Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > Stuttgart > City-Lounge Stuttgart

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.05, 10:51   #1
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.760
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Visionen & Spekulationen

Falls noch nicht bekannt:
O.g. Entwurf kann von der Website der Stadt als pdf downgeloaded werden (4.516KB):
http://www.stuttgart.de/sde/global/i...twurf_2004.pdf

Geändert von Wagahai (01.02.05 um 13:50 Uhr)
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.05, 11:16   #2
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
Hat sich das schon mal jemand zu Gemüte geführt? Ich will nicht alles ausdrucken. Ist da was Neues drin? Bezeichnend ist, daß hinten unter Infrastruktur kein einziger Verkehrsweg drin ist. Die Verkehrswege waren alle schon im Flächennutzungsplan 1976 drin. Das ist Schilda pur.
  Mit Zitat antworten
Alt 01.02.05, 17:16   #3
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.867
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Danke, ich hatte ihn schon heruntergeladen, aber bin noch nicht zur Durchsicht gekommen. Ist ja fast schon Urlaubslektüre
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.05, 18:26   #4
Harald
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Harald
 
Registriert seit: 09.04.2004
Ort: Biberach
Alter: 33
Beiträge: 668
Harald wird schon bald berühmt werdenHarald wird schon bald berühmt werden
Ich habe mir das ganze Ding schon vor längerem zu Gemüte geführt. (Was? Ich habe nix zu tun? )

Besonders das Konzept für das Neckartal habe ich mit hohem Interesse gelesen. Leider erst langfristig zu realisieren.

Sonst steht drin:

- Umnutzung von Gewerbebrachen zu Wohngebieten blabla...
- sparsamer Flächenverbrauch bla...
- Ausbau der Stadtbahn etc.

Muss man am besten selbst durchlesen.
Harald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.05, 18:51   #5
derstuttgarter
 
Beiträge: n/a
Ich hab das schon mal überflogen, aber zum Ausdrucken scheint mir die Farbe zu schade.
  Mit Zitat antworten
Alt 03.02.05, 15:43   #6
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.867
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Visionen & Spekulationen

Hier wird bitte auf Teufel komm raus spekuliert und mit genialen Ideen den sog. Machern in den A* getreten.
Selbstredend sind hier Fakten total deplaziert und fehl am Platz, unerwünscht und nicht erwünscht.

Ich beginne.

- Breuninger, Wittwer und wie heißt dieser andere Marktplatzklotzbetreiber geht in die Galeria Ventuno und ermöglicht Verschönerung des südöstlichen Marktplatzes. Die Karlspassage darf bleiben.
Bisheriges Wittwergebäude entfällt.

- EnBW-City auf das A1-Areal zwischen LBBW und Galeria.

- Pragcity auf Eis, bis wieder anständige Höhen angedacht werden dürfen und wenn es nie sein wird.

- Wieso war eigentlich das STAIR im Fasanenhof-Ost nötig, wenn im STEP noch die Hälfte der Fläche frei ist?
Fragen wird man ja noch dürfen.

- Kann mal einer eine neue Polizeidirektion am Pragsattel bauen oder zumindest die Fassade streichen?

- Die DC-Bank bei der Gelegenheit gleich in hellem hellblau umstreichen.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.05, 15:03   #7
Wagahai
DAF-Team
 
Benutzerbild von Wagahai
 
Registriert seit: 25.08.2004
Ort: Stuttgart
Beiträge: 10.760
Wagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes AnsehenWagahai genießt höchstes Ansehen
Ein Traum...
Gebäude um Marktplatz werden komplett abgerissen.
Rathaus bekommt einen schlanken, gläsernen Turm, 90m.

In den 7-8stöckigen Bauten anspruchsvollen Designs um den Platz befinden sich Shops, Restaurants teilweise Wohnungen. Man sitzt gerne im Freien für einen Cafe.
Der Breuninger-Bunker ist transparenter und kleinteiliger geworden, ein Teil ist in die Galeria 21 umgezogen.
Der Platz wird auch für Touristen besuchbar und genießbar.

An der Nordostecke Kreuzung Rotebühl- Fritz-Elsasstr. wird der schäbige Betonriegel (CDU) plattgemacht und durch ein anpruchsvolles Design ersetzt, mit Eckhochbau, 100m. Das Gebäude gegenüber (McDoof), wird ebenfalls durch ein HH ersetzt,100m, beide mixed use, d.h. Büros, Shops & Wohnungen;ergibt die berühmte "Torsituation".
Entlang der Theo-Heuss und Umgebung weitere HHer denkbar, Verdichtung, Cluster-Bildung.

An der Kreuzung Österreichischer Platz im Prinzip ähnlich.
Die hässlichen Flachbauten an Nordost-westecke weg, 2 HHer a 100m, mixed use.

Charlottenplatz, das hässliche Rumpf-HH wird abgerissen, durch einen 90m-Turm ersetzt.

City Prag, Stadtrat spring über seinen Schatten und genehmigt 140m-Turm, schlank. In unmittelbarer Nähe ein 110 m-Turm, & 2x 90m Türme.

Geändert von Wagahai (04.02.05 um 17:36 Uhr)
Wagahai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.05, 20:38   #8
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.867
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Bin ca. 75% dakohr.

Ein Problem dürfte sein, daß die Betreiber der Galeria V. dagegen protestieren, daß Steuergelder in die Stärkung des Konkurrenzstandorts Marktplatz fließen

Immerhin toll wie selbstverständlich wir schon von der Galeria reden...ist halt doch nicht unmöäglich seiner Zeit voraus zu sein.

Zur Toridee an dieser Stelle:
Quasi ein Tor mittendrin.

Was den Österreichischer Platz angeht:
das Fell ist einigermaßen verteilt, nachdem die WGV schon ganz konkrete Erweiterungspläne in flach hat.


Darf ich noch eine Hoffnung bis Vermutung aussprechen? Okay:
Die Bülow AG könnte auch wieder an was dran sein. Die machen schön eins nach dem anderen, u.a.
- Bülow-Turm
- Focus
- Colorado
Und jetzt ist der Bülowbogen so gut wie fertig.
Noch dazu kommt bei Bülow immer etwas Ansprechendes raus.

Nachdem Bülows natürliches Revier das Löwentorzentrum nun komplett ist, könnten sie sich doch Richtung A1 bewegen. Wäre mir lieber als wenn jetzt schon auf dem C-Areal ein weiteres Faß aufgemacht würde.
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.05, 21:00   #9
Puntagorda
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Puntagorda
 
Registriert seit: 17.04.2003
Ort: Stuttgart
Beiträge: 449
Puntagorda sorgt für eine nette AtmosphärePuntagorda sorgt für eine nette AtmosphärePuntagorda sorgt für eine nette Atmosphäre
Dann gebe ich mich jetzt mal als Spielverderber in dieser Runde, indem ich mich gegen Hochhäuser in der Innenstadt ausspreche!

Als erstes Spekulatius-Objekt werde ich mir mal den Flughafen vornehmen:
Auf der Südseite, westlich des Frachtzentrums, wird ein Satellit mit ca. 10 Andockpositionen errichtet, der durch ein Bähnle mit den Terminals verbunden ist.
Messe und Flughafen erhalten über den Fasanenhof einen zusätzlichen Stadtbahnanschluss. Zusammen mit dem Filderbahnhof könnte das eines Tages ein wichtiger regionaler Verkehrsknotenpunkt werden.
Ach ja, eine etwas kürzere Parallelbahn östlich des Towers sorgt für die benötigten luftseitigen Kapazitäten.

DaimlerChrysler:
Gegenüber dem SI wird die Zentrale durch einen Turm um die 250m erweitert. Macht einen guten Eindruck für alle, die mit dem Auto von der A8 kommen (Tor-Effekt!).

Auf der City Prag halte ich die angestrebten mittleren HH-Höhen für ausreichend und angemessen, Hauptsache es tut sich was. Hier kann ich mir, wie beim TT geplant, eine kleinere Shopping Mall und Oberklasse-Condominiums mit Aussicht vorstellen.

So das wars fürs erste...
Puntagorda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.05, 21:55   #10
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.867
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Auch nicht schlecht; vielleicht etwas viel irdische Verkehrssysteme für einen einbahnigen Flughafen

Ich bin eigentlich auch gegen HH in der Innenstadt, aber bei der Lage Theo-Heuss würde ich es mir nochmal überlegen, wobei nur Tor oder "Perlenschnur" entlang der Straße ästhetisch wären.

Messe und Flughafen erhalten über den Fasanenhof einen zusätzlichen Stadtbahnanschluss
Du weißt sicher, daß diese Linie tatsächlich angedacht ist?
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.05, 10:01   #11
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.867
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Puntagorda
Messe und Flughafen erhalten über den Fasanenhof einen zusätzlichen Stadtbahnanschluss. Zusammen mit dem Filderbahnhof könnte das eines Tages ein wichtiger regionaler Verkehrsknotenpunkt werden.
Daraus wird (vorerst) nichts:

Die geplante Stadtbahnlinie zur Fildermesse scheitert offenbar an den Betriebskosten. (...) Die Stuttgarter Straßenbahnen (SSB) wollen 2006 mit dem Bau der 2,8 Kilometer langen Stadtbahnlinie zum Fasanenhof starten. Der 65 Millionen Euro teure Anschluss des Wohn- und Gewerbegebiets Fasanenhof bringe, anders als die Messelinie, „echten Nutzen“, heißt es bei den SSB.

Quelle: http://www.stuttgarter-nachrichten.d...ail.php/888697
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.09, 22:24   #12
CITY-OF-LIGHTS
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Stadt
Beiträge: 154
CITY-OF-LIGHTS wird schon bald berühmt werdenCITY-OF-LIGHTS wird schon bald berühmt werden
Eure Visionen und Wünsche für Stuttgart?

Wir reden hier von Projekten im Bau, in Planung und in den Köpfen mancher Stadtväter. Aber was sind Eure Visionen und Wünsche darüber hinaus für diese Metropole der Täler, Reben und Wälder?

Soviel ich gesehen habe, gibt es dieses Thema für Stuttgart noch nicht. Also starten wir es.

Start dreaming!

Wegen Themennähe mit "Spekulatius & Ideefix" zusammen gelegt, Titel geändert.
__________________
[
CITY-OF-LIGHTS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.09, 22:29   #13
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.779
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
3 schicke Wohntürme um die 130m am Renaturierten Neckar. Außerhalb de Kessels dürfte es ja eigentlich keine Bedenken geben, oder?
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.09, 22:31   #14
CITY-OF-LIGHTS
Mitglied

 
Registriert seit: 03.11.2008
Ort: Stadt
Beiträge: 154
CITY-OF-LIGHTS wird schon bald berühmt werdenCITY-OF-LIGHTS wird schon bald berühmt werden
Ich mache mal den Anfang, aber nachdem REGENT schon schneller war, setze ich fort:

Stuttgart muss Geld verdienen, das tut es mit einer sehr guten Infrastruktur für die Wirtschaft, dazu zählt auch S21.

Stuttgart muss auch Wohnraum bieten.

Stuttgart muss auch sozial sein.

Aber Stuttgart muss auch ein kulturelles Leben behalten, jenseits der stolzen Geldverdiener-Paläste entlang der Heilbronner Straße, des Pragsattels etc. und selbst jenseits der Staatstheater und des Opernhauses des Jahres.

Darunter stelle ich mir vor: Kleinkunst-/Atelier-Areale, die sich meistens nur in Nischen finden. Wie wäre es, wenn Stuttgart hier einige Hektar für eine Art Künstlerpark zur Verfügung stünde? Jenseits von Glam ein Areal, das von Clubs, Initiativen und Ateliers gestaltet werden kann. Wo könnte sowas stattfinden, wie könnte sowas aussehen?

Das ist sicher was, mit was sich nicht unbedingt das große Geld verdienen lässt - aber bereichert die Seele der Stadt und fördert ihr Image. Das ist etwas, was sich eine Stadt, die gut Geld verdient unbedingt "leisten" sollte.

Anstatt solche Einrichtung an den Rand zu drücken und zu verdrängen - Lebensraum dafür schaffen! Jenseits der Lounges, Restaurants und Nobel-Clubs von Bezirk Mitte.
__________________
[

Geändert von CITY-OF-LIGHTS (26.02.09 um 22:48 Uhr)
CITY-OF-LIGHTS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.09, 23:20   #15
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.779
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Tja, die Stadt Stuttgart hat eben ein Problem mit der Eigendynamik solcher Areale. Damit tut man sich hier wohl sehr schwer. Anstatt sich über eine Bereicherung zu freuen wird in der Regel eine komerzielle Nutzung vorgezogen. Beispiele hier sind ja Zahlreich, angefangen beim Südmilchareal (jetzt z.B. UFA Palast) über das Radiobarth Gebäude (Rotebühlplatz), bis hin zu Nordbahnhof bzw. Ehemalige Bundesbahndirektion (z.B. Rocker 33). So langsam werden Nutzbare Areale in guter Lage Rar! Am ehesten sehe ich hier noch die Möglichkeit am Norbahnhof Areal, bzw. Wagenhallen weiterhin Raum für Kunst und Sub-Kultur zu lassen.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:35 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum