Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.17, 17:39   #91
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.432
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Gut zwei Monate nach dem letzten Update gibt es deutliche Fortschritte am ehemaligen Bugra-Messehaus aka Deutsches Buchgewerbehaus. Der westliche Neorenaissance-Giebel liegt jetzt frei, ebenso steht jetzt die komplette Südseite ohne Gerüst. Bis Ende des Jahres dürfte alles fertiggestellt sein.


Blick von Norden







Blick von Süden aus der Prager Straße





West- und Südseite









Die gerüstfreie Südseite vom Gerichtsweg fotografiert.

Bilder: Cowboy
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.10.17, 07:24   #92
Elli Kny
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Elli Kny
 
Registriert seit: 20.09.2013
Ort: Dresden
Beiträge: 4.749
Elli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz seinElli Kny kann im DAF auf vieles stolz sein
Vergleich vorher - nachher (aktuell) + ergänzende Bilder einmal grob drumrum:



Einfach SUPERTOLL !!!



__________________
sofern keine quellenangabe - alle bilder copyright by elli kny
Elli Kny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.17, 16:08   #93
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Langsam geht es hier der Fertigstellung entgegen.







Auch Details werden wieder sorgfältig hergestellt.













Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.10.17, 16:18   #94
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.035
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Einige Fassadenelemente sind zwar vorgefertigte Kunststein-Bauteile, es wird aber auch von Steinmetzen bearbeiteter Sandstein verbaut.












Sollte hier wirklich ein Museum Einzug halten?










Eigene Fotos.
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.12.17, 11:04   #95
Cowboy
DAF-Team
 
Benutzerbild von Cowboy
 
Registriert seit: 18.07.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4.432
Cowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes AnsehenCowboy genießt höchstes Ansehen
Bei meinem gestrigen Besuch hatte ich gehofft, dass die Gerüste jetzt vollständig gefallen sind, aber am Nordflügel ziehen sich die Arbeiten dann doch noch bis ins nächste Frühjahr hinein. Dafür wird es ein ganz besonderes Schmankerl werden.

Der Westflügel zeigt sich aber jetzt vollständig gerüstfrei. Ein paar Fotos von gestern:





Die ersten Wohnungen sind her ebenso schon bezogen. Zum Vergleich: Vor knapp drei Jahren sah der Flügel noch so aus:






Und heute so: Die Seite orientiert sich sehr nah am Original. Es wird wohl sehr schnell in Vergessenheit geraten, dass es sich hierbei nicht nur um eine bloße Sanierung handelt, sondern um einen waschechten Wiederaufbau, zumal das Projekt selbst in der Stadt kaum öffentliches Interesse erfährt.







Und noch zwei Detailbilder vom Westflügel. Die Fenster am Chörlein bleiben auch nach der Sanierung zugemauert, was ich irgendwie schade finde.






Auch hierzu noch ein Vergleichsbild davor

Bilder: Cowboy
Cowboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.12.17, 01:28   #96
Rundling
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Rundling
 
Registriert seit: 24.07.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 364
Rundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfachRundling braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Cowboy Beitrag anzeigen
Und noch zwei Detailbilder vom Westflügel. Die Fenster am Chörlein bleiben auch nach der Sanierung zugemauert, was ich irgendwie schade finde.
Nach Besichtigung hatte ich diesbezüglich nochmal nachgesehen und hier...



...war an dieser Stelle ebenfalls nur Mauerwerk zu erkennen.
Dahinter befand sich die Gutenberghalle und ich vermute, dass der fensterlose Erker im Inneren die Nische für die Gutenberg-Figur gebildet hat.





Dazu noch einige Bilder/Details aus sonnigeren Zeiten (Oktober):















Rundling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.17, 00:00   #97
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 709
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Die LVZ huldigt dem Projekt in einem Artikel:

Zitat:
1000 laufende Meter Sandstein-Verzierungen haben Hildebrand & Partner originalgetreu restauriert und rekonstruiert. Hinzu kamen 150 Reliefs und Ornamente, die Allegorien wie die Nutzung des Papyrus zeigen, erläutert Hildebrand.
Zitat:
Über 50 Millionen Euro haben die Rettung von Schiemichen-Bau und Buchgewerbehaus gekostet. „Für alle Passanten und Besucher ist nun wieder sichtbar, welche Rolle das Buchgewerbe einmal in Leipzig gespielt hat“, lobt Denkmalschützer Leonhardt. Bis zum Jahresende soll das letzte, am Haupteingang befindliche Baugerüst fallen.
http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Ma...platz-gerettet
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.17, 12:45   #98
Leonidas
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Leonidas
 
Registriert seit: 21.03.2017
Ort: Leipzig
Beiträge: 74
Leonidas hat die ersten Äste schon erklommen...
https://geheimtipp-leipzig.de/100-jahre-bugra/

Hier noch mal die aktuelle Version mit Nachtrag und vielen Bildern.
Leonidas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.02.18, 17:52   #99
miumiuwonwon
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von miumiuwonwon
 
Registriert seit: 29.02.2012
Ort: Leipzig
Beiträge: 986
miumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbarmiumiuwonwon ist im DAF unverzichtbar
Nach rund zwei Jahren Bauzeit ist die Sanierung vollendet.










Bilder von mir.
miumiuwonwon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.18, 16:19   #100
Marienviertel
Mitglied

 
Registriert seit: 05.02.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 103
Marienviertel ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Der Schriftzug über der Tiefgarageneinfahrt stammt noch aus der Zeit, da das ganze eine unsanierte Ruine war.

Er ist viel zu groß und stört den positiven Eindruck des ganzen Ensembles. Das Ding muß in dieser Form weg !
Marienviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.18, 19:28   #101
Gammelfisch
Mitglied

 
Registriert seit: 23.08.2017
Ort: Frankfurt (Oder)
Beiträge: 106
Gammelfisch sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von Marienviertel Beitrag anzeigen
Er ist viel zu groß und stört den positiven Eindruck des ganzen Ensembles.
...anstatt sich zu freuen, dass es das Ensemble überhaupt wieder gibt...

Absolut grandios, aus einer Ruine ist ein halbes Schloss geworden!
Gammelfisch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.18, 20:15   #102
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.697
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
Der Schriftzug fungiert auch als Höhenbegrenzung für die Einfahrt, ich denke nicht, dass der allzu bald verschwindet. Die beiden (eigentlich noch störenderen) Häuschen werden jetzt erst recht genutzt, haben doch beide zusätzliche seitliche Überdachungen für die Mülltonnen der neuen Bewohner erhalten, während der Platz an sich jetzt per Zaun (mit offenen Türen) abgegrenzt ist:



Aus Bewohnersicht verständlich, aber ein wenig eleganter hätte man das schon lösen können - und auch ein wirklich öffentlicher Platz wäre schön gewesen. Naja, man kann ja nicht alles haben, erfreuen wir uns deswegen am Gebäude an sich:









Ganz planlos hat man die Tiefgarage allerdings auch nicht dort hin gesetzt, die Einfahrt befindet sich genau gegenüber des Haupteingangs des Seitenflügels:



Schon gesehen, aber von dem Gebäude kann man m.E. nicht genügend Bilder zeigen (ja, die Lampe ist schief ):


__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 18:03   #103
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.325
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
Das ist grundsätzlich ein tolles Ensemble geworden. Da gibt es wirklich nichts zu kritteln. Selbst eine vereinfachte Sanierung/Rekonstruktion wäre in Ordnung gewesen. Aber hier hat man eine verloren geglaubte Ansicht wieder ans Licht geholt. So gut, dass mir die Neo-Renaissance eigentlich schon zu überbordend ist. Das zeigt sicher auch das Selbstbewusstsein der damaligen Leipziger Buchhändler.

Um so besser natürlich der seit den 1920er existierende und auch hervorragend sanierte Kontrast mit der Gutenbergschule in der Neuen Sachlichkeit direkt gegenüber. Damals gab es unter den Buchhändlern also auch schon die Weiterentwicklung. Was dem ganzen Areal eine architektonische Vielfalt gibt.

Mit den kommenden Sanierungen und Neubauten im weiteren Umfeld wird das eine spannende Ecke nahe der Innenstadt. Eine hervorragende Entwicklung!
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 19:15   #104
Saxonia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Saxonia
 
Registriert seit: 26.08.2011
Ort: Werdau/Erfurt
Beiträge: 3.175
Saxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz seinSaxonia kann im DAF auf vieles stolz sein
Laut Wiki war der "Verein Leipziger Buchdruckereibesitzer" Auftraggeber des als Buchdrucker-Lehranstalt dienenden Gebäudes der heutigen Gutenbergschule. Inwiefern dieser institutionell oder personell mit dem "Börsenverein der Deutschen Buchhändler" (Buchhändlerhaus) bzw. dem "Deutschen Buchgewerbeverein" (Buchgewerbehaus) verbunden war, kann ich nicht sagen.
So bemerkenswert die Gutenbergschule als Einzelbau ist, dass der Erweiterungsbau an das Buchgewerbehaus von Curt Schiemichen knapp 10 Jahre später eine angepasstere, wenngleich dennoch deutlich weniger eklektische Formensprache aufweist, ist m.E. schon zu begrüßen.
__________________
Für den Erhalt der Zittauer Mandaukaserne
Kontoinhaber: Freunde der Mandaukaserne e.V.
IBAN: DE17 1207 0024 0568 8833 60 BIC:DEUTDXXX Deutsche Bank PGK

Geändert von Saxonia (09.03.18 um 22:51 Uhr)
Saxonia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.18, 21:22   #105
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.325
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
^ Es würde mich wundern, wenn es keine Verknüpfung zwischen dem 'Buchhandel', dem 'Buchgewerbe', und den 'Buchdruckern' gegeben hat. Aber vielleicht hätte ich es besser ausdifferenzieren sollen.

Was passiert nun eigentlich mit der kleinen wilden Fläche zwische 'Buchgewerbehaus' und dem 'Haus des Buches'?
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:29 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum