Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Wiesbaden/Mainz


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.01.12, 07:04   #31
frodoNtour
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Mainz
Alter: 43
Beiträge: 56
frodoNtour könnte bald berühmt werden
Hallo,

bei Klemme und Partner habe ich noch weitere Pläne/Ansichten zu den Bootshäusern gefunden, die mir bisher so nicht bekannt waren: klick
frodoNtour ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.02.12, 12:34   #32
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
^Danke für den link! Wie geschickt das Boot in die Garage gecopy-pastet wurde
Gut drei Wochen nach Beggis Fotos der neueste Stand. Bei Winterhafen II stehen seit einer Weile die ersten Wände. Wenn die von frodo verlinkten Pläne aktuell sind, wird links noch ein weiteres Haus entstehen, welches dann ziemlich bündig mit dem Ende des Hafenbeckens abschließen wird. Bisher ist dort keine Bodenplatte gegossen worden. Dabei ist das momentan äußerste Haus schon bemerkenswert schmal, da wird man kaum durch die Haustür eingetreten schon fast auf der Terrasse stehen



Aus dieser Perspektive lässt sich halbwegs erkennen, wie gering die Tiefe des Hauses einmal sein wird. Im Hintergrund Winterhafen I, wo der rückwärtige Teil bald die Endhöhe erreicht hat.



Das ganze aus anderer Perspektive. Hier sei nochmal an die Seite des Projekts erinnert, die den aktuellen Baufortschritt monatlich dokumentiert.



Beim benachbarte Altbau wurde bereits der obere Bereich des Daches gedämmt (vgl. 24.01.). Blick über den zugefrorenen Winterhafen.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.02.12, 15:11   #33
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Kleiner Zwischenstand zu Winterhafen I (Wohnen am Winterhafen):
Von den 134 Wohnungen sind bereits 122 verkauft. Die ersten werden Mitte 2013, die letzten Ende 2013 bezugsfertig sein. Und was glaube ich noch nicht erwähnt wurde: Der Zugang zur Tiefgarage erfolgt über die Dagobertstraße (Artikel mit Fotostrecke).
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.12, 14:12   #34
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Winterhafen I+II

Vom Eise befreit sind Strom und Bäche...
Der Frühling hält Einzug im Winterhafen und das Eis vom letzten Fotoupdate ist schon lange geschmolzen. Unterdessen arbeitet sich die Baustelle von Winterhafen I Richtung KuZ und ehem. Wasserschutzpolizei vor. Heute herrschte auch wieder Betrieb, nachdem am Montag ein Zwangsstopp war, weil Unbekannte 170m Stromkabel geklaut hatten. Hier baut man noch am Erdgeschoss...



...während an der Nikolausschanze bereits die Endhöhe erreicht ist, abgesehen von der noch fehlenden Decke. Die triste Rückseite des monotonen Gebäuderiegels der Deutschen Bahn ist jetzt glücklicherweise verdeckt (vgl. #23).



Und nochmal eine Totale vom Bootshaus aus.



Winterhafen II wächst ebenfalls. Bei Bauabschnitt 1 ist man im ersten OG angelangt, man kann schon die zukünftigen Terrassen erahnen.



Beim zweiten Bauabschnitt wird noch der Stahl für die Bodenplatte geflochten.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.12, 18:20   #35
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Mal wieder Zeit für ein Update. Das Gebäude der Wasserschutzpolizei (s. #29 und #32 unten) hat mittlerweile einen Anstrich bekommen und auch zum größten Teil ein neues Schieferdach.



Schöner (weil ohne Gegenlicht) sieht man das auf der dem KuZ zugewandten Seite.



Da drehen sie sich, die Kräne hinter dem KuZ… Nach wie vor bin ich gespannt, wie lange es dauern wird, bis die neuen Nachbarn sich über den (völlig überraschenden) nächtlichen Discolärm beschweren werden…



Winterhafen I mal aus einer anderen Perspektive.



Der erste Bauabschnitt von Winterhafen II ist jetzt auch aus der Entfernung deutlich zu sehen. Bei Abschnitt zwei wurde bereits die Bodenplatte gegossen, für den dritten Abschnitt wurde schon von einiger Zeit ein Bauschild mit dieser Grafik aufgestellt worden (siehe auch #25), mehr ist dort noch nicht passiert.



Etwas herangezoomt: Die Terrassen sind nun klar zu erkennen. Süß auch der Minikran im 2. OG



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.12, 10:49   #36
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Winterhafen I

Letzte Woche hat die Mainzer Rhein-Zeitung an einem Rundflug mit einer Cessna über die Stadt teilgenommen. Herausgekommen ist u.a. eine schöne Aufnahme von Winterhafen I, wo man den aktuellen Stand der Dinge übersichtlich betrachten kann. Außerdem sei nochmal auf die homepage von Winterhafen I hingewiesen, wo monatlich Baufortschrittfotos hochgeladen werden. Lageplan zur Orientierung.


Quelle: Bernd Eßling, Mainzer Rhein-Zeitung (mit freundlicher Erlaubnis)

Geändert von Robbi (02.05.12 um 08:19 Uhr) Grund: Ergänzung
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.12, 17:25   #37
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Winterhafen I

Nach jahrelangem Ringen um das Projekt ging es rückblickend dann doch ziemlich schnell. Ziemlich genau ein Jahr nach dem offiziellen ersten Spatenstich (s. #11) stehen bei „Wohnen am Winterhafen“ (Winterhafen I) große Teile des Rohbaus. Die Punkthäuser P1-P3, sowie die rückwärtigen Bauteile A und B haben (weitgehend) ihre Endhöhe erreicht, bei C4 (P4?) und P5 wird es nicht mehr lange dauern, vgl. Übersichtsplan.

Das ehemalige Haus der Wasserschutzpolizei, Am Winterhafen 21 (s.o.), ist von außen fertig renoviert, die Gerüste sind gefallen. Im Inneren laufen noch die Arbeiten. Vorheriger Zustand: Bild 1, Bild 2. Ein wie ich finde sehr schönes Resultat, das denkmalgeschützte Gebäude von 1913/14 hat diese Aufhübschung gebrauchen können. Dazu aktuelle Aufnahmen, angefangen mit der Rückseite Richtung KuZ und der Brandmauer…



…und weiter zur Hafenseite.





Blick zwischen den Punkthäusern 2 und 3 her in den zukünftigen Hof, ganz links sieht man bereits eingebaute Fenster.



Noch mehr Fenster…



…und sogar schon Wärmedämmung. Links angeschnitten der Büroschlauch der Deutschen Bahn.



Perspektive von der Nikolausschanze aus durch den Wohnblock Richtung KuZ.





Kreuzung An der Nikolausschanze/Am Winterhafen…



…und entlang der Straße Am Winterhafen Richtung Fort Malakoff. Rechts zwischen Straße und Baumreihe das mittlerweile fertiggestellte Fundament für die mobile Hochwasserschutzwand.



Und abschließend der nördlichste Projektteil, P5, bisher am wenigstens weit fortgeschritten.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.12, 17:26   #38
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Winterhafen II

Und weiter geht’s mit der „Rhein-Residenz“ (Winterhafen II). Beim ersten Bauabschnitt steht auch hier der Rohbau, beim zweiten wird die Tiefgaragendecke vorbereitet und beim dritten steht nach wie vor nur ein Bauplakat. Der fertige Rohbau steht momentan noch sehr schmucklos und etwas deplatziert in der Landschaft rum, während im Vordergrund entlang der Hafenböschung gerade das Gestrüpp zwischen den Fugen zurechtgestutzt wird. Vorne das Resultat, dahinter der Ausgangszustand.



Aufgrund der beengten Verhältnisse etwas schwer zu knipsen ist die Rückseite der Einfamilienhäuser.



Aus dieser Perspektive kann man gut erkennen, dass die Tiefe der Gebäude gleich bleibt, während die Terrassen (und natürlich der Keller darunter) zum 2. Bauabschnitt hin immer großzügiger werden.



Bisher wurden nur die Häuser I-IX gebaut, die Richtung Bootshaus geplanten Häuser X-XIII werden auf der homepage aber nach wie vor ebenfalls erwähnt. Übrigens: Jedes Haus wird einen Aufzug besitzen, der als „exklusiver Standard“ beworben wird – schließt sich das dem Wortsinn nach nicht gegenseitig aus? Auf die Bewohner muss man noch eine Weile warten, die entsprechenden Boote sind schon da



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.12, 19:32   #39
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Mobile Hochwasserschutzwand

Die mobile Hochwasserschutzwand ist fertig (Info in #20; Bilder in #23, 26, 37). Etwas später als geplant (März) konnte sie vergangenen Mittwoch eingeweiht werden. Das ist unter Berücksichtigung der Gesamtplanungsphase von 10 Jahren ja so gut wie nichts Die Wand geht wie beschrieben 630m vom Fort Malakoff bis zum Bootshaus und sichert die Bebauung am Winterhafen und auch das Bootshaus vor einem 200-jährigen Hochwasser. Aufgebaut wird sie ab einem Pegelstand von 8m, die Höhe beträgt 1,30m. Sie besteht aus Aluminiumelementen und kann innerhalb von vier Stunden auf dem dauerhaften Stahlbetonbalken aufgebaut werden. Die letzten Hochwasser dieser Größenordnung waren 1882 mit 7,95m und 1988 mit 7,70m. Die Kosten beliefen sich wie geplant auf 1,2mio€, wovon 90% das Land und den Rest die Stadt getragen hat. Quellen: AZ (mit Video) und MRZ.
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.07.12, 09:50   #40
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Winterhafen I+II

Vor allem bei Winterhafen II (Fischer+Co) gibt es deutliche Fortschritte, genauer gesagt bei dem zweiten der vier Bauabschnitte. Die neun Reihenhäuser des ersten Abschnitts sollen bis Weihnachten bezogen, der vierte (=letzte) Bauabschnitt soll 2014 fertiggestellt werden. Die schonmal angesprochene Problematik der direkt hinter dem Gelände verlaufenden Bahnlinie wird mit schalldichten Fenstern gelöst. Die ausstehenden Reihenhäuser X-XIII Richtung Bootshaus wurden als Wohnhäuser von der Stadt nicht genehmigt, stattdessen soll 600m² Büroraum geschaffen werden. Quelle: MRZ. Ich hätte euch gern die entsprechenden Pläne und Visualisierungen der einzelnen Abschnitte zur Übersicht nochmal geordnet hochgeladen, aber Fischer+Co hat trotz mehrfacher Anfrage nicht auf meine Emails reagiert. Daher nur ein Verweis auf die homepage, wo man sich die Infos zusammensuchen kann. Fotos vom zweiten Bauabschnitt, wo die Häuser Maaraue, Rheinspitze und Rheinaue entstehen (homepage, PDF-Broschüre).





Winterhafen I geht in die Endphase, Teile des Staffelgeschosses wurden schon weiß verputzt. Etliche der Wohnungen haben eine schöne Sicht in die Höfe des KuZ, wobei man dem Lärmproblem etwa mit verglasten Loggien entgegenwirken will… Außerdem soll das momentan städtische KuZ schon bald an seine Geschäftsführer verkauft werden. Der erste Ratsbeschluss dies zu tun, war 1996, also vor 16 (!) Jahren. Da der neue OB Michael Ebling den KuZ-Verkauf im Wahlkampf aber zu einer Herzensangelegenheit erklärte, kann man hoffen, dass nun Bewegung in die Sache kommt (mehr hier).





-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.12, 14:30   #41
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Winterhafen I+II

Jetzt wo der Sommer nicht nur auf dem Kalender da ist, lohnt sich ein kleiner Rundgang am Winterhafen. Angefangen beim ersten Bauabschnitt von Winterhafen II, den neun Reihenhäusern. Diese haben mittlerweile Fenster und Wärmedämmung erhalten. Der Gesamteindruck ist bisher wegen der kaum untergliederten, langgestreckten Front noch etwas eintönig, aber das kann sich ja (hoffentlich) noch ändern.



Beim zweiten Bauabschnitt (Häuser Maaraue, Rheinspitze, Rheinaue) geht es zügig voran. Durch die Balkone und die stärkeren Einschnitte zwischen den einzelnen Häusern wirkt das ganze gleich viel interessanter.







Beim dritten Bauabschnitt wird jetzt gegraben. Dieser umfasst unter dem Begriff Rhein Palais die Häuser Vela, Carina und Rhenus (alle in der ersten Reihe, link), sowie im rückwärtigen Teil vier aneinandergereihte Häuser, die wie die Bauabschnitte eins und zwei auch auf den Namen Rhein Residenz hören (link).



Auf der homepage von Fischer+Co. wird mittlerweile auch der vierte Bauabschnitt beworben. Dazu gehört das alleinstehende Haus Ventus (link), welches zu den Rhein Palais gerechnet wird. Im rückwärtigen Teil schließen weitere vier Gebäude an, die ebenfalls unter Rhein Residenz laufen (link). Vermutlich wird dazu auch ein fünftes Haus gehören, an der Ecke Am Winterhafen/An der Nikolausschanze. Ansonsten wird in den Beschreibungen penetrant behauptet, hinter dem Baugebiet läge der Botanische Garten. Der ist aber an der Uni. Hinter dem Baugebiet Winterhafen II, getrennt durch eine Ausfallstraße und mehrere Gleisanlagen, liegt vielmehr der Stadtpark. Der aber auch sehr schön ist

An der Straße Am Winterhafen, etwa mittig zwischen Bootshaus und der Kreuzung An der Nikolausschanze, befindet sich ein aus rotem Sandstein gemauerter Vorsprung, der in die ansonsten einheitlich schräge Böschung hineinragt (älteres Zoombild). Wozu er ursprünglich diente, weiß ich nicht. Auf jeden Fall wurde er über geraume Zeit renoviert und mit einem neuen Geländer versehen. So kann er zukünftig als kleiner Aussichtspunkt auf das Hafenbecken genutzt werden. Auf dem Boden ist eine minimalistische Windrose mit Mainzer Doppelrad eingelassen worden.





Weiter zu Winterhafen I. Das ganze Projekt nähert sich der äußerlichen Fertigstellung, am rückwärtigen Haus A wurde bereits die Fassade verputzt und auch gestrichen.







So sieht der Übergang zwischen Alt- und Neubau aus.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.08.12, 14:41   #42
Beggi
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Beggi
 
Registriert seit: 25.04.2007
Ort: Rhein-Main-Gebiet
Beiträge: 2.524
Beggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes AnsehenBeggi genießt höchstes Ansehen
Winterhafen I

Die auf Robbis Bildern zu sehenden farbigen Akzente setzen sich nun an den Balkonen fort.
Die farbige Gestaltung wirkt auf mich recht unaufdringlich und gelungen.



__________________
Foto(s) von Beggi, falls keine andere Quellenangabe vorhanden.
Beggi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.12, 09:00   #43
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Winterhafen I+II

^ Winterhafen I: Sehe ich auch so, die farbliche Gestaltung der Häuser in der ersten Reihe ist ganz gelungen. Auch die Formen der gelb gestrichenen "Bänder" um die Balkone herum ist interessant. Der zurückliegende, lange Gebäuderiegel wirkt da uninspirierter, sofern man das jetzt schon erkennen kann. Fotos davon folgen irgendwann. Zunächst die Punkthäuser an der Promenade, die jetzt allmählich auch umgestaltet wird.





Winterhafen II: Beim ersten Bauabschnitt sind jetzt schon Fenster mit Rollläden eingebaut worden. Die Farbgestaltung setzt sich wie bei diesen zwei Beispielhäusern fort, abwechselnd mal gelblich mal gräulich gestrichen.



Der zweite Bauabschnitt hat die Endhöhe erreicht...



...und der dritte befindet sich noch unter Straßenniveau.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.12, 14:58   #44
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Winterhafen I+II

Zur Abwechslung mal die Rückseite von Winterhafen I. Im Vordergrund die Einfahrt an der Dagobertstraße.



Die beiden zuletzt gebauten Bauteile haben ihre Endhöhe auch erreicht und werden gedämmt.



Zwischen den Häusern die mehr Richtung Nikolausschanze stehen wurde bereits mit der Gartengestaltung begonnen. Auch wurde mittlerweile entlang der Straße Am Winterhafen zwischen Uferböschung und dem Fundament der Hochwasserschutzwand ein wassergebundener Belag aufgebracht. Zudem wurden Baumlücken durch Neupflanzungen ergänzt die Baumreihe Richtung Winterhafen II hin verlängert.



Weiter zu Winterhafen II. Der dritte Bauabschnitt…



…der zweite…



…und ein Detail des ersten.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.13, 19:08   #45
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 33
Beiträge: 1.464
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Winterhafen I

Bei Winterhafen I läuft der Innenausbau und im rückwärtigen Riegel Richtung Nikolausschanze sind auch schon die ersten Bewohner eingezogen. Nur an den Häusern in KUZ-Nähe wird noch außen gearbeitet. Der rechte Teil der Promenade ist schon aufgehübscht, der linke Teil wird wohl bald nach Abzug der Baustelleneinrichtungen folgen.



Man kann jetzt komplett auf der Rückseite von Winterhafen I entlanglaufen. Kommend von der Nikolausschanze Richtung Dagobertstraße. Mehr Bilder auch auf dieser Seite.



Der Platz zwischen der Rückseite von Winterhafen I und der Rückseite des DB-Bürogebäudes an der Rheinstraße ist doch größer, als ich angenommen hatte.



Einer der vier mehr oder weniger baugleichen Innenhöfe der gegenüberliegenden Büros.



Die Rückseite des KUZ,...



...wo sich auch die Zufahrt zur Tiefgarage findet.



Gegenüber die Reste der ehemaligen Bastion Franziskus aus dem 17. Jahrhundert. Während die Seiten zur Rheinstraße und Fort Malakoff gut in Schuss sind und von einer hippen Restaurantbar genutzt werden (allerlei Fotos), ist die Rückseite teilweise noch sehr "naturbelassen".



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:14 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum