Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Dortmund/Bochum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.04.18, 12:37   #46
nikolas
DAF-Team
 
Benutzerbild von nikolas
 
Registriert seit: 19.11.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 3.268
nikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiellnikolas ist essentiell
Abrissarbeiten an der nördlichen Speicherstraße haben begonnen

Zitat:
Zitat von Kreuzviertel Beitrag anzeigen
Die Ruhr Nachrichten berichtet heute ausführlich über die aktuelle Entwicklung rund um die Speicherstraße:
  • Die obere/nördliche Speicherstraße wird ihr Erscheinungsbild mittelfristig ebenfalls ändern.
  • Die Altbauten sollen abgerissen und durch neue Büro- und Gewerbeflächen ersetzt werden.
Laut WAZ haben die Abrissarbeiten an der nördlichen Speicherstraße nun begonnen. Es handlelt sich hierbei um Gebäude aus der "2. Reihe", in denen vormals Autowerkstätten untergebracht waren. Durch den Abriss soll Platz geschaffen werden für eine neue Trasse der Speicherstraße, die hier bis zur Bahnstrecke der Hafenbahn in Richtung Osten verlegt werden soll.

Durch die Trassenverlegung entstehen in Wasserlage so hinreichend große Grundstücke für die geplante Bürobebauung samt "Hafen"-Gastronomie (Gestaltung: Büro Gerber Architekten).
__________________
Ein Leuchtturm ohne Meer ist eine Bauruine!
nikolas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.18, 13:25   #47
FanDerModerne
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 53
FanDerModerne sitzt schon auf dem ersten Ast
Neubau Leuchtturm

Die Stadt hat die Ergebnisse des Interessenbekundungsverfahrens bekannt gegeben.

Am Stanta Monika Anleger entsteht ein interessanter Neubau mit Büros für Start-Ups. Die „Bietergemeinschaft Leuchtturm“ (Hofschroer Bau Projektentwickler und Apodo) hat den Zuschlag bekommen. Bräuning Höhne Architekten sind für den Entwurf zuständig. Investitionssumme ca. 8 Mio. Euro.

Das vorhanden Gebäude Speicherstraße wird zum Lensing Media Port und basiert auf Plänen von Schamp Schmaloer im Auftrag des Lensing Verlags. Investitionssumme 4-12 Mio. Euro.

https://www.dortmund.de/de/leben_in_...jsp?nid=528710

Weitere Visualisierungen gibt es hier:

http://www.dortmund24.de/dortmund/me...der-hafen-aus/

Der Neubau ist mMn durchaus ein schöner neuer Eingang zum neuen Hafengebiet. Zudem auch durch die Fassade mit schönem Hafenflair.

Das Bestandsgebäude wird durch einen Glasanbau für Gastronomie sinnvoll ergänzt.

Geändert von FanDerModerne (11.05.18 um 19:02 Uhr) Grund: Ergänzung
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.18, 22:50   #48
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 804
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Der Neubau Leuchtturm kommt richtig schnieke daher. Besonders gelungen finde ich das rötliche Ziegelmauerwerk sowie die integrierte Treppenkonstruktion, die das neue Quartier besser an den Sunderweg und somit auch besser an den ÖPNV anbindet. Was ein wenig verwundert, ist der Umstand, dass noch kein rechtskräftiger Bebauungsplan existiert. Wollte die Stadt den potentiellen Investoren möglichst freie Hand bei den Planungen lassen?






Visualisierungen: bloomimages

Ich hoffe doch sehr, dass im geplanten Hafenviertel alt und neu eine ganz besondere Verbindung eingehen werden. Ein wichtiger und richtiger Schritt in diese Richtung ist die sanierte Speicherstraße 2 aka Lensing Media Port. Hier gefällt mir ebenfalls der Anbau in Form der gläsernen Halle.




Visualisierungen: Schamp und Schmaöer - Architekten Stadtplaner
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 08:44   #49
Ruhrgebietskind
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 03.01.2016
Ort: Dortmund
Beiträge: 319
Ruhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette AtmosphäreRuhrgebietskind sorgt für eine nette Atmosphäre
Sollte es doch was werden mit der Vitalisierung des Hafenviertels? Ich hatte bisher immer Zweifel, da einfach zu weit ab von der Innenstadt.
Aber auf der anderen Seite, Phönix West und Phönix Ost kommen ja auch auf die Beine. Es wäre ja zu wünschen.
Kommen denn die beiden Hochhaustürme, wie ist da die Einschätzung???
Ruhrgebietskind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 12:03   #50
tzuio09
Mitglied

 
Registriert seit: 28.10.2010
Ort: Dortmund
Beiträge: 153
tzuio09 sitzt schon auf dem ersten Ast
Das Projekt Leuchtturm ist fantastisch. Das abgeflachte Dach gefällt mir, der Klinker sowieso. Besonders gelungen finde ich jedoch die offene Gestaltung im EG und 1. OG / Brückenebene aus Beton und Glas - zum Hafen hin.
Bitte bitte eins zu eins so umsetzen.

Das Lensing-Gebäude gefällt ebenfalls - der Glasanbau macht es noch spannend. Viel wichtiger ist aber der Investor dahinter, der zeigt, dass das Hafen Quartier angenommen wird.

Ich glaube schon, dass der Hafen eine Erfolgsgeschichte wird. Die Nachfrage nach Büroflächen ist groß, die Anbindung ist super (keine 5Min zum HBF), Wasser zieht eh immer und das Ambiente aus Hafenamt und Industrie ist für Dortmund sehr stimmig.

Bei den Gerber Türmen muss man abwarten. Findet sich ein Ankermieter stehen die Dinger schneller, als wir wohl heute glauben oder träumen
tzuio09 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 20:25   #51
Kostik
Platin-Mitglied

 
Benutzerbild von Kostik
 
Registriert seit: 13.06.2007
Ort: Bochum
Beiträge: 2.801
Kostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein LichtblickKostik ist ein Lichtblick
Zitat:
Zitat von Ruhrgebietskind Beitrag anzeigen
Kommen denn die beiden Hochhaustürme, wie ist da die Einschätzung???
Ich denke zu Zeit ist in Dortmund vieles möglich, die Stadt boomt geradezu
__________________
Mein Blog: Bauprojekte Ruhrgebiet
Kostik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.18, 17:31   #52
Kreuzviertel
Mitglied
 
Benutzerbild von Kreuzviertel
 
Registriert seit: 07.11.2014
Ort: Dortmund
Beiträge: 804
Kreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer MenschKreuzviertel ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von Ruhrgebietskind Beitrag anzeigen
Kommen denn die beiden Hochhaustürme, wie ist da die Einschätzung???
Halte ich für ausgeschlossen.
Kreuzviertel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.18, 16:14   #53
FanDerModerne
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 19.01.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 53
FanDerModerne sitzt schon auf dem ersten Ast
Speichergebäude

Ein weiterer eingereichter Vorschlag für das Interessenverfahren Speicherstraße ist auf der Seite von post welters + partner zu finden.

In Verbindung mit einem Zusammenschluss aus lokalen Start-ups haben die einen Entwurf fürs Speichergebäude eingereicht.

Letztendlich ein ähnlich ansprechendes Konzept wie der Gewinnerentwurf des LensingMediaLab, wie ich finde.
FanDerModerne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:26 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum