Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.03.14, 07:13   #271
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.101
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Letzter Abschnitt der A 72 vor Baustart. Baubeginn Ende d. Jahres

Wie das Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr in Dresden am Montag mitteilte, wurde für den letzten, 7,2 Kilometer langen Abschnitt von Rötha zur Autobahn A38 im Süden Leipzigs jetzt Baurecht erteilt. Damit die Bauleistungen ausgeschrieben werden könnten, müsse der Bund die Finanzierung sicherstellen. In der Vergangenheit hat der Bund jeweils die entsprechenden Mittel bereitgestellt, sobald Baurecht vorlag. Die bauvorbereitenden Rodungsarbeiten, Untersuchung auf Kampfmittel und archäologischen Grabungen sollen voraussichtlich im vierten Quartal dieses Jahres beginnen.

LVZ, 03.03.2014
Letzter Abschnitt der Autobahn 72 vor Baustart - Arbeiten sollen Ende des Jahres beginnen
http://www.lvz-online.de/nachrichten...-a-229225.html

Sachsen-Fernsehen, 03.03.2014
A 72 Leipzig - Chemnitz: Letztem Lückenschluss steht nichts mehr im Weg
http://www.sachsen-fernsehen.de/Aktu...s-mehr-im-Weg/
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.03.14, 19:22   #272
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.070
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Neubau Parthebrücke

Der Neubau der Parthebrücke über die Tauchacher Straße macht Fortschritte >>


Halbseitig erfolgt der Neubau - hier in Richtung Schönefeld.


Und auf der anderen Seite - in Richtung Mockau - sieht es so aus.


Der linke Brückenteil wurde bis Sonntag vom Busverkehr mitgenutzt, jetzt ist auch dieser nicht mehr möglich und nur noch die Straßenbahn rollt drüber. Dafür wurde baustellenbedingt die Straßenbahnlinie 1 von der Mockauer Post nach Thekla verlängert und die Route der Linie 70 unterbrochen.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.14, 09:40   #273
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.101
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Pläne zur Neugestaltung d. Georg-Schwarz-Str. öffentlich zugängl.

Rundmail des Magistralenmanagement Georg-Schwarz-Straße:

Zitat:
Liebe Freundinnen und Freunde der Georg-Schwarz-Straße,

die Pläne zur Neugestaltung der Georg-Schwarz-Straße sind öffentlich zugänglich. Jetzt können alle Bürgerinnen und Bürger einen Blick darauf werfen und ihre Meinung dazu ans Verkehrs- und Tiefbauamt herantragen.

Nachdem die Vorplanung zur Neugestaltung der Georg-Schwarz-Straße in Leutzsch, zwischen Hans-Driesch- und Philipp-Reis-Straße, am 4. März 2014 im Fachausschuss für Stadtentwicklung und Bau vorgestellt wurde, haben nun auch Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit Einsicht in die Pläne zu nehmen. Das Verkehrs- und Tiefbauamt (VTA) erteilte die Freigabe der Pläne und ließ sie dem Magistralenmanagement Georg-Schwarz-Straße zukommen.

Nun kann die Vorplanung fundiert diskutiert werden und AnwohnerInnen haben zudem die Möglichkeit, die Pläne im Stadtteilladen Leutzsch in der Georg-Schwarz-Straße 122 in Papierform einzusehen.

Als pdf-Version sind die Präsentation der Veranstaltung vom 12. 02. 2014 im Gemeindesaal der Laurentiuskirche sowie der Lageplan zur erläuterten Vorzugsvariante über die Webseite www.georg-schwarz-strasse.de abrufbar.

Dort stehen sie im Bereich Projekte im Downloadbereich: http://www.georg-schwarz-strasse.de/...m_12022014.htm

Mit der Bereitstellung der Pläne unterstützt des Verkehrs- und Tiefbauamt die Bürgerbeteiligung am Straßenbauvorhaben.

Hinweise und Ideen der Bürgerinnen und Bürger sind ausdrücklich erwünscht und fließen in die Diskussion zur weiteren Planung mit ein. Die Vorschläge und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger an das VTA sollten schriftlich erfolgen, per E-Mail an vta@leipzig.de oder per Post an folgende Adresse:

Verkehrs- und Tiefbauamt
Abteilung Generelle Planung,
Postanschrift: 04092 Leipzig
Hausanschrift: Prager Straße 118-136, Haus C, 04317 Leipzig

Außerdem besteht die Möglichkeit, Ideen, Vorschläge und Anregungen zum Bauvorhaben direkt beim Magistralenmanagement abzugeben, per E-Mail an magistralenmanagement@gmx.de oder persönlich im Stadtteilladen Leutzsch. Das Magistralenmanagement Georg-Schwarz-Straße sammelt dann die Aussagen und lässt sie gebündelt dem Verkehrs- und Tiefbauamt zukommen.

Die Voraussetzungen sind da, jetzt kann gehandelt werden, denn unsere Straße geht uns alle an.


Viele Grüße aus der Georg-Schwarz-Straße,

Ihre / Eure

Daniela Nuß
Magistralenmanagement Georg-Schwarz-Straße
Georg-Schwarz-Straße 122
04179 Leipzig

Fon 0341 - 223 04 06
Fax 03222 162 65 79
mobil 0176 - 32 64 93 38

magistralenmanagement@gmx.de

www.georg-schwarz-strasse.de

- gefördert durch "Aktive Stadt- und Ortsteilzentren" (SOP) www.aktivezentren.de -
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.14, 18:39   #274
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 43
Beiträge: 4.101
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Die CDU Altwest und der ADFC äußern sich zum geplanten Ausbau der Georg-Schwarz-Straße in Leutzsch:

L-IZ, 07.04.2014
Georg-Schwarz-Straße: Beim Umbau an Fußgänger, Familien, Senioren und Radfahrer denken
http://www.l-iz.de/Politik/Brennpunk...sse-54667.html
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.14, 13:21   #275
ZetteL
Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 214
ZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette Atmosphäre
Brücke Eutritzscher Straße / Berliner Straße

... und während an der stadteinwärigen Fahrbahn noch gebaut wird...


... kann auf der stadtauswärtigen Fahrbahn schon gefeiert - äh - -fahren werden...
__________________
- alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir -
ZetteL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.14, 15:39   #276
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.070
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Ausbau Kreuzung Pittlerstraße/Georg-Schumann-Straße

Seit September 2014 wird der Kreuzungsbereich Pittlerstraße/Georg-Schumann-Straße erneuert, nachdem nun der Ausbau der Haltestelle Pittlerstraße abgeschlossen ist.


Die landwärtige Fahrbahn in Richtung Pittlerstraße.




Die landwärtige Fahrbahn der Georg-Schumann-Straße wurde abgetragen und der historische Belag kam zum Vorschein.




Die stadtwärtige Fahrbahn ist noch befahrbar.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.14, 14:34   #277
ZetteL
Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 214
ZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette Atmosphäre
Bäume in der Georg-Schumann-Straße

Waaaahnsinn! Es werden tatsächlich Bäume in der Georg-Schumann-Str. gepflanzt - wenn auch vorerst nur fünf. Aber laut Aushängen im Ladengeschäft an der Ecke zur Mottelerstr. sollen es noch mehr werden. Hoffen wir es.

__________________
- alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir -
ZetteL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.10.14, 15:19   #278
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.070
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Es sind 15 Baumpflanzungen vorgesehen.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.14, 19:10   #279
miumiuwonwon
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 897
miumiuwonwon ist jedem bekannt und beliebtmiumiuwonwon ist jedem bekannt und beliebtmiumiuwonwon ist jedem bekannt und beliebtmiumiuwonwon ist jedem bekannt und beliebtmiumiuwonwon ist jedem bekannt und beliebtmiumiuwonwon ist jedem bekannt und beliebtmiumiuwonwon ist jedem bekannt und beliebt
Ortsumgehung Störmthal S242

Störmthal, ein zu Großpösna gehöriges Dorf, liegt südöstlich von Leipzig. Das 503-Einwohner-Örtchen hat eine einzige Ortsdurchfahrt und die ist auf Grund der zum Teil sehr engen Fahrbahnbreiten und Kurven sowie des schlechten Zustandes für Autofahrer sehr unangenehm. Daher ist der Neubau dieser Ortsumgehung dringend erforderlich. Am 10.06.2013 hat Staatsminister Sven Morlok die Bauarbeiten für die 3,4 km lange neue Strecke mit dem ersten Spatenstich offiziell gestartet. Die Verkehrsfreigabe ist für Dezember 2014 geplant. Die Gesamtkosten der Baumaßnahme belaufen sich auf ca. 9 Millionen Euro. Im Folgenden ein paar Bilder vom Wochenende.
Die Strecke beginnt nördlich von Störmthal in Höhe der Autobahnmeisterei A 38.



Gen Süden.

Brücke, die Radwege verbindet.





Auf der Brücke. Richtung Leipzig. Radweg verläuft parallel neben der Hauptfahrbahn und muss noch asphaltiert werden.

Richtung das nordöstliche Ufer des Störmthaler Sees.

Fledermausschutzwände. Hier fehlen auch noch Asphaltschichten.







Von hier geht es weiter bis zum Parkplatz am Störmthaler See. Da diese Streckenhälfte noch im Bau befindlich ist, kehre ich zurück nach Hause. S43: Autobahnzubringer Großpösna.

A38, in der Nähe der Anschlussstelle Leipzig-Südost.



Neubausiedlung in Großpösna.

Kreisverkehr am Ortseingang Großpösna.

Ortseingang Leipzig-Liebertwolkwitz.



Leipzig-Holzhausen. Im Umfeld von meinem Haus.

Bilder von mir.
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.14, 13:43   #280
Blumfeld
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.11.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 65
Blumfeld könnte bald berühmt werden
Danke für die Bilder.

Für "dringend erforderlich" muss man den Bau dieser Ortsumfahrung aber wirklich nicht halten (wenn man nicht gerade Sven Morlok heißt oder dessen Partei nahe steht). Stattdessen ein weiterer Beitrag zur Versiegelung/Bebauung im Südraum, am Rande des südlichen Schlachtfelds der Völkerschlacht. Auch wenn dort die Ursünde bereits mit dem Bau der A38 begangen wurde - die historische Geländesituation im Raum zwischen der Leipziger Stadtgrenze und dem Oberholz ist immer weniger erkennbar. Aber egal, der Beton ist gegossen und die offene Feldlandschaft verschwunden. Schade.
__________________
Bilder - soweit vorhanden - sind Eigenproduktionen.
Blumfeld ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.14, 18:25   #281
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.184
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Die Pflasterung am Münzplatz im Zuge der groß angelegten Sanierung der Karl-Liebknecht-Straße kommt gut voran. Etwa zwei Drittel des Platzes sind fertig und passt m.E. hervorragend zum Münzplatz. Zwei Bilder von heute Nachmittag.




Bilder: Cowboy
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.15, 13:47   #282
ZetteL
Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2014
Ort: Leipzig
Beiträge: 214
ZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette AtmosphäreZetteL sorgt für eine nette Atmosphäre
Käthe-Kollwitz-Straße

Ich bin in letzter Zeit mehrmal die Käthe-Kollwitz-Straße entlang gefahren - und zwar sowohl mit dem Auto, als auch mit dem Rad. Mit dem Auto muss man mit den anderen Autofahrern zurecht kommen, die einderseits unbedingt zweispurig fahren müssen und noch die schmalste Lücke zum Vorbeifahren nutzen bzw. die andererseits optimistisch rückwärts aus der Moschelesstraße auf die stadtauswärtige Fahrbahn stossen (ein Glück, dass da niemand neben mir war...). Und mit dem Rad ist man sowieso Freiwild. Schließlich hindert man die armen Autofahrer daran zweispurig zu fahren.

Weiß jemand von Euch, wann hier auch mal endlich (wie sonst ja schon oft erfolgreich durchgeführt) ein Radstreifen markiert wird (mit durchgehendem Strich) und wir Autos zum einspurig fahren (ja, ja, mit der Straßenbahn zusammen) gezwungen werden? Ist das irgendwie in Planung? In meinen Augen ein Wunder, dass hier noch nichts schlimmes passiert ist.
__________________
- alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir -
ZetteL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.15, 08:07   #283
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.070
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von ZetteL Beitrag anzeigen

Weiß jemand von Euch, wann hier auch mal endlich (wie sonst ja schon oft erfolgreich durchgeführt) ein Radstreifen markiert wird (mit durchgehendem Strich) und wir Autos zum einspurig fahren (ja, ja, mit der Straßenbahn zusammen) gezwungen werden? Ist das irgendwie in Planung? In meinen Augen ein Wunder, dass hier noch nichts schlimmes passiert ist.
Es finden ja nahezu jährlich mehrmals Instandsetzungsarbeiten an den Gleisanlagen statt. Zwar kann man immer noch mit hoher Geschwindigkeit durch die Käthi fahren (Käthi habe ich mal so eben erfunden, ja ), aber seitens der LVB sollte die Straße schon längst einen neuen Stadtraum bekommen, jedoch als Projekt ihrer Tochter IFTEC. Die Aussage ist allerdings auch schon gut zehn Jahre alt.

Vermutlich gibt es noch keine Radstreifen, weil sie nicht bis zur Kreuzung kommen würde, weil es dort zu eng ist.

Ich habe das VTA mal angefragt ...
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.15, 11:31   #284
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.082
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
Bei einer sicher mittelfristigen Sanierung der Käthe-Kollwitz-Straße wird wohl "nur noch" ein Fahrstreifen für Autos pro Richtung erhalten bleiben. Ansonsten braucht es Flüstergleise, Parktaschen, und einen ordentlichen Fahrradstreifen. Die normalen Möglichkeiten der "Ausfallstraßen" der letzten Jahrhundertwende.

Beim derzeitigen Fahrradfahren ist es ein Mix aus Schlagloch-Ausweichen und Außenspiegel-Kratzen von vorbeifahrenden Autos. Ich vermeide die Straße mit dem Fahrrad zwischen 6.00 und 22.00 Uhr. Oder ich habe Lust auf Harakiri.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.15, 14:00   #285
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.070
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
^ Na klar, nur noch eine Fahrbahn pro Richtung. Die Haltestelle wird man sicher nicht als überfahrbares Kap ausbauen können, da der Straßenraum zu schmal ist, da bleibt nur das Kap mit angehobener Radfahrbahn übrig. Die Parkbuchten könnten dann ein bissel auch auf die Straße heraus gehen bzw. die Gehwege werden dafür verbreitert. Denn ein Parkstreifen, wenn keine Parkbuchten kommen, ist mit Radstreifen nicht möglich. So könnte ich es mir vorstellen.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:16 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2017 Deutsches Architektur-Forum