Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.18, 23:55   #1591
Joseph
Mitglied

 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: Chemnitz
Beiträge: 175
Joseph könnte bald berühmt werden
Das Gebäude wurde mir mal angeboten als Alternative für meine Werkstatt. Mangels Zufahrten usw. wurde das aber nix - mal abgesehen vom Zustand.

Müsste nachsehen, aber aus der Erinnerung heraus sollte es 7000€ kosten.

Meines Wissens nach ist das komplett rott, wenn da gerodet wird, dann wohl nur zwecks Abbruch...

Danke für den Hinweis!
__________________
Alle Bilder sind von mir. Nutzung oder weitere Verbreitung ohne mein Einverständnis nicht erlaubt.
Joseph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.18, 17:39   #1592
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.934
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^...... ^^

Zwickauer Straße 312:

Bin heute noch einmal vor Ort gewesen.
Die Arbeit bei der Entfernung des Wildwuchses, wurde sehr sauber ausgeführt.
Am Haupthaus ist immer noch das Verkaufsplakat angebracht.

Ich halt die Augen offen.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.18, 20:15   #1593
Joseph
Mitglied

 
Registriert seit: 26.01.2017
Ort: Chemnitz
Beiträge: 175
Joseph könnte bald berühmt werden
Ich habe heute erfahren, dass der Abbruch an der Annaberger vorerst wohl bis Anfang März gestoppt ist - ohne Gewähr!

Scheinbar wird jetzt doch nochmal genauer geprüft. Drücken wir mal die Daumen!
__________________
Alle Bilder sind von mir. Nutzung oder weitere Verbreitung ohne mein Einverständnis nicht erlaubt.
Joseph ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.18, 00:16   #1594
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.934
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Die Stadtratsfraktion von CDU/FDP will die Verwaltung mit mehr Geld ausstatten, mit dem sie verfallene Denkmale rechtzeitig sichern kann. Freie Presse <

Das zusätzliche Geld soll im nächsten Doppelhaushalt bereitgestellt werden.
An sich sehe ich das positiv. Nur wie im aktuellen Fall, (Annaberger Straße 110) kann vielleicht das ein oder andere Gebäude nicht so lange warten.
Der zusätzliche Geldfluss müsste also ohne viel Aufwand zügiger zur Verfügung stehen.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.18, 16:49   #1595
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.934
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Aus den Schlagzeilen der aktuellen Straßenbaustellen vom Montag, 19.02.2018:

Annaberger Straße Bis voraussichtlich Ende März Behinderungen zwischen Solbrigstraße und Erdmannsdorfer Straße
wegen Sicherungsmaßnahmen an einem Gebäude. Der Fußweg ist landwärts gesperrt.


Hierbei kann es sich nur um die Annaberger Straße 110 handeln, da es in diesem Abschnitt kein weiteres Gebäude gibt,
welches man Sichern müsste.
So habe ich gestern auch gleich mal vorbei geschaut.

Positiv anzumerken ist, die Zügigkeit des Handelns.
Es ist aber sicher, eine Sicherung vor der eigentlichen Sicherung,
da man bekanntlich so schnell wie möglich handeln muss.

Vorsichtshalber steht wohl der Abrissbagger und zwei XXL Container für einen möglichen Notfall bereit.

Blick in Stadtauswärtiger Richtung:



Die Öffnung des zu sehenden Dachbereiches müsste neu sein.



















Detail, Annaberger Straße 110a:

Februar 2018
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.18, 17:45   #1596
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.578
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^Ich hatte schon bei den Pressebildern den Eindruck, dass das Gebäude nicht so einsturzgefährdet ist, dass man es zwingend von heute auf morgen abreißen müsste. Deine Bilder scheinen das zu bestätigen, auch wenn man natürlich das Innere nicht beurteilen kann. Irgendein Stadtrat hatte ja auch gesagt, dass das Haus wohl noch bis zur Entscheidungsfindung standhalten würde, wenn es die letzten Stürme überstanden hat.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.18, 10:23   #1597
arnold
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.10.2011
Ort: Chemnitz/ Wien
Alter: 31
Beiträge: 542
arnold ist im DAF berühmtarnold ist im DAF berühmt
Ich glaube ja, dass wir in Deutschland mit Abriss leider immer sehr schnell sind und oftmals auch sehr übervorsichtig. Ich war letzten Sommer in Südfrankreich und dort in mehreren Kleinstädten unterwegs. Generell ist dort eine ähnliche Entwicklung wie in Ostdeutschland zu beobachten mit Abwanderung und sehr viel Leerstand mit teilweise komplett leeren Straßenzügen. Dennoch wurde da kaum abgerissen. Ähnlich sieht es doch auch im ländlichen Italien oder Griechenland aus.
arnold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.18, 11:20   #1598
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 578
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Haus oder Leben

Zitat:
Zitat von arnold Beitrag anzeigen
Ich glaube ja, dass wir in Deutschland mit Abriss leider immer sehr schnell sind und oftmals auch sehr übervorsichtig. Ich war letzten Sommer in Südfrankreich und dort in mehreren Kleinstädten unterwegs. Generell ist dort eine ähnliche Entwicklung wie in Ostdeutschland zu beobachten mit Abwanderung und sehr viel Leerstand mit teilweise komplett leeren Straßenzügen. Dennoch wurde da kaum abgerissen. Ähnlich sieht es doch auch im ländlichen Italien oder Griechenland aus.
Allerdings sterben dort bekanntermaßen die Menschen wie die Fliegen – von herunterfallenden Dachbalken und Putzbrocken erschlagen. Das wollen wir doch nicht wirklich hier in Deutschland, oder?
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.18, 13:27   #1599
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.934
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ich denke, man kann die Situation in Frankreich, Italien oder auch Griechenland nicht mit unserer Region vergleichen. Zumal es wirtschaftlich gesehen, wie auch im Wachstum der Einwohnerzahl hier Bergauf geht.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.18, 14:30   #1600
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.934
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ Zusätzlich ist noch anzumerken, das entlang der Annaberger Straße, Wohnhäuser im Saniertem Zustand stehts gut bis sehr gut vermietet sind.
Das gilt auch für andere Straßen.
Beispielsweise, die Zwickauer Straße...und so gesehen auch alle anderen Einfallstraßen der Stadt.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.18, 16:29   #1601
Hannes Kuhnert
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.07.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 578
Hannes Kuhnert sitzt schon auf dem ersten Ast
Vergleichen

Zitat:
Zitat von (dwt). Beitrag anzeigen
Ich denke, man kann die Situation in Frankreich, Italien oder auch Griechenland nicht mit unserer Region vergleichen.

Zumal es wirtschaftlich gesehen, wie auch im Wachstum der Einwohnerzahl hier Bergauf geht.
Vergleichen kann man alles, auch Äpfel mit Birnen. Das ist häufig sogar sinnvoll, denn dadurch erkennt man Gemeinsamkeiten und Unterschied.

Vergleichen ist etwas kategorisch anderes als gleichsetzen.

Es ist doch gerade der Vergleich mit ländlichen Regionen von Frankreich, Italien und Griechenland, der besonders durch den wohl vorhandenen Unterschied in der Wirtschafts- und Bevölkerungsentwicklung dafür spricht, die hierzulande existierende Orientierung auf den Abriss schadhafter ungenutzter Gebäude trotz Gestaltqualität kritisch zu überdenken.
Hannes Kuhnert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.18, 16:37   #1602
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.934
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ dagegen spricht rein gar nichts.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.18, 18:52   #1603
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.578
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Der schon länger geplante Abriss der denkmalgeschützten Umladehalle des Rangier- und Güterbahnhofs Chemnitz-Hilbersdorf läuft aktuell gerade (Freie Presse). Sicherlich schade um ein Zeugnis der Chemnitzer Industriegeschichte, aber dafür gab es wohl mit der größten Phantasie keine Nutzungsperspektive. Auch die millionenteure Umsetzung ins Eisenbahnmuseum hätte selbst ich als sehr fraglich empfunden. Immerhin werden dort gleich Nägel mit Köpfen gemacht, indem ein Bebauungsplan zur Nutzung als Gewerbeflächen erstellt wird. Zudem konnte (dwt). durch die Kooperation des (früheren?) Eigentümers alles fotografisch dokumentieren.


Bild: (dwt).
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.18, 18:42   #1604
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.578
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Heute wird berichtet, dass die Stadt jetzt ein Gutachten zur Statik des Denkmals Annaberger Straße 110 erstellen lässt (Freie Presse). Dadurch soll geklärt werden, ob eine Notsicherung des Hausgiebels überhaupt möglich ist. Mit einem Ergebnis sei in der zweiten Monatshälfte zu rechnen. Auf welcher Grundlage ist dann aber die Entscheidung zum sofortigen Abriss gefallen, wenn es noch keine Untersuchung der Statik gab?
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 23:47   #1605
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.934
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
................Zwickauer Straße 155/Stadtteil Kappel

Zuletzt ab hier <







Bilder vom Februar 2018
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:26 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum