Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Essen/Duisburg


Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.10.08, 11:51   #61
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Wir gründen Deutschlands größte Stadt

Glück auf

Der Verein Proruhrgebiet gibt folgenden Termin bekannt:
Wir gründen Deutschlands größte Stadt
Wann: Mittwoch, 5.November 2008
Um: 16.30 h
Bis: 18.30 h
Wo: MIR (Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen)


http://proruhrgebiet.de/index.php?id...302&idmnu_mnu=

Für die Interessierten möchte ich besonders auf den Einladungslink aufmerksam machen:
http://pro.eq-media.org/uploads/Einl...0StadtRuhr.pdf

**************
Eine Bitte an die Moderatoren: Wir haben diesen Thread wiederholt für Informationsaustausch genutzt, auch wenn es sich bei den jeweiligen Themen nicht immer und unmittelbar um Architektur gehandelt hat. Wichtige Informationen, die eine größere Leserschaft interessieren könnten, haben wir hier wiederholt veröffentlicht, was der Lebendigkeit des Forums in keinster Weise abträglich gewesen ist. Ich denke, dass sich die von mir hier eingesetzten Zeilen genau in diesen Kontext einfügen. Und da nicht alle Nutzer, die sich für das Ruhrgebiet interessieren, in den Essener Raum gehen, so wie auch umgekehrt, werde ich einen Querverweis im Ruhrgebiet hinterlassen. Daher bitte ich die Moderatoren, meiner Bitte zu entsprechen.
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.08, 12:11   #62
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Erklärungsversuch

Zitat:
Zitat von Adler Beitrag anzeigen
Echt LANGWEILIG ist das in FORUM geworden :-(
schade schade schade...
Ja, das ist so und dafür gibt es auch gute Gründe. Wir stehen nämlich ein knappes Dreivierteljahr vor der Kommunalwahl und der Oberbürgermeister hat lange erklärt, nicht mehr antreten zu wollen. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass Reiniger nun eine lame duck ist, wie die Amerikaner ihre Präsidenten in der Abschlussphase ihrer jeweiligen Amtszeit nennen. Man richtet sich auf die Zukunft, auf den Wahlkampf und den neuen Mann (Britz) ein. Eine Phase, in der nicht mehr viel passiert. Der "Alte" hat seine Erfolge gehabt, mit denen wird man wuchern und in den Wahlkampf gehen, man gönnt ihm aber auch in der eigenen Partei jetzt nicht mehr viel, weil auch der Mann der Zukunft seine Erfolge braucht und die Perspektiven aufzeigen muss, die nach der Wahl durch ihn realisiert werden sollen.

Was haben wir zu erwarten: Stadionbau und und Univiertel werden noch vor der Wahl begonnen werden, bei diesen beiden Projekten werden wir noch die ersten Spatenstiche erleben. Alsdann wird der neue Mann die Perspektiven aufzeigen. Hier sehe ich die Marina, die Designstadt auf Zollverein, vielleicht die Fachhochschule für Medizin und vielleicht noch ein oder zwei dicke Brocken, die wir bisher noch gar nicht kennen.

Und die zwingend erforderlichen, aber auch sehr umstrittenen Projekte wie die Messeerweiterung, bleiben ausgespart, die bekommen wir im Verlauf der nächsten Amtszeit des neuen OB dann präsentiert.
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.08, 15:58   #63
Philip
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Philip
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Ruhrstadt
Beiträge: 496
Philip könnte bald berühmt werdenPhilip könnte bald berühmt werden
Zu #62
http://www.derwesten.de/nachrichten/...48/detail.html

Du wolltest doch zu der Veranstaltung hingehen, Kyrosch. Berichte mal!

Wenn man die Kommentare der üblichen Trolle unter dem Artikel liest, ist wohl noch eine ganze Menge Überzeugungsarbeit notwendig um die Idee einer Ruhrstadt durchsetzen zu können...
Philip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.08, 18:12   #64
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Wir haben es getan

Phil, Du machst mir ne Menge Arbeit
Ich habe es im Ruhrgebiet untergebracht. Viel Spaß!
http://www.deutsches-architektur-for...749#post197749
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.08, 12:47   #65
JackJackson
Mitglied

 
Registriert seit: 21.09.2007
Ort: Essen/Dublin
Alter: 32
Beiträge: 145
JackJackson befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Parkhaus Hachestr.

Hallo, bin neu hier.
Gestern stand in der WAZ dass gegenüber des neue InterCityHotels in der Hachestr. ein Parkhaus mit 500 Plätzen gebaut werden soll.
JackJackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.08, 18:36   #66
RiCoH
...
 
Registriert seit: 09.11.2004
Ort: SGN
Alter: 34
Beiträge: 1.855
RiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette AtmosphäreRiCoH sorgt für eine nette Atmosphäre
Das Parkhaus wurde bereits genehmigt. Es soll acht Etagen hoch werden.
http://217.78.137.10/Essen_Internet/...E4003CFDD6.PDF
RiCoH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.08, 16:02   #67
Turmbauer
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Turmbauer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Essen
Beiträge: 730
Turmbauer könnte bald berühmt werden
^^^

Handelt es sich dabei um ein Grundstück direkt am Bahndamm? Dann würde man den Hotelgästen ja in Zukunft eine tolle Aussicht auf einen Betonbunker bescheren. Unbestritten ist, dass was für die Parkplatzsituation am HBF getan werden muß.
Turmbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.08, 20:01   #68
JackJackson
Mitglied

 
Registriert seit: 21.09.2007
Ort: Essen/Dublin
Alter: 32
Beiträge: 145
JackJackson befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Also ich glaube eher das es sich um das Gründstück direkt neben den Flachbauten am HBF handelt. Dort wo jetzt der kleine beschrankte Parkplatz ist.
Würde also nicht komplett die Sicht des Hotels versperren.
Weiterhin hoff ich das es kein Betonbunker wird.
JackJackson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.08, 07:53   #69
Philip
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Philip
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: Ruhrstadt
Beiträge: 496
Philip könnte bald berühmt werdenPhilip könnte bald berühmt werden
Ich hoffe nicht nur, dass es kein Betonbunker wird, sondern auch, dass mindestens drei der Stockwerke unterirdisch sind. Wahrscheinlich ist meine Hoffnung aussichtslos, aber ich werde ganz bestimmt nicht 5 Minuten im Kreis fahren, bis ich oben angekommen bin...
Interessant, wenn auch für seine Umgebung vollkommen unpassend, ist dieses Parkhochhaus in Sheffield, UK, welches vom Volksmund aufgrund seiner Fassade Käseraspel getauft wurde.
Philip ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.08, 15:02   #70
Turmbauer
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Turmbauer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Essen
Beiträge: 730
Turmbauer könnte bald berühmt werden
#71

Sollte denn auf dem nebstliegenden Parkplatz nicht das Hache Carree gebaut werden? Wäre meiner Meinung schade, das Grundstück jetzt mit einem Parkhaus zuzubauen.
Turmbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.08, 15:36   #71
tolltyp
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.05.2007
Ort: Essen
Beiträge: 29
tolltyp befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von Turmbauer Beitrag anzeigen
#71

Sollte denn auf dem nebstliegenden Parkplatz nicht das Hache Carree gebaut werden? Wäre meiner Meinung schade, das Grundstück jetzt mit einem Parkhaus zuzubauen.
Ich denke in #71 ist das Grundstück gemeint das auf der anderen Straßenseite der Hachestr liegt. Also direkt vor/neben den Bahngleisen.
Das Hache Carree soll auf dem Grundstück Selmastr./Hachestr. gebaut werden ...
tolltyp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.08, 00:19   #72
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
# 74 Tolltyp

Exakt, genau so ist es korrekt !
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.08, 11:15   #73
Turmbauer
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Turmbauer
 
Registriert seit: 10.10.2007
Ort: Essen
Beiträge: 730
Turmbauer könnte bald berühmt werden
^^^

Was Anderes konnte ich mir ehrlich gesagt auch nicht vorstellen. Wäre schon fahrlässig gewesen, das Filetgrundstück mit einem Parkhaus zu verschwenden.
Turmbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.08, 08:04   #74
chriz69
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 28.11.2008
Ort: Essen
Alter: 45
Beiträge: 9
chriz69 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Was passiert im Annental?

Genauer gesagt auf dem Gelände der ehemaligen Kläranlage (St. Annental)

Die Kläranlage selber ist ja mittlerweile beseitigt und "eingeebnet". Trotzdem finden dort (für den Laien) noch umfangreiche Bauarbeiten statt.

Gruß,

Christoph

P.S. Da es mein erster Beitrag hier im Forum ist, hoffe ich das ich den richtigen Thread genutzt habe.

Edit: Ich hätte evtl. mal vor dem verfassen meines Beitrags googeln sollen :-)

http://www.derwesten.de/nachrichten/...22/detail.html
chriz69 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.08, 08:23   #75
Kyrosch
[Mitglied]
 
Registriert seit: 03.06.2007
Ort: Metropole Ruhr
Beiträge: 425
Kyrosch hat die ersten Äste schon erklommen...
Willkommen Chriz

Zunächst mal herzlich willkommen im Forum Essen. Ja, da hast Du sicher recht, Du hättest erst mal googlen sollen Eine andere Möglichkeit ist immer, die Bauarbeiter mal direkt zu befragen, wird von mir immer wieder gerne praktiziert.

Ich mache jetzt mal Folgendes, ich werde mal einen eigenen Thread unter dem Titel "Wege zum Wasser anlegen", denn hierunter läuft dieses Projekt. Und da wir in den nächsten Jahren noch sehr viel mit diesem Thema zu tun haben werden, macht das auch Sinn.
Kyrosch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:17 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum