Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.05.18, 21:31   #91
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.804
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Steag baut Gas- und Dampfkraftwerk in Herne

er Essener Energiekonzern Steag hat zusammen mit der Stadt Herne die Pläne für den Neubau eines hocheffizienten Gas- und Dampfkraftwerks am Rhein-Herne-Kanal vorgestellt. Die Arbeiten für die Anlage sollen 2019 beginnen und 2022 abgeschlossen sein. Insgesamt werden 400 bis 600 Mitarbeiter am Bau beteiligt sein, langfristig entstehen in diesem Rahmen 80 neue Jobs. Oberbürgermeister Frank Dudda sprach von der größten Investition der städtischen Wirtschaftsgeschichte.
Die Stadt Herne ist der Einspeisepunkt für die Fernwärmeschiene Ruhr, der die Städte Bottrop, Essen und Gelsenkirchen angehören.

Quelle: idr | Weitere Infos: inherne



Der Gebäudekomplex links | Bild: ©STEAG
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.18, 21:32   #92
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.804
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Quartier Jürgens Hof/Langforthstraße

Die Stadt hat ihre Pläne für den Bereich Jürgens Hof/Langforthstraße in Sodingen veröffentlicht. Ein Unternehmen aus Hameln baut dort ein Seniorenheim mit 80 Pflegeplätzen, das von Mohrung betrieben wird und die Wilma Wohnen aus Ratingen errichtet auf rund 13.000 m² 49 Wohneinheiten (Doppelhäuser und Reihenhäuser). Außerdem entsteht dort auch ein Netto-Lebensmittelmarkt.

Quelle: http://www.radioherne.de/nc/herne/lo...ed6eca47a.html



Bild: Stadt Herne



Bild: CEV
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.18, 21:35   #93
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.804
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Albert-Schweitzer-Carré

Die Bauarabeiten für das Albert-Schweitzer-Carré auf dem rund 11 000 Quadratmeter großen Areal an der Eichendorff/Fritz-Reuter-Straße in Röhlinghausen haben begonnen. Es werden 25-Millionen Euro in das Wohnquartier investiert, das für etwa 200 ältere Menschen, Alleinstehende, Paare und Familien gedacht ist. Vorgesehen sind unter anderem 85 barrierefreie Wohnungen mit einer Größe von etwa 60 bis über 100 Quadratmetern.

Hinzu kommen sechs familienfreundliche Doppelhaushälften sowie das Albert-Schweitzer-Haus mit zwei ambulant betreuten Senioren-Wohngemeinschaften mit jeweils zehn Plätzen für demenziell Erkrankte, für die die Genossenschaft die Caritas Herne als Kooperationspartner gewinnen konnte. Das Projekt entsteht in zwei Abschnitten. Als Einzugstermine sind der Juni 2019 und der Juni 2020 vorgesehen. Die Parkplätze entstehen untererdisch. Inzwischen sind schon 80 Prozent der Wohnungen vermietet.

Quelle: WAZ - Schon 80 Prozent des Albert-Schweitzer-Carrés vermietet | Tor5 Architekten | Wohnstätten Wanne-Eickel e.G



Bild: Tor5 Architekten
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.18, 21:36   #94
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.804
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Umbau + Sanierung ''City-Center Herne''

Die HoRo Projektentwicklung GmbH veräußerte das City Center Herne (CCH) an die Engler-Gruppe und damit einem erfahrenen Projektentwickler mit Sitz in Gelsenkirchen. Das City Center Herne misst rund 18.000 Quadratmeter Fläche und verfügt neben Einzelhandels- und Büroflächen auch über mehr als 70 Wohneinheiten, die nachträglich auf dem Shopping-Center errichtet wurden.

Das 10-geschossige Gebäude befindet sich in der Bahnhofstraße 7a – c und damit in sehr guter Innenstadtlage von Herne. Besonders im Bereich des Einkaufszentrums sieht der neue Investor hohes Entwicklungspotential durch Umbauten und Modernisierungen. Angestrebt wird eine umfassende Sanierung des Objektes.

Quelle: http://www.deal-magazin.com/news/697...jektentwickler
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.18, 21:38   #95
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.804
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Revierpark Gysenberg erhält ein Veranstaltungszentrum

Das Freizeithaus im Revierpark Gysenberg wird zu einem Tagungs- und Veranstaltungszentrum umgebaut. Ein neuer Betreiber investiert in Restaurant und Biergarten, außerdem werden der große Veranstaltungssaal und die Fassaden erneuert. Zu dem Veranstaltungszentrum, so die Pläne, gehören außerdem moderne Tagungsräume und eine Disco.

Quelle



Bild: Revierpark Gysenberg
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.05.18, 21:39   #96
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.804
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
LIST kauft Grundstück im Dienstleistungspark Schloss Strünkede

Zitat:
Rund ein Dreivierteljahr nach Gewinn des Wettbewerbs zur Projektentwicklung eines Teilstücks des Dienstleistungsparks Schloss Strünkede war es im Dezember 2017 soweit: Zusammen mit der Stadt Herne und der Gesellschaft für Wohnungsbau unterschrieb LIST Develop Commercial aus Oldenburg den Kaufvertrag des 23.000 Quadratmeter großen Grundstücks.

„Jetzt, mit der Unterschrift, können wir uns auf das Planungsrecht konzentrieren“, freut sich Garstka. Der erste Schritt dabei ist die Anpassung des regionalen Flächennutzungsplans durch die Planungsgemeinschaft bestehend aus Vertretern der zugehörigen Gemeinden. Darauf aufbauend wird der Bebauungsplan entwickelt. „Wir schauen und besprechen kontinuierlich, was das Beste für unsere gesamte Region ist“, betont Dudda.

Konkret bedeutet das, dass in den nächsten Treffen zwischen LIST Develop Commercial und der Stadt alle Gutachten zusammengetragen werden. „Nach dem Planungsrecht geht es für uns direkt mit dem Baurecht weiter“, so Garstka. „Dann stellen wir voraussichtlich Anfang 2019 den Bauantrag. Das ist unser nächster Meilenstein, bevor der Bau beginnt.“
PM: LIST kauft Grundstück im Dienstleistungspark Schloss Strünkede
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:56 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum