Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.10, 13:56   #121
Ranger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2008
Ort: Glasgow
Beiträge: 518
Ranger sitzt schon auf dem ersten Ast
zur dachkonstruktion:

diese kissen bestehen aus 3 folien, somit 2 luftschichten. diese werden über sensoren und druckluftleitungen unter konstanten druck gesetzt, dieser ist allerdings auch jahreszeiten abhängig. wenn ich die zahlen nicht durcheinander haue, dann im sommer mit ca 250 kPa und im Winter mit über 1000 kPa, um der Schneelast stand zu halten. Auf das Thema Hagel angesprochen, berief man sich auch auf Erfahrungswerte. Bis zu Tennisball-große Hagelkörner müsste es abhalten, da die kissen, im gegensatz zu massiven stoffen wie reinem kunststoff oder glas, die eigenschaft haben, abzufedern (nachgeben). eventuell beim 90° einschlagwinkel, könnte so eine folie zerfetzen. falls dies eintritt, sind die 4-ecke (jeweils in Kissen) leicht austauschbar. im brandfall kommt es sogar zur "selbst"zerstörung der kissen (logisch ... ).

im Vergleich zum Pongoland sind es diesmal aber 4-ecke, und keine schläuche, wie sonst üblich. also ganz das gleiche ist es dann doch nicht.
mit der dachkonskrution hat man sich schon echt gedanken gemacht, muss man den jungs lassen. wie mit dem ganzen gebäude.
Ranger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.10, 14:44   #122
KSN368
SeniorJuniorMitglied
 
Benutzerbild von KSN368
 
Registriert seit: 16.08.2003
Ort: Barcelona/Leipzig
Alter: 42
Beiträge: 18
KSN368 hat die ersten Äste schon erklommen...
Ebenfalls vielen Dank für die ausführlichen Informationen! Tennisball-Hagel gibts höchstens aller 100 Jahre mal (je Hektar Grundfläche), insofern scheint Gondwanaland bestens geschützt.

GTZ KarSteN
__________________
Hier gibt's was zu sehen: www.karstenhaustein.de
KSN368 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.10, 16:35   #123
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.103
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
Das Verkehrs- und Tiefbauamt informiert:

Bürgerveranstaltung zum Verkehrskonzept Zoo

Zum Verkehrskonzept Zoo findet am Donnerstag, 15. Juli, 18.30 Uhr, im Verwaltungsgebäude des Zoos (Beratungsraum 1-3) eine Bürgerveranstaltung statt. Gemeinsam mit dem Zoo Leipzig informiert das Verkehrs- und Tiefbauamt der Stadt Leipzig über den aktuellen Verfahrensstand sowie über die konkreten Umsetzungsvorschläge für das Verkehrskonzept und das Parkhaus Zoo.

Bei der Gesprächsrunde, zu der alle interessierten Bürger herzlich eingeladen sind, stehen Michael Jana (Abteilungsleiter Straßenverkehrsbehörde/Verkehrsmanagement im Verkehrs- und Tiefbauamt) sowie Rasem Baban (Prokurist und Leiter Bau und Betriebsunterhalt des Leipziger Zoo) für Nachfragen zur Verfügung.

PM: Stadt Leipzig
__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.07.10, 19:23   #124
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Gerade läuft auf Leipzig Fernsehen ein Beitrag über die vor kurzem erfolgte öffentliche Vorstellung des Parkhausneubaus am Zoo sowie daran anknüpfend das neue Verkehrskonzept. In der gezeigten Präsentation von Rasem Baban fiel mir eine Folie auf, die neben der Kongresshalle, auf der auf dem 2. Foto des Eröffnungsbeitrages dieses Stranges zu sehenden momentanen Freifläche ein Gebäudemodell (weißer Kubus als Platzhalter) direkt an die Kongresshalle anschließend bzw. mit ihr "verschmelzend" bis zur Straßenkante Pfaffendorfer Straße eingetragen war sowie in ähnlicher Weise ein neues Gebäude auf der zum Gründergarten orientierten Seite des Bachsaales. Vermutlich handelt es sich hierbei um zwei neue Kongresssäle bzw. den bei HPP Architekten (http://www.hpp.com/de/news/2009/kong...ziger-zoo.html) erwähnten "behutsamen Neubau". Das würde bedeuten, dass die vorhandenen Wände der Kongresshalle durchbrochen werden müssten, um Zugänge zu den Sälen zu schaffen. Überhaupt ist die Frage, wieviele Säle in das als Ballhaus konzipierte Gebäude hineingequetscht werden müssen (soviel zu form follows function), um das Gebäude wirtschaftlich rentabel und dem neuen Zweck entsprechend betreiben zu können. Ich frage mich auch, inwieweit der Ballsaal wiederhergestellt wird. Eine Bühne braucht man für einen Kongressaal in der Form sicherlich nicht. Mir ist auch nicht bekannt, dass detailierte Pläne der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wurden, obwohl das mE gesetzlich vorgeschrieben ist bis zu einem gewissen Grad. Der Stadtratsbeschluss ist auch schon ewig her. Ging es da um die grundsätzliche Sanierung oder waren Details bekannt? Welcher Zustand der Kongresshalle soll denn wiederhergestellt werden? 1900 oder 1930 oder 1950? Alles in allem riecht mir das danach, dass hier wieder klammheimlich was angeschoben wird, was der Meinung der Bürger widerspricht, die dann erst damit konfrontiert werden, wenn sowieso nichts mehr zu ändern ist. Ich vermute, dass in die Altbausubstanz massiv eingegriffen werden muss.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.10, 19:38   #125
Stahlbauer
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Stahlbauer
 
Registriert seit: 10.01.2008
Ort: Mitteleuropa
Beiträge: 2.004
Stahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiellStahlbauer ist essentiell
Einige aktuelle Fotos der Gondwanaland-Baustelle.




Außenansichten
















Blicke über die Stadt



















Innenansichten





















Technische Details der Dachkonstruktion



"Die Dachrinne"









Belüftungsöffnung

















Alle Fotos vom Tiefbauer, Danke!
Stahlbauer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.10, 16:06   #126
DAvE LE
WÄCHTER von LEiPZiG
 
Benutzerbild von DAvE LE
 
Registriert seit: 14.02.2008
Ort: LEiPZiG
Alter: 28
Beiträge: 4.103
DAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz seinDAvE LE kann im DAF auf vieles stolz sein
GONDWANA AM ABEND

Leider sind es nur zwei Blicke auf die Tropenhalle, welche ich bei der gestrigen Dschungelnacht am Elefantentempel "Ganesha Mandir" knipsen konnte... >>



...und in der Nähe vom Vogelgehege >>



Paar Meter hinter mir stand ein Baucontainer, welcher Auskunft über das entstehende Gondwanaland gibt. Leider war es zu meinem Erscheinen bereits dunkel und daher hatte ich einfach auf "Gut Glück!" fotografiert >>









__________________
*~ bye DAvE ~*
www.baustelle-leipzig.de
DAvE LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.10, 19:33   #127
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Am östlichen Teil der Kongresshalle stehen nun Gerüste. Es geht los, man darf gespannt sein.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.10, 23:35   #128
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.666
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Wirklich interessante Einblicke in die Innenraumplanungen. Wie es scheint, hat man sich darüber zum Glück intensiv Gedanken gemacht.

Hier ein Bild des künftigen Eingangsbereiches an der Pfaffendorfer Straße mit hochwertiger Pflasterung:


Blick in der Innenraum mit künftigem "Baumstumpf"
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.08.10, 22:05   #129
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
In den letzten beiden Tagen wurde neben der Kongresshalle ein großer Kran aufgebaut. Weißt also mindestens auf Dacharbeiten hin.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.10, 14:08   #130
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Das Dach wird abgedeckt. Außerdem steht jetzt ein Bauschild davor. Es zeigt den befürchteten Eingriff in den Altbau durch einen - der Architekt würde das wohl "selbstbewusst" nennen - weißen, mit Lichteinlässen in Längsstreifenform versehenen Anbau, der die Schönheit der Kongresshalle nicht nur gekonnt ignoriert, sondern beschädigt. Schade, dass hier der Denkmalschutz offenbar versagt hat.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.10, 16:54   #131
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Hier noch ein etwas älterer Link zu einem Fernsehbeitrag des Leipzig Fernsehens über die Kongresshalle. Dabei auch ein Bild, dass den großen Festsaal vor seiner Umgestaltung 1947 zeigt. Ein ähnliches Bild findet sich im Buch "Auf der Spur des Löwen. 125 Jahre Zoo Leipzig" von Mustafa Haikal und Jörg Junhold.

http://www.leipzig-fernsehen.de/defa...howNews=735720
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.10, 18:08   #132
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Ein paar Bilder zur Kongresshalle:

Das Dach wird abgedeckt:




Der rechte Gebäudeteil ist eingerüstet:


Das Bauschild sagt eindeutig: Abbruch!




Und so formschön solls aussehen:
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.10, 18:13   #133
Leo2505
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.09.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 45
Leo2505 sitzt schon auf dem ersten Ast
^^ Ich kann die Skepsis in Bezug auf die Umgestaltung und Nutzbarmachung der Kongresshalle nicht recht nachvollziehen. Der nördliche Gebäudeabschluss bzw. die Straßenflucht ist im Übergang zwischen Kongresshalle und Verwaltungsgebäude diffus und m. E. derzeit städtebaulich unbefriedigend. Ich kann es daher durchaus nachvollziehen, wenn dort ein weiterer Gebäudeteil hinkommen soll. Eingriffe in den Bestand wird es geben müssen, da der angesprochene nördliche Gebäudeteil im Inneren nicht viel mehr ist als eine Ruine. Dasselbe gilt derzeit für den Bachsaal. Den Richard-Wagner-Saal wieder in das Gebäude zu integrieren und die Gastronomie folglich zu verlegen, erscheint mir sinnvoll; damit wird weniger in den Altbau eingegriffen als vielmehr die jetzige Behelfslösung korrigiert. Der Ballsaal soll meines Wissens im Wesentlichen im Urzustand wiederhergestellt werden, was sicher eine Verbesserung gegenüber dem Jetzt wäre.
Leo2505 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.10, 18:20   #134
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Ich halte die Straßenflucht für irrelevant in diesem Fall. Das Gebäude ist einzelstehend. Im Übrigen stand an dieser Stelle bis vor ein paar Jahren noch ein Anbau im gleichen Stil wie die Kongresshalle. Ich halte den Anbau für sehr wenig sensibel gegenüber der Kongresshalle. Hast du Quellen für die Wiederherstellung im Urzustand? Wenn das so passieren sollte, wäre es wirklich großartig.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.10, 19:24   #135
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.666
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Quellen zu den Planungen findest du in #1 und #2. Der rechts sichtbare Kubus ist doch der bereits vorhandene Wirtschaftshof des Zoos. Der Anbau wird also einen Übergang zu Selbigem schaffen und die bisher tote Ecke ausfüllen. Die Einfahrt befindet sich dann dort, wo die einzelne Person eingezeichnet ist. Ich sehe das als wenig problematisch, eher sogar als gelungen an und die Eingriffe in die Bausubstanz sind ja nun wirklich minimal.

PS: Danke für die Bilder, neue Fotografen kann das Forum gut gebrauchen
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:47 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum