Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.08.17, 13:59   #286
Betonrüttler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Betonrüttler
 
Registriert seit: 26.08.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 394
Betonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebt
Zitat:
Zitat von Turmbauer Beitrag anzeigen
Gut, das ist dann immer noch nicht Frankfurt oder Rotterdam, aber alle mal interessanter als Dortmund oder Düsseldorf
Das mag sein, aber was ist mit Eschborn oder Niederrad?
Betonrüttler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.17, 12:28   #287
Philip
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Philip
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Ruhrstadt
Beiträge: 496
Philip könnte bald berühmt werdenPhilip könnte bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Betonrüttler Beitrag anzeigen
Eschborn
Gefühlt 80% Leerstand, auch wenn jetzt viel abgerissen worden ist. Vom SAP Neubau abgesehen wirkt vieles gewollt hässlich...

Zitat:
Zitat von Betonrüttler Beitrag anzeigen
Niederrad?
Komplette Geisterstadt nach Feierabend.
Philip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.17, 17:39   #288
Betonrüttler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Betonrüttler
 
Registriert seit: 26.08.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 394
Betonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebt
^
Es ging nur um die Skyline, um nichts anderes, da muss ich sagen, Eschborn und dieser Stadtteil von Frankfurt haben das Niveau von Essen, so grotesk es auch klingen mag, wenn man die Größe vergleicht. Und: “... wirkt vieles gewollt hässlich“, das scheint mir bei der Planung nicht der rechte Ansatz zu sein in Bezug auf Mietersuche.
Niederrad ist aber schon im Wandel begriffen. Es findet die Transformation eines monofunktionalen Bürogebietes unter dem neuen Namen „Lyoner Viertel“ statt. 100 Hektar Kernzone der Bürostadt sind vorgesehen für den Bau von 4000 Wohnungen für bis zu 8000 Einwohner. Also, ich denke mal, das wird was.
Betonrüttler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.17, 08:30   #289
Turmbauer
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Turmbauer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Essen
Beiträge: 736
Turmbauer könnte bald berühmt werden
@Betonrüttler

Ich gebe zu, da hat sich wirklich was entwickelt in Eschborn und F-Niederrad. Eine gute Clusterbildung, wie sie kaum eine deutsche Großstadt vorweisen kann. Sehr schön zu sehen, wenn man die A5 Richtung Frankfurt rein fährt. Allerdings ist das noch nicht das Niveau der Essener Skyline.

Ich empfinde es schon als einen Unterschied, ob ich mit dem Auto durch Niederrad oder über die Kruppstr. u. Freiheit in E fahre. Das wirkt doch schon etwas wuchtiger bzw. großstädtischer und nicht wie ein Gewerbegebiet Niederrad etc.. Vielleicht vertut man sich da auch, wenn man die beiden Skylines von weitem betrachtet. Während Niederrad im Flachland des Mains liegt, begegnet man der Essener Innenstadt immer in Kessellage. So wirkt die Skyline nicht so imposant (für deutsche Verhältnisse), wie sie tatsächlich ist.

Meiner Meinung nach kann man Eschborn oder F-Niederrad gut mit dem Medienhafen Düsseldorf vergleichen, der ebenfalls (für Düsseldorfer Verhältnisse) eine vernünftige Clusterbildung aufweist.

Ergo: Was sagt deine Einschätzung über Essens Skyline nun über den Großteil der deutschen Städte und ihre Skyline aus?
Turmbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.17, 20:02   #290
Betonrüttler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Betonrüttler
 
Registriert seit: 26.08.2014
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 394
Betonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebtBetonrüttler ist jedem bekannt und beliebt
^
Ich habe für Lokalpatriotismus vollstes Verständnis. Wenn man im Laufe der Jahre immer wieder erlebt, dass einige Ecken der Stadt sich verdichten, also Hochhäuser eine Minderbebauung ersetzen, dann hat das natürlich für denjenigen, der auch den vorigen Zustand kannte, eine andere Bedeutung als für einen Zugereisten. Ich war lange nicht mehr in Essen, ich schaue mir auch nur noch Gebäude auf Fotos an, glaube sagen zu können, dass ich mir die Größen sehr gut vorstellen kann. Ich denke: Die Skyline von Essen sah mal stolzer aus. Bis auf den runden Turm von RWE kam doch in den letzten Jahren nichts mehr hinzu. Das hat doch alles wirtschaftliche Gründe oder die Entscheider legen eben keinen Wert drauf. Düsseldorf war doch auch mal Deutschlands Nr. 1 im Hochhausbau (59 – 60) , dann kam nichts mehr.
Essen hat zwar einen Cluster, der wurde aber leider kaum vergrößert, im Gegenteil, die Gebäude sind schon bald aus der Zeit gefallen, das würde nicht so auffallen, wenn da ein paar neue mit ausgefalleneren Formen hinzugekommen wären.
Vielleicht passiert ja noch mal etwas.
Zitat:
Zitat von Turmbauer Beitrag anzeigen
Ergo: Was sagt deine Einschätzung über Essens Skyline nun über den Großteil der deutschen Städte und ihre Skyline aus?
Deutsche Städte haben doch bis auf F keine richtige Skyline, für mich ist das nicht tragisch. Bei einer intakten Innenstadt mit Blockbebauung wären nach meiner Meinung Hochhäuser doch nur Fremdkörper, würden viel zerstören. Paris hat es richtig gemacht: Im Kern bis auf ein paar Sünden gibt es keine Hochhäuser, man sollte aber unbedingt in La Défense ein paar Wohntürme hinstellen, damit da auch abends Leben vorhanden ist. Wäre auch mein Rezept für deutsche Städte, die noch einen großen Bestand an Vorkriegsbauten haben (Cluster also außerhalb).
Glückauf

Geändert von Betonrüttler (24.08.17 um 20:35 Uhr) Grund: Ergänzung
Betonrüttler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:22 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum