Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Köln/Bonn

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.09, 22:05   #226
BNonner
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Weststadt
Beiträge: 53
BNonner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nach zentralem Vorbild stellt nun Bad Godesberg Stadtmarketing e.V. seine künftig gewünschte Corporate Identity vor.
Insgesamt passend dezente "Empfehlungen" im Bereich der Fassaden, Werbematerialien, Warenauslage und Außengastronomie. Außerdem kommt es zur Einführung eines einheitlichen Wegweisungssystems.

http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit...x.html?lang=de
BNonner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.11.09, 01:10   #227
BNonner
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Weststadt
Beiträge: 53
BNonner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Integriertes Handlungskonzept für Tannenbusch-Mitte

Ein 192 Seiten umfassender Entwurf wurde auf die Website der Stadt hochgeladen:
http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit...x.html?lang=de


Ziele sind neben Sanierung der Wohngebäude und attrativerer Gestaltung des Wohnumfeldes, die Schaffung bzw. Ausbau von Bildungs- und Kommunikationsangeboten.

Kosten werden lt. Stadt auf ganz genau 13.157.100,- € geschätzt.
Dabei wird sich mit diesem Entwurf für das Landesförderprogramm "soziale Stadt NRW" beworben. Dies und andere Förderer minimieren den kommunalen Anteil auf 6.120.950,-€.
Ab 2011 sollen die ersten Maßnahmen anlaufen.

Das Entwicklungskonzept geht auf die "Stadt- und Regionalplanung Dr. Jansen GmbH" aus Köln zurück, diese waren bereits für Hardtberg tätig.
http://www.stadtplanung-dr-jansen.de/index.php?id=8

Link Landesförderprogramm: http://www.soziale-stadt.nrw.de/
BNonner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.09, 23:49   #228
BNonner
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Weststadt
Beiträge: 53
BNonner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Für den Godesberger Bahnhofsvorplatz liegen auch ein paar Verbesserungspläne vor: http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=671213

Hier bei Stadt Bonn HP zu sehen: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit...x.html?lang=de

Außerdem wird das Nötigste für den Bahnhof selbst verbessert: http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=671205
Finanziert wird aus Konjunkturpaket. Immerhin ist
für etwa 2011 ist ein barrierefreier Zugang geplant.
BNonner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.09, 23:54   #229
BNonner
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Weststadt
Beiträge: 53
BNonner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Fast alle Grundstücke für den 1. BA (zentrumsnahen) des Duisdorfer-Zipfels bereits verkauft.
http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=671410
Da hätte man auch mehr Geschosswohnbau entwickeln können.
BNonner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.09, 00:47   #230
BNonner
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Weststadt
Beiträge: 53
BNonner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nächste Woche Bürgerinfo zu Planungen auf dem früheren Thyssen-Schulte-Gelände: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_bu...269/index.html

Vom funktionalen Vorhaben hat sich fast nichts zu der letztjährigen Version auf der HP der Stadt geändert: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit...-20/index.html

Mitllerweile ist gegenüber ein McFit neben Pro Markt eingezogen, damit dürfte ein anderes Fitnesscenter hinfällig geworden sein.
Obwohl ja auf dem angrenzenden Grundstück echt Knauber 2 verwirklicht werden soll. Und Vendel-Getränke-Service bekommt Konkurrenz.

Hmmh, mir ist das zu wenig Wohnungsneubau. Dermaßen altstadtnah sollte zumindest die Ellerstr. bis zu den zwei Kreiseln einen durchgehenden Riegel erhalten. Hier könnte ich mir im EG auch ergänzende kleinteilige Läden vorstellen. Bedarf ist im Gegensatz zum Garten- und Fitnesscenter genug vorhanden.
Gastronomie super, Arztpraxen gibt es doch in der Vorgebirgsstr. zuhauf. Beautyshops kann ich nicht beurteilen ;-)
BNonner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.09, 15:43   #231
BNonner
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Weststadt
Beiträge: 53
BNonner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
^ Update: http://www.bonn.de/umwelt_gesundheit...x.html?lang=de

Für alle die keine Zeit für Montags face 2 face haben ist jetzt eine Meinungsäußerung zur o.g. Planung auf der HP der Stadt per Kontaktool möglich.
BNonner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.09, 08:47   #232
Rhinefire
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 291
Rhinefire ist im DAF berühmtRhinefire ist im DAF berühmt
Seit einigen Wochen wird dort gebaut!!

Zitat:
Zitat von rec Beitrag anzeigen
Im Bundesviertel geht ein weiteres kleineres Wohnbauprojekt an den Start: im Schatten der Telekom-Zentrale entstehen auf diesem gut 2.000 m² großen Grundstück an der Achim-von-Arnim-Straße, Ecke Menuhinstraße 15 Wohneinheiten. Bauherr und Investor ist Hochtief, Architekten sind Schroeder & Schevardo aus Bonn (siehe auch #125).

Diese haben auch Interesse an dem benachbarten zu den Tennisplätzen gelegenen 10.000 m² großen Areal.

Betont wird, dass das Viertel sich aufgrund der Nähe zu zahlreichen Arbeitsplätzen und guter Infrastruktur großer Beliebtheit erfreue und sich zunehmend verdichte.

Quelle: Neue Wohnungen im Bundesviertel
Rhinefire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.09, 18:19   #233
metropolitan
Mitglied

 
Registriert seit: 19.06.2009
Ort: Bonn
Alter: 34
Beiträge: 112
metropolitan hat die ersten Äste schon erklommen...
Auf der Website der Architekten http://www.schroeder-schevardo.de/ finden sich unter "Projekte" - "Wohnhäuser" - "Wohnanlage Achim-v.-Arnim-Strasse" weitere Bilder zu dem Projekt.
Die Häuser werden nur zweigeschossig, was ich etwas dürftig finde, angesichts der Höhe der neuen Telekom- Bauten. Die Stadt hätte dort mehr Geschosse zulassen sollen, um einen schrittweisen Übergang von den Telekom- Blocks zu der kleinteiligen Bebauung des Johanniterviertels zu erreichen.
metropolitan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.09, 22:09   #234
Rhinefire
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.05.2007
Ort: Bonn
Beiträge: 291
Rhinefire ist im DAF berühmtRhinefire ist im DAF berühmt
Auf dem ehemaligen Gelände von ThyssenSchulte an der Bornheimer Straße soll ein OBI-Markt entstehen. Dazu fand jetzt eine Bürgerversammlung statt.
Der General-Anzeiger berichtete darüber am 19.12.09, siehe Link.
http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=677796

Das Vorhaben wurde vor einiger Zeit hier im Forum diskutiert. Ich weiß nur nicht mehr in welcher Rubrik. Dehalb hab ich es einfach mal hier hineingesetzt.
Rhinefire ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.12.09, 13:16   #235
Joams
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Joams
 
Registriert seit: 22.06.2009
Ort: Beethovenstadt Bonn
Beiträge: 732
Joams sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJoams sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJoams sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Bevölkerungszahl

Der Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen prognostiziert für Bonn im Jahr 2030 voraussichtlich rund 353.600 Einwohner.
Mit einem Bevölkerungszuwachs von 37.200 Einwohnern würde die Bundesstadt, die heute auf dem neunten Platz der NRW-Städte liegt, Bielefeld, Wuppertal und Bochum überholen.
Wenn es so eintrifft, wäre das der höchste Zuwachs in ganz NRW.
Zum Vergleich: Im Juni 2009 lebten in Bonn laut Statistikamt 316.361 Menschen.

Quelle
-----
Ich frage mich ernsthaft (obwohl ich bei diesen Zahlen skeptisch bin):
Wo sollen die Leute denn alle hin?

Geändert von Joams (22.12.09 um 16:19 Uhr)
Joams ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.01.10, 19:19   #236
BNonner
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Weststadt
Beiträge: 53
BNonner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Laut Landesbetrieb beträgt die EW-Zahl im Juni vergangenen Jahres 318.654
http://www.it.nrw.de/statistik/a/dat...p3_juni09.html

Wie kommt es zu diesen Differenzen zwischen Bonner Statistikamt und dem Landesbetrieb IuT NRW?


Im Zeitraum 31.12.08 - 30.06.09 sind nur drei kreisfreie Städte in NRW mit Münster (+109), Düsseldorf (+144) und Bonn (+705) gewachsen.

Solche Prognosen bis 20 Jahre in die Zukunft sind aber anscheinend schwierig einzuschätzen - gerade im Bezug auf Wachstumsregionen bei stetiger Entvölkerung des gesamten Landes.
Zu viele Standortfaktoren als auch Generationtrends zur Zersiedlung und Reurbanisierung entfalten ihre Wirkung. Berlin hat ja entgegen all dieser, z.T. sogar wesentlich kurzfristigeren, Vorhersagen in den vergangenen Jahren erheblich zugelegt.
Bei den mittleren Großstädten dürfte grundsätzlich der wirtschaftliche Erfolg die größte Auswirkung auf die Einwohnerentwicklung nehmen. Soziale Angebote sind aufgrund der systematisch knappen kommunalen Kassen nur eine Folge dessen. Bei Kultur- und Freizeitangeboten substituieren sich im Großen und Ganzen alle deutschen Städte unterhalb Kölns gegenseitig.
Dabei ist bei Bonn zu beachten, dass hier nach K und D aktuell der größte Pendlerüberschuss in NRW besteht. Sprich für die Stadt ergibt sich daraus noch ein gutes Wachstumspotential, sollten attraktive Wohnraumflächen innerstädtisch angeboten werden.

Und zu den Flächenreserven und der strategischen Wohnraumplanung der Stadt ist ein interessantes Dokument auf der HP verzeichnet: http://www.bonn.de/imperia/md/conten...nn_vortrag.pdf

In der Summe finden ungefähr 150 ha Bauland Berücksichtigung (ganz nette Spekulationsobjekte ;-))
BNonner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.10, 22:35   #237
BNonner
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Weststadt
Beiträge: 53
BNonner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Voller guter Vorsätze steht aktuell viel in der politischen Pipeline:
http://www2.bonn.de/bo_ris/ris_sql/s...arch_jjjj=2010

Sind jedoch keine großen Neuigkeiten bei. Der Ausschuss tagt dann Ende des Monats.

Eine Zusammenfassung über die wichtigsten stadtplanerischen Projekte wie Haus der Bildung, Bahnhofsvorplatz usw. bietet heute auch der GA:
http://www.general-anzeiger-bonn.de/...etailid=685413
BNonner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.10, 15:12   #238
bn-fan
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 29.12.2009
Ort: berlin
Alter: 26
Beiträge: 26
bn-fan befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
dass mit der poppelsdorfer alee wusste ich garnicht wurde darüber gesprochen gibt es ein bild dazu wie der plan ist wäre nett
bn-fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.10, 17:22   #239
rec
DAF-Team
 
Benutzerbild von rec
 
Registriert seit: 05.04.2003
Ort: Bonn
Beiträge: 2.216
rec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblickrec ist ein wunderbarer Anblick
^
Zitat:
Hofgarten/Poppelsdorfer Allee: Die öffentlichen Fußwege, die dort seit Jahren in schlechtem Zustand sind, werden für 400 000 Euro grundlegend saniert.
Nur eine Reparaturmaßnahme. Die Wege befinden sich in einem schlechten, bei Nässe kaum zu benutzenden Zustand und werden entsprechend ausgebessert.
rec ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.10, 00:59   #240
BNonner
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2009
Ort: Weststadt
Beiträge: 53
BNonner befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mir ist neulich zu Ohren gekommen, dass die Uni perpektivisch gesehen komplett von der Römerstr. 164 wegziehen möchte.

Ein kleines Planspiel dazu: Könnte man auf dem Gelände und auf den angrenzenden Rheinwiesen südlich vom Römerbad einen Marina inkl. komfortabler Wohnbebauung und ein wenig Gewerbe errichten?
Oder ist dort das Gefälle für diesen Zweck zu stark bzw. das Grundstück einfach zu klein?

Soweit ich weiß, befindet sich ansonsten den Rhein entlang zwischen Oberwinter/Bad Honnef und Köln kein Freizeithafen.
BNonner ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:45 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum