Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Frankfurt am Main

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.05, 12:28   #16
GJM
Mitglied

 
Registriert seit: 07.06.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 197
GJM ist im DAF berühmtGJM ist im DAF berühmt
Klar, so ergibt es Sinn. Hatte ich falsch verstanden.
GJM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.05, 12:50   #17
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.081
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
die renderings sind nicht schlecht, aber sie veranschaulichen, wie falsch es ist, den "denkmlageschützten" teil stehen zu lassen. ich finde ihn einfach nur schrecklich. da helfen auch nicht die tollen retuschierten bilder.
den mittleren teil der berliner strasse finde ich nicht sooo schlecht. sie hat eine art alleen-charakter. aber das östliche ende richtung museum für moderne kunst und das westliche ende (am theatertunnel) sind furchtbar. der platz davor mit der tunneleinfahrt ist wahrscheinlich die hässlichste ecke frankfurts. am liebsten wäre es mir, den tunnel ganz zu schliessen und den verkehr anders zu regeln. dann könnte man den platz ganz anders gestalten. ich weiss nicht, ob in den hotelplänen der platzumbau schon enthalten ist, aber so wie es zu hören war, soll die tunneleinfahrt etwas verschoben und der platz wenigstens etwas umgebaut werden. auf seite 13 der pdf sieht man wieviel noch in der ecke modernisiert werden muss.
eine andere sache ist die strassenbahn. an sich ist es die beste und kostengünstigste methode, leute zu transportieren, aber auf der berliner strasse und später auf der bethmannstrasse (siehe seite 14 der pdf) verschlechtert sie noch den gesamteindruck. sie fährt in einem betonbett - es ist kein platz mehr da für bäume, wie im mittleren teil der berliner. man müsste entweder die strassenbahn abschaffen oder die autos, beides auf der strasse geht nicht (das gilt übrigens nicht nur für die berliner, an vielen stellen macht die kombination aus beiden die strasse zu einer breiten betonpiste ohne einen einzigen baum).

und noch eins zu dem denkmalgeschützten teil: jourdan & müller muss auch noch die alte farbgestaltung beibehalten...das ist verrückt!
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.01.05, 02:14   #18
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.797
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Der von BMXican erwähnte Artikel aus der heutigen Onlineausgabe der Frankfurter Neue Presse:

Zitat:
(...) Das Hotel im Gebäude des ehemaligen Bundesrechnungshofes an der Berliner Straße soll luxuriöser werden als ursprünglich geplant. Nach Angaben des Projektentwicklers Franz-J. Liebing von der Mannheimer Eurogrund AG sollen die Zimmer im Schnitt 40 Quadratmeter groß sein. (...)

Wer der Betreiber des Hotels an der Paulskirche sein soll, will Liebing noch nicht verraten. Er kündigte eine Mitteilung für Ende Januar oder Anfang Februar an. Fest steht nur, dass es sich nicht mehr um die Hyatt-Gruppe handelt, (...) Die Pläne des Frankfurter Architekten Jochem Jourdan wurden nicht geändert, lediglich die Innenausstattung muss an den neuen Betreiber angepasst werden. (...)

Interesse haben die Asiaten vor allem an Fünf-Sterne-Häusern in besten Lagen. In Frankfurt zählt dazu neben dem Bundesrechnungshof insbesondere das Areal östlich der Alten Oper. Daran Interesse haben die chinesischen Gruppen Mandarin Oriental und Shangri-La, die indische Kette Oberoi, die amerikanischen Konzerne Regent und Ritz Carlton sowie Four Seasons aus Kanada. Auch Hyatt sei nach wie vor an Frankfurt interessiert, sagte eine Sprecherin der Gruppe in Berlin. Mehrere Standorte kommen in Frage, so das ehemalige Zürich-Gelände am Opernplatz oder das frühere Telekom-Areal an der Zeil. Dort dürfte aber eher ein Vier-Sterne-Hotel entstehen. Im Gespräch sind Renaissance (Marriott), Crowne Plaza (Inter-Conti) und Meliá.
Hier ist der gesamte Artikel zu finden.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.05, 22:38   #19
FMJFRA
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von FMJFRA
 
Registriert seit: 16.01.2004
Ort: Paris
Alter: 32
Beiträge: 468
FMJFRA wird schon bald berühmt werdenFMJFRA wird schon bald berühmt werden
ehem. Bundesrechnungshof

Nochmal zu den zuvor angesprochenen Renderings:

Ich finde die Entwürfe einfach nur furchbar. Man erhält den Eindruck eines 08/15-Pseudo-Designer-Hotelneubaus dem der denkmalgeschützte Bereich regelrecht aufgezwungen wird. Der Denkmalschutz ist hier inmitten der Altstadt für mich überhaupt nicht nachvollziehbar. Wenn man unbedingt so ein Gebäude erhalten soll dann doch z.B. die ehem. Oberfinanzdirektion am Alleenring aber nicht dieses megahässliche Etwas im Herzen der Stadt. Oh mann. Hoffentlich wird der Entwurf noch überarbeitet !!
FMJFRA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.06, 17:34   #20
MainSurfer
Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2004
Ort: Frankfurt
Beiträge: 134
MainSurfer ist im DAF berühmtMainSurfer ist im DAF berühmt
Ehemaliger Bundesrechnugshof

Kennt jemand den aktuellen Stand zu dem Projekt? Hier sollte es ja schon vor einiger Zeit losgehen.
MainSurfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.06, 18:33   #21
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.081
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
das projekt ist tot. hyatt hatte da wohl irgendwelche probleme mit der bank, die es finanzieren sollte. hyatt sucht wohl weiter nach einer möglichen location. es gab sogar mal das gerücht, dass hyatt in das geplante hochhaus am opernplatz ziehen sollte. das ist spätestens dann vom tisch, als tishman speyer von einer hotelnutzung abgerückt ist.
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.06, 19:26   #22
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.761
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Für den Opernturm war übrigens auch shangri la mal im gespräch, wenn ich mich nicht irre. Find ich aber gut, dass mit dem Bundesrechnungshof erstmal nichts wird. Schließlich hilft da nur ein Komplettabriss, der Bau ist so furchtbar deplatziert. Und die Pläne vom Jourdan waren ähnlich grauenhaft.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.06, 19:30   #23
Chewbacca
 
Beiträge: n/a
-----

Geändert von Chewbacca (08.10.14 um 18:49 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 28.03.06, 20:05   #24
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.761
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Trotzdem kein Grund die Hoffnung aufzugeben. Vor Denkmalpflegern hab ich sowieso keinen Respekt mehr, mit ihrer du.... dogmatischen Denkmaltheorie. Zumal ich den dunkleren Teil des Gebäudes, der ja abgerissen werden soll, noch eher als erhaltenswert einstufen würde als den gefliesten (igitt!) Flachdach-Teil, da er wenigstens ein kleines bischen mit den ansehnlicheren Gebäuden der schon zu sehr verhunzten Umgebung korrespondiert.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.06, 20:43   #25
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.797
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Zitat:
hyatt sucht wohl weiter nach einer möglichen location.
Bouwfonds MAB könnte Hyatt ab 2008 ein sehr schönes Angebot in zentraler Lage machen.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.06, 21:52   #26
BMXican
nimby's raus
 
Benutzerbild von BMXican
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: frankfurt
Beiträge: 2.081
BMXican hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
die location wäre perfekt. doch das grand hyatt soll ein 5 sterne hotel sein, im FH4 soll aber ein 4 sterne hotel unterkommen. angeblich crowne plaza oder so ähnlich.
BMXican ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.07, 09:57   #27
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.797
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Hotelprojekt am ehemaligen Bundesrechnungshof

Nach einem aktuellen FNP-Bericht ist das Hotelprojekt im ehemaligen Gebäude des Bundesrechnungshofs zwischen Berliner Straße und Bethmannstraße bzw. auf diesem Areal wieder aktuell. Noch in diesem Jahr soll nach Aussage des Planungsdezernenten ein Bauantrag eingereicht werden. Der aus Köln stammende Investor möchte alle Bedingungen der Stadt erfüllen.

Einen außerordentlich guten Überblick über die bisherige Planung, Stand April 2002, erhält man durch eine Anlage zu einem Magistratsbericht aus dem Jahr 2002. Diese Anlage im PDF-Format enthält ergiebige Erläuterungen, Pläne und Renderings. Download hier. Sehr zu hoffen bleibt indessen, dass der Investor den hässlichen Jourdan-Entwurf nicht übernimmt oder zumindest den Neubau-Teil erheblich verändern lässt.

Nochmals die simulierte Ansicht von der Berliner Straße, Planungsstand 2002:


Bild: Jourdan & Müller PAS
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.07, 10:06   #28
Ahligator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Ahligator
 
Registriert seit: 27.07.2004
Ort: Rotterdam
Alter: 40
Beiträge: 1.129
Ahligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle ZukunftAhligator hat eine wundervolle Zukunft
Ach, da war ich zwei Minuten zu langesam. Hatte den Beitrag schon fast fertig

Auf jeden Fall ist es gut zu hören, dass sich auf dem Gelände des ehem. Bundsrechnungshofs noch etwas tut. Das Hotel wird die Ecke beleben, was auch bitter nötig ist. Noch besser wäre es natürlich wenn auch die Neubebauung des Degussa-Areals kommt.

Hoffentlich geht es auch dann wirklich los - ein baldiger Baubeginn des Hotels wurde ja schon mehrfach versprochen.
Ahligator ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.07, 15:36   #29
Rohne
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Frankfurt
Beiträge: 1.761
Rohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz seinRohne kann im DAF auf vieles stolz sein
Schade. Mir wär es am liebsten man würde den Bundesrechnungshof so weit vergammeln lassen bis er trotz Denkmalschutz abgerissen werden kann. Wirklich aufwerten kann man die Ecke nur wenn man diesen seltsamen unmassstäblichen Klotz beseitigen kann, alles andere ist nur Flickschusterei.
Rohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.07, 22:57   #30
Schmittchen
DAF-Team
 
Benutzerbild von Schmittchen
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 7.797
Schmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes AnsehenSchmittchen genießt höchstes Ansehen
Ehemaliger Bundesrechnungshof

Es gibt angeblich zwei Interessenten für das Areal, einer ist der Münchner Entwickler CKV. Dieser plant nun keine ausschließliche Hotelnutzung mehr, sondern hauptsächlich Wohnungen, von mindestens 15.000 m² BGF ist die Rede. Außerdem Geschäfte und Gastronomie in den Erdgeschossen sowie ein kleines Hotel, im denkmalgeschützten Teil Büros.

Bei der Planung will CKV am schon mit der Hotelplanung beauftragten Büro Jourdan & Müller festhalten. Gewünscht seien Neubauten im Einklang mit den historischen Fassaden in Bethmann- und Braubachstraße. Mehr in der FR.
Schmittchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum