Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.10.14, 16:23   #121
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 9.658
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Gebag

Die WAZ berichtete heute über die Wohnungsbau-Gesellschaft Gebag, die insgesamt 12.500 Wohnungen besitzt - wovon 10% leer stehen. Sie will künftig von Kernkompetenz-fremden Projekten wie der Ausbau des Museums Küppersmühle Abstand nehmen und sich ausschließlich dem Wohnungsbau widmen. Geplant sind Projekte genauso im oberen wie auch niedrigeren Preissegment, Mietwohnungen und Eigentumswohnungen. U.a. in Rheinhausen werden 156 alte WE an der Franz-Schubert-Straße aus den 1950er Jahren (über 40% Leerstand) abgerissen und durch 60-70 neue WE ersetzt, benachbarte Wohnhäuser werden innerhalb von 5-7 Jahre modernisiert.

Bedenklich finde ich, wenn die Wohndichte mehr als halbiert wird - die gleiche Infrastruktur mit beachtlichen Fixkosten dient kaum der Hälfte der einstigen Einwohnerzahl. Die Stadtoberen und auch Immobilienunternehmen sollten sich schleunigst Gedanken machen, wie man bei sinkender Einwohnerzahl ganze Gebiete so aufgeben kann, dass möglichst viel Infrastruktur eingespart wird. Sonst braucht man sich nicht zu wundern, dass die Stadt immer bankrotter wird.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, Düsseldorf 2017

Geändert von Bau-Lcfr (09.10.14 um 19:45 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.14, 13:21   #122
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Bergheim: Weiteres Neubaugebiet geplant

Neben dem größeren Neubaugebiet Burgfeld könnte bald ein kleineres Projekt an der Moerser Straße realisiert werden. Im Hinterland plant ein Essener Investor den Bau von 16 Doppelhaushälften und drei Einfamilienhäusern. Erschlossen werden soll das 6.300 Quadratmeter große Grundstück über eine Stichstraße, die neben einer Sparkassen-Filiale vorbeiführen soll. Ab morgen können Anwohner erstmals Stellung zu den Plänen beziehen.

Quelle: Neues Wohngebiet in Duisburg-Bergheim geplant (Der Westen vom 17. Oktober 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.14, 13:28   #123
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Duissern: Wohnquartier Wilhelmshöhe

Auf der Seite des Projektentwicklers Blankbau habe ich eine weitere Visualisierung zum Wohnquartier Wilhelmshöhe gefunden. Zum Projekt wurden außerdem weitere Details bekannt. Die Henle-Villa im Herzen des neuen Wohnquartiers bleibt samt Fahrenkamp-Anbau erhalten. Nach der Renovierung des denkmalgeschützten Gebäudes wird die Villa Wohnungen und Büros beherbergen. Die Gebäudehöhe der neuen Wohnhäuser orientiert sich an jener der Henle-Villa. Kennzeichen der Wohnhäuser sollen die Barrierefreiheit, hohe Räume und großzügige Terassen sein. Das Landschaftsarchitektenbüro FSWLA, das auch das Areal rund um den Kö-Bogen plante, übernimmt die Gestaltung des Außengeländes. Darunter werden gleich drei Tiefgaragen mit zusammen 90-100 Stellplätzen angelegt.

Der Baubeginn soll Ende nächsten Jahres erfolgen, vorher findet die öffentliche Auslegung des Bebauungsplanes statt.

Visualisierung: Wohnquartier Wilhelmshöhe (Druschke und Grosser)

Quellen:
In Duisburg soll ein neues Villen-Viertel entstehen (Der Westen vom 8. Oktober 2014)
Urbanes Leben am Kaiserberg. Acht Stadtvillen und die denkmalgeschützte Villa Henle (Blankbau)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.14, 14:12   #124
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
DU-Wanheimerort: Wohnbebauung an Forststr. geplant

Auf dem Eckgrundstück Forst-/Neuenhofstraße befindet sich seit einigen Jahren ein leer stehendes Mehrfamilienhaus. Im Frühjahr diesen Jahres wurde das Gebäude durch ein Feuer zerstört und gibt seitdem keine gute Visitenkarte ab. Wie die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEBAG als Grundstückseigentümerin bekannt gibt, soll der Bau abgerissen und das Gelände für Wohnbebauung aufbereitet werden. Der Abriss soll noch in den kommenden Wochen beginnen.

Quelle: Anwohner-Ärger über Trümmerhaus (Westdeutsche Allgemeine Zeitung vom 6. November 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.14, 17:34   #125
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Wedau: Pläne für betreutes Wohnen gescheitert

Die Pläne für betreutes Wohnen auf dem Areal des Traditionslokals "Unter den Eichen" sind gescheitert. Nach Unstimmigkeiten mit dem Eigentümer hat der Investor kurz vor Abschluss der Planungen das Handtuch geworfen. Die Zukunft des seit 2002 weitestgehend ungenutzten Gebäudes ist ungewiss. In der Vergangenheit sind bereits weitere Pläne gescheitert. So gab es Überlegungen, ein Hotel in den Räumlichkeiten zu eröffnen. Später sollte das Gebäude zu einer Kanzlei umgebaut werden.

Quelle: Betreutes Wohnen ist vorerst gescheitert (Rheinische Post vom 14. November 2014)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.15, 17:32   #126
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.521
Kostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfachKostik braucht man einfach
Quartier Wilhelmshöhe am Kaiserberg

Rund um die ''Henle Villa'' entstehen wie bereits hier berichtet acht neue Wohnhäuser und ordnen damit das 9.300 m² große Grundstück in Duisburg-Duissern neu. Sie stehen fast parallel zu den denkmalgeschützten Gebäuden und bilden nördlich von ihnen einen zentralen Quartiersplatz. Insgesamt werden ca. 45-55 Wohnungen mit 65 bis 180 m² neu errichtet. Alle Wohnungen sind barrierefrei durch einen Aufzug, auch von der Tiefgarage aus, zu erreichen.

Quelle


Bild: Druschke und Grosser Architekten


Bild: Druschke und Grosser Architekten
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.15, 00:28   #127
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Buchholz: Einfamilienhäuser auf VHS-Gelände

Der Umzug der Stadtbibliothek hat auch Auswirkungen auf den Duisburger Süden. Das Studieninstitut, das bisher in der alten Grundschule an der Lüderitzallee angesiedelt ist, soll in die alten Räumlichkeiten der Volkshochschule an der Königstraße einziehen. Obwohl der Umzug frühestens nach der Sommerpause erfolgen kann, wird derzeit ein städtebauliches Konzept für das ehemalige Schulgelände vorbereitet. Demnach soll das 15.000 Quadratmeter große Grundstück mit Einfamilienhäusern bebaut werden. Die Schulgebäude werden wahrscheinlich in der ersten Jahreshälfte 2016 abgerissen. Der Baubeginn könnte dann im Herbst 2017 erfolgen.

Quelle: Wohnen statt Pauken: Neues Wohngebiet in Buchholz (Der Westen vom 9. Januar 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.15, 17:38   #128
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Rheinhausen: Wohn- und Geschäftshaus umgebaut

Nach 16 Monaten konnte der Umbau eines Wohn- und Geschäftshauses an der Lindenallee abgeschlossen werden. Es entstanden insgesamt 20 altengerechte Wohnungen, von denen noch sieben frei sind. Außerdem zog in das ehemalige Ladenlokal im Erdgeschoss eine Tagespflege ein. Abgeschlossen werden soll das 1,4 Millionen Euro teure Projekt mit der Umgestaltung des Innenhofes. Doch schon jetzt blickt der Friemersheimer Spar- und Bauverein als Investor nach vorne. Das Unternehmen hat zwei Gebäude an der Krefelder Straße gekauft und will eines der Gebäude ebenfalls sanieren. In den oberen Etagen sollen mittelfristig altengerechte Wohnungen entstehen. Das andere Gebäude soll abgerissen und durch einen Anbau mit 20 barrierefreien Wohnungen ersetzt werden.

Bild: Altengerechtes Wohnen an der Lindenallee (Quelle: Der Westen)

Quelle: Neuer Seniorentreff an der Lindenallee in Rheinhausen (Der Westen vom 2. Februar 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.15, 23:34   #129
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Baerl: Neues Mehrfamilienhaus in Ortsmitte

Die Sparkasse Niederrhein errichtet an der Augustastraße in diesem Jahr ein neues Mehrfamilienhaus mit sechs Wohnungen. Die Größen der Wohnungen variieren zwischen 106 und 119 Quadratmetern. Um die Voraussetzungen für seniorengerechtes Wohnen zu schaffen, wird das Gebäude barrierefrei. Unter anderem wird ein Aufzug eingebaut, der vom Keller bis in das Dachgeschoss reicht. Unterhalb des Neubaus entsteht eine kleine Tiefgarage mit sechs Stellplätzen.

Visualisierung: Neues Mehrfamilienhaus Baerl (Sparkasse am Niederrhein)

Quelle: Top-Lage in Baerl - EG-Wohnung mit schönem Garten (Immobilienscout 24)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.15, 23:37   #130
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Homberg: Fünf-Familienhaus geplant

Die Sparkasse Niederrhein plant auch in Homberg den Bau eines Mehrfamilienhauses. Allerdings wird dieses Gebäude nur über fünf Wohnungen verfügen. Errichtet werden soll der Neubau nahe der Stadtgrenze zu Moers ab dem Frühjahr 2015. Für den Sommer 2016 ist dann die Fertigstellung vorgesehen.

Visualisierung: Fünf-Familienhaus Homberg (Sparkasse am Niederrhein)

Quelle: Traumhafte Neubau Penthouse-Wohnung in einem 5-Familienhaus (Sparkasse am Niederrhein)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.15, 23:39   #131
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Rumeln: Spatenstich für neue Siedlung im April

Eigentlich sollten die Bagger schon im August des letzten Jahres ihre Arbeit aufnehmen. Doch noch herrscht Ruhe auf der Brachfläche der ehemaligen Krichfeldschule. Ende April sollen mit dem symbolischen ersten Spatenstich endlich die Arbeiten für die Mehrgenerationen-Siedlung aufgenommen werden. Im ersten Bauabschnitt sollen zunächst die neun zweigeschossigen Einfamilienhäuser gebaut werden. Anschließend folgen im zweiten Bauabschnitt die drei geplanten Mehrfamilienhäuser mit 47 Wohnungen und eine Tiefgarage mit 60 Stellplätzen. Nach Angaben des Spar- und Bauvereins Friemersheim soll das zwölf Millionen Euro teure Projekt im 3. Quartal 2016 fertiggestellt werden.

Quelle: Wo Jung und Alt zusammen leben (Rheinische Post vom 28. Februar 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.15, 23:41   #132
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Rumeln: 33 neue Wohneinheiten im Ortskern

Die Lampert Bauprojekt GmbH führt derzeit zwei Projekte in Rumeln durch. An der Friemersheimer Straße wird ein Mehrfamilienhaus im Bauhaus-Stil mit elf Wohnungen errichtet. Die Wohnungen haben Größen zwischen 85 und 95 Quadratmetern. Die Erdgeschosswohnungen bekommen Gärten, die Etagenwohnungen Balkone und die beiden Penthouse-Wohnungen Dachterrassen. Im Sommer 2015 soll der Neubau fertiggestellt werden.

In der Bauvorbereitung findet sich zurzeit das Projekt Dorfterrassen. An der Dorfstraße entsteht auf dem Gelände eines ehemaligen Gasthofes ein Mehrfamilienhaus mit 22 Wohneinheiten. Zwischen 69 und 124 Quadratmetern variieren die Wohnungsgrößen. Die Wohnungen werden alle barrierefrei und können über einen Aufzug erreicht werden. Unterhalb des Neubaus ist eine Tiefgarage vorgesehen. Anfang Februar haben auf dem Grundstück die Abrissarbeiten begonnen. Im Herbst 2016 soll das Gebäude bezugsfertig sein.

Visualisierungen: Straßenansicht und Seitenansicht (Lampert Bauprojekt GmbH)

Quelle: Aktuelle Projekte (Lampert Bauprojekt GmbH)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.15, 00:37   #133
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Walsum: Vivawest will 70 neue Wohnungen bauen

Im Bereich Franz-Lenze-Platz/Am Witrahm plant das Gelsenkirchener Unternehmer Vivawest den Bau von 70 neuen Wohnungen. Die neuen Wohnungen sollen allesamt barrierefrei werden. Allerdings betont der Projektentwickler, dass man keine reinen Seniorenwohnungen plane, sondern dass der Fokus auf Mehrgenerationenwohnen liegt. Die Mehrfamilienhäuser sollen in einem hellen Farbton erstrahlen und ihr Umfeld soll umfangreich begrünt werden. Auf einen genauen Zeitplan möchten sich die Verantwortlichen noch nicht festlegen. Denn zuvor müssen auf dem vorgesehenen Baugrundstück elf ältere Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 58 Wohneinheiten abgerissen und deren Mieter vorher umgesiedelt werden. Von den 58 Wohnungen sind derzeit 17 unbewohnt, was einer Leerstandsquote von knapp 30% entspricht. Als Grund wird angegeben, dass die Häuser nicht mehr zeitgemäß seien. Deswegen sollen sie durch moderne Mehrfamilienhäuser ersetzt werden. Als Vorbild dienen die Häuser in der Planetensiedlung an der Jupiterstraße.

Quelle: Vivawest baut am Franz-Lenze-Platz (Der Westen vom 4. März 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.15, 00:10   #134
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Röttgersbach: Vier neue MFH geplant

Die Wohnungsgenossenschaft Hamborn plant am Hettkampsweg den Bau von vier zwei- bis dreigeschossigen Mehrfamilienhäusern. Entstehen sollen sie auf einer 4.500 Quadratmeter großen Wiese. Die Planungen sehen 40 Mietwohnungen vor, die allesamt barrierefrei erreichbar und ausgebaut sein sollen. Die geplanten Wohnungsgrößen variieren zwischen 65 und 90 Quadratmetern. Die erforderlichen 40 PKW-Stellplätze will die Wohnungsgenossenschaft in einer Tiefgarage zur Verfügung stellen. Des Weiteren sollen vier bis fünf Besucherparkplätze auf dem Grundstück entstehen, weitere 15 entlang der Straße. Bis die Häuser gebaut werden, dauert es aber noch. Zunächst muss der Bebauungsplan aus dem Jahr 1964 grundlegend überarbeitet werden. Hiermit wurde ein Essener Architektenbüro beauftragt.

Quelle: Wohnungsgenossenschaft Hamborn plant 40 Mietwohnungen im Grünen (Der Westen vom 16. März 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.15, 16:58   #135
Duis.burg.er
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Duis.burg.er
 
Registriert seit: 13.03.2009
Ort: Duisburg
Beiträge: 1.577
Duis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfachDuis.burg.er braucht man einfach
Duisburg-Süd: drei Neubaugebiete der GEBAG

Die städtische Wohnungsbaugesellschaft GEBAG plant in den Stadtteilen Großenbaum, Wanheim und Buchholz den Bau von 56 Wohnhäusern in drei Neubaugebieten.

In Buchholz wird die GEBAG ein rund 6.000 Quadratmeter großes Grundstück zwischen der Füssener und der Kufsteiner Straße bebauen. Auf dem Grundstück befand sich früher ein Gebäude der GEBAG, das inzwischen abgerissen wurde. Bereits fertiggestellt wurde ein Mehrfamilienhaus mit sechs Eigentumswohnungen. Im Hinterland sollen insgesamt 18 Häuser entstehen. Zwei sogenannte Kettenhäuser mit 160 qm Wohnfläche wurden schon vor dem Baubeginn verkauft. Außerdem sind sechs Bungalows (94 qm Wohnfläche) und zehn Doppelhaushälftendes Wohntyps „Perm" (140 qm Wohnfläche) geplant.

Im Wohnpark Neuenhof in Wanheim will die GEBAG sechs Reihenhäuser des Wohntyps Perm errichten. Anschließend sollen vier Bungalows und zehn Kettenhäuser gebaut werden.

Auf einem 8.000 Quadratmeter großen Grundstück „Am Schnellberg" sollen insgesamt 18 Häuser entstehen. Ein 4.000 Quadratmeter großes Areal gehört bereits der GEBAG, ein ähnlich großes Grundstück soll demnächst von der Stadt abgekauft werden. Geplant sind 16 Bungalows in drei unterschiedlichen Typen. Hinzu kommen noch zwei frei stehende Einfamilienhäuser mit einer Wohnfläche von 160 qm. Während die Vermarktung in den anderen beiden Fällen angelaufen ist, steht der Zeitplan für die Realisierung des Projektes in Großenbaum noch nicht fest.

Visualisierungen (Quelle: GEBAG)

Mehrfamilienhaus Kufsteiner Straße

Kettenhaus

Wohnhaus „Perm"

Bungalows Neuenhof

Bungalows Am Schnellberg

Quelle: Das sind die drei Neubau-Projekte (Der Westen vom 26. März 2015)
__________________
Liebe kennt keine Liga - einmal Zebra, immer Zebra!
Duis.burg.er ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum