Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Leipzig

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.10, 19:06   #16
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.212
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Ein ähnliches wie am 24.11. hatte BILD schon einmal am 10. Sept. 2010 veröffentlicht:

Also doch! Red Bull baut auf der Kleinmesse
http://www.bild.de/BILD/regional/lei...leinmesse.html

Allerdings wurde die Zahl der Plätze nun von sechs auf vier reduziert und anders angeordnet und das Vereinsgebäude wird größer und L-förmig.

LVZ-Online, 08.09.2010
RB-Trainingszentrum am Cottaweg: Konzept erinnert an Leipzigs Olympia-Bewerbung
http://nachrichten.lvz-online.de/ges...g-a-48486.html

LVZ vom 22.10.2010, Landvermesser sind schon am Cottaweg...
http://www.rb-fans.de/forum/viewtopic.php?f=20&t=1697
Geplant sind sechs Fußballplätze, Internat, Sozialtrakt und Büroräume. 2011 sollen runde fünf Millionen Euro verbaut werden, 2014 die letzte Bauphase abgeschlossen sein. Landvermesser sind seit Tagen am Cottaweg aktiv, zudem hat der dort ansässige Fußball-Club BSV Schönau einen Termin bei der Leiterin des Sportamtes, Kerstin Kirmes.

Dienstag, 21. September 2010 10:37
Eine Profitrainingsanlage muss her - RB Leipzig auf der fieberhaften Suche nach einem Fleckchen Erde
http://www.leipzig-fernsehen.de/defa...howNews=826876

LIZ, 19.11.2010
1. FC Lok Hand in Hand mit RB Leipzig: „Der Talente wegen“
http://www.l-iz.de/Sport/Fu%C3%9Fbal...beit-2011.html

MDR, 19.11.2010
Lok und RB Leipzig arbeiten zusammen
http://www.mdr.de/sport/fussball_rl/7899681.html
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.10, 19:20   #17
lguenth1
Platin-Mitglied

 
Registriert seit: 16.10.2008
Ort: Rochlitz
Beiträge: 2.587
lguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärelguenth1 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Der BSV Schönau, nach dessen Schicksal Du gefragt hast, soll mit einer Anschubfinanzierung auf das Gelände der SV Eintracht Leipzig Süd (Raschwitzer Straße).
lguenth1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.10, 20:28   #18
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.212
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Danke für die Nachricht.

Ich habe mir unterdessen mal das im BILD-Artikel genannte Vorbild für das RB-Trainingszentrum am Cottaweg in Cobham, Surrey, UK angeschaut. "Es umfasst 30 bestens präparierte Trainingsplätze, ein Schwimmbad mit Unterwasserlaufband, ein Fitness- und ein Reha-Center ... ." Bilder und Zahlen: http://www.bbc.co.uk/london/content/..._feature.shtml

Auch wenn es in Leipzig nur halb so groß werden sollte .... :
http://maps.google.de/maps?f=q&sourc...01929&t=h&z=16

Im gleichen Maßstab der Cottaweg:
http://maps.google.de/maps?f=q&sourc...8,0.01929&z=16

Und noch die Red Bull Arena in Harrison, New Jersey:
http://maps.google.de/maps?hl=de&q=r...01929&t=h&z=16

Und vielleicht steckt der RB demnächst auch Schokolade in die Briefkästen der Anwohner_innen .

spox.com, 25.03.2008
Cobhams Luxusprobleme mit Chelsea
Der Ferrari in der Busspur
http://www.spox.com/de/sport/fussbal...-probleme.html

Geändert von LE Mon. hist. (25.11.10 um 21:16 Uhr)
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.10, 16:57   #19
Ranger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2008
Ort: Glasgow
Beiträge: 518
Ranger sitzt schon auf dem ersten Ast
rb-trainingsgelände
ein interview mit dem naturschutzbund, der nach einsicht der 1. bauphase, welche immer noch unter größter geheimhaltung steht, sich (welch wunder) gegen das trainingscenter ausspricht.
- ganz böser eingriff in den auenwald (auch wenn es nur ein unsensibeles randstück ist, ich kenn mich da persönlich aber nicht in der eingliederung aus. so zumindest der wortlaut in der zeitung)
- bemängelt, dass rb nicht die finalen pläne vorlegt, sondern nur die 1. bauphase. und später "Kleckerweise" weitere eingriffe durchführen wird.
- die stadt ließe sich erpressen (mehr oder weniger)
- würde den leipzigern bürgern den ach so wichtigen erholungsraum rauben .... (meine persönliche meinung: lächerlich... ich kenne niemanden, der am cottaweg spazieren geht! oder an der hans-driesch straße; rb will nun nicht im clara-park bauen!)
- rb wird als konzern-mannschaft von wenigen überbezahlten profifußballern hingestellt, und die stadt beugt sich quasi deren interesse .... allerdings wird nicht genannt, dass es nicht nur den 24 spielern der 1. mannschaft ein "profit" bringt, sondern eventuell auch noch jedes wochenende 44.000 bürger ihrem hobby nachgehen können, auf höchstem niveau. da sollte man doch, meiner meinung nach, fairer urteilen, und nicht so "hauptsache gegen alles"!
Ranger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.10, 17:13   #20
DaseBLN
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von DaseBLN
 
Registriert seit: 09.03.2008
Ort: Berlin / Leipzig
Beiträge: 3.697
DaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiellDaseBLN ist essentiell
^ Den Nebensatz mit den überbezahlten Marketingfussballern eines Brauseherstellers fand ich ebenfalls überflüssig. Dadurch entsteht der Eindruck, der Sprecher des NABU hat hier noch andere Interessen als nur die Bäume. RB ist m.E. an den Reaktionen zum Teil auch selber Schuld - die Geheimhaltung feuert die geäußerten Vermutungen ja erst richtig an und die Forderung nach einer Offenlegung der Endzustandsplanung kann ich ebenfalls durchaus nachvollziehen.
__________________
Alle Bilder, soweit nicht anders angegeben, von mir.

Fotos im DAF: Moskau
DaseBLN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.10, 17:50   #21
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 709
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
Bei diesem Schlusssatz des NABU-Berichtes musste ich auch zweimal hinschauen. Hier nochmal der letzte Absatz aus besagter Stellungnahme:

"Denn es kann nicht sein, dass die Stadt ihre wichtigsten innerstädtischen Naturentwicklungsflächen den Wünschen eines Investors opfert, der sich ohne Rücksicht auf Natur- und Lebensqualität in die Grüne Leipziger ‚Lunge‘ drängt. Der Auwald ist Rückzugsgebiet für die Leipziger Bürger und die Leipziger Natur, nicht Trainingsgelände für überfinanzierte Fußballspieler einer Konzern-Hausmannschaft.“

Herr Heinitz, der Vorsitzende, versucht hier evtl. auch nur ein bißchen die Stimmung anzuheizen um seinem Anliegen ein bißchen mehr "Würze" zu verleihen und unterschlägt dabei geflissentlich, dass ja nicht nur die erste Herrenmannschaft dort trainiert sondern auch sämtl. Jugendabteilungen. Es ist ja auch ein Nachwuchsleistungszentrum dort geplant.
Zum ersten Satz des Absatzes muss man glaub ich nicht mehr viel Worte verlieren - wer die örtlichen Gegebenheiten kennt, weiß wie viel Unsinn in dieser Wortwahl steckt.
Dennoch bin ich wie Dase der Meinung, dass man seitens RBL und der Stadt die ganze Sache besser kommunizieren sollte um etwaiger Stimmungsmache vorzubeugen.
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.10, 21:37   #22
hedges
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von hedges
 
Registriert seit: 28.08.2009
Ort: Leipzig/London
Beiträge: 1.325
hedges ist im DAF berühmthedges ist im DAF berühmt
Die Geheimhaltung kann ich aber verstehen. Man ist noch auf der Suche nach einer geeigneten Strategie und beide - die Stadt und der Verein - haben den Cottaweg als Wunschort gewählt aber eigentlich noch nichts Festes dazu gemeint. Es ist hier einige Spekulation auch seitens diverser regionaler Tageszeitungen die Fußball gerne verkaufen.

Neben dem dass der Cliché Sturmlauf gegen den so gemeinen Kommerz natürlich sinnlos ist glaube ich mich zu erinnern das die Stadt beim Kleinemesse - Gelände eigentlich sehr wiederwillig eine Finanzierung bewilligt da die Kleinmesse seit Jahren als unrentabel gilt. Von daher kann man schon deswegen von einem Erfolg für das Trainingsgelände ausgehen weil man sich dem hässlichen Entlein entledigen will. Wie es am Ende aussieht wird man sehen.
hedges ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.10, 22:47   #23
Abyssalon
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 14.08.2009
Ort: Leipzig
Beiträge: 373
Abyssalon könnte bald berühmt werdenAbyssalon könnte bald berühmt werden
Das Kleinmessegelände soll aber doch garnicht betroffen davon sein, oder? Das zu bebauende Gelände liegt doch nördlich davon.
Abyssalon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.10, 23:13   #24
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 709
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
@Abyssalon
Das Kleinmessegelände ist nicht betroffen sondern nur die direkt nördlich angrenzende versiegelte Fläche (wird soweit ich weiß als Parkplatz der Kleinmesse genutzt, die aber kein Problem bei einer neuen Nutzung durch RB sieht), die Sportanlage des BSV Schönau, des Tennisclubs sowie des Motodroms. Von allen hier genannten Parteien sind nur die Betreiber der Kleinmesse gegen einen Umzug.
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.10, 10:45   #25
LE Mon. hist.
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 11.12.2008
Ort: Leipzig
Alter: 44
Beiträge: 4.212
LE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfachLE Mon. hist. braucht man einfach
Der BSV Schönau hält meines Wissens auch überhaupt nichts von den Umsieldungsplänen (u.a. nach Connewitz). Angeblich kann sich RB nun eine Zusammenarbeit vor Ort vorstellen.

Es geht in meinen Augen aber auch weniger um den sogenannten ersten Bauabschnitt mit den Containern und die vier neuen Plätzchen, die Gegenstand des Aufstellungsbeschlusses bzw. Bebauungsplanes sind. Wenn es einen ersten Bauabschnitt gibt, gibt es mindestens noch einen zweiten, sehr wahrscheinlich noch einen dritten und möglicherweise noch einen vierten ... . Zumindest habe ich den Eindruck, sowohl Stadt als als der Brausekonzern wissen sehr genau, wie das alles in 5, 10 oder von mir aus auch 15 Jahren aussehen soll. Nur darüber wird nicht geredet, es geht ja zunächst nur um einen sowieso schon versiegelten Platz und ein Sportgelände. Und dann muss man sich ja irgendwann erweitern, weil man schon mal hier ist und Investitionen getätigt hat. Ins Elsterbecken geht nicht, also wohin dann? Kleinmesse, Auwald oder nach Westen? Da gibt es Kleingärtenanlagen, die Kaos-Villa und - wie vorteilhaft - weitere Sportplätze auf dem Charlottenhof.

Zitat:
- würde den leipzigern bürgern den ach so wichtigen erholungsraum rauben .... (meine persönliche meinung: lächerlich... ich kenne niemanden, der am cottaweg spazieren geht! oder an der hans-driesch straße; rb will nun nicht im clara-park bauen!)
Doch, ich kenne mich und ich kenne genügend Leute, die hier wohnen, die mit ihren Kindern oder mit ihren Hunden oder zu zwei den Auwald nahe ihrer Wohnung zur Erholung nutzen, früh oder abends noch mal laufen gehen, fahrradfahren usw. Danke für das Argument, genau den Eindruck habe ich nämlich auch. Im Rosental oder im Clara-Park würde man sowas nicht machen, da gehen die wichtigen Anwohner_innen im Waldstraßen- und Musikerviertel auf die Barrikaden. Aber bei den "Transferleistungsempfängern" und Künstler-Spinnerinnen in Lindenau geht es ohne Probleme.

Über die Schmierenkömödie, die gestern im Rathaus Leutzsch bei der Sitzung des Stadtbezirksbeirats Alt-West zur Aufführung kam, berichtet:

Gernot Borriss
in der LIZ vom 02.12.2010
Trainingszentrum am Cottaweg: RB verleiht der Stadtverwaltung Flügel
http://www.l-iz.de/Sport/Fu%C3%9Fbal...g-Fluegel.html

PS: Hätte das Thema nicht langsam einen eigenen Strang im Leipzig-Forum verdient, zusammen mit den älteren Beiträgen aus dem Sportanlagen-Strang?
LE Mon. hist. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.10, 13:31   #26
LEonline
Silbernes Mitglied

 
Registriert seit: 23.04.2008
Ort: Leipzig
Beiträge: 709
LEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer MenschLEonline ist ein geschätzer Mensch
@^
Da Du Anwohner zu sein scheinst kann ich Deine Skepsis durchaus nachvollziehen. Nur solltest Du auch mal die Sachlage nach dem Kenntnisstand ausrichten und da ist bis dato ausschließlich von dem Gelände Cottaweg die Rede sprich eben die von mir bereits genannten Flächen. Ich finde es daher problematisch noch weitere Bereiche, die so nie kommuniziert wurden, einfach in das "Bedrohungsszenario" einfließen zu lassen. Es wird hier auch weder der Auwald noch große Teile davon einer Bebauung zugeführt sondern es werden (wenn überhaupt) nur ein paar Bäume gefällt werden, für die man an anderer Stelle sowieso wieder Ausgleichsmaßnahmen vornehmen müsste.

Und noch etwas: Ich würde beim Zitieren von Quellen auch ein wenig kritischer hinschauen (nicht, dass man am Schluss noch bei einer bekennenden LOK-Postille landet, die beim Thema RB gerne ihre ganz "eigene" Berichterstattung pflegt...aber wahrscheinlich greift sich jeder sowieso gerne die Sachen heraus, die die eigene Meinung bestätigen...
LEonline ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.10, 14:28   #27
ForzaLE
Mitglied

 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Leipzig
Alter: 36
Beiträge: 133
ForzaLE sitzt schon auf dem ersten Ast
^

Dann wirst du dir aber auch die Frage gefallen lassen müssen, ob du ähnlich gelassen reagieren würdest, wenn der Bauherr 1. FC Lok hieße. Ich hab hier langsam das Gefühl als wäre alles sch...egal, Hauptsache Championsleague.
ForzaLE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.10, 14:54   #28
Ranger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2008
Ort: Glasgow
Beiträge: 518
Ranger sitzt schon auf dem ersten Ast
@LE Mon. hist.

ich habe nicht gefragt, wer im auenwald spazieren geht, sondern am cottaweg! und ich weiß auch nicht, in wie weit dieser straßenzug beim joggen beeinflusst sein soll. (wobei ich der meinung bin, dass die gegenüberliegende uferseite viel schöner ist, aber das ist nur mein persönlicher eindruck). im plan von RB wird wohl kaum stehen, den cottaweg für fußgänger zu joggen.

dein cliché-gequatsche brauchst du hier nicht anführen. bisher hielt ich deine beiträge immer für sehr anregend, aber wenn du jetzt anfängst mit "der snob hat die macht un niemand hört auf uns pöbel" dann überrascht mich das gerad sehr. das hat nun wirklich nichts mit dem trainingsgelände zu tun, deine gesellschaftliche unzufriedenheit!

der bsv schönau wird im übrigen sicherlich einen schönen platz bekommen. trotzdem kann man auf einen verein, einer von 350 in leipzig, der gerade einmal 2 jugendmannschaften hat, und eg nur das interesse von 30-40 erwachsenen dient, die sich null und überhaupt nicht um unseren nachwuchs kümmern, sondern nur ihren eigenen geigel im auge haben, keine rücksicht nehmen! da würde ich bei vereinen wie lsv süd-west oder rotation viel eher mich auf die seite der betroffenen clubs schlagen, als in diesem fall!

und was generell die einschnitte in das auenwaldsystem angeht. redbull (als brausemarke) lebt von einem image der "symathie". wenn sie ihren moment guten ruf verlieren, brauchen sie sich gar nicht mehr zu melden, als großsponsor in position zu treten. deswegn werden sie auch in diesem fall nicht den ganzen wald roden! dafür halte ich herrn mateschitz für zu klug!

und wenn du dich mal für den erhalt des auenwaldes, außerhalb deiner ausschließlich eigenen interessen, bemühen würdest, wäre dir aufgefallen, dass das thema "sportanlage RB" reine medienmache ist. oder wo waren denn alle, die jetzt laut "HIER" schreien, als entschieden wurde, den wolfswinkel in markkleeberg für die bebauung mit einfamilienhäusern freizugeben. oder beim bau der kläranlage rosental. sowas ist für mich alles ein viel größerer skandal!
Ranger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.10, 14:59   #29
Ranger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 15.05.2008
Ort: Glasgow
Beiträge: 518
Ranger sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von ForzaLE Beitrag anzeigen
^

Dann wirst du dir aber auch die Frage gefallen lassen müssen, ob du ähnlich gelassen reagieren würdest, wenn der Bauherr 1. FC Lok hieße. Ich hab hier langsam das Gefühl als wäre alles sch...egal, Hauptsache Championsleague.
wenn lok einen finazierungsplan über 30 millionen euro aufweisen kann, liese sich auch sicherlich darüber sprechen. für einen verein, der in regelmäßigen abständen mit der insolvenz kämpft, und nicht einmal das geld für die sanierung des eigenen stadions aufbringen kann, wirds allerdings eng. sonst könnte man auch "leder schulze" aus dessau die bauerlaubnis für die hochhausbebauung am goerdelerring erteilen können ^^ nur würde der eventuell auch sich da etwas übernehmen.... man weiß es nicht!
Ranger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.10, 15:27   #30
ForzaLE
Mitglied

 
Registriert seit: 20.05.2008
Ort: Leipzig
Alter: 36
Beiträge: 133
ForzaLE sitzt schon auf dem ersten Ast
^

Was ist das bitte schön für ein unqualifizierter Beitrag? Kann es sein das dir der Traumzauberfussball von RB schon etwas zu Kopf gestiegen ist oder was soll diese Polemik?!

Dann ist ja alles prima wenn nur die Größe der Investitionssumme darüber entscheidet was richtig und was falsch ist. Da ich natürlich weiß, dass ein Vergleich mit lokalen Traditionsmannschaften RB unwürdig ist, möchte ich darauf verweisen, dass das Trainingsgelände vom bald kleineren FC Bayern ca 11km vom Olympiastadion und ca 16km von der Allianz Arena entfernt ist.

Ich kenne bei RB mit Sicherheit mehr Leute als die meisten hier und steh der Sache eher neutral gegenüber. Aber diese arrogante Gehabe geht mir langsam dermaßen auf den Zeiger, dass ich ihnen die diesjährige Ehrenrunde von ganzem Herzen gönne!
ForzaLE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:26 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum