Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.18, 20:22   #481
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.498
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Die gezeigte Fassade ist etwas völlig anderes, das Gebäude hat ja eine klare Gliederung und nutzt zusätzlich Fassadenschmuck als Verzierung. Die beschriebene Technik wird dagegen auf einer glatten Fassade ohne Gliederung angewandt, siehe Beschreibung und Bilder auf der Seite des Architekturbüros: http://www.hildundk.de

Zitat:
Die von der Zeichnung inspirierte Ornamentik setzt die Neubaufassade mittels der sogenannten Sgrafitto-Technik um. Dabei werden in einem aufwendigen handwerklichen Verfahren zunächst mehrere Putzschichten aufgebracht und anschließend teilweise wieder abgekratzt. Wie das Foto des Putzmusters zeigt, entsteht dabei ein kleines Relief mit farblichen Kontrasten.

Diese Technik wurde im München der 50er Jahre oft angewendet, um Fassaden zu gestalten und in den historischen Kontext einzupassen. Mit der Erinnerung an einen mondänen Vorkriegszustand und dem Einsatz einer Wiederaufbautechnik verknüpft das Projekt zwei maßgebliche Epochen der städtischen Baugeschichte zu einem zeitgenössischen Bild.
Ich bin nicht besonders begeistert von diesem Vorschlag. Klar, man schlägt damit die Brücke zum historischen Vorgängerbau. Aber muss man das in einer so reichen Stadt wie München auf diese provisorische Art und Weise tun? Die Architekten schreiben selbst dass man dass vor allem in den 1950er Jahren die Sgraffito Technik genutzt hat, um so Neubauten oberflächlich in historische Stadtquartiere einzufügen (und so wahrscheinlich auch deutlich günstiger bauen konnte).

Mal ehrlich, wenn in anderen Städten ganze Stadtschlösser und Innenstadtquartiere originalgetreu wiederaufgebaut werden, dann kann man hier doch wohl auch mal eine vernünftige Rekonstruktion wagen. Für diese "Rekonstruktion für Arme" mit Nachkriegs-Wiederaufbau-Technik habe ich wenig Verständnis. Lieber habe ich einen modernen Neubau als einen, der einen heruntergestrippten Nachkriegsbau imitiert.

Geändert von Jai-C (13.02.18 um 20:39 Uhr)
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.18, 20:34   #482
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.708
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Zitat:
der einen heruntergestrippten Nachkriegsbau imitiert.
Imitiert werden soll der Vorkriegszustand.

Was mich stört, ist, dass der Stadt schon Visualisierungen gezeigt wurden, das Büro Hild und K aber immer so ein Geheimnis darum macht und die Öffentlichkeit im Unklaren lässt.
__________________
Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.18, 21:19   #483
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.708
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Auf dem Foto sieht man endlich einmal das Dach des Neubaus Weinstraße 6 (rechts unten neben Rathauseck):
https://www.ludwigshafen24.de/bilder...-muenchens.jpg
__________________
Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.18, 14:16   #484
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 3.708
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Straßenrückbau rund um den Marienplatz:

Nachdem der Marienplatz durch den Wegfall der ihn durchquerenden Busspur zuletzt in der Fläche gefühlt verdoppelt wurde, wird der Fußgängerzonenbereich um diesen ab morgen erneut ein Stückchen größer.

Beginnen werden die Bauarbeiten am Kaufhaus Beck und dem Alten Rathaus, dessen Unterführungen gepflastert werden, anschließend wird der Rindermarkt bis zum gleichnamigen Parkhaus umgebaut, sodass St. Peter endlich einen angemessen großen Vorplatz erhält. Ab Mitte März ist dann die Dienerstraße an der Reihe, welche bis zur Landschaftsstraße hinter dem Neuen Rathaus ebenerdig gepflastert werden soll. Abgeschlossen werden die Arbeiten voraussichtlich Ende August.
Das Gesamtprojekt einschließlich aller bisherigen Teilbereiche ist mit 2,5 Millionen Euro veranschlagt.

Quelle: SZ Print, 17.02.2018

Hier eine Übersichtsgrafik:
https://www.muenchen.de/rathaus/dam/...schluss_VV.pdf
__________________
Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.18, 14:43   #485
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.444
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Sehr gut dass das nun endlich gemacht wird. Im Prinzip ist es seit mindestens 20 Jahren überfällig.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:47 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum