Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.06.14, 09:53   #31
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.195
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Liste leerstehender und sanierter Gebäude - Nordwest

Stadtbezirk Nordwest (4305 Gebäude mit 17.258 Wohnungen)

80 Möckern (1378 Gebäude mit 9.032 Wohnungen)

Städtebauliches Entwicklungskonzept (Feinkonzept) „Magistralenentwicklung Georg-Schumann-Straße“, Sanierungsstand Gebäude, Stand: Januar 2011
http://www.schumann-magistrale.de/as...s-29022012.pdf

unsaniert, leerstehend ():
Seelenbinderstraße 17 (Ecke Huygensplatz) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Huygensplatz 1 (Ecke Georg-Schumann-Str.) - ehemaliges Olympia-Kino und später Clubhaus Samuel Heinicke, laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert, http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=407047

Georg-Schumann-Straße 156 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 164 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Faradaystraße 13 (Ecke Georg-Schumann-Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 188 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 190 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 204 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 218 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 224 (Ecke Christian-Ferkel-Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 234 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 238 (Ecke Slevoigtstraße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, ttp://www.wbs-immobilien.de/downloads/georgschumannstr.238epose.pdf
Georg-Schumann-Straße 250 (Ecke Elli-Voigt-Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, Deckendurchbrüche
Georg-Schumann-Straße 252 (Ecke Elli-Voigt-Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 254 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös

Laubestraße 19 (Ecke Georg-Schumann-Straße) - "Goldener Löwe", laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Laubestraße 19 (Ecke Georg-Schumann-Straße) - "Goldener Löwe", nordwestlicher Anbau - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 187 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 189 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 191 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 195 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 203 (Ecke Faradaystraße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 207 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 217 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, DGA am 14./15.12.2012 für 68.000 Euro
Georg-Schumann-Straße 219 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 221 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 223 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Kirschbergstraße 3 (Ecke Georg-Schumann-Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 261a - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 263 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 277- laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 289 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 299 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 305 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös

Slevogtstraße 21

unsaniert, bewohnt/genutzt ():
Georg-Schumann-Straße 168 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 172 (Ecke Nernststr.) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert, http://www.diakonie-leipzig.de/berat...ues-kreuz.html
Georg-Schumann-Straße 198 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 236 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 240 (Ecke Slevoigtstraße)- laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, Wächterhaus

Georg-Schumann-Straße 183 (Ecke Laubestraße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös

abgebrochene Gebäude ():
Slevogtstraße 23

Sanierungsankündigungen ():
Toskastraße 2 (Ecke Georg-Schumann-Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert, http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=411193

(teil)-saniert oder in Sanierung ():
Huygensplatz 3 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert, 2012 saniert, Campus Immobilien GmbH, http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=358877
Georg-Schumann-Straße 242 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, 2014 saniert, http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=416754

Georg-Schumann-Straße 193 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert, Sanierungsbeginn Ende 2013 (?), http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=411193
Wolffstraße 2 (Ecke Georg-Schumann-Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Gustav-Kühn-Straße 2 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert, 2011 saniert, TRES Immobilien, http://www.tresimmobilien.de/windows...GKuehn246.html
Gustav-Kühn-Straße 4 - wie 2
Gustav-Kühn-Straße 6 - wie 2

81 Wahren (976 Gebäude mit 3.876 Wohnungen)

Städtebauliches Entwicklungskonzept (Feinkonzept) „Magistralenentwicklung Georg-Schumann-Straße“, Sanierungsstand Gebäude, Stand: Januar 2011
http://www.schumann-magistrale.de/as...s-29022012.pdf

unsaniert, leerstehend ():
Georg-Schumann-Straße 316 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Gottlaßstraße 1 (Ecke Georg-Schumann-Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 328 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Am Meilenstein 1a (Ecke Georg-Schumann-Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert

Georg-Schumann-Straße 343 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Am Zuckmantel 11 (Ecke Georg-Schumann-Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 351 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 353 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 355 a - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 355 b - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 355 c - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Linkelstraße 2e - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert

(teil)-saniert oder in Sanierung ():

82 Lützschena-Stahmeln (886 Gebäude mit 1.745 Wohnungen)
83 Lindenthal (1065 Gebäude mit 2.605 Wohnungen)

Geändert von LE Mon. hist. (11.06.14 um 15:59 Uhr)
LE Mon. hist. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.14, 09:55   #32
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.195
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Liste leerstehender und sanierter Gebäude - Nord

Stadtbezirk Nord (6969 Gebäude mit 36.109 Wohnungen)

90 Gohlis-Süd (1274 Gebäude mit 9.628 Wohnungen)

Vgl. Sanierungsgebiet "Leipzig-Gohlis", Stand der Sanierungsmaßnahmen, Stand: April 2009
http://www.leipzig.de/fileadmin/medi...og_2011-01.Pdf

Städtebauliches Entwicklungskonzept (Feinkonzept) „Magistralenentwicklung Georg-Schumann-Straße“, Sanierungsstand Gebäude, Stand: Januar 2011
http://www.schumann-magistrale.de/as...s-29022012.pdf

unsaniert, leerstehend (22):
Georg-Schumann-Straße 32 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert, Sanierung 2011 begonnen, offenbar abgebrochen, http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=338063
Georg-Schumann-Straße 84 - ehem. "Zum fröhlichen Zecher“, laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert, in Google maps mit Gerüst
Georg-Schumann-Straße 86 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 120 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 124 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, http://www.imc-gruppe.com/fileadmin/...expose_GSS.pdf
Georg-Schumann-Straße 138 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, http://www.schumann-magistrale.de/se...objekt-id-413/
Georg-Schumann-Straße 140 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 144 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös

Georg-Schumann-Straße 29 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, Deckendurchbrüche
Georg-Schumann-Straße 49 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 63 - "Queis-Textil", laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 67 (?) - Hinterhaus, laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 75 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 81a - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 81b (Ecke Lindenthaler Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 119 - (neben Asylbewerber_innenunterkunft), laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 141 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 143 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert - http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=399501
Georg-Schumann-Straße 145 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös
Georg-Schumann-Straße 147 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös - Sanierungsankündigung (?), http://www.ad-immobilien-gmbh.de/verkauf.htm
Georg-Schumann-Straße 151 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert
Georg-Schumann-Straße 153 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös

Sanierungsankündigungen ():

(teil)-saniert oder in Sanierung ():
Georg-Schumann-Straße 114 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, Sanierungsbeginn Ende 2013/Anfang 2914, im Juni 2014 wird bereits vermietet, http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=417494

Georg-Schumann-Straße 93 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert, Wächterhaus seit Sommer 2011, Sanierung der Fassade im Sommer/Herbst 2013
Georg-Schumann-Straße 163 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, saniert 2013, http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=391912

91 Gohlis-Mitte (1121 Gebäude mit 9.087 Wohnungen)

Vgl. Sanierungsgebiet "Leipzig-Gohlis", Stand der Sanierungsmaßnahmen, Stand: April 2009
http://www.leipzig.de/fileadmin/medi...og_2011-01.Pdf

92 Gohlis-Nord (818 Gebäude mit 4.998 Wohnungen)

93 Eutritzsch (1321 Gebäude mit 8.086 Wohnungen)

Vgl. Sanierungsgebiet "Leipzig-Eutritzsch", Stand der Sanierungsmaßnahmen, Stand: Oktober 2008
http://www.leipzig.de/fileadmin/medi...og_2011-02.Pdf

Städtebauliches Entwicklungskonzept (Feinkonzept) „Magistralenentwicklung Georg-Schumann-Straße“, Sanierungsstand Gebäude, Stand: Januar 2011
http://www.schumann-magistrale.de/as...s-29022012.pdf

unsaniert, leerstehend ():
Georg-Schumann-Straße 16 (Ecke Mechlerstraße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös

unsaniert, bewohnt/genutzt ():
Ehrensteinstraße 44 (Ecke Georg-Schumann-Straße) - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert

Sanierungsankündigungen ():
Georg-Schumann-Straße 7 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, Sanierung wohl ab 2014, Immovaria GmbH, http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=395155

(teil)-saniert oder in Sanierung ():
Georg-Schumann-Straße 6 und
Georg-Schumann-Straße 12 und
Georg-Schumann-Straße 14 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 unsaniert, seit 2013 in Sanierung, http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=399936
Georg-Schumann-Straße 22 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, saniert 2011/12, http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=338063
Georg-Schumann-Straße 24 und
Georg-Schumann-Straße 26 und
Georg-Schumann-Straße 28 und
Georg-Schumann-Straße 30 - laut SOP-Feinkonzept im Januar 2011 ruinös, seit 2013 in Sanierung, CASA Gobau, http://www.deutsches-architektur-for...d.php?p=391204

94 Seehausen (522 Gebäude mit 816 Wohnungen)
95 Wiederitzsch (1913 Gebäude mit 3.494 Wohnungen)

Geändert von LE Mon. hist. (11.06.14 um 15:50 Uhr)
LE Mon. hist. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.14, 22:31   #33
Auenschreck
Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2013
Ort: NRW
Beiträge: 137
Auenschreck sorgt für eine nette AtmosphäreAuenschreck sorgt für eine nette AtmosphäreAuenschreck sorgt für eine nette Atmosphäre
Danke für die Aufstellung, LE Mon. hist., da ist mal ein Fleißkärtchen fällig!
Bitte bei Kleinzschocher "Gießerstraße 71 (Ecke Hirzelstraße) - zusammen mit Hirzelstraße 20" als abgebrochen führen – siehe auch hier, im Beitrag #3291.
Auenschreck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.14, 12:19   #34
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.329
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
In der Hoffnung, daß das hier paßt, stelle ich mal eine aktuelle PM des Stadtforums Leipzig ein:

Zitat:
Pressemitteilung vom 06.06.2014

Das Stadtforum Leipzig fordert den unbedingten Erhalt des von der endgültigen Zerstörung bedrohten, 1893 errichteten Gebäudekomplexes der bedeutenden Verlegerfamilie Henze in der Eisenbahnstraße 41-45.

In den vergangen Tagen berichtete die Presse über einen Teileinsturz in dem Gebäude Eisenbahnstraße 43.

Das Gebäude Eisenbahnstraße 43 zeichnet sich durch eine außergewöhnliche Qualität in Architektur und Bauplastik aus - sowohl an der Fassade, als auch im Innern. Das gesamte ursprünglich aus jeweils zwei spiegelbildlich angeordneten Einzelhäusern gebildete Ensemble Eisenbahnstraße 41-45 kann wohl als das Hauptwerk des Leipziger Architekten Wilhelm Plessing gelten. Verbindungen zwischen dem Architekten und dem seit 1889 in Leipzig tätigen und sehr bekannten Bildhauer Joseph Mágr legen nahe, dass Joseph Mágr für die qualitätvollen Sandsteinarbeiten an den Fassaden verantwortlich zeichnete.
Hinter den durch Mittelrisalite mit Erkern und säulenflankierten Fensteröffnungen reich gegliederten Sandsteinfassaden mit Putzspiegeln befinden sich herrschaftliche Zimmer und Salons. Diese verfügen über 3,60 m hohe und reiche Stuckdecken sowie Parkettfußböden, welche in den Salons der ersten und zweiten Etage aus Tafelparkett mit farbigen Holzintarsien bestehen. Hervorzuheben ist, dass die Etagenwohnungen, welche über jeweils zwei Eingangstüren vom Treppenhaus erreichbar sind, bereits seit ihrer Erbauung 1893 über Bäder verfügten. Im Jahre 1905 wurden bereits Wasserclosetts modernster Bauart eingebaut. Im Jahre 1958 öffnete nach erfolgtem bemerkenswert modernem Umbau durch die Architekten Regul + Steuber im Erdgeschoss der Nr. 43 der erste Selbstbedienungsladen der HO. Als weitere Besonderheit gilt – in Resten noch heute erhalten – ein verglastes photographisches Atelier im Dachgeschoss.

Durch massive bauliche Vernachlässigung bereits stark geschädigt, wurde dem Beschluss des Stadtrates zur Sicherung dieses wertvollen Gebäudes folgend, bereits vor 10 Jahren eine umfassende statische Sicherung der Fassaden und die Abstützung der durch Fäulnis geschädigten Holzbalkendecken durchgeführt. Trotzdem ließen die Eigentümer dieses Gebäude in verantwortungsloser Weise weiter verfallen.

Diese architektonisch und baukünstlerisch wertvolle Gebäudegruppe bildet nicht nur den Blockrand entlang der Eisenbahnstraße, sondern stellt auch einen wesentlichen Teil der Platzwand des neu entstandenen Stadtteilparks Rabet dar. Somit kommt diesen Gebäuden neben dem denkmalpflegerischen Wert auch eine herausragende städtebauliche Bedeutung zu. Diese Gebäudegruppe gehört zu den wertvollsten Gebäuden entlang der Eisenbahnstraße. Nach dem grundlosen Abbruch der drei Mittelhäuser des ebenfalls spiegelbildlich errichteten Ensembles aus fünf Gebäuden, Nummer 66-74, auf der anderen Straßenseite im Rahmen des Stadtumbaus Ost, sind diese Gebäude die letzten baulichen Zeugen dieser Gebäudetypologie im Leipziger Osten.

Das Stadtforum Leipzig schlägt vor, analog dem Vorgehen wie bei dem Eckhaus Harkortstraße 6 (am Reichsgerichtsgebäude) zu verfahren. Dieses von den Architekten Jacoby und Ludwig & Hülßner 1885 errichtete Gebäude, welches ebenfalls im Inneren völlig zusammengebrochen war und unter Leitung von Herrn Architekt Riedel in mustergültiger Weise baulich so wieder hergestellt wurde, dass es mittlerweile durch einen Bauträger wunderbar saniert werden konnte. Die Parallele zur Eisenbahnstraße 43 ergibt sich ferner, weil der bekannte Architekt Jacoby am Bau dieses Hauses ebenfalls beteiligt war und auch in diesem Gebäudekomplex wohnte.
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.14, 21:57   #35
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.113
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Ich schlage vor, alles was die "Eisenbahnstraße 43" betrifft, ab jetzt hier zu posten.

Schicksal der Eisenbahnstraße 43 sieht nicht gut aus

Am 10. Juni 2014 fand eine erneute Ortsbesichtigung durch die vom Eigentümer beauftragten Statiker und einem Vertreter des Amts für Bauordnung und Denkmalpflege statt. Im Ergebnis musste festgehalten werden, dass die Standsicherheit der Eisenbahnstraße 43 offensichtlich nicht gewährleistet werden kann. Der Eigentümer ist aufgefordert, bis zum 20. Juni 2014 entweder ein statisches Sicherungskonzept oder eine Planung für einen Abriss vorzulegen. Der Zeitraum, den dann die Sicherung bzw. der Abriss in Anspruch nehmen würden, kann derzeit nicht abgeschätzt werden.

Um den reibungslosen Verkehr in der Eisenbahnstraße kurzfristig wiederherzustellen, sind zusätzliche Sofortmaßnahmen notwendig. Möglich ist eine Gerüstsicherung. Sollte der Eigentümer diese nicht selbst errichten wollen, müsste das ABD zur Wiederherstellung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung im Rahmen der Ersatzvornahme tätig werden. Das Amt setzt sich intensiv für eine Lösung zum Erhalt des Denkmalobjekts ein.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.14, 16:16   #36
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.113
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
^ bis 21. Juni 2014 soll eine Schutzgerüst aufgebaut werden, dann kann der Straßenbahn- und Autoverkehr wieder rollen, laut einer aktuellen Pressemitteilung.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.14, 18:42   #37
Altbaufan_
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 05.04.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.434
Altbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer MenschAltbaufan_ ist ein hoch geschätzer Mensch
und hier der Vollständigkeit halber die erwähnte PM
Pressemitteilung der Stadt Leipzig: Haus Eisenbahnstraße 43 wird durch Schutzgerüst gesichert
Veröffentlicht am: Dienstag, 17. Juni 2014

Das Amt für Bauordnung und Denkmalpflege informiert:

Die Stadt Leipzig lässt das teilweise eingestürzte Haus Eisenbahnstrasse 43 im Wege der Ersatzvornahme mit einem Schutzgerüst sichern. Der Aufbau des Gerüstes soll bis zum Samstag (21. Juni) abgeschlossen sein. Sinn dieser Maßnahme ist es, zu verhindern, dass bei einem möglichen Fassadeneinsturz Steine oder Fassadenteile auf die Fahrbahn fallen können. Mit der Abnahme des Gerüstes soll die Straßensperrung zumindest für die Straßenbahn und den stadtauswärtigen KfZ-Verkehr wieder aufgehoben werden. Zumindest der stadteinwärtige Fußweg vor dem Gebäude wird aber für das Schutzgerüst in Anspruch genommen werden müssen.

Nachdem durch die Statiker in der vergangenen Woche festgestellt wurde, dass die Fassade nicht mehr standsicher ist, verfügte das Amt für Bauordnung und Denkmalpflege in Abwägung der öffentlichen und privaten Belange die Aufstellung eines Schutzgerüstes, um insbesondere die verkehrliche Funktion der Eisenbahnstraße weitestgehend wieder herzustellen. Da der Eigentümer des Objektes am Freitag erklärte, dass er die Aufstellung des Schutzgerüstes kurzfristig nicht gewährleisten könne, wurde er darauf hingewiesen, dass die Stadt Leipzig das Schutzgerüst sodann im Wege der Ersatzvornahme aufstellen lassen würde. Dies ist am gleichen Tage durch die Beauftragung einer Fachfirma veranlasst worden.

Quelle
Altbaufan_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.14, 22:18   #38
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.113
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Eisenbahnstraße 43


18.06.2014: Aufbau Schutzgerüst (Vormittag).


20.06.2014: Seit gestern steht das Schutzgerüst. Nun beginnt die Montage des Fangnetzes (halb Zehn).


Seit heute Abend rollt der Auto- und Straßenbahnverkehr wieder, jedoch nicht mehr als 10 km/h. Mehr erträgt das Haus nicht.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.14, 22:17   #39
mwillems
Debütant

 
Registriert seit: 17.12.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 2
mwillems befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Zitat:
Zitat von LE Mon. hist. Beitrag anzeigen
Lützner Straße 116-118
Lese hier seit einer Weile mit und bin immer wieder überrascht ob der ausführlichen Information und Dokumentation!

Das Eckensemble s.o. steht ja hier im Netz. Gibt es zu "In Bau/Planung" hier mehr Informationen?

Und etwas Off-Topic: ich habe im Frühjahr in Lindenau und Leutzsch auch eine (unsortierte) Menge Bilder von leerstehenden Gebäuden gemacht, die natürlich größtenteils auch schon irgendwo hier auftauchen. Kann sie bei Bedarf gern hochladen, aber wohin?


Geändert von mwillems (24.06.14 um 22:33 Uhr)
mwillems ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.14, 23:04   #40
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.195
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Die Lützner Straße 116/118 hat ein in Leipzig schon länger aktiver Bauträger erworben und ich gehe davon aus, dass in absehbarer Zeit das Expose hier verlinkt werden wird.

Ansonsten nur immer her mit den Fotos, d.h. gerne auch alle in diesem Thread einstellen.
LE Mon. hist. ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.14, 23:58   #41
mwillems
Debütant

 
Registriert seit: 17.12.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 2
mwillems befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
^

Bin gespannt. Fotos kommen dann sobald bearbeitet an dieser Stelle, sind idR zusammengesetzte.
mwillems ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.06.14, 19:00   #42
CarlVictor
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 01.01.2013
Ort: Leipzig
Beiträge: 34
CarlVictor könnte bald berühmt werden
Villa Monarchenhügel verstorben

Nicht jede alte Lady findet einen vermögenden Liebhaber.
Noch im Dezember hatte ich das Bild hochgeladen:

Nun hat der Bestatter Caruso die Erdbestattung übernommen:
CarlVictor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.14, 12:36   #43
DrZott
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 01.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 1.329
DrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nettDrZott ist einfach richtig nett
Alte Straße 6:
__________________
So Sie bei mir Photos sehen, sind diese von mir. Wenn Sie keine sehen, brauchen Sie eine Brille. ;)
DrZott ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.07.14, 15:26   #44
MartinW
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 13.08.2013
Ort: Leipzig
Alter: 52
Beiträge: 30
MartinW hat die ersten Äste schon erklommen...
alte Lady auf Monarchenhügel

Zitat:
Zitat von CarlVictor Beitrag anzeigen
Nicht jede alte Lady findet einen vermögenden Liebhaber.
Prager Str. 417 war mal laut Wiki auf der Liste der Kulturdenkmale in Liebertwolkwitz

... not anymore ...
MartinW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.14, 15:44   #45
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.113
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Eisenbahnstraße 43: Eigentümer nimmt Sicherung vor

Nächsten Montag beginnen seitens dem Eigentümer Sicherungsarbeiten an der Eisenbahnstraße 43, die bis zum 25. August abgeschlossen sein sollen. Danach werde das Schutzgerüst wieder abgebaut. In Zukunft will der Eigentümer das komplette Ensemble sanieren, wie die LVZ schreibt.
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:56 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum