Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.10.17, 18:05   #1081
Jai-C
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Jai-C
 
Registriert seit: 04.04.2003
Ort: München
Beiträge: 3.638
Jai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebtJai-C ist jedem bekannt und beliebt
Zitat:
Zitat von MiaSanMia Beitrag anzeigen
Die Aufenthaltsqualität wird meiner Meinung nach durch den grauenvollen Architekturmix (außen wie innen), die dunkle Geschäftszeile im Außenbereich und natürlich durch den allgemein miserablen Zustand dramatisch verringert.
Genau deshalb ist es auch nicht zielführend wenn man den Bestand in irgendeiner Form sanieren würde. Es ist ein über die Jahrzehnte gewachsenes Chaos, das jetzt endlich beseitigt werden kann. Auch wenn der neue Entwurf nicht mehr die ursprüngliche Qualität hat, so wird es dennoch ein Quantensprung sein.

Im übrigen gefällt mir sehr gut, wie der neue Hbf die Haupthalle umrahmt und einfasst. Das ist momentan, mit den beiden Flügelbahnhöfen und sonstigem Gebäude-Sammelsurium überhaupt nicht der Fall.
Jai-C ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.17, 19:22   #1082
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.436
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
Dem kann ich nur zustimmen.

Eine Frischzellenkur des aktuellen HBF würde nur noch mehr Flickschusterei bedeuten und in wenigen Jahren erneut das ganze Ausmaß einer äußerst sparsamen und lustlosen Hauptbahnhofarchitektur sichtbar machen.

Daher ist der Neubau jetzt - auch wenn er verdammt teuer wird - in meinen Augen absolut notwendig.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.17, 21:03   #1083
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.576
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Ab 2022 scheint es am Starnberger Flügelbahnhof mit dem Neubau inkl. Hochhaus loszugehen. In der Zwischenzeit finden verschiedene, kleinere Sanierungsarbeiten statt.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...unft-1.3792348
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.17, 10:36   #1084
MudGuard
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 06.05.2014
Ort: München
Beiträge: 251
MudGuard hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat: Arbeiter bereiten den Bahnhof derzeit vor fürs 21. Jahrhundert.
[Hervorhebung durch mich]

Kann mal jemand der Bahn mitteilen, daß bereits ein Sechstel des 21. Jahrhunderts hinter uns liegt?
Es heißt vorbereiten, weil man das vorher macht.
MudGuard ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 09:04   #1085
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Neugestaltung Hauptbahnhof: Wichtiger Schritt gesetzt; Rathaus Umschau 110 / 2018, veröffentlicht am 13.06.2018

Der Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung hat heute einen wichtigen Schritt für die Neugestaltung des Münchner Hauptbahnhofes beschlossen. Durch die Einleitung des vorhabenbezogenen Bebauungsplanes mit Grünordnung für den Bereich südlich der Arnulfstraße zwischen Paul-Heyse-Unterführung und nördlichem Vorplatz wurde der Aufstellungsbeschluss für einen Teilbereich qualifiziert; damit kann die Realisierung eines markanten Bürogebäudes weiter vorangetrieben werden.

Gegenstand des Einleitungsbeschlusses ist die Errichtung eines Bürogebäudes mit einem Hochpunkt von rund 69 Meter durch die Deutsche Bahn auf dem Standort des Starnberger Flügelbahnhofs. Dieses Gebäude ist Bestandteil des Münchner Hauptbahnhofs und ist eine der ersten Maßnahmen, die zur Modernisierung des gesamten Standortes führen wird. Die Attraktivität und die Leistungsfähigkeit des Münchner Hauptbahnhofs als zentrale Schnittstelle im internationalen und regionalen Reiseverkehr soll gesteigert werden. Die Deutsche Bahn beabsichtigt, ein modernes Dienstleistungs- und Kundenservice-Center mit zusätzlichen Einzelhandelsnutzungen im Erdgeschoss zu errichten.

Das Vorhaben gründet auf dem überarbeiteten Architekturentwurf von Auer Weber für den Münchner Hauptbahnhof einschließlich des Starnberger Flügelbahnhofs. Der Planung wurde in der Kommission für Stadtgestaltung am 10.10.2017 grundsätzlich zugestimmt.
Quelle: https://ru.muenchen.de/2018/110/Neug...-gesetzt-78922
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 10:44   #1086
LugPaj
DAF-Team
 
Benutzerbild von LugPaj
 
Registriert seit: 28.08.2004
Ort: M
Beiträge: 4.564
LugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiellLugPaj ist essentiell
Da das Hochhaus nun auf 69 Meter gestutzt wurde (von ursprünglich 85 Meter), habe ich den Threadtitel angepasst.

Man wird mind. unglaubliche 12 Jahre warten müssen, um bewerten zu können, wie das einmal in echt aussehen wird.
Toll ist auf jeden Fall, dass das Hochhaus oben öffentlich zugänglich sein soll.
__________________
Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung derer, die die Welt nie angeschaut haben.
LugPaj ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 10:48   #1087
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.436
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Ich dachte das HH wird schon vor dem eigentlichen HBF gebaut? 12 Jahre bezieht sich auf die Gesamtfertigstellung oder nicht?
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 11:16   #1088
Schachbrett
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 04.12.2012
Ort: Riemerling
Beiträge: 632
Schachbrett könnte bald berühmt werden
Ja, laut SZ online wird der Bereich Nord als erstes umgebaut, und deshalb ist auch jetzt schon darüber entschieden worden.
Schachbrett ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 12:27   #1089
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.733
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
In der SZ wird diese Visualisierung gezeigt, in der die ursprünglichen Entwürfe detaillierter ausgearbeitet wurden. In dieser Darstellung finde ich, dass der Bau sehr plump und wuchtig wirkt. Dazu kommt noch dieser vierkantige Sockelbau an der Arnufstraße...alles in allem sehr wenig attraktiv in meinen Augen. Sicher ist es nice, dass hier nun ein wenig in die Höhe gebaut werden darf - aber bitte nicht um jeden Preis. Dieser unförmige, breite Kasten hat das Potenzial zum neuen Schandfleck im Bahnhofsviertel.

Hier noch einmal der Link zum gesamten SZ-Beitrag: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...nhof-1.4014687
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 13:26   #1090
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.543
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^Je weniger Höhe, desto schlechter die Proportionen. Im Hochhaus-Thread wird über die Heilige Schwelle von 100 Metern diskutiert, doch 75 oder 85 Meter liegen darunter - und dennoch wurde gekappt. Da der Standort ein Stück weit weg von der Altstadt ist, sehe ich keine plausible Begründung dafür.

Was für ein "Schaden für das Erscheinungsbild" (s. Artikel) soll da entstehen, wenn man das Hochhaus und die Altstadt-Bauten nicht zusammen sieht? Hier sieht man sogar eine alte Kirche und im Hintergrund etwas vom entstehenden Hochhaus ähnlicher Höhe wie die hier zuerst geplante - ich finde nicht, dass die Kirche dabei verliert. Aber hier in München wäre solche Nähe nicht entstanden.
Besser, die im Artikel zitierten Denkmalschützer sorgen sich um die vielen niedrigen aber öden Nachkriegskisten innerhalb der Altstadt.

Abgesehen davon - die Fassadengestaltung könnte gerne interessanter werden. Der Sockel wurde nicht gekappt, doch er wirkt auch so schwerfällig.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 13:56   #1091
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.436
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
@Iconic:

Der neue Entwurf für das HH sieht in meinen Augen deutlich besser aus als der Ursprungsentwurf. Aber natürlich immer noch unterdurchschnittlich. Dies betrifft allgemein die Änderungen am Auer & Weber Entwurf. Und das nur, weil Pappnasen wie Ex-Minister Spaenle und selbsternannte Denkmalschützer wieder mal ihre Unfähigkeit nicht verbergen konnten. Aber gut, die Diskussionen darum - auch um die Höhe des HH @Bau_Lcfr - wurden hier bereits sehr ausgiebig geführt.

Dein verlinktes Bild soll meines Erachtens nur einen Teil des Blocks darstellen. Zur Paul-Heyse-Unterführung ist hier (wie im Ursprungsentwurf) noch ein weiterer Kopfbau zu sehen:

https://www.abendzeitung-muenchen.de...iginal1024.jpg
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.18, 22:49   #1092
Munich_2030
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Munich_2030
 
Registriert seit: 02.11.2015
Ort: München
Beiträge: 1.576
Munich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nettMunich_2030 ist einfach richtig nett
Also wenn der von Iconic gepostete Entwurf genauso gebaut wird, dann ist es das häßlichste und plumpeste Gebäude, in den letzten 20 Jahren!
Entweder man will ihn so massig und breit und besinnt sich doch auf eine Höhe weit über 85m oder man beläßt die Höhe von 69m, aber dann ist er meiner Meinung nach, um das 2fache zu breit.

Da stimmen keinerlei Proportionen und das kann unmöglich von einem einigernmaßen seriösen Architekturbüro stammen.
Munich_2030 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.18, 23:55   #1093
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.436
MiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz seinMiaSanMia kann im DAF auf vieles stolz sein
^

Der Turm selbst ist im Vergleich zum Ursprungsentwurf viel schmäler geworden. Der überarbeitete Entwurf von Auer und Weber integriert halt das HH in den HBF, was stadträumlich eine klare Verschlechterung ist. Damit entsteht dann der breitere Eindruck. Der aber vor allem von Osten aus gesehen eine ziemlich verheerende Wirkung erzielt (die Westseite ist da noch die "gute" Seite):

https://media-cdn.sueddeutsche.de/im...=1507751362000
__________________

Alle Bilder sind sofern nicht anders angegeben, von mir selbst erstellt.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.18, 09:49   #1094
Iarn75
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 17.05.2008
Ort: München
Alter: 43
Beiträge: 237
Iarn75 könnte bald berühmt werden
Ich finde die Integration in das Gebäude eher positiv. Für einen prägenden Solitär fehlt sowohl eine charakteristische Form wie auch die Höhe. Dann lieber integriert.
Das am Bildrand befindliche NH Hochhaus empfinde ich als den wesentlich störenderen Faktor für das Ensemble. Schon heute finde ich das NH Haus subjektiv als das störenste Gebäude in München.
Man kann mit einem einzelnen Turm am Hauptbahnhof nicht kitten, was man Arnulfpark als Ensemble versäumt hat.
Iarn75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.18, 10:09   #1095
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.543
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Munich_2030 Beitrag anzeigen
... Entweder man will ihn so massig und breit und besinnt sich doch auf eine Höhe weit über 85m oder man beläßt die Höhe von 69m, aber dann ist er meiner Meinung nach, um das 2fache zu breit. ...
Schmaler bedeutet weniger Fläche pro Geschoss und auch weniger wirtschaftlich. Man sollte auch nicht vergessen, dass weniger Fläche u.a. weniger Einpendler bedeutet, die gleich am HBf (ein wichtiger ÖV-Knoten) arbeiten können.

Der Einfluss auf die Umgebung kommt auch von der Fassadengestaltung - was man auf den Visualisierungen sieht, sind nur Platzhalter? Mit riesigen Vollglas-Flächen könnte die Umgebung bei jeder Höhe erschlagen werden. Eine feiner ausgearbeitete Fassade würde bestimmt nicht so massig wirken.

Ein Beispiel aus Nijmegen - eigentlich sind die Proportionen des Studenten-Wohnhochhauses auf dem letzten Foto links schlecht, doch die interessante Gestaltung lässt es vergessen. Auch hier auf dem letzten Foto - der massive Sockel wirkt dank Fassadengestaltung gar nicht massiv.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:26 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum