würde man dann wohl kaum ernsthaft Städtebau und Stadtreparatur betreiben können, so nach dem Motto "Wenn eine Ecke trist und hässlich ist, dann soll sie es auch bleiben".

Abgesehen davon ist es - solange ein Projekt sich städtebaulich im Rahmen bewegt (hier sogar wünschenswert ist) - nicht primär seine Aufgabe zu beurteilen, ob ein Standort passt und somit wirtschaftlichen Erfolg verspricht, sondern die der Investoren/Bauherren!

Deshalb gilt für ihn: Wenn man nicht weiß, wofür man sein Gehalt bezieht, dann einfach mal den Mund halten.
__________________
Alle Bilder sind von mir, es sei denn, es ist etwas anderes angegeben.
merlinammain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.14, 11:57   #79
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.759
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Der erstplatzierte Wettbewerbsentwurf hat es nun auch auf die Website der Architekten geschafft. Es gibt dort Texte zur städtebaulichen und architektonischen Konzeption, aus denen sich unter anderem ergibt, dass im Erdgeschoss zwei Ladenlokale vorgesehen sind und - wenig überraschend - die Zu- und Ausfahrt des Parkhauses an der Osloer Straße liegen soll. Und es gibt Visualisierungen in hoher Auflösung, etwa die von Adama schon gezeigte Nachtansicht:



Die Zahl der Geschosse wird mit 47 angegeben. Die Höhenstaffelung ergibt sich aus folgender Grafik, konkretisiert auch die Gestaltung des Dachgartens auf dem Parkhaus:


Bilder: Magnus Kaminiarz & Cie.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.14, 12:06   #80
skyliner
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von skyliner
 
Registriert seit: 17.01.2008
Ort: Niederdorfelden
Alter: 46
Beiträge: 1.353
skyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunftskyliner hat eine wundervolle Zukunft
Habe täglich auf die Website geschaut. Hat wirklich lange gedauert, bis Kaminiarz diese TOP-Referenz eingepflegt hat, aber besser spät als nie...

Traumhaft schöne Nachtansicht, zum Verlieben!

Interessant auch die eingezeichneten U-Bahn Eingänge auf dem Lageplan (1 Eingang war auch bereits auf dem Grundriss in Beitrag #89 zu erkennen). Die Bewohner des Wohnturms werden also (zumindest zu den U-Bahn-Betriebszeiten) kein Taxi benötigen, um sich bis "vor die Haustüre" bringen zu lassen!
skyliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.14, 15:18   #81
Miguel
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Miguel
 
Registriert seit: 15.07.2004
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 38
Beiträge: 791
Miguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiellMiguel ist essentiell
ENDLICH. Ein überragender Entwurf, extravagant, lässig, modern, spitze. Da lässt sich sogar der Verlust des genialen UN-Studio-Entwurfs verschmerzen. Der neue Henninger Turm war ja schon ein sehr schöner Anfang in die richtige Richtung, aber eben auch "nur" der Ersatz für einen anderen Turm, der jetzt als Wohnturm neu entwickelt wird. Das ist natürlich auch super, aber es war mir trotzdem nicht ganz klar, ob sich damit der echte Wohn-Wolkenkratzer in Deutschland bzw. Frankfurt bereits durchgesetzt hat. Spätestens jetzt hat er es. Und er steht mittendrin im Cluster, was hoffentlich auch Vorbild für andere Hochhausgrundstücke sein wird, die teilweise seit Jahrzehnten auf ihre Entwicklung warten. Ich fange dann mal an zu sparen...
Miguel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.14, 08:52   #82
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.636
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Definitiv ein sehr gelungener, interessanter Entwurf mit der richtigen Höhe am richtigen Standort - und eigentlich auch der erste deutsche Wohnturm, der unter architektonischen Gesichtspunkten der Welt vorbehaltslos präsentiert werden könnte (hoffentlich mit möglichst wenigen Verschlimmbesserungen bis zur Realisierung). Ich hoffe wirklich, dass nach dem neuen Turm in Berlin und diesem in Dland insbesondere in den dicht bebauten Großstädten der "anspruchsvolle" Wohnturmbau an geeigneten Standorten von den Kommunen und vielen Bürgern als echte Alternative zu der platz- und charmeraubenden, eckig-halbhohen Stangenware (endich) akzeptiert wird.
__________________
一犬影に吠ゆれば百犬声に吠ゆ。 (Ikken kage ni hoyureba hyakken koe ni hoyu)
Bellt der Hund einen Schatten an, bellen hundert Hunde mit.
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.14, 12:55   #83
MissSkyline
Wichtiges Mitglied
 
Benutzerbild von MissSkyline
 
Registriert seit: 21.04.2014
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5
MissSkyline befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wundervoll!
Eine Ode an Weitsicht und das Großstadtleben.
Ich kann es kaum erwarten, diesen Nachtanblick in Wirklichkeit zu sehen. Atemberaubend!

@Merlin Ich fand diese Bemerkung von Hunscher auch unnötig, ich teile Deine Meinung.
MissSkyline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.14, 13:59   #84
Ismaninger
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 02.11.2013
Ort: Ismaning
Alter: 31
Beiträge: 70
Ismaninger befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Faszinierend auch, dass dieses Gebäude jetzt angekündigt wird nachdem in Berlin das höchste Wohngebäude Deutschlands entstehen soll.
Da zeigt Frankfurt wo der Frosch die Locken hat. ^^

Tolles Gebäude, eine wirklich gelungene Architektur.
Ismaninger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.14, 16:09   #85
World Tower
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von World Tower
 
Registriert seit: 27.01.2011
Ort: bei Heidelberg
Beiträge: 95
World Tower sorgt für eine nette AtmosphäreWorld Tower sorgt für eine nette AtmosphäreWorld Tower sorgt für eine nette Atmosphäre
Durchaus ein solider, positiver Entwurf. Mir gefallen die geschwungenen Horizontalelemente sehr. Auch der Höhenzuwachs ist ein Pluspunkt.

Wurde bereits etwas von einem möglichen Baubeginn erwähnt?

-----------------
Mod: Oben #93.
World Tower ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.14, 05:55   #86
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.357
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Es gibt nun auch die Ergebnisse des Wettbewerbs auf competition-online zu betrachten, mit einigem neuen Bildmaterial:




Bild: 2. Preis: Vogelperspektive, © nps tchoban voss

Mehr bei:

---> http://www.competitionline.com/de/ergebnisse/168599
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.14, 09:27   #87
patbre
Mitglied

 
Registriert seit: 17.05.2010
Ort: B, HH
Beiträge: 198
patbre ist ein hoch geschätzer Menschpatbre ist ein hoch geschätzer Menschpatbre ist ein hoch geschätzer Menschpatbre ist ein hoch geschätzer Mensch
Da hat auf jedenfall der richtige Entwurf gewonnen! Alle anderen sehen aus wie schon vielfach gesehen. Der Sieger bringt eine ganz neue Architektur in die Frankfurter Hochhauslandschaft. Allerdings bin ich etwas erstaunt ob des Mutes der Jury (positiv gesehen), wirklich diesen tollen Entwurf auszuwählen.
patbre ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.14, 11:06   #88
sipaq
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.03.2011
Ort: Mainhattan
Beiträge: 611
sipaq braucht man einfachsipaq braucht man einfachsipaq braucht man einfachsipaq braucht man einfachsipaq braucht man einfachsipaq braucht man einfach
Das Entwurf von Magnus Kaminiarz ist klar die Nummer 1. Allerdings finde ich die Plätze 2 (nps tchoban voss) und 3 (ASTOC) arg einfallslos. Da gefallen mir die Schneider+Schuhmacher, NKBAK und Raumwerk (in der Reihenfolge) allesamt besser.
sipaq ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.14, 21:56   #89
Adama
...
 
Benutzerbild von Adama
 
Registriert seit: 03.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 5.357
Adama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes AnsehenAdama genießt höchstes Ansehen
Es gibt ein paar neue Informationen, zusammengetragen von unserem (leider hier nicht mehr schreibendem) Kollegen BMXican:

Die finale Höhe beträgt 165m (inklusive Technik), diese war von allen Wettbewerbsteilnehmern die grösste Höhe.

siehe:
http://abload.de/img/dsc04167-kopiepzsbq.jpg

Modell:
http://abload.de/img/dsc04170ugo0d.jpg

Beide Bilder: BMXican

Weitere Daten: 48 Stockwerke, 2 Untergeschosse. Parkanbau hat 9 Stockwerke


Das Adina Hotel nebenan wird 35m hoch.

Momentan läuft die Ausstellung zum Wettbewerb im Stadtplanungsamt.
Adama ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.14, 22:20   #90
MathiasM
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von MathiasM
 
Registriert seit: 19.06.2010
Ort: Friedrichsdorf
Beiträge: 1.933
MathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle ZukunftMathiasM hat eine wundervolle Zukunft
^

Interessante Neuigkeit, Danke!

Was mir auf dem ersten Bild auffällt ist, dass eine Fensterreihe in den Technikaufbau mit hochgezogen wird. Hoffen wir das es so kommt, setzt nochmal einen besonderen Aspekt. 100%ig bekomme ich die Grafik aber nicht mit sonstigen Visualisierungen in Einklang...

Nur 2 Tiefgeschosse überraschen mich auch etwas obwohl mir klar war, daß man nicht eine Tiefgarage drunter setzt wenn ein Parkhaus daneben steht. Ist aber ggf. eine Indikation wie viel man ohne Parken für "Tiefentechnik" braucht.

Ich freu mich schon auf das Teil. Insbesondere dürfte es meiner Schätzung nach auch die Skyline von der Deutschherrnbrücke aus gesehen, nach links erweitern.

Geändert von MathiasM (19.06.14 um 23:06 Uhr) Grund: ein "mit" wurde ein "mir"
MathiasM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:21 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum