Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.10.17, 20:09   #241
BadenAirpark
Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 126
BadenAirpark ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Laut Pressemitteilung der Stadt Karlsruhe können wir uns bald auf die Ergebnisse des Architektenwettbewerbs freuen! Im ehemaligen Viehhof sind noch ein paar freie Baufelder, die in den kommenden Jahren bebaut werden sollen. Konkret soll dabei, nach dem derzeit im Bau befindlichen "Wachstums- und Festigungszentrum", das "Kreativwirtschaftszentrum" entstehen und so den nächsten Sprung von den dort entstandenen Start Ups ermöglichen, oder anderen Firmen die Möglichkeit geben, sich im Kreativzentrum neu niederzulassen.

https://presse.karlsruhe.de/db/meldu...szentrums.html
BadenAirpark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.17, 14:42   #242
BadenAirpark
Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 126
BadenAirpark ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Die Volkswohnung hat das Gelände neben dem Hbf, auf dem derzeit v.a. die Deutsche Post sich Flächen gemietet hat, aufgekauft. Es wurde bereits bekannt, dass die auslaufenden Mietverträge 2023 nicht verlängert werden. Stattdessen plant die Volkswohnung dort einen Mix aus Wohn- und Gewerbeflächen mit einer Nutzungsfläche von 28.000 Quadratmetern entstehen zu lassen.
Quelle: http://www.ka-news.de/wirtschaft/reg...art127,2145095

Die Deutsche Post hat nun also etwas Zeit sich etwas neues zu suchen, vielleicht wäre ja auf dem Siemensareal noch etwas frei?
Auf jeden Fall ist die Fläche interessant, so ist man nah an der City und am Stadtgarten, nah am Hbf, und befindet sich noch im Bereich "Viva la Südstadt".
BadenAirpark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.17, 17:30   #243
Hirokeen
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 22.02.2017
Ort: Karlsruhe
Alter: 29
Beiträge: 14
Hirokeen befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Dass die Post aus dem Raum um den Hauptbahnhof abzieht, ist in vielfacher Hinsicht ein gutes Zeichen. So entfällt auch zukünftig mehr und mehr Nutzungsbedarf für die großen Flächen der Bahn und wer weiß vielleicht sehen wir wirklich noch eine Umnutzung des Güterverladebahnhofs südlich vom Citypark.

Die Rüppurrer Straße erfährt somit nun endlich auch eine langfristige Aufwertung (begonnen mit dem neuen Lidl am Tivoli). Die Mietshäuser zwischen Post und neuem Lidl werden dann bestimmt auch saniert werden müssen wenn nicht sogar nachverdichtet. Wie lange sich der Ballonladen gegenüber dann noch halten kann, ist fraglich. Wenn dem das Grundstück gehört, könnte sich der Besitzer (wenn privat) vom Verkaufspreis zur Ruhe setzen. Auf die Fläche passen auch nochmal 30-50 Wohneinheiten
Hirokeen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.17, 23:41   #244
BadenAirpark
Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 126
BadenAirpark ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ist zwar kein direktes Hochbauprojekt, aber morgen um 19.00 Uhr findet im Stephansaal eine Veranstaltung statt, bei der es um die zukünftige Gestaltung der Kaiserstraße gehen wird. (Also für die Zeit nach der Fertigstellung der Kombilösung).
BadenAirpark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.17, 23:20   #245
BadenAirpark
Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 126
BadenAirpark ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
So, mein Fazit von der Veranstaltung heute: Echt beeindruckend!
Es gab viele neue Visualisierungen für das geplante Aussehen der U-Bahnhöfe und der Kaiserstraße. Das Wichtigste, was noch eher unbekannt ist, fasse ich mal zusammen:

- Man spielt mit dem Gedanken, am Marktplatz vor der Pyramide, Wasserspiele zu installieren. Dies dient u.a. dem Klima, aber soll auch für Spaß, besonders bei kleineren Kindern sorgen. Die Idee wurde vom Handel auch recht positiv aufgenommen.

- Der Marktplatz könnte schon ab 2019 (also vor Inbetriebnahme der U-Bahn und noch lange bevor die Gleise in der Kaiserstraße entfernt werden) seine endgültige Gestalt bekommen. Bauzeit wäre dafür ca. ein Jahr, über die genaue Baufelderanordnung ist man sich noch unsicher.

- Man plant, wesentlich mehr Brunnen in der Kaiserstraße aufzustellen. Also gefühlt sah es nach mindestens dem Doppelten aus.

- Das Lichtdesign in den Haltestellen schaut wirklich spaßig aus. Es wurde ein Video abgespielt, in dem man das Konzept in einem Versuchsraum aufgestellt hat. Es hat wirklich etwas einladenderes, was man gerade in U-Bahnhöfen in anderen Großstädten deutlich vermisst.

- Die "U-Bahn" wird definitiv kommen: Das bekannte "U"-Symbol wird an allen Haltestellen beleuchtet zu sehen sein. Soll wohl auch ein Symbol für Professionalität sein.

Fazit: Ich freute mich schon wirklich auf die Fertigstellung der Kombilösung samt Umgestaltung der Kaiserstraße. Doch jetzt, nach der Präsentation, freut man sich umso mehr darauf.
BadenAirpark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.17, 17:03   #246
ManuelGuzman
Mitglied

 
Registriert seit: 05.10.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 199
ManuelGuzman könnte bald berühmt werden
Vielen Dank fuer Deinen Bericht!
Weisst Du, ob es die Bilder/Videos auch noch irgendwo veroeffentlicht gibt bzw. ob eine solche geplant ist?
Da ich in der deutschen U-Bahn-Stadt gross geworden bin, freue ich mich auch schon auf die Fertigstellung.
Gerade mit dem U werde ich dann ein Stueck Heimat wieder haben, auch wenn der Rest natuerlich weniger daran erinnert
Springbrunnen am Marktplatz wuerde ich auch absolut begruessen. Generell finde ich, dass der Platz nach dem Wegfall der Schienen
noch weitere Elemente neben der Pyramide braucht, weil er auf mich ansonsten aufgrund der Groesse vor allem im Winterhalbjahr eher oede wirkt.
Daran wird natuerlich auch ein Springbrunnen wenig aendern, da die ja leider still gelegt sind waehrend der Frostperiode.
ManuelGuzman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.17, 10:19   #247
Optimist
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 14.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 9
Optimist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Danke auch von mir! Wäre gern dabei gewesen, konnte leider nicht. Auf den Seiten von Ingo Maurer ist leider nichts zu finden.
Optimist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.17, 11:48   #248
BadenAirpark
Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 126
BadenAirpark ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Auf den Seiten der Stadt konnte ich die Folien bisher noch nicht finden.
Aber auf ka-news gibt es bereits eine Galerie mit ein paar Aufnahmen der Präsentation. Da sieht man ebenfalls das Lichtkonzept und einige neue Visualisierungen der Kombilösung.
https://www.ka-news.de/fotos/bilddet...519872,1702135
BadenAirpark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.17, 14:38   #249
ManuelGuzman
Mitglied

 
Registriert seit: 05.10.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 199
ManuelGuzman könnte bald berühmt werden
Vielen Dank auch fuer den Link!
Muss sagen, die Sache mit dem Lichtkonzept ist mir nicht so ganz klar.
Auf einem Teil der Visualisierungen sind die Haltestellen schoen hell ausgeleuchtet und
auf denen mit den Lichtspielereien habe ich den Eindruck, dass es bis auf die punktuellen Ausleuchtungen eher sehr dunkel waere.
Gerade auf den Zugangswegen und auf dem Bahnsteig waere es mir wichtig, eine optimale Ausleuchtung zu haben statt irgendwelcher Lichtspielereien.
Das mag ja stimmungsmaessig ganz nett sein, wuerde aber vermutlich Leute mit Sehbehinderungen unnoetig benachteiligen.
Bin auch gespannt, wie sie in den optisch eher schmal wirkenden Zugaengen, die ich bisher gesehen habe, zwei Rolltreppen plus normaler Treppe unterbringen wollen.
Ich weiss gar nicht, inwieweit die Haltestellen barrierefreie Zugaenge per Fahrstuhl erhalten.
Andererseits kann ich mir nicht vorstellen, dass man die bestehenden Haltestellen seit Jahren umruestet und es beim Neubau vergisst ...
ManuelGuzman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.17, 13:19   #250
ulika
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.02.2013
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 41
ulika befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Die Barrierefreiheit der Haltestellen ist gewährleistet, jede Haltestelle hat Aufzüge zu den Bahnsteigen. Bei den Eingängen gibt es jeweils Eingänge mit Rolltreppen und welche mit normalen Treppen, daher sind sie so schmal.
ulika ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.17, 17:32   #251
BadenAirpark
Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 126
BadenAirpark ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Ka-News hat mittlerweile auch einen Beitrag dazu gebracht. Mittlerweile wurde auch die Visualisierung des Marktplatzes beigefügt.
https://www.ka-news.de/region/karlsr...rt6066,2152173

Wie ulika es bereits geschildert hat, wird jede Station komplett barrierefrei sein.
Sprich es wird Rolltreppen und Aufzüge geben, und die Bahnsteige werden ähnlich wie beim Mühlburger Tor aufgebaut sein. Sprich zuerst die kleineren Straßenbahnhöhen, und dann die der größeren S-Bahnen.

@ManuelGuzman: Also bei der Präsentation kam auch das Thema auf. Wenn ich es richtig verstanden habe, wird der eigentliche Haltestellenbereich sehr hell ausgeleuchtet sein. Die bunte Lichtspielerei wird auch nicht zu schwach ausfallen. Der Weg zur Haltestelle wird etwas dunkler sein, damit, wenn man auf der Verteilerebene steht, immer den Blick auf den Haltestellenbereich hat.

Zum Thema Werbung ist zu sagen, dass die VBK zumindest intern diskutieren, zwischen den Gleisen Werbemonitore aufstellen zu lassen. Was wohl eher klar sein wird, ist, dass es wohl direkt neben den Fahrplänen welche geben wird. Und bald entscheidet sich ja dann noch, ob Lüpertz seine Kunstwerke ausstellen darf, oder nicht.
BadenAirpark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.17, 18:17   #252
Karlsruhe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2017
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 6
Karlsruhe befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das sieht auf den Visualisierungen alles sehr gut aus. Wenn die U-Bahn fertig ist wird die Karlsruher Innenstadt wesentlich attraktiver werden. Auch das Lichtkonzept finde ich interessant, allerdings bin ich über den Kabelsalat an der Decke über dem Haltestellenbereich erschrocken. Ich hoffe, dass dieses gewollte "Gewirr aus Drähten und Kabeln" dann auch als gewollt erkennbar ist.
Karlsruhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.17, 18:24   #253
BadenAirpark
Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2015
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 126
BadenAirpark ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Der Kabelsalat ist gewollt
Laut dem Architekten hat man sich da ganz einfach an Oberleitungen orientiert.

Genau die Frage wurde auch bei der Präsentation gestellt.

Aber definitiv ja, die Innenstadt wird dadurch wesentlich attraktiver.
Ich denke nur leider nicht, dass es baustellenfrei wird. Manche Kaufhäuser werden wohl auf einen Neubau setzen. Interessant wird dann definitiv auch das Projekt der Sanierung der östlichen Innenstadt.
BadenAirpark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.17, 18:49   #254
ManuelGuzman
Mitglied

 
Registriert seit: 05.10.2012
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 199
ManuelGuzman könnte bald berühmt werden
Ausnahmsweise hoffe ich diesmal auf den Einsatz von Werbetafeln.
Sie gehoeren fuer mich einfach zu solchen Bauwerken dazu und wuerden nebenbei auch das fast etwas sterile Ambiente auflockern.
Dazu bringt es ein bisschen Geld und erspart mir im besten Fall jahrelang an diesen religioesen Bildchen vorbeifahren zu muessen oder diesen beim Warten "ausgesetzt" zu sein.

Den Kabelsalat finde ich jetzt auch nicht so prickelnd. Daran werde ich mich sicher gewoehnen muessen.
Aus dem Text heraus ist mir zwar halbwegs klar wie das Lichtkonzept funktionieren soll, aber die Abbildungen
sind nach wie vor verwirrend. Einerseits sieht man hell erleuchtete Bahnsteige und dann Wartende inmitten eines bunten Wirrwarr.
Letzteres waere fuer Sehbehinderte sicher alles andere als gut. Die sind bei der Orientierung eher auf klare Strukturen angewiesen.
Aber ich kann mir auch nicht vorstellen, dass diese Farbspiele auf dem Zugangsweg oder am Bahnsteig zum Einsatz kommen.
ManuelGuzman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.17, 09:15   #255
Optimist
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 14.10.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 9
Optimist befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Haltestellen

Ich muss sagen, von allen U-Bahn-Haltestellen-Konzepten, die ich aus verschiedenen Städten kenne, gefällt mir das bei weitem am besten. Die weißen Hallen finde ich angenehm ruhig und zugleich belebt durch das unaufdringliche Farblichtspiel. Die Verteilerebene darüber ist allenfalls etwas steril geraten, aber die offenbar angestrebte Dramaturgie rechtfertigt das in meinen Augen schon, wenn es am Ende funktioniert.
Ich kann verstehen, dass der Architekt die Werbevitrinen in den Wartebereichen nicht haben möchte. An seiner Stelle wollte ich sie auch nicht. Lüpertz wäre hier sicher ein Gewinn; ich hoffe sehr darauf.
Schließlich die Drähte: in meinen Augen eine Schwachstelle. Denn das ganze Konzept lebt davon, dass die Haltestellen sehr sauber gehalten werden. Die Leitungen werden aber binnen kurzem verschmutzen und ich glaube noch nicht so recht daran, dass die VBK einmal im Jahr dieses Gewirr reinigen. Aber da lasse ich mich gern überraschen und eines Besseren belehren. Insgesamt jedoch ausnahmsweise mal ein großer Wurf in Karlsruhe, wenn alles am Ende passt.
Optimist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum