Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.12.09, 13:10   #16
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 3.988
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Die Artikel zum Thema "Pro & Contra - Areal am Markt" auf abg-net zusammengefaßt: http://www.abg-net.de/index.php?id=697

Hier verlinkt ist auch die Darstellung der SWG zum Wohn- und Geschäftshauskomplex "Areal am Markt" Neubebauung auf dem Areal am Markt: Ihre Meinung interessiert uns! mit erschreckend banalen Projektansichten.
http://www.swg-altenburg.de/index.php?menuid=87
Auch wenn die Visualisierungen anderes vermuten lassen, die planen nicht etwa einen Gewerbepark zwischen Flugplatz Altenburg und Umgehungsstraße, sondern ein Herzstück der Innenstadt.

Bilder vom aktuellen Zustand - natürlich nur die besonders "schrecklichen" - gibt es auf der Website der "Bürgerinitiative Pro Bebauung Areal am Markt": http://www.areal-am-markt.de . Die wird garniert mit dieser Aussage: Wir danken allen Unterstützern und Bürgern, die durch ihre Unterschrift dem Stadtrat die Unterstützung zum Abriß des Hauses "An der Brüderkirche 9" und der Bebauung des Areals mit dem Vorhaben der SWG zusicherten.

Besonders hinzuweisen ist auf den offenen Brief von Dr.-Ing. D. Salamon "Abriß und Neubebauung des Areals bei der Brüderkirche in Altenburg - Gedanken zu einem Entscheidungsprozess , der sich auf der zuerst genannten Seite ganz unten findet oder gleich hier: http://www.abg-net.de/fileadmin/ABG-...iefSalamon.pdf

Seitens des OBM und der SWG wurde seit Beginn der Diskussion vorgebracht, dass der Erhalt des Barockhauses mit einem Mehraufwand von 1 Millionen EUR verbunden sei. Diese Zahl wurde jedoch nie mit einer Berechnung belegt. Ein im Auftrag der SWG erstelltes detailliertes Gutachten des Architekten Dr. Salamon kommt jedenfalls zu weit geringeren Beträgen allein für die Sanierung - Kosten für einen eventuellen Abbruch, archäologische Grabungen und Neubau also noch nicht einmal gegengerechnet. Dieses Gutachten hatte Dr. Salamon auch Mitgliedern des vom Stadtrat offiziell bestellten Denkmalbeirats der Stadt Altenburg bekannt gemacht. Dieser hat es seinerseits öffentlich gemacht. Obwohl OBM und SWG stets vorgetragen haben, in der Diskussion dem Stadtrat und sogar der breiten Öffentlichkeit von Beginn an alle notwendigen Unterlagen selbst zugänglich gemacht zu haben, wurde nun Dr. Salamon durch die SWG schriftlich eine strafrechtliche Anzeige wegen "Geheimnisverrats" angedroht. Eine inhaltliche Auseinandersetzung mit den widersprüchlichen Zahlenangaben erfolgte dagegen bislang nicht.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.10, 10:31   #17
Martin Pohle
Eisenbahnstrassenfan
 
Registriert seit: 04.09.2006
Ort: Leipzig
Alter: 36
Beiträge: 409
Martin Pohle wird schon bald berühmt werdenMartin Pohle wird schon bald berühmt werden
Artikel in der WELT

Erfreulicherweise wird die Diskussion um die Art der Neubebauung/ des Umganges mit dem reichen Altenburgischen Bauerbes auch auf überregionaler Ebene diskutiert. Heute gab es hierzu einen Artikel in der WELT, der sich kritisch mit dem Vorhaben auseinandersetzt und die Gemengelage überblickartig zusammenfasst.

Vielleicht sollte man die überregionale Aufmerksamkeit nutzen, um eine breitere Diskussion herbeizuführen. So kann es gelingen, den kleingeistigen Provinzmuff der Altenburger Bauherren etwas zu lüften. So wird deutlich, daß es den Bürgern eben nicht egal ist was in der Guten Stube einer der kulturell reichsten Städte Mitteldeutschlands gebaut wird.

http://www.welt.de/kultur/article567...ntstellen.html
Martin Pohle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.10, 23:56   #18
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 3.988
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Leider zu spät bemerkt, aber vielleicht kann man den Beitrag noch besorgen:

artour | MDR FERNSEHEN | 17.12.2009 | 22:05 Uhr
Abrissbirne im Märchenland
Was rund um den historischen Markt von Altenburg geschieht, ist unglaublich: Viele Wohnungen stehen leer, nun beschloss der Stadtrat auch noch den Abriss eines Teils der historischen Bauten.
http://www.mdr.de/artour/6943519.html
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.10, 02:38   #19
RobertKWF
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von RobertKWF
 
Registriert seit: 07.07.2008
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 519
RobertKWF sorgt für eine nette AtmosphäreRobertKWF sorgt für eine nette AtmosphäreRobertKWF sorgt für eine nette Atmosphäre
Hallo LE Mon. hist.

Unglaublich für mich, diese Abrisspläne. Hoffe mit Dir, dass Dein großer Einsatz mithilft den Abriss zu verhindern und der historische Bestand gerettet und zukünftig wie es sich gehört, gepflegt wird. Neubauten kann man überall errichten. Die Stadt muss eben Anreize für die Restaurierungen bieten. Es müsste ja eigentlich das selbstverständliche, vorausschauende Interesse der gesamten Bürgerschaft sein diese historische Substanz zu bewahren!

Hoffe weiterhin, dass Du mehr Mitstreiter findest, Altenburg hat es verdient. Binde die regionale und überregionale Presse weiter ein. Leider kann ich mich von hier aus nicht noch einbringen, werde die Situation aber im Auge behalten.

Gruß aus Frankfurt am Main


Postet von RKWF am 07.01.2010 im DAF Strang "Altenburg (Thüringen): Zwischen Sanierung und Abriss" direkt hinter LE Mon. hist. hist. #18

Geändert von RobertKWF (07.01.10 um 02:58 Uhr)
RobertKWF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.10, 11:17   #20
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 3.988
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Neujahrsrede des Altenburger OB

Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) hielt auf dem Neujahrsempfang der Stadt am Freitag eine Rede zu den Chancen von Altenburg und forderte weitere landespolitische Hilfe. Dabei äußerte er sich auch zum Areal am Markt und zum geplanten Abriss des Barockgebäudes Bei der Brüderkirche 9: Zwar habe man einige Denkmäler liebevoll restauriert, doch Denkmalschutz bedeute nicht, alle historischen Gebäude um jeden Preis zu erhalten, zumal die Obere Denkmalschutzbehörde die erforderlichen Gelder nicht bereit stelle. "Die historische Bausubstanz und die einzigartige kulturelle Vielfalt sind und bleiben Markenzeichen unserer Stadt. Wir benötigen aber mehr finanzielle Mittel zur Sanierung der Denkmäler," schätzte Wolf ein.

Geld reicht vorn und hinten nicht
OTZ online vom 10.1.2010
http://www.otz.de/otz/otz.schmoelln....OTZ&dbserver=1

Stellt sich die Frage, ob der OB tatsächlich so wenig Sachverstand hat, was z.B. Aufgaben und Wirkungsmöglichkeiten einer Oberen Denkmalschutzbehörde betrifft, oder ob er hofft, dass seine Zuhörer_innen es nicht wissen und er so den Schwarzen Peter weiterreichen kann.
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.10, 23:37   #21
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 3.988
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Stadtforum Altenburg

Pressemitteilung

Am 23. Januar 2010 wurde in Altenburg das „STADTFORUM ALTENBURG - Forum für Denkmalschutz und Stadtentwicklung“ gegründet

Im Jahre 2008 wurde im Leitbild der Stadt Altenburg der Kerngedanke formuliert: „Altenburg ist Architektur, Geschichte und Kultur“.
Auf der Grundlage dieser Erkenntnis und ausgelöst durch die jüngsten Diskussionen um die Bebauung des Areals am Altenburger Markt hat sich in den letzten Wochen eine Plattform gebildet, die produktive Ideen zur Stadtentwicklung bündeln und bekannt machen will.

Aus diesem Grund haben sich engagierte Bürger, darunter viele Fachleute, zu einem Netzwerk zusammengeschlossen. Dabei geht es vor allem um den Denkmalschutz und die Erhaltung des historisch gewachsenen Stadtbildes, es geht aber auch um Strategien für einen behutsamen Stadtumbau einschließlich neuer Bauwerke sowie um die Belebung der Innenstadt.
Entsprechend dem Kerngedanken aus dem Leitbild will das STADTFORUM ALTENBURG mithelfen, die Attraktivität unserer 1000-jährigen Stadt weiter zu erhöhen und ihre Zukunfts- chancen zu verbessern.

Das STADTFORUM ALTENBURG ist politisch sowie wirtschaftlich unabhängig und in seiner ehrenamtlichen Arbeit allein der Sache verpflichtet.

Das STADTFORUM ALTENBURG hat folgende Ziele:
– durch Gesprächsrunden und Diskussionsforen zu aktuellen Fragen der Stadtentwicklung zu informieren und zu sensibilisieren
– der Herausforderung einer schrumpfenden Stadt gemeinsam zu begegnen und dabei die Erfahrungen erfolgreicher Stadtforen in Leipzig, Görlitz, Freiberg oder Chemnitz zu nutzen
– weitsichtige Nutzungs-, Sanierungs- und Bebauungskonzepte zu begleiten und zu befördern
– Verständnis in der Öffentlichkeit für die städtebauliche Bedeutung des Areals am Markt zu wecken und in einen offenen Diskurs einzutreten
– angemessene architektonische Lösungen für dieses Areal und seines weiteren Umfeldes zu finden

Das STADTFORUM ALTENBURG wird unterstützt ...

... durch eine Vielzahl von Einzelpersonen, die u.a. im Bericht von ABG-Net aufgelistet sind: http://www.abg-net.de/index.php?id=197&tx_ttnews[tt_news]=10062&tx_ttnews[backPid]=255&cHash=2338fca6d5

Dr. Henrik Pradel und Johannes Schaefer sind Sprecher des STADTFORUMS ALTENBURG

Dr. Henrik Pradel
Bei der Brüderkirche 2
04600 Altenburg

Johannes Schaefer
Marstallstraße 14
04600 Altenburg

Mail: StadtforumAltenburg@web.de
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.10, 22:34   #22
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 3.988
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Western-Kulissen bald nun auch in Altenburg?

Wird der Osten zum Wilden Weste(r)n? Wie beim Kaufland am Lindenauer Markt in Leipzig soll das Erhalten der Fassade des denkmalgeschützen Gebäudes Bei der Brüderkirche 9 nun die Lösung sein, die alle zufrieden stellt.

TV Altenburg, 17.02.2010
Neue Planung für Areal
http://www.wochenspiegel-abg.de/regi...real-2067.html
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.10, 00:17   #23
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 3.988
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Zur Abwechslung mal was erfreuliches aus dem Altenburger Land. In Maltis wurde kürzlich eine gut erhaltene Bohlenstube entdeckt, die der Eigentümer des Hauses jetzt weitgehend rekonstruieren möchte:
http://www.wochenspiegel-abg.de/regi...tung-2051.html

In Altenburg selbst, in der Pauritzer Straße 2, war vor nicht ganz einem Jahr ebenfalls gut erhaltene Reste einer Bohlenstube aus dem Jahr 1599 (d) entdeckt worden:
http://www.mediathek-thueringen.de/s...-tv/?tx_ttnews[tt_news]=1423&tx_ttnews[year]=2009&tx_ttnews[month]=03&tx_ttnews[day]=13&cHash=c1dc75dcdb
http://www.abg-info.de/altenburg-new...urg-2009-.html
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.10.11, 15:00   #24
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Der Abriss ist nun bald abgeschlossen. Es steht nur noch das Gebäude wo die Außenfassade erhalten werden soll.
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:47 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.10.11, 21:35   #25
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Der Abriss ist beendet. Heute begann der Abtransport der Reste.
Nun sieht das "Areal am Markt" so aus.


Von November 2011 bis April 2012 finden sich die Archeologen auf dem Platz ein.
Danach beginnt der Hochbau. Im Juni 2013 soll alles fertig sein.

Zur Vollständigkeit, zeige ich nochmal das Gelände vor dem Abriss.
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:47 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.11, 21:09   #26
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Letzten Mittwoch begannen die Archeologen mit ihren Grabungen.
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:47 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.11, 23:21   #27
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Noch zwei Videos vom Abriss:
Video 1
Video 2
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.12.11, 14:35   #28
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Seit gestern stehen zwei große Plakate an der Baustelle.


Und auf der Baustelle sieht es so aus:
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:47 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.12, 14:47   #29
AltenburgBus
und AltenburgDoku
 
Benutzerbild von AltenburgBus
 
Registriert seit: 11.10.2011
Ort: Skatstadt Altenburg
Alter: 26
Beiträge: 303
AltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreAltenburgBus sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Noch haben die Archäologen das sagen, aber nächsten Monat geht es hier mit den Aushub für die Tiefgarage und den späteren Hochbau los.
Bilder vom 08.03.2012
__________________
Mehr: Homepage | Twitter | Facebook | YouTube
Meine Fotos (mit "DE") dürfen nur nach meiner Erlaubnis weiterverbreitet werden!

Geändert von AltenburgBus (03.01.14 um 22:47 Uhr)
AltenburgBus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.12, 17:53   #30
Saxonia
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 2.774
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Nur zum Verständnis, sind das was man auf der Bautafel sieht alles Neubauten oder nur der rote Eckbau?
Wenn nicht dann bin ich schwer beeindruckt, so behutsam baut man selten in einer Altstadt.

Edit: Steht ja alles oben^^.
In meinen Augen ein Großartiges Vorhaben. Abriss von zu maroder Bausubstanz muss nicht immer zu lasten der Alstadt sein ich hoffe das macht Schule.
Saxonia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:49 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum