Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.06.18, 21:32   #931
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.048
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Mal keine weiße Kiste.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.18, 09:49   #932
PhilippLE
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.09.2016
Ort: Leipzig
Alter: 34
Beiträge: 242
PhilippLE sitzt schon auf dem ersten Ast
Mal ganz subjektiv zum Bauteil im Zentrum: Ganz schönes Durcheinander an merkwürdigen Bausteinen. Gestapelte Terrarienwürfel, lustige Guckkästen, Gitterfront (?) vor dem Treppenhaus, einseitig Streben in einer Kluft - sieht mit Laienauge alles sehr nach Zufallsmodus im Architekturgenerator aus.
Dazu natürlich noch große Flächen Depri-Grau (das schön im Widerspruch zur Aussage „Dunkel und dreckig ist dann hier nichts mehr“) steht.
Dagegen wirkt der Plattenriegel auf der anderen Seite der Riebeckstr. geradezu freundlich und einladend. Immerhin korrespondieren die verglasten Balkone an der Platte etwas mit den Glaskästen am Neubau.

Allerdings ist das ja nur eine Teilansicht - spannend wäre vor allem noch die Eckgestaltung Riebeckstr.-Stötteritzer Str. (hier in der Übersicht Nr. 7/8: http://www.basisd.de/Images/4a0bf616...ng_A5_2017.jpg).
PhilippLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.18, 21:23   #933
Birte
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.03.2014
Ort: Leipzig
Alter: 51
Beiträge: 347
Birte ist im DAF berühmtBirte ist im DAF berühmt
Mir persönlich gefällt es - sollte ein Hingucker werden. Gerade die unterschiedlichen Fassadenstrukturen sorgen für Abwechslung, durch die Torsituation wirkt das Ensemble einladend - mit der bestehenden Bebauung wäre das insgesamt begrüßenswerte Projekt vermutlich nicht so gut umsetzbar gewesen.

Auch die L-IZ schreibt heute dazu und es gibt eine Visualisierung der gesamten Riebeckstraßenzeile.
Birte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.18, 21:31   #934
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.185
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Ein Potpourri an Spielereien zeitgenössischer "Baukunst". Ich kann da keinen kohärenten Entwurf erkennen. Es ist einfach nur zusammengewürfelt.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.18, 07:42   #935
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.482
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Vom Konzept her finde ich das Gemeinschaftsprojekt "Campus Lorenzus" klasse, der Mehrwert für Reudnitz und die wahrlich noch sehr finstere Ecke ist unbestritten. Architektonisch kann ich dem Gebäudeteil mit der Torsituation auch noch einigermaßen was abgewinnen, wohingegen der dunkelgraue Teil zur Stötteritzer Straße hin wie Düsseldorf im Jahr 1985 wirkt.

Hier ist noch einmal eine Zeichnung (zum größer Klicken) mit der baulichen Anordnung aus der Vogelperspektive. Eine visualisierte Ansicht von der Stötteritzer Straße wäre nicht schlecht.


Und hier noch einmal die visualisierte Gesamtansicht in der Riebeckstraße

Bild: basis|d
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.18, 13:05   #936
QM-magd
Mitglied

 
Registriert seit: 23.05.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 207
QM-magd ist im DAF berühmtQM-magd ist im DAF berühmt
Beim Neubau der Grundschule mit Schulhort und Sporthalle für Leipzig Mitte/SO Jablonowskistraße 1 scheint es auch erste Verzögerungen zu geben.

Aktueller Stand (Juni 2018) ist dieser:

Im März wurde der Verbau eingebracht und ausgehoben und nach "3" Monaten ist man nur knapp weiter. Die Stadt kommt trotz aller Meldungen sichtbar nicht vorran.
QM-magd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.18, 12:34   #937
QM-magd
Mitglied

 
Registriert seit: 23.05.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 207
QM-magd ist im DAF berühmtQM-magd ist im DAF berühmt
Beim Schulneubau Sportoberschule Max-Planck-Straße sind die Außenanlagen weit vorangeschritten. Im Gebäude wird noch gewerkelt.
Man darf gespannt sein. Vielleicht gibt es ja auch mal ein Tag der offenen Tür.





QM-magd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.18, 15:38   #938
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.482
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Da die seit Jahren steigende Schülerzahl der Stadt jetzt richtig zu schaffen macht, wird den alten Plattenbau-Schulen, die nach erfolgtem Neubau am Standort eigentlich abgerissen werden sollten, neues Leben eingehaucht. So geschehen beispielsweise an der 3. Grundschule in der Südvorstadt, die jetzt offiziell "Kurt-Masur-Schule" heißt.

So stellt sich nun das Resultat dar:



Der Neubau, der vor ein paar Jahren errichtet worden ist und die olle Platte meines Wissens ersetzen sollte.

Bild: Stadt Leipzig
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.18, 16:09   #939
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.471
Altbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer Mensch
^
Was mir hier negativ auffällt: Alles in grau, als herrscht 365 Tage Regenwetter. Sowohl der DDR-Bau, als auch der Neubau wirken dadurch sehr trist, sobald es mal nicht sonnig ist.
Und beim Neubau: Schatten? Was ist das? Überall kann die Sonne hemmungslos reinheizen, wenig Bäume, v.a. im hier gezeigten Hof. Da die Schule keine Tiefgaragee o. Unterkellerung hat (oder?), muss man darauf keine Rücksicht nehmen. Das geht besser, zum Schutz der Kinder als auch zur teilweisen, natürlichen Verschattung des Gebäudes.
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.18, 08:18   #940
PhilippLE
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.09.2016
Ort: Leipzig
Alter: 34
Beiträge: 242
PhilippLE sitzt schon auf dem ersten Ast
Hat was von Gefängsnisinnenhof. Die bestmögliche Überwachung der Insassen ist so jedenfalls gewährleistet.

Der Plattenbau überzeugt ansonsten als die platzsparendere Lösung. Und er hat immerhin im Bereich der Treppenhäuser ein paar einzelne Farbtupfer. Mir vollkommen unverständlich, warum man gerade Schulen Depri-Grau gestalten muss. Genauso fraglich ist, dass man einen Schulneubau in der dichtbesiedelten Südvorstadt scheinbar zwei- bis dreigeschossig geplant hat.
PhilippLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.18, 08:37   #941
C. S.
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 26.07.2015
Ort: Leipzig
Beiträge: 474
C. S. könnte bald berühmt werden
Dass die Stockwerkzahlen der meisten neuen Schulgebäude arg niedrig sind, fällt mir auch auf. Platzverschwendung ist das meines Erachtens. Selbst wenn Vorschriften bei x Schülern dann y Hof/Bewegungsfläche fordern sollten.

Ist jemandem beim MDR aufgefallen, dass offenbar der am Hochhaus angedockte Gebäudeflügel aufgestockt wird? Zumindest sieht das oberste Stockwerk im Rohbau ganz danach aus.
C. S. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.18, 15:44   #942
Leonidas
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Leonidas
 
Registriert seit: 21.03.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 78
Leonidas hat die ersten Äste schon erklommen...
^^^
Aber im neuen Schuljahr, also jetzt im August, ist die Schule noch nicht fertig. Die Kinder müssen noch in die Pablo Neruda Schule interimsweise (wahrscheinlich mit Bussen?) bis dann das Gebäude einsatzbereit ist.
Leonidas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.18, 18:58   #943
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 732
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Sportmuseum

Trotz Bekenntnis des Stadtrates zum Sportmuseum - welches in der Nähe der Red Bull Arena/Zentralstadion ein eigenes Gebäude erhalten soll - ist eine konkrete Lösung noch nicht in Sicht. Die Nordtribüne des ehem. Schwimmstadions ist als Standort für die Ausstellung weiterhin ein Thema. Die Stadt plant darüber hinaus perspektivisch für mehrere städtische Museen ein großes Depot zu errichten da die bisherigen Flächen ausgereizt seien:

http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/St...uf-sich-warten
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.18, 19:44   #944
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 732
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Victoriahaus - Botanischer Garten

Im Botanischen Garten wurde das Victoriahaus von 1876 nach zweijähriger Sanierung wiedereröffnet. Künftig ist es Heimstatt der Riesenseerose Victoria amazonica und anderer Seerosenarten:

http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Sa...iedereroeffnet
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.18, 00:14   #945
PhilippLE
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.09.2016
Ort: Leipzig
Alter: 34
Beiträge: 242
PhilippLE sitzt schon auf dem ersten Ast
Die Stadt meldet den Ankauf eines Grundstücks im Norden, genauer in Wiederitzsch, Messe-Allee, für den Bau von zwei weiterführenden Schulen für 1.750 Schüler.
Nach dem Umzug der Oberschule soll die Wiederitzscher Grundschule deren Gebäude mitnutzen. Kosten allein für das Grundstück - 5,2 Millionen Euro.
Der Leiter des Liegenschaftsamtes dazu: „Unbebaute Flächen in dieser Größenordnung sind im Leipziger Stadtbild kaum noch zu sehen. Umso erfreulicher ist der gelungene Erwerb“.
Ob man die Ecke nun noch so wirklich städtisch wahrnimmt, sei mal dahingestellt. Vielleicht erklärt die Nähe des BMW-Werkes den gestiegenen Bedarf an Schulplätzen dort an der Peripherie.
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Ne...n-Wiederitzsch
PhilippLE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:27 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum