Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Überregionale und internationale Themen > Deutschland, Österreich und Schweiz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.04, 21:32   #1
Harald
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Harald
 
Registriert seit: 09.04.2004
Ort: Biberach
Alter: 34
Beiträge: 668
Harald wird schon bald berühmt werdenHarald wird schon bald berühmt werden
Deutschlands Einkaufstraßen

In diesem Thread kann mal jeder die große Shopping-Meile seiner City posten.

Ich mache mal den Anfang mit Stuttgart. Von der Ulmer Hirschstraße/Bahnhofstraße werde ich noch eigene Bilder schießen.

Die Stuttgarter Königstraße ist die meistfrequentierteste aller deutschen Einkaufsstraßen. Hier reihen sich Boutiquen, Kaufhäuser und Restaurants aneinander.

Diese Fußgängerzone soll zur Fußball-WM 2006 neu gestaltet werden. So siehts momentan aus:


http://city2015.cousin.de/stutt82.jpg
http://city2015.cousin.de/stutt83.jpg
http://city2015.cousin.de/stutt79.jpg
http://city2015.cousin.de/stutt81.jpg
http://city2015.cousin.de/stutt87.jpg
http://city2015.cousin.de/stutt88.jpg
http://city2015.cousin.de/stutt85.jpg
http://city2015.cousin.de/stutt91.jpg
http://city2015.cousin.de/stutt92.jpg

Unterführung zur Klettpassage und zum Hauptbahnhof:
http://city2015.cousin.de/stutt94.jpg

Quelle: hier
Harald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.04, 21:36   #2
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.603
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Ich habe mal ins Deutschland-Forum verschoben.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.04, 21:52   #3
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.739
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Sehr interessantes Thema! Und ganz ansehnliche Einkaufsstraße..
Werde aber erstmal abwarten bis Patrick Fotos von der Herschbacher Flaniermeile gepostet hat bevor ich mich mit Fotos aus Siegen rauswage..
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.04, 23:33   #4
kind
Mitglied

 
Registriert seit: 09.10.2003
Ort: Hessen
Beiträge: 170
kind ist im DAF berühmtkind ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Harald
Die Stuttgarter Königstraße ist die meistfrequentierteste aller deutschen Einkaufsstraßen.
So weit ich weiß, ist die Zeil die meistfrequentierte.
kind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.04, 23:55   #5
Cologne68
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Cologne68
 
Registriert seit: 10.04.2003
Ort: Köln
Beiträge: 1.065
Cologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer MenschCologne68 ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von kind
So weit ich weiß, ist die Zeil die meistfrequentierte.
22.08.2003
Die zehn größten Einkaufsmeilen in Deutschland

Die Kölner Schildergasse ist die meistfrequentierte Einkaufsstraße Deutschlands. 14.850 Passanten pro Stunde zählte das Immobilienunternehmen KemperŽs für seine aktuelle Studie zu den Passantenfrequenzen in 100 Städten. Auf dem zweiten Platz liegt die Kaufingerstraße in München mit 13.740 Passanten pro Stunde, dicht gefolgt von der Frankfurter Zeil (13.065). Die Top 10 lauten:

1. Schildergasse, Köln: 14.850

2. Kaufingerstraße, München: 13.740

3. Zeil, Frankfurt: 13.065

4. Westhellenweg, Dortmund: 12.122

5. Kurpfalzstraße, Mannheim: 11.832

6. Obernstraße, Bremen: 11.685

7. Königstraße, Stuttgart: 11.490

8. Schadowstraße, Düsseldorf: 11.070

9.Spitaler Straße, Hamburg: 9.570

10. Petersstraße, Leipzig: 9.540.

Die Bundeshauptstadt Berlin taucht unter den Top 10 nicht auf.

Quelle:http://www.computerpartner.de
__________________
www.city-skylines.de
Cologne68 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.04, 23:57   #6
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.973
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Zitat:
Die Bundeshauptstadt Berlin taucht unter den Top 10 nicht auf.
Wen wundert's...? Der Ku'damm verwaist immer mehr und die Friedrichstraße (der Einkauf-Abschnitt) hat man auch in einer viertel Stunde durch...
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.04, 12:52   #7
Welfe
Stimmt ->
 
Benutzerbild von Welfe
 
Registriert seit: 14.12.2003
Ort: Köln/Hamburg
Beiträge: 774
Welfe ist im DAF berühmtWelfe ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von Ben
Wen wundert's...? Der Ku'damm verwaist immer mehr und die Friedrichstraße (der Einkauf-Abschnitt) hat man auch in einer viertel Stunde durch...
Das Berlin so unterrepräsentiert ist liegt eigentlich (neben der geringen Kaufkraft und dem Überangebot an Kaufhäusern) hauptsächlich an der Struktur Berlins. Neben Hamburg ist Berlin doch die einzige polyzentrische Stadt mit unzähligen Cities. Ich persönlich brauche auch mein ganzes Leben lang nicht ein einziges mal in die hamburger City zu gehen um ein Zentrum mit Kaufhof, Karstadt, H&M (in 4facher Ausführung), New Yorker, Foot Locker, woolworth, Saturn und konsorten vorzufinden.
Warum sollte etwa jemand aus Marzahn zum Kudamm fahren um dort einzukaufen?
__________________
| |/\ / / [][]
\^/ [ /
Welfe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.04, 13:19   #8
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.603
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Zitat:
Neben Hamburg ist Berlin doch die einzige polyzentrische Stadt mit unzähligen Cities.
In München gibt es auch verschiedene Subzentren mit vielfältigen Einkaufsmöglichkeiten z.B. Münchner Freiheit, Ostbahnhof, Rotkreuzplatz, Pasing...
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.05, 20:58   #9
stativision
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.01.2005
Ort: Berlin
Beiträge: 1.155
stativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Menschstativision ist ein geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Welfe
Das Berlin so unterrepräsentiert ist liegt eigentlich (neben der geringen Kaufkraft und dem Überangebot an Kaufhäusern) hauptsächlich an der Struktur Berlins. Neben Hamburg ist Berlin doch die einzige polyzentrische Stadt mit unzähligen Cities. Ich persönlich brauche auch mein ganzes Leben lang nicht ein einziges mal in die hamburger City zu gehen um ein Zentrum mit Kaufhof, Karstadt, H&M (in 4facher Ausführung), New Yorker, Foot Locker, woolworth, Saturn und konsorten vorzufinden.
Warum sollte etwa jemand aus Marzahn zum Kudamm fahren um dort einzukaufen?

Außerdem hat Berlin - von der Wilmersdorfer Straße abgesehen - keine Fußgängerzone, in der man einkaufen kann (Spandau nicht mitgezählt ).
Das trägt wesentlich zur Attraktivität von Einkaufsstraßen bei.
Neben dem Ku'Damm (im Wesentlichen der östliche Teil) würde ich die Schloßstraße in Steglitz zu den meistbesuchten Einkaufsstraßen in Berlin zählen.
Und die Wilmersdorfer Straße ist ja leider recht häßlich, obwohl es dort seit letztem Jahr definitiv wieder aufwärts geht und die Straße besonders mit der Fertigstellung des Kant-Centers aufgewertet wurde.

Noch ein Grund: Die vielen Passagen/Einkaufszentren (gibt mittlerweile bestimmt 20 Stück), die an amerikanische Malls erinnern. Viele Leute fahren mittleriweile lieber gezielt dorthin, als in die Einkaufsstraßen. Haben ja neben den offensichtlichen ästhetischen Nachteilen auch viele Vorteile: Mehr auf weniger Raum, dadurch bessere Vergleichbarkeit, günstig und schnell Essen direkt neben den Läden, Überdacht (!) und oft großzügig angelegt.

Allerdings waren mir diese Passagen, wie auch die großen Einkaufsstraßen immer zuwieder. Da gehe ich doch lieber in den kleinen Straßen in Schöneberg Kreuzberg und Prenzlberg einkaufen (wenn ich genügend Zeit hab).
stativision ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.04, 00:44   #10
Max BGF
Stuttgart 19
 
Benutzerbild von Max BGF
 
Registriert seit: 07.10.2003
Ort: Staugart
Beiträge: 6.898
Max BGF hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von kind
So weit ich weiß, ist die Zeil die meistfrequentierte.
Ist wie bei Ballungsräumen. Es gibt verschiedene Zählweisen. Tatsächlich liegt die Königstraße bei einer Zählweise vorne, bei anderen zurück. Unterschiede betreffen z.B. den Zeitraum (ganzer Tag oder 1 Stunde), die Ausdehnung (meistfrequentierter Abschnitt, 100m oder gesamte Straße)...
Max BGF ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.04, 00:54   #11
sebastian c
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 15.07.2003
Ort: Siegen/Colonia
Alter: 32
Beiträge: 1.739
sebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nettsebastian c ist einfach richtig nett
Auf kempers.de kann man sogar ganze "City-Profile" downloaden, in denen alles den Handel betreffende (Kaufkraft, Umsatz, Passantenfrequenz, Demographie, Branchenstruktur usw.) dargestellt ist. Hat jemand von euch mal 100 Mal 11 € übrig?
sebastian c ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.04, 10:06   #12
CityHai
HAIterkeitsfaktor
 
Benutzerbild von CityHai
 
Registriert seit: 11.05.2004
Ort: Cologne / FFM
Alter: 36
Beiträge: 884
CityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nettCityHai ist einfach richtig nett
Und was ist mit der "Hohen Strasse" in Köln ? Die ist doch ziemlich lang und das Shopping Mekka NRWs. Die Statistik der Landen-Mietpreise ist auch recht spannend.

Stadt Miete 04 in €/qm

1 München 245
2 Frankfurt 220
3 Stuttgart 205
4 Köln 190
5 Hamburg 185
6 Düsseldorf 175
7 Berlin 170
8 Dortmund 168
9 Hannover 143
10 Münster 132

16 Leipzig 105
18 Dresden 102

Quelle. Kempers.de

Diese Liste spiegelt doch so ziemlich das wieder, was eigentlich alle "Wo lebt es sich am besten" Studien belegen. naja was berlin hier macht weiss ich allerdings nicht.
__________________
Deutschland - Der Worte sind genug gewechselt - lasst mich endlich Taten sehen.

Geändert von CityHai (24.07.04 um 10:18 Uhr)
CityHai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.04, 03:23   #13
JohnRyder
[Mitglied]
 
Registriert seit: 20.08.2004
Ort: Dortmund/Köln
Alter: 45
Beiträge: 23
JohnRyder sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von CityHai
Und was ist mit der "Hohen Strasse" in Köln ? Die ist doch ziemlich lang und das Shopping Mekka NRWs.

Genau...Köln ist ja sowieso in allen Belangen und immer die Nr.1 (wenn es nach den Kölnern ginge).

Nur leider stimmt das nicht so ganz. Eure Hohe Str. ist ebenso wenig das "Shoppingmekka NRW´s" wie die Deutzer Kirmes das größte Volksfest ist. Ziehe von der Kempers-Studie mal etwa 20-25% Dom-Touris ab, und Du siehst, wie sich die Zahl relativiert. Dortmund´s Westenhellweg hingegen wird fast ausschließlich von "echten" Shoppern frequentiert, die Quote an Laufpublikum liegt hier bei etwa 5-7 Prozent. Und Dortmund wird Kölle noch weiter abhängen, wenn das ANSON`S-Flagschiff erst fertig ist. Von 3do und Thier-Projekt ganz zu schweigen...

Gruß J.R.
JohnRyder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.07, 09:19   #14
corvus edwin
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von corvus edwin
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Düsseldorf
Alter: 51
Beiträge: 799
corvus edwin ist im DAF berühmtcorvus edwin ist im DAF berühmt
Nobel-Einkaufsstrassen-Ranking:

Die Koenigsallee hat ihre Spitzenposition lt. Kemper's in Deutschland gefestigt und ausgebaut.
Sie ist, bezogen auf die Zahl der Passanten, die meistbesuchte location unter den deutschen Top-Adressen (bis zu 5550 Menschen in Spitzenzeiten).
Zudem verfuegt die Koe ueber die derzeit groesste Markenkompetenz.
Auf Platz zwei folgt - in der Topmarken-Dichte der Luxusmeilen - die Maximilianstrasse in Muenchen.

Zu den Details.
__________________
[SIGPIC][/SIGPIC]
corvus edwin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.07, 14:32   #15
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Hier die Presseinformation von Kemper's im Volltext:
Zitat:
27.11.2007

Wo Deutschlands Luxus-Shopper ihre Weihnachtsgeschenke kaufen
Kemper’s untersucht Deutschlands Luxusmeilen – Königsallee zieht mit höchstem Topmarkenangebot die meisten Shopper an

Das auf Einzelhandelsimmobilien spezialisierte Beratungsunternehmen Kemper’s hat Deutschlands Luxus-Einkaufsstraßen in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und München untersucht. Die fünf Luxusmeilen bieten jeweils 30 bis 45 international bekannte Marken. Die Düsseldorfer Königsallee zieht mit dem größten Markenangebot die meisten Shopper an. Die Münchner Maximilian-straße bietet die zweithöchste Anzahl an Edel-Monolabelstores auf. Anschließend folgen die Frankfurter Goethestraße, der Neue Wall in Hamburg und der Luxusbereich des Berliner Kurfürstendamms. Die Mietpreise in den deutschen Luxusmeilen haben Kemper’s zufolge im Vergleich zum Vorjahr um bis zu 20 Prozent zugelegt und erreichen Werte zwischen 180 und 250 Euro/m². Am teuersten sind Flächen in der Münchner Maximilianstraße. Für 2008 erwartet Kemper’s weiter anziehende Mieten.

Konsumenten entwickeln wieder Markenbewusstsein – Luxuslabels suchen Flächen - Ladenmieten steigen um bis zu 30 Euro/m²

Gerhard K. Kemper, geschäftsführender Gesellschafter der Kemper’s Deutschland GmbH: „Mit dem Verbrauchervertrauen kehren Marken- und Qualitätsbewusstsein zurück. Der Mittelstand traut sich wieder, Geld für Luxus auszugeben. Angeführt von der Königsallee hat Deutschland mit insgesamt fünf Luxuslagen ein attraktives und international wettbewerbsfähiges Angebot. Die Luxuslagen boomen und die hohe Flächennachfrage kann in keiner Weise bedient werden. Steigende Mietpreise sind die Folge.“

Tasächlich sind die Mieten im Vergleich zu 2006 um bis zu 20 Prozent gestiegen. Auf dem Kurfürstendamm, der Frankfurter Goethestraße und der Münchner Maximilianstraße liegen sie jeweils 30 Euro/m² über dem Vorjahr. Die Königsallee und der Hamburger Neue Wall verteuern sich um 20 bzw. 10 Euro/m². Im internationalen Vergleich sind dies immer noch moderate Werte. Auf der teuersten Luxusmeile der Welt, der New Yorker 5th Avenue, müssen Luxuslabels mit bis zu 1.000 Euro/m² kalkulieren. Die in Europa tonangebenden Champs Elysées in Paris schlagen mit über 600 Euro/m² zu Buche. Die deutschen Luxusmeilen liegen auf einem Niveau mit der Via Montenapoleone oder der Via Condotti in den Modezentren Mailand und Rom.

Düsseldorfer Königsallee lockt die meisten Passanten

Die Königsallee ist die mit Abstand meistbesuchte Luxuslage in Deutschland. In Spitzenzeiten flanieren dort bis zu 5.550 Passanten/Stunde. Die hohe Frequenz ist die besondere Stärke der Kö und macht sie in Deutschland einzigartig. Nur die Frankfurter Goethestraße kann mit bis zu 2.620 Personen/Stunde halbwegs mithalten. In Berlin, Hamburg und München liegen die Frequenzen bei den für Luxuslagen üblichen Werten zwischen 1.000 und 2.000 Passanten/Stunde.

Düsseldorf / Kö: Größte Markenkompetenz bei Textilien, Juwelieren, Schuhen

Die Kö weist die meisten Monolabelstores internationaler Topmarken auf. 40 Prozent der insgesamt 110 Geschäfte sind aus Modemagazinen bekannte Luxusanbieter. Die Kö überzeugt dabei mit der größten Markenkompetenz in den Bereichen Textilien, Juweliere und Schuhe. Zudem bietet die Düsseldorfer Lage ein überdurchschnittliches Angebot an lokalen Luxusanbietern und Mehrmarken-Shops.

München / Maximilianstraße: Konsequenteste Luxusausrichtung - Stärken in den Bereichen Textilien und Juweliere/Uhren

Die Münchner Maximilianstraße ist mit 36 internationalen Topmarken die zweitstärkste Luxusmeile in Deutschland. Zudem ist sie bei einem Gesamtangebot von knapp 70 Ladenlokalen eine der beiden konsequentesten Luxuslagen. Über die Hälfte der Shops wird durch internationale Topmarken belegt. Besonders stark ist die Lage in den Sortimenten Textilien und Juweliere/Uhren.

Frankfurt / Goethestraße: Über 50% internationale Topmarken – Stärken in den Bereichen Textilien und Accessoires

Die Frankfurter Goethestraße ist mit rund 30 Topmarken ähnlich konsequent belegt wie die Maximilianstraße. Mehr als die Hälfte der verfügbaren Flächen ist an Monolabelstores exquisiter Luxusmarken vergeben. Neben Textilien hat die Lage besondere Stärken im Bereich Luxus-Accessoires.

Hamburg / Neuer Wall: Führend im Bereich Accessoires

Der Neue Wall in Hamburg ist mit 30 internationalen Topmarken ähnlich stark wie die Goethestraße. Besonders stark sind die Bereiche Juweliere/Uhren und Accessoires vertreten. Zudem bietet die Straße ergänzend interessante lokale Luxusanbieter. Im Bereich Luxus-Accessoires ist der Neue Wall in punkto Markenkompetenz führend.

Berlin / Ku’damm: Luxusmeile zwischen Olivaer Platz und Knesebeckstraße

Der Berliner Kurfürstendamm bietet zwischen dem Olivaer Platz und der Knesebeckstraße ein sehr attraktives Luxusangebot. Knapp 30 der insgesamt 91 Shops in diesem Bereich sind durch internationale Topmarken belegt. Die Branchenverteilung ist mit der auf den Neuen Wall in Hamburg vergleichbar. Eine Stärke bilden Luxus-Accessoires.
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:51 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum