Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Chemnitz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.18, 17:16   #1186
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.006
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Clara-Zetkin-Straße 06

Zuletzt mit im Beitrag hier <



Februar 2018


Vorher:

Februar 2016
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.18, 12:36   #1187
Philoe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 02.03.2018
Ort: Chemnitz
Alter: 30
Beiträge: 10
Philoe sitzt schon auf dem ersten Ast
Eine Übersicht über die Baupläne in der Innenstadt wird heute in der Freien Presse vorgestellt.

Die abgebildeten Grafiken sind größtenteils aus dem Entwicklungsplan von lohrer.hochrein von 2015, die Umgestaltung der Bahnhofstraße scheint mir neu zu sein.
Ingesamt ein sehr hoffnungsvoller Ausblick, wenn auch für die nahe Zukunft etwas optimistisch, wie mit den Verzögerungen durch die archäologischen Grabungen schon angedeutet wird. Möglich, dass die Sorgen vieler Chemnitzer um Parkplätze und Fahrspuren sowie die steigenden Baukosten zu weiteren Hindernissen führen.

Große Erwartungen habe ich auch an den kommenden Bebauungsplan für das neue Theaterquartier. Hier könnte das Areal mit neuem Schauspielhaus, Theater-Probebühnen, sowie Wohnungen und Geschäften enorm aufgewertet werden.

Geändert von Philoe (24.03.18 um 12:59 Uhr)
Philoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.18, 04:26   #1188
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.006
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von (dwt). Beitrag anzeigen
Der Stadtrat hat gestern grünes Licht für einen
Schulneubau an der Hartmannstraße gegeben.

Zuletzt hier und ab hier berichtet <

Einen Beitrag dazu von Chemnitz Fernsehen <

Aus einen vorhergehenden Beitrag von Chemnitz Fernsehen wurde angemerkt,
das die Planung bis zur Umsetzung, also Realisierung, mehrere Jahre beanspruchen kann.
Das sollte aber bei einer Notwendigkeit nicht passieren.
Wie auch in der Vergangenheit berichtet wurde, soll dafür die Hartmannstraße 17 verschwinden.

Von drei Geschäften ist nur noch eines vor Ort.

Kürzlich hatte jemand hier gemeint, das es im April 2018 erste Visualisierungen geben wird.

In der Zwischenzeit kam auch heraus, das die geplante Schule Größer und natürlich Kostenintensiver werden wird.

Schulneubau wird größer und teurer als geplant

Auch die Freie Presse hatte dies in einem Satz eines Artikels bestätigt.

Es sollen nun pro Jahrgang vier Klassen, statt drei Klassen werden.
Die zukünftige Schule wird für insgesamt um die 700 Schüler Platz bieten.

Ein paar Bilder vom sogenannten Grundstück:

Von der Schloßstraße über die Hartmannstraße zur Fabrikstraße geschaut:

Im Hintergrund die einstige Hartmannfabrik. Siehe ab Beitrag hier <





Blick auf das künftige Grundstück an der Hartmannstraße:



Hartmannstraße 17. Kulturdenkmal.
Baujahr: 1910









März 2018
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von (dwt). (02.04.18 um 22:56 Uhr)
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.18, 13:01   #1189
felli
Mitglied

 
Registriert seit: 15.02.2010
Ort: Chemnitz
Alter: 41
Beiträge: 117
felli befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Das Grundstück für die Schule liegt nicht an der Ecke Fabrik- Hartmannstraße sondern daneben bzw. dahinter!
Im dargestellten Bereich sowie im Bereich der Hartmannstraße 17 wird die neue Straßenbahntrasse eingeordnet.
felli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.18, 13:30   #1190
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.006
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ Danke...
Das hätte ich noch mit dazu schreiben sollen.

Der Standort befindet sich hinter der noch bestehenden Hartmannstraße 17.
Es ist davon auszugehen, dass das Eckgrundstück nicht so verbleibt wie gegenwärtig.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von (dwt). (31.03.18 um 13:58 Uhr)
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.18, 06:15   #1191
chemnitzer
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2009
Ort: Chemnitz
Beiträge: 234
chemnitzer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Neubau eins-energie

Eine erste Visualisierung des Neubaus von Eins am Johannisplatz ist deren aktueller Pressemitteilung zu entnehmen.
Allzuviel wird zwar nicht gezeigt, aber das Wenige finde ich eigentlich recht positiv.
Interessant ist der Verbindungsbau zum Schocken. Keine Ahnung, ob der mit geplant ist.
chemnitzer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.18, 07:27   #1192
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.482
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
^ Die Architektur hat man sicher schon woanders gesehen, aber dennoch ein in meinen Augen sehr ambitionierter und - wie es für ein erfolgreiches Unternehmen selbstverständlich sein sollte - ein sehr repräsentativer Entwurf, der zu gefallen weiß. Dagegen spiegelt schon das Äußere des neuen Technischen Rathauses den Mief alter (und mit verstaubten Pflanzen übersäten) Amtsstuben und lustloser Mitarbeiter im öffentlichen Dienst wider. Wenn ich das richtig sehe, ist das Baufeld der neuen Eins-Zentrale auf dieser Luftaufnahme abgebildet.

Falls ein separater Strang zu diesem Thema gewünscht ist, bitte kurze PM an mich.
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.18, 11:01   #1193
piTTi
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.11.2009
Ort: Chemnitz
Alter: 30
Beiträge: 295
piTTi sitzt schon auf dem ersten Ast
Ich bin eigentlich auch ganz positiv angetan. Muss aber sagen, dass mir weiße Fassadenfarben langsam zum Hals raushängen.
piTTi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.18, 11:47   #1194
kt_kb
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.05.2012
Ort: Chemnitz
Beiträge: 231
kt_kb sitzt schon auf dem ersten Ast
Wenn jetzt noch die Bahnhofstraße davor schmaler und angenehmer gestaltet werden würde, könnte man ob der Neubauten auf der gegenüberliegenden Seite tatsächlich von "Stadtentwicklung" sprechen. So sind das alles lediglich verdichtende Lückenbebauungen. Aber immerhin.

Btw. Positiv ist, dass offenbar ein Lückenschluss direkt bis an die ehemalige Bundesbank geplant ist. Mal sehen, wie dann der Zugang zu den Parkplätzen der Freien Presse usw. im Innenhof gestaltet wird.
kt_kb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.18, 14:31   #1195
ErHaTse
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.03.2014
Ort: Chemnitz
Beiträge: 32
ErHaTse befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Nun, die eins wird auch Parkplätze benötigen.
Auf der Visualisierung fährt links vor dem Haupteingang ein weißer PKW auf den Johannisplatz. Dahinter steht ein Mensch unter den Bäumen vor einer fensterlosen Wand. rechts davon ist hinter dem Baumstamm die Heckpartie eines weiteren PKW zu erkennen. Diese Gesamtsituation sieht mir doch ganz stark nach einer großzügigen Zufahrt zu den Parkplätzen im Hinterhof aus, die eventuell gar als LKW-Zufahrt bis über das erste Obergeschoss reicht.
ErHaTse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.18, 14:56   #1196
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 5.006
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Auch ich finde den Entwurf nicht schlecht, stimme aber der Kritik zur Weißen Fassade zu.

So wie es aussieht, ist die Erdgeschoßzone mit ausreichender Fläche mit Einzelhandel oder auch anderen vorgesehen.

Und die von ErHatSe bezeichnete Durchfahrt in den künftigen Hofbereich wird sicher auch so umgesetzt.
Zudem dürfte für die Angestellten der eins Energie eine Tiefgarage geschaffen werden.

Das neue Technische Rathaus (einstiges Contiloch) hat viel zu wenig. Hier wird hoffentlich besser geplant.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 18:55   #1197
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.609
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Seit Jahren wurde an dem Regenüberlaufbecken für die Innenstadt geplant (zuletzt hier berichtet). Erst sollte es an die Mühlenstraße, was jede bauliche Entwicklung am Brühl verhindert hätte. Mit viel Mühe konnte das verhindert werden (mittlerweile hat die GGG den Zweck aber auch durch die Sanierung des Plattenbaus an der Georgstraße und die Verweigerung einer langfristigen Abrissplanung für die Platten an der Mühlenstraße erreicht). Dann wurde ein Standort an der Brückenstraße gefunden, wo Kosten und Bauzeit aber immer weiter explodiert sind. In der ganzen Zeit habe ich immer wieder gefragt, ob so eine Mega-Investition wirklich erforderlich ist. Überraschung: Ist sie nicht (Pressemitteilung, Freie Presse). Man hat nachgerechnet und festgestellt, dass ein paar kleinere Umbauten in der Kläranlage in Heinersdorf ausreichen. Es ist sehr erfreulich, dass man damit wohl um die 40 Millionen Euro einsparen kann und Anwohnern und Autofahrern einen Baumarathon erspart. Mich schockiert aber vor allem, dass man das erst feststellt, nachdem man jahrelang für sehr viel Geld geplant hat und meines Wissens auch Jahr für Jahr hunderttausende Euro an den Freistaat zahlen musste.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz

Geändert von lguenth1 (14.05.18 um 19:55 Uhr)
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 19:23   #1198
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.609
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ebenfalls seit Jahren gibt es ein Hickhack um bauliche Erweiterungen an der Stadthalle, um diese verstärkt für Kongresse nutzen zu können - von 22 Mio. Euro teuren Anbauten bis zum Verzicht darauf war schon alles in der Verlosung. Jetzt soll der Stadtrat eine Variante beschließen, die Umbauten im Inneren für fünf Millionen Euro vorsehen (Beschlussvorlage, Freie Presse). Vier Tagungsräume sowie ein neues, großes Foyer mit Garderoben, Toiletten und Aufgang samt Fahrstuhl zum kleinen Saal in der ersten Etage sollen anstelle des Foyers des kleinen Saals, des Orchesterprobenraums sowie der schlecht vermieteten Geschäfte im Erdgeschoss eingerichtet werden. Hauptbauzeit wäre April bis Oktober 2019, Abschluss der Gesamtmaßnahme bis Ende 2020. Weitere 2,75 Mio. Euro sind für die Sanierung der Stadthalle vorgesehen (Fassadensanierung, Anstrich des Innenbereichs, Beleuchtung, Sanierung von Decken und Wänden sowie Umbau der Kongress-Gastronomie). Weitere Erweiterungsoptionen bestünden für 2 beziehungsweise 2,5 bis 3 Millionen Euro in Räumlichkeiten des Dorint-Hotels.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.18, 17:29   #1199
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.609
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Die hier verlinkte Pressemitteilung zum Eins-Neubau am Getreidemarkt zeigt Richtung Schocken auch einen Hotelneubau mit 150 bis 200 Zimmern, wie man der heutigen Freien Presse entnehmen kann (Link). Die Pläne für den Neubau-Komplex an der Bahnhofstraße sehen laut Investor auch eine Tiefgarage mit zwei Geschossen und 200 Stellplätzen vor. Außerdem beabsichtigt der Investor den Bau einer zusätzlichen Hochgarage mit noch einmal 150 Stellplätzen (hoffentlich im Innenhof). Die Zu- und Abfahrt der Fahrzeuge soll wie auf dem Entwurf ersichtlich über den Johannisplatz erfolgen.

Die im Artikel geäußerten Bedenken bezüglich des ohnehin schlecht ausgelasteten Hotelbereichs in Chemnitz teile ich, vor allem glaube ich aber schon auf der winzigen Visualisierung erkennen zu können, dass das Hotel im Gegensatz zum Eins-Gebäude ein architektonischer Tiefpunkt zu werden droht, speziell direkt im Anschluss an das bedeutende Denkmal. Etwas anderes erwarte ich aber mittlerweile von moderner Architektur auch nicht mehr, also was soll's.
__________________
D-A-F Projektkarte Chemnitz
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.18, 19:20   #1200
Philoe
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 02.03.2018
Ort: Chemnitz
Alter: 30
Beiträge: 10
Philoe sitzt schon auf dem ersten Ast
Danke für die Verlinkung des Artikels. Schön dass die Freie Presse einige Neuigkeiten recherchiert hat.
Die Visualisierung bezieht sich nur auf den Eins-Neubau. Der gefällt mir gut, hoffe auch dass die dazugehörige 'Hochgarage mit 150 Stellplätzen' im Innenhof entsteht.
Die Grafik zum Hotel ist sicher nicht endgültig, da im Text auch zu lesen ist, dass der Investor die Gestaltung dem zukünftigen Betreiber überlassen will. Geben wir mal die Hoffnung auf eine ansprechendere Architektur noch nicht auf.
Philoe ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:05 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum