Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Wiesbaden/Mainz


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.07, 15:05   #1
Infobeitrag
Information galore
 
Benutzerbild von Infobeitrag
 
Registriert seit: 11.03.2007
Ort: Meist oben
Beiträge: 24
Infobeitrag sitzt schon auf dem ersten Ast
Johannes Gutenberg-Universität und Fachhochschule

Übersicht der einzelnen Projekte an Universität und Fachhochschule


OSM-Karten (C) OpenStreetMap and Contributors, CC-BY-SA aus www.dafmap.de

Johannes Gutenberg-Universität

Fachhochschule Mainz

Geändert von Infobeitrag (06.05.12 um 12:43 Uhr) Grund: Aktualisierung
Infobeitrag ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.07, 23:09   #2
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Richtfest wurde vor kurzem auf dem weitläufigen Gelände der Johannes-Gutenberg-Universität für den Neubau der 'Hochschule für Musik' gefeiert.
Beste Lern + Musizierbedingungen sollen die Studierenden hier künftig haben.
Bemerkenswert ist meines Erachtens die Tatsache, dass dies auch ohne Studiengebühren ermöglicht wurde!

Ob sich der Bau zu Beginn des neuen Jahres auch optisch ansprechend präsentieren wird, bleibt freilich abzuwarten, da die hier zu sehenden Visualisierungen ja nicht unbedingt aufregend wirken.





Entschuldigt die mittelmäßige Qualität der Bilder, aber ich hatte nur mein Handy dabei...
(@Schmittchen - jawoll, werde demnächst auch zu den Markthäusern ein paar Bilder beisteuern)
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.08, 22:05   #3
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Auf der folgenden Unterseite der Uni Mainz kann man sich nochmal einen ganz guten Überblick über den Neubau der 'Hochschule für Musik' verschaffen.
Bislang war dieser Teil der Universität einer der Wenigen, welcher sein Hauptgebäude nicht auf dem Campus hat...

http://www.musik.uni-mainz.de/1248_DEU_HTML.php
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.02.09, 01:03   #4
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Neubau der Sozialwissenschaften auf dem Campus der Uni Mainz

Zwischen Philosophicum und Zentralbibliothek der Uni Mainz wird noch dieses Jahr mit dem Bau eines fünfstöckigen Neubaus für die Sozialwissenschaften (Publizistik, Politikwissenschaft etc.) begonnen.

Der seit den 60ern eigentlich als Übergangslösung von den Sozialwissenschaften genutzte Bau "SB-2" (Sonderbau 2), welcher sicher nicht Asbestfrei ist, hat dann endlich ausgedient.

Zentral gelegen werden in dem Gebäude mit zwei Innenhöfen Bereichsbibliotheken, eine Menseria und natürlich die Institute ihren Platz finden.

Es wird auch mal Zeit!

Visualisierungen gibt es hier.
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.07.10, 23:06   #5
Gaius
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.12.2008
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 95
Gaius könnte bald berühmt werdenGaius könnte bald berühmt werden
Bautätigkeiten Campus Uni Mainz

Hallo zusammen,

habe mit heute mal die Zeit genommen mit meinem Handy auf dem Campus der Uni Mainz Bilder der derzeitigen, größeren Bautätigkeiten zu machen.

Neubau der Sozialwissenschaften auf dem Campus der Uni Mainz; aus dem Gebäude der Zentralbibliothek fotografiert und mit so einem Fuddelprogramm zusammengesetzt:


Weitere Informationen hierzu gabs schon in Beitrag 35.

Neubau des Max-Planck-Instituts für Chemie:


Hierzu die Presseerklärung plus eine Visualisierung des Gebäudes:
http://www.mpch-mainz.mpg.de/mpg/deutsch/pri1509.htm

Zu guter letzt,
Neubau Exzellenzzentrum für Lebenswissenschaften:


Eine Broschüre hierzu:
http://www.uni-mainz.de/downloads/ex...patenstich.pdf
Mehr Infos gibts auf auf der Seite der Uni Mainz:
http://www.uni-mainz.de/presse/27774.php

Die Bilder, außer das gebastelte Bild, sind aus dem Auto gemacht. Ich bitte die Qualität daher zu entschuldigen.

Viele Grüße,

ein Mainzer Student.

Geändert von Gaius (26.08.11 um 10:32 Uhr) Grund: Bilder neu hochgeladen
Gaius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.10, 12:13   #6
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Ganzheitliche Umgestaltung des Mainzer Uni-Campus

Danke Robbi für die vielen Bilder! Ich war auch zur Eröffnung in der Synagoge und muss sagen, dass ich ziemlich baff war. Von außen finde ich die Gestaltung nämlich durchaus fragwürdig, von innen hat Manuel Herz hier aber meiner Meinung nach ein Meisterwerk geschaffen - die Raumwirkung jedes einzelnen Raumes (wenn man hier überhaupt von einzelnen Räumen sprechen kann) ist überraschend und genial!

Aber noch was ganz anderes: Endlich ist der Architektenwettbewerb für eine ganzheitliche Umgestaltung des Campus der Mainzer Johannes Gutenberg-Universität entschieden worden. Gewonnen haben die Landschaftsarchitekten Thomanek, Duquesnoy, Boemans aus Berlin. Das bisschen, was ich bisher dazu finden konnte, findet sich hier.

Ich hoffe nur, dass die irre Idee, Busse direkt über den Campus fahren zu lassen, mit dem neuen Entwurf begraben und nicht weitergeführt wurde!

PS: Ach ja, und eine mehr oder weniger aktuelle Übersicht zu den Bauvorhaben auf dem Campus findet ihr hier.

PS2: Über die Um- und Anbauten im Dalberger Hof wurde lustigerweise sogar in der New York Times berichtet.
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.10, 23:11   #7
Gaius
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.12.2008
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 95
Gaius könnte bald berühmt werdenGaius könnte bald berühmt werden
Campus Uni Mainz

Ein weiterer Bericht findet sich auch hier:
http://www.allgemeine-zeitung.de/reg...en/9564984.htm

Derzeit fährt eine Buslinie bereits über den Campus. Diese nutzt jedoch den randläufiger gelegenen Anselm-Franz-von-Bentzel-Weg.
Die Umsetzung der Planung einen Bus über den Johann-Joachim-Becher-Weg zu führen, fände ich katastrophal. Dieser Weg ist sehr stark von Fußgängern frequentiert. Hier halten sich zudem häufig sehr viele Studenten auf; vor allem zwischen der Alten Mensa und der Muschel. Das Campusleben würde dadurch empfindlich gestört werden!


Abgesehen davon gefallen mir die Pläne sehr gut.
Gaius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.12.10, 23:07   #8
Gaius
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.12.2008
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 95
Gaius könnte bald berühmt werdenGaius könnte bald berühmt werden
Öffentlicher Raum Campus Uni Mainz

Eine Seite zum Ergebnis des Wettbewerbs der ganzheitlichen Gestaltung des öffentlichen Raums des Campus der Mainzer Uni.

Mit ein wenig größeren Bildern.

http://www.competitionline.de/wettbewerbe/26882
Gaius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.11, 11:46   #9
Gaius
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.12.2008
Ort: Rhein-Main
Beiträge: 95
Gaius könnte bald berühmt werdenGaius könnte bald berühmt werden
Institut für molekulare Biologie

Anbei aktuelle Bilder des imb - Institut für molekulare Biologie; vormals unter der Bezeichnung Exzellenzzentrum für Lebenswissenschaften bekannt.

Das Gebäude sieht in der Umgebung des Mainzer Campus ganz gut aus, auch wenn der Dachabschluss nicht meinen Geschmack trifft. Besser als die angrenzenden Kreuzbauten allemal.

Bilder mit der Handykamera von gestern:











Gaius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.11, 12:01   #10
epizentrum
DAF-Team
 
Benutzerbild von epizentrum
 
Registriert seit: 12.04.2010
Ort: Frankfurt am Main
Beiträge: 3.899
epizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehenepizentrum genießt höchstes Ansehen
Dunkler Klinker ist immer wieder etwas Feines, finde ich auch. Auch die großen, quadratischen Fensteröffnungen geben dem Gebäude eine schöne Balance. Aber ich stimme Dir zu: Wir sehen immer häufiger diese ungestalteten Technikaufbauten, die auf Renderings immer nur angedeutet und damit "unsichtbar" sind. Sie wirken nicht nur, sondern sie sind Fremdkörper unabhängig von der ansonsten gelungenen Architektur. Mir ist klar, dass man mit ihnen die BGF des Gebäudes erhöhen kann, ohne die Bauvorgaben zu verletzen. Letztere gehören meiner Meinung nach entsprechend geändert. Da sind die Städte gefragt.
epizentrum ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.11, 15:50   #11
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Schöne Bilder - ja (neue) Klinker hat die Stadt leider viel zu wenige, aber bald kommen ja noch die vom Neubau der Sozialwissenschaften dazu.
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.11, 15:34   #12
RomanKia
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.07.2010
Ort: Frankfurt
Beiträge: 46
RomanKia befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Wie wird eigentlich die geplante "Neue Mitte" aussehen? Wird das eine Grünfläche in Parkform, oder bleibt das ein Brachfläche, bis ein weiteres Gebäude dort gebaut wird?
RomanKia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.11, 09:26   #13
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 243
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Also soweit ich weiß sollen die dort noch stehenden Nachkriegsgebäude der Chemie in geraumer Zeit (wenn die neuen Gebäude bezogen sind) abgerissen werden (zwar hat v.A. das alte Chemiehauptgebäude einen gewissen Charme, aber z.B. die Akustik darin ist wirklich unter aller Sau).

Dann ist auf jeden Fall Platz für einen Park sowie einen direkten Durchgang von Philosophicum/SOWI/UB zur Muschel/NatFak (sehr sehr gute Idee, beides).

Soweit ich weiß war auch mal der Bau eines neuen Studentenwohnheimes dort irgendwo im Gespräch, glaube allerdings eher nicht, dass das passieren wird.

Mein persönlicher Lieblingsplan würde so aussehen:
- Ein großzügig angelegter Park (ohne Parkplätze) inmitten des Campus mit einer landschaftsarchitektonisch modern gestalteten Sicht/Laufachse in benannter Richtung.
- Am südwestlichen Ende ein Wohnheim.
- Inmitten des Parkes ein kleines Café vllt. mit einer kleinen offenen Bücherei

we'll see ... Hauptsache die Busse werden nicht mitten über den Campus gelenkt! - dann könnte man sich jegliche Umgestaltung nämlich eigentlich gleich ganz sparen, da sich der Campus dann sowieso zum schlechteren wandeln würde...
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.11, 15:39   #14
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.483
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Hochschule für Musik

^ Die Busse würde ich auch nicht über den Campus lenken, dazu werden die Laufwege dort einfach viel zu stark frequentiert. Die Route über den Bentzel-Weg finde ich schon in Ordnung. Und die neue Tram "Mainzelbahn" wird nun voraussichtlich auch am Campus vorbei über die Saarstraße laufen.

Der Neubau der Hochschule für Musik auf dem Universitätscampus wurde bereits Ende 2008 vollendet. Hier ein paar Aufnahmen des Ergebnisses (den Entwurf gibt’s hier).





Kunst vor’m Bau



Das ehemalige Haus der Hochschule für Musik war an der Binger Str. 26 (Karte). Nachdem diese dort ausgezogen war, wurde das Gebäude vom Institut für Kunstgeschichte genutzt. Dieses wiederum zieht jetzt nach und nach in das noch in Bau befindliche Gebäude der Sozialwissenschaften zwischen Philosophicum und Zentralbibliothek. Für das Bestandsgebäude bedeutet das das Aus, es wird abgerissen und durch ein Studentenwohnheim mit 398 Betten ersetzt. Die Miete soll mit rund 300€ warm für etwa 17m² erschwinglich sein. Zunächst soll der hintere Teil des Bestands abgerissen und durch einen fünfgeschossigen Neubau mit 158 Betten ersetzt werden. Dieser erste Bauabschnitt soll Anfang 2012 fertig sein, mit dem Abriss wurde kürzlich begonnen. Anschließend folgt im zweiten Bauabschnitt der vordere Teil mit 240 Betten auf 6 Etagen; Fertigstellung Anfang 2014 (mehr Info).

Das Gebäude ist durch die offensichtlichen Aufstockungen und Anbauten sicher keine Perle, aber im Vergleich zum Rendering des Studentenwohnheims… aber bildet euch selbst ein Bild: klick!. Im rückwärtigen Teil am Goßlerweg wurde bereits der Dachstuhl abgerissen.





Frontalansicht Binger Straße. Links am Gebäudeknick beginnt bereits die Saarstraße



Was mich wirklich fassungslos macht: man hat wohl allen Ernstes vor, den schönen alten Eingangsbereich niederzureißen, der leider nicht unter Denkmalschutz steht. Absolut unverständlich. Beschwerdemails bitte an das Studentenwerk oder eine hilfreiche städtische Stelle richten.



Phoenix vom Emy Roeder von 1959/60 am linken Seiteneingang („aber aus sich heraus entsteigt er der Asche“; Link)



-Bilder von mir-

Geändert von Robbi (13.09.12 um 12:39 Uhr) Grund: Links repariert
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.08.11, 17:00   #15
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 34
Beiträge: 1.483
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Campus Fachhochschule; Wohnheime K3; Kita

Durch den Campusneubau der Fachhochschule sollen die vorher über die ganze Stadt verteilten Einrichtungen mittelfristig an einem zentralen Ort versammelt werden. Dieser neue Campus liegt direkt neben der Universität und ist von dieser nur durch die Koblenzer Straße getrennt. Ein erster Schritt zum neuen Standort war die Eröffnung des ersten Gebäudes im Sommer 2009, wo neben der Verwaltung u.a. auch der Bereich Wirtschaft untergebracht ist.
Hier ein paar Eindrücke von der Seite Richtung Koblenzer Straße…



… und der Rückseite zu den Feldern.



Details



Das Innere



Im tieferen der zwei Innenhöfe lenkt kein störendes Grün von klaren Gedanken ab. Überhaupt scheint man sich bei der farblichen Gestaltung sehr an einer Szene aus Loriots „Ödipussi“ orientiert zu haben: mausgrau, staubgrau, aschgrau, steingrau, bleigrau, zementgrau…



Nördlich an die FH anschließend befinden sich die ein Jahr nach der FH fertiggestellten Studentenwohnheime K3 mit über 500 Betten. Die bunten Schiebeelemente geben dem ganzen eine sehr abwechslungsreiche und freundliche Note.







Zwischen FH und Koblenzer Straße entsteht zudem eine Kindertagesstätte, die voraussichtlich 2012 eröffnen soll.







-Bilder von mir-

Geändert von Robbi (13.09.12 um 12:40 Uhr) Grund: Links repariert
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:16 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum