Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.11, 20:48   #1
vattenochmiljön
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 26.02.2010
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 18
vattenochmiljön befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Karlsruhe: Kreativpark Alter Schlachthof

In der Karlsruher Oststadt, auf der Südseite der Durlacher Allee (Östliche Haupteinfallsstraße) läuft seit einigen Jahren die Neuordnung und Umwandlung des ehemaligen Schlacht- bzw. Viehhofs zu einem Kreativpark.

Die Sanierungs- und Bautätigkeiten werden von der städtischen Fächer GmbH koordiniert.

http://ka.stadtwiki.net/Datei:Alter_...hof_Plakat.JPG

http://alterschlachthof-karlsruhe.de/

Mittlerweile haben sich einige Gewerbebetriebe (Bildhauer, Filmemacher etc.) sowie Kulturinstitutionen

(
Substage:
http://www.kavantgar.de/?p=4266
Tollhaus:
http://www.tollhaus.de/de/19/die-rae...-tollhaus.html
Jazzclub:
http://img.fotocommunity.com/photos/17466909.jpg
)

auf dem mit zahlreichen denkmalgeschützen Gebäuden gespicktem Gelände niedergelassen. Die Sanierung und der Umbau der Schweinemarkthalle zu einem Kreativgründerzentrum ist in diesem Jahr angelaufen.

http://www.karlsruhe.de/b1/kultur/th...trum/weiter.de

Einige neue Gebäude sollen bis 2015 noch folgen. Im Moment befindet sich dort zudem eine neue Straßenbahnlinie ("Kulturlinie" oder Südostbahn) im Bau, die das Areal mit der benachbarten Musikhochschule, mit dem City Park mit der Südstadt und dem badischen Staatstheater verbinden soll.
vattenochmiljön ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.11, 12:51   #2
vattenochmiljön
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 26.02.2010
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 18
vattenochmiljön befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hat jemand neuere Informationen zur geplanten Neubebauung im nord-östlichen Teil (nördlich der Schweinemarkthalle) entlang der Durlacher Allee und der Free Wall am Messplatz? Vor vielen Jahren war da ja mal ein Künstlerhotel im Gespräch.
vattenochmiljön ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.11, 14:42   #3
jenny184
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 350
jenny184 könnte bald berühmt werdenjenny184 könnte bald berühmt werden
Planungen laufen - Realisierung 2012/13

Aktuell sind auf dem Gelände (Viehhof, das ist die Seite auf der das Tollhaus ist) vier konkrete Neubauprojekte in Planung. Derzeit läuft die Detailplanung in Sachen Projektierung und Vorplanung. Die Investoren sind aufgefordert ihre Planungen und Ideen (insbesondere die Nutzung) zu konkretisieren. Wenn das durch ist, wird es für alle Projekte Architektur-Wettbewerbe in unterschiedlicher Intensität geben. Die Bauarbeiten könnten dann 2012 beginnen und bis Ende 2013/Anfang 2014 abgeschlossen sein.

Die Nutzung ist grundsätzlich auf die Kreativwirtschaft beschränkt, da es sich allerdings um Neubauprojekte handelt und die Grundstückspreise recht hoch sind, kann man von Mieten ab 11/12 €/qm ausgehen. Also eher nichts für Gründer. In der Tat beinhaltet das Konzept auch heute noch ein Hotel, das auch für die Künstler der umliegenden Kulturinstitutionen (Tollhaus, Substage) genutzt werden soll.

Ansonsten wird die noch bestehende alte Halle "Schweinemarkthalle) seit einigen Monaten in ein Gründerzentrum für Kreative (Film, Grafik, Medien etc.) umgebaut. Dieses soll Ende 2012 eröffnet werden.

http://www.ka-news.de/region/karlsru...art6066,550590
http://www.ka-news.de/region/karlsru...art6066,565422.

Die Musikhochschule, die auf dem Gelände neben dem Kreativpark liegt, erhält derzeit ebenfalls eine Erweiterung (Konzertsaal und Multimedia-Komplex). Kosten: ca. 30 Mio €. Diese soll im Sommer 2013 abgeschlossen sein.

http://www.business-on.de/nordbaden/...en-_id667.html
http://www.hit-karlsruhe.de/hfm-ka/h...auvorhaben.htm

Die neue Straßenbahnlinie 8 (sog. Kulturbahn) soll bis zum Sommer 2012
jenny184 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.12.11, 21:42   #4
vattenochmiljön
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 26.02.2010
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 18
vattenochmiljön befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Sind die möglichen Investoren bereits bekannt und gibt es eventuell schon nähere Informationen zu dem größeren Gebäude in diesem Bereich direkt an der Durlacher Allee? Die Gebäudehöhe sollte sich ja an der Höhe des nahen EnBW Hauptsitzes orientieren.
vattenochmiljön ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.12.11, 15:35   #5
jenny184
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.12.2011
Ort: Karlsruhe
Beiträge: 350
jenny184 könnte bald berühmt werdenjenny184 könnte bald berühmt werden
Noch nicht offiziell....

Die dürfen noch nicht offiziell genannt werden. Anfang 02/12 sollten die ersten fix sein.

Wenn ich es recht im Kopf habe, dürfen die auf der Seite sogar über die ENBW-Höhe gehen (glaube max. 32m). Das ist in etwa so hoch, wie das neue Park-Office-Gebäude in der Ludwig-Erhard-Allee (9-10 Etagen). Aber genaueres wird ein Architektur-Wettbewerb bringen. Die Auflagen sind an der Stelle recht hoch.
jenny184 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.12, 18:34   #6
Racher
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 37
Beiträge: 88
Racher könnte bald berühmt werden
Ich dachte dort hängt schon das Bauschild mit dem Entwurf. Ist ein typischer 0815 Wurf von Göbelbecker.
Racher ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:24 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum