Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.18, 12:19   #1
OUT-OF-RO
Debütant

 
Registriert seit: 17.04.2018
Ort: Out of Rosenheim
Alter: 38
Beiträge: 1
OUT-OF-RO hat die ersten Äste schon erklommen...
Rosenheim: Bahngelände-Nord

Hallo zusammen,

hab mich extra hier angemeldet, weil es über "meine" Stadt hier noch kein Thread gibt (gab) Laut örtlichem Melderegister leben in Rosenheim derzeit 63.631 Menschen (31.02.2018) auf 37,22 km², das sind über 1.700 pro km². Die Stadt Kolbermoor und die Gemeinde Stephanskirchen schließen direkt an das Rosenheimer Stadtgebiet an, dort leben weitere 30.000 Einwohner, so finden auf 83,57 km² etwa 100.000 Einwohner ein Zuhause.

Ich fange jetzt einfach mal an, werde den Start-Post aber weiter mit Inhalt füllen, sobald ich mehr Zeit habe.

1. Bahngelände-Nord

Westlich des Bahnhofsgebäudes wurde ein ca. 6,5 ha großes Gebiet frei, das vorher für Bahnzwecke genutzt wurde und von der Bahn jetzt nicht mehr benötigt wird. Die Stadt Rosenheim hat das Grundstück gekauft, weil man nicht wollte, dass dort ein Investor ein Shopping-Center Namens "Rosenheim-Arcarden" errichtet.

1.1 Regionaler Busbahnhof

Direkt neben dem Bahnhof entsteht gerade der Regionale Busbahnhof (ROB) mit 10 Haltekanten für den Regionalverkehr. Ursprünglich sollte er ein großes Glasdach bekommen, das war dem Stadtrat aber zu teuer, deshalb hat man sich nun auf eine zweigeteilte Dachlösung geeinigt.


© Jens Gehrcken (http://www.gehrcken.de/)

1.2 B&B Hotel

Im Anschluss an den Busbahnhof wurde im Herbst 2017 ein B&B Hotel mit knapp 100 Zimmern eröffnet. Auch hier waren ursprünglich 6 Stockwerke geplant, warum es letztendlich nur 5 wurden weiß ich nicht. Jedenfalls sprach der Hotelinhaber davon, dass sie eigentlich ein weiteres Stockwerk bräuchten, weil das Hotel so gut ausgebucht ist.


Quelle: Immobilien Zeitung, © Urheber: Alexander Heintze (http://www.immobilien-zeitung.de)

1.3 Medical Cube & Dienstleistungszentrum

Das B&B Hotel ist im Grunde nur ein Teil eines größeren Komplexes. Insgesamt gehören drei Gebäude zu dem Ensemble: Hotel, Ärztehaus und Dienstleistungszentrum, alle Gebäude sind durch ein Parkhaus verbunden. Die oberste Etage des Parkhauses wird nämlich ein begrünter Park. Das Medical Cube soll mit 9 Stockwerken etwa 35 Meter hoch werden, das Dienstleistungszentrum ähnlich hoch wie das Hotel (5 Stockwerke)


Quelle: Echo Wochenzeitung © Urheber: Medical Cube (http://www.echo-rosenheim.de)

1.4 Fußgängerbrücke, Infinity, Parkhaus

Zwischen Medical Cube und Infinity will die Stadt eine neue Fuß- und Radfahrerbrücke errichten, nachdem mit dem sog. "Kleppersteg" eine Fußgängerverbindung zwischen Nord- und Südstadt weggefallen ist. Wie weit da die Planungen inzwischen sind weiß ich nicht. Westlich der neuen Brücke ist ein Gebäudekomplex Namens "Infinity" geplant bzw. zumindest gibt es schon eine Visualisierung davon. Architektonisch ist das schon ein Gebäude, das es in Rosenheim so bisher noch nicht gab. Infinity bedeutet ja Unendlichkeit und das Symbol dafür ist eine umgelegte 8, daran orientiert sich auch das Gebäudedesign. Im Hintergrund sieht man das bereits im Bau befindliche siebenstöckige Parkhaus mit ca. 500-600 Plätzen.


© Urheber: Schleburg Generalplanung (https://www.schleburg.de)



....Fortsetzung folgt !

Geändert von OUT-OF-RO (17.04.18 um 13:45 Uhr)
OUT-OF-RO ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum