Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Norden > Braunschweig


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.06, 14:27   #106
Kampflamm
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kampflamm
 
Registriert seit: 15.04.2003
Ort: Lohmar, NRW
Beiträge: 1.398
Kampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer AnblickKampflamm ist ein wunderbarer Anblick
Sieht zwar nicht nach Schloss aus, aber hauptsache es wird gebaut.
Kampflamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.06, 14:35   #107
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Auf den ersten Blick sicherlich nicht - aber wenn man genau hinschaut kann man die Fenster im Sockelgeschoss erkennen und die Form der Westfront ablesen mit dem Vorsprung für Nord- und Südflügel sowie ganz deutlich für den Mittelrisaliten. Ich war gestern est da und es geht wahnsinnig schnell voran.
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.06, 15:20   #108
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Heute gab es in der Braunschweiger Zeitung mal wieder eine kleine Info seitens ECE über das Schloss-Projekt : Ab ersten April wird damit begonnen die historische Fassade des Stadtschlosses zu rekonstruieren ! Bis dahin soll der Rohbau des Schlossbaukörpers komplett stehen ! Ein sehr ergeiziger Plan in meinen Augen - wurde doch kürzlich erst begonnen erste Elemente des Erdgeschosses des Nordflügels zu gießen.

Laut ECE ist man jedoch "hart" im Zeitplan. Laut einem älteren Artikel sollen im August bereits die Schlossfassaden in wesentlichen Teilen fertig sein. Es wird spannend ! ;-))
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.06, 17:00   #109
ibuinn
 
Beiträge: n/a
Ich bin heute seit längerem wieder mal am "Schloss" vorbei gefahren. Bin erstaunt darüber, wie schnell die Dinge Form annehmen.

Kann mir jemand sagen, wo man Infos über die anderweitigen geplanten Bauten finden kann? Auf der Stadtseite sind die Infos sehr mager. Vorallem würde mich interessieren, was mit der Häuserfront dem Schloss gegenüber geplant ist. Denn die passen so, mitsamt ihren Schmuddel-Läden nicht wirklich zum Gesamteindruck "neuer Bohlweg".
  Mit Zitat antworten
Alt 22.01.06, 16:42   #110
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Andere Infos musst du dir selbst zusammen suchen. Es gibt keine Website auf der man sich die DInge runterladen kann - leider !

Hatte gestern einen Riesenbeitrag geschrieben mit Projekten in BS - heute ist er weg. Keine Ahnung was da passiert ist. Daher noch einmal :

Bohlweg - Flebbe-Haus : Der Besitzer ist sehr alt und lebt in der Schweiz. Er ist nicht an Vermarltung oder Verkauf interessiert und läst das Gebäude leer stehen. Selbst Kontaktwünsche seitens der Stadt werden bestenfalls abgelehnt und von anderer Seite gar ignoriert. Hier ist vorerst nicht viel zu erwarten.

Cafe Arcachon im zweigeschossigen Nachbargebäude : Es gehört ebenfalls der Comfort-Gruppe, welche um die Ecke am Damm soeben ein Geschäftshaus errichtet hat und im Februar eröffnet und daneben ein weiteres Gebäude errichten wird ! ( seit letzter Woche laufen die Bauarbeiten - Eröffnung im September ! )

Das Cafe selbst soll auf den zweiten Stock erweitert und das Gebäude an sich verschönert werden. Mal abwarten - ich denke die Comfort-Gruppe hat auch hier Pläne im Sack ! ;-))

Weiterhin hat Comfort das Gebäude des Karstadt-Sporthauses am Damm gekauft. KArstadt ist hier nur Mieter und der Vertrag läuft 2007 aus. Karstadt beabsichtigt in BS zu bleiben und wird sich eine neue Bleibe suchen - und zweifellos darin investieren müssen. DAs Karstadt-SPorthaus iwrd abgerissen und durch einen Neubau ersetzt ! Das soll 2007 realisiert werden.

Das Deichmann-Gebäude daneben ( neben Arcachon ) : Es steht zum Verkauf - wenn das ECE-Center steht sicherlich eine interessante Adresse. Großes Potetial für eine Entwicklung. Allerdings hat das Gebäude auch seinen Charme. Wäre schade wenn es abgerissen wird.

Daneben der zweigeschossige Bau ( Schaufenster mit Fishbone-Plakaten verklebt ) wird dieses Jahr noch abgerissen und durch einen mehrgeschossigen Neubau ersetzt. Es baut die Volksbank Braunschweig - Wolfsburg - laut Verlautbarungen soll es wohl dieses Jahr noch losgehen !

Dritte Baulücke auf dem Bohlweg mit einer 2-geschossigen Bebauung : Es sind Gerüchte im Umlauf, dass auch hier etwas geschehen soll. Es gibt aber nichts Konkretes.

Der Rathaus-Neubau kommt ab 2007 wieder in die Diskussion ! Es steht ein ABriss oder eine grundlegende Sanierung auf dem Plan. So oder so : DAs Gebäude ist absolut sanierungsbedürftig und es wird mittelfristig etwas geschehen. Abwarten heisst die Devise hier.

Schlosspassage : der geschlossene und plakatierte Teil gehört Fritz Knapp - dem Eigentümer der Kette New Yorker. Ich kenne von seiner Seite nichts Anderes als möglichst große spekulative Gewinne zu erzielen und Geld zu machen. Die Stadt seines Firmensitzes bedeutet ihm wohl nichts. Engagement lässt er jedenfalls vermissen. Unklar und absolut schwer einzuschätzen wann hier was passiert ! Sicher ist : er würde die ganze restliche PAssage kaufen wenn es sich ihm günstig anbieten würde !

Ritterbrunnen : Der gesamte Komplex Ritterbrunnen / Steinweg / Bohlweg wird umgebaut und saniert und die Baulücke neben dem Alex / X-Trend ( Platanenhügel ) wird geschlossen ! Das Projekt nennt sich Schloss-Carree und soll u.a. ein Gesundheitszentrum werden. LEider würden afür auch die schönen alten Platanen fallen und der letzte verbliebene Trümmerhügel braunschweigs abgetragen.

Wilhelmstrasse : Das Eckgrundstück Wilhelmstrasse - Verbindung zur Schöppenstedter Str. wird ebenfalls mit einem Gesundheitszentrum komplett bebaut. Die Pläne sind fertig gestellt - Baustart soll noch 2006 erfolgen.

Baumaßnahmen 2006 in bezug auf das Schloss und ECE-Center : Münzstrasse / Langer Hof / Theatervorplatz / Steinweg / Platz der deutschen Einheit vor dem Rathaus werden umgebaut und teilweise auch deutlich umgestaltet. Schlossplatz / Schloss-Straße / Nikolaiplatz / Platz am Ritterbrunnen folgen Anfang 2007.

Ich hoffe der kleine Überblick reicht fürs erste . .;-)) Gibt natürlich noch andere Maßnahmen in BS . .
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.06, 17:00   #111
ibuinn
 
Beiträge: n/a
Danke für die Infos. Das hört sich insgesamt schon mal recht gut an. Obwohl abzuwarten bleibt, wie die Neubauten aussehen werden. Aber es wird etwas passieren. Das freut mich angesichts des jahrelangen Stillstandes...

Zum Jubeln finde ich den geplanten Abriss von Karstadt Sport!!! Und den Umbau der Carrees. Sehr schön.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.01.06, 16:18   #112
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
@ ibuinn : Das Karstadt-Sporthaus ist wirklich eine absolute Bausünde in der sonst dort noch sehr gut erhaltenen Füssgängerzone - der Nachbar Zeyme-Haus mit WMF als Mieter macht den Kontrast mehr als deutlich. Mich würde wirklich interessieren wer damals diesen fensterlosen Betonklotz neben diesem sehr wertollen Fachwerkhaus genehmigt hat ! ;-))

Hoffen wir das der Nachfolgebau da besser korrespondieren wird !

@ haithabu : Ich bin deutlich knapper mit der Zeit seit ich meinen neuen Job angetreten habe. Versuche aber wenigestens in bezug auf BS dran zu bleiben. Hast du bestimmte Projekte im Auge was BS angeht ? Oder was etwa interessiert dich ?
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.06, 19:10   #113
ibuinn
 
Beiträge: n/a
Danke für die Bilder im BS-Galerie-Thread...

Ich vertrete konsequent die Hoffnung, dass durch die Schloss-Arkaden und das Schloss, die bisher eher auseinandergerissen wirkenden Bereiche in der ohnehin oftmals sehr "traditionsinselig" wirkenden Stadt, wieder mehr zusammenziehen werden!

Im Allgemeinen habe ich in meinem Umfeld eher das Gefühl, dass die Menschen in Braunschweig die leisen Anzeichen nach einem städtischen Wandel, und sei er auch im Vergleich beinahe unauffällig, noch nicht aufgenommen haben. Die Stimmung bezogen auf die Stadt an sich... doch besonders auf das Schloss bezogen, will ich mal mit äußerst skeptisch bis pessimistisch bezeichnen. Das finde ich eigentlich sehr schade. PRovokant dahingestellt... und zum Nachdenken anregend... verlieren wir den schrecklichen Krieg etwa heutzutage immer noch?

Wie auch immer. Ich bin der Meinung, dass in Braunschweig, wie anderswo in der Vergangenheit Entscheidungen getroffen worden sind, die die Stadt heute nun mal so ausschauen lässt, wie sie ist. Und sie ist so eben ein Abbild von dem, was ehemalige Zeiten an sie herangetragen haben. Und das bedeutet für mich grundsätzlich erst einmal REspekt vor dem, was da ist!

Mit dem Blick nach Hinten... nach Vorne schauen! Und das drückt das Schloss mitsamt den Arkaden auch für mich aus. Es ist ein guter Kompromiss zwischen dem, was war und dem, was sein sollte und wie es geleistet werden kann.

Zählt man die anderen Projekte hinzu, so scheint es zum Glück so, als das wirklich etwas passiert. Ich hoffe, dass kommt auch bei der Allgemeinheit dieser Stadt an. Denn ohne sie wird das alles nichts. Frei nach dem Motto: Du bist Deutschland

Mich würde hier nicht nur interessieren, was die Leute hier im Thread an Braunschweig bemängeln... und nicht nur, wie es in Braunschweig ehedem aussah, sondern auch, WIE SIE SICH VERÄNDERUNGEN VORSTELLTEN?!

Der Hagenmarkt zum Beispiel. Sieht man AUfnahmen von vor dem Krieg, so kann man schon wehmütig werden. Dennoch hat der Platz auch jetzt seine Reize... vor allem aber hat er Potenzial. Diese Potenzial ist mit der momentanen Gestaltung nicht zufrieden stellend erreicht. Mit kommt es beim hinübergehen so vor, als wollte man mit dem Wäldchen das ganze eher verstecken, als das, was an wie auch immer gearteter Qualität Vorhandene, möglichst selbstbewusst zu präsentieren.

Der Bereich, der von Fußgängern bevölkert werden könnte, wird so sehr versteckt und unterbetont, so dass es nicht verwundert, dass der starke Verkehr noch zusätzlich betont wird. Und alles in dem Bild von Autos und Straßenbahnen unter zu gehen droht. Die vergößerten Straßen an dieser Stelle empfinde ich nicht als das besondere PRoblem, sondern die Gesamtgestaltung. Meiner Ansicht nach gehörte dort wieder mehr Offenheit hin, mitsamt dem Verkehr. Ich möchte die Häuser sehen können (z.B. finde ich das Eckgebäude linkerhand zur Hagenbrücke wirklich interessant) und den Bereich als Platz erleben.

Gruß, ibuinn
  Mit Zitat antworten
Alt 30.01.06, 14:52   #114
Braunschweiger
 
Beiträge: n/a
Hallo.
Da ich neu bin, muß ich mich erst einlesen und werde dann meine Meinungen kundtun.

Ich befürworte jedenfalls die Schlossarkaden und finde Braunschweig ist eine extrem lebenswerte Stadt !

Bis dahin
  Mit Zitat antworten
Alt 07.02.06, 18:45   #115
Dvorak
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 31
Beiträge: 1.022
Dvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfachDvorak braucht man einfach
Das Eckgebäude an der Hagenbrücke wirkt wirklich gut. Besonders betont es den Platz recht schön, da es ein Gegengewicht zur Katherinenkirche darstellt. Doch war das Gebäude nicht immer unumstritten eigentlich sollte es noch höher werden, aber der "Kirchenbaurat" wollte dies verhindern, da man nicht mehr den ursprünglichen Blick auf die Kirche hätte. Jetzt ist es glaube ich 7 Stockwerke hoch, es sollten aber 9 werden.
Dvorak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.06, 10:47   #116
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
@ Dvorak : Ich denke mal du meinst die SEB-Bank ? Da wurden ja kürzlich Gerüste aufgestellt . . .habe noch gar nicht wieder hingeschaut, ob und wie sich da etwas verändert hat.

Es erinnert mich allerdings auch immer wiedr etwas an den Rathaus-Neubau. So unterschiedlich können sehr ähnliche Bauweisen und Materialien wirken !
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.06, 17:33   #117
ibuinn
 
Beiträge: n/a
@ tarsis

bin die Tage daran vorbei gegangen. Große Veränderungen konnte ich nicht sehen, bis auf dass die Metallteile entweder super rostig, oder aber gereinigt worden sind... wäre schön, wenn es äußerlich ein wenig mehr in Schuss gebracht würde.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.02.06, 22:42   #118
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
Sollte mal wieder eine Runde drehen ! *g* Aber im Moment schaue ich jeden tag per Webcam aufs Schloss und verfolge da wie es voran geht - und das Tempo ist wirklich atemberaubend !

Lade alle drei Webcams und schaue dann aus den drei Perspektiven . . . .derzeit tut sich am meisten am Südflügel - die Wände des Sockelgeschosses werden gegossen. Am Nordflügel wird derzeit an der Decke zum erste OG gearbeitet. . . . der Poertikus lässt noch auf sich warten ! Dort meine ich auch eine Diskrepanz zum originalen Portikus entdeckt zu haben - aber um ganz sicher zu sein muss es dort erst noch etwas weiter gehen. . .
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.06, 12:06   #119
ibuinn
 
Beiträge: n/a
Ich bin ziemlich erstaunt, wie schnell das Schloss Formen annimmt. So langsam bekommt man einen Eindruck davon, wieviel Platz das Ganze einnehmen wird. Das Schloss wird sicher ein Hingucker und eine neue Dominante darstellen. Richtig klasse.

Das neue Woolworth-Gebäude am Damm finde ich auch recht gelungen, wenn es auch keine Hochglanz-Architektur darstellt. Und das Eckgebäude links davon zur Münzstraße hat auch seinen Reiz, wenn man es einmal genauer betachtet, oder nicht? Nur das GEschäft im Erdgeschoss verschandelt es, bzw. die Art und Weise der Auslagenschwämme davor.
  Mit Zitat antworten
Alt 11.02.06, 12:14   #120
Tarsis
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 17.06.2005
Ort: Braunschweig
Alter: 43
Beiträge: 544
Tarsis ist im DAF berühmtTarsis ist im DAF berühmt
NA ja - das einzige Gebäude in meinen AUgen was wirklich architektonisch wertvoll wäre ist das C & A Gebäude gegenüber . . . nach der Sanierung vor einiger Zeit wirkt der Bau wieder deutlich heller. Ein wunderbarer ertreter der 50er Jahre Kaufhaus-Architektur !

Einzige Sünde daran ist, dass für dieses Gebäude die alte Feuerwehr abgerissen wurde. Sie war im Kriege nur leicht beschädigt worden, doch hatte man kein Auge für die Schönheit des Gebäudes und liess es abreissen.

Es handelte sich um einen Backsteinbau aus dem Ende des 19. Jahrhunderts . . . . vergleichbar mit der alten Polizei am Altewiekring.
Tarsis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:09 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum