Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.06.18, 11:25   #121
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.872
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Mit der relativ abstoßenden Außengestaltung will man in erster Linie erreichen, dass sich nicht zahlendes Publikum fernhält. Man will hier ja offensichtlich garkeine Aufenthaltsqualität im öffentlichen Bereich schaffen, sondern konsumwilliges Publikum direkt ins Innere der Gebäude locken. Bei Groß-Kinos und Einkaufszentren wird das ja schon seit Jahrzehnten so gemacht.
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 11:59   #122
Humphrey
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.02.2014
Ort: München
Beiträge: 34
Humphrey hat die ersten Äste schon erklommen...
warten wir's mal ab. Wenn wirklich LED-Tafeln/Bildschirme davor kommen dann glaube ich wird ein sehr cooles Platzgefühl entstehen wass es in dieser Form in Berlin noch nicht und in Deutschland ohnehin nicht gibt. Dafür muss aber wirklich alles voll damit sein. Wenn es nur bei den Fassaden bleibt ist es eine verschenkte Chance. Ich glaube aber das Endergebnis wird positiv überraschen.
Humphrey ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 12:14   #123
Architektenkind
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 456
Architektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nett
^ Ich kann mit dem LED-Overkill wenig anfangen. Vor 30 Jahren, auf dem Times Square oder am Piccadilly Circus, waren Leuchttafeln cool, weil sie so selten waren, dass sie Weltstadtflair verströmten. Heute, wo es sie an jeder Ecke gibt, finde ich sie aufdringlich. Zusammen mit der scheußlichen Fassade wird es nach Las Vegas für Arme aussehen (und das Las Vegas für Reiche ist auch schon nicht schön).
__________________
Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los.
Architektenkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 13:02   #124
Tropfnase
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 15.03.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 40
Tropfnase könnte bald berühmt werden
Ich bezweifle das dort alles mit großen LED´s vollbehangen wird. Immerhin soll es LED Stehtafeln auf dem Platz geben. Höchst wahrscheinlich geben Lichtinstallationen und Filmplakate den Ton an und daher ist die Fassadenbeschaffung nur konsequent. Metall reflektiert nun mal besser als porige Naturmaterialien. Auch eine Lochfassade wäre von Nachteil.
Der Fokus liegt auch mehr auf dem Platz. Die Platzgestaltung, Bodenbeschaffenheit, Installationen, und vor allem die Gestaltung der Sockelgeschosse wird ausschlaggebend sein. Prägnanz schafft die MBA als Zielpunkt…, die Raumproportionen stimmen auch. Zweckmäßigkeit ist gegeben.
Blink Blink Show wie am Times Square oder Piccadilly Circus wird es sicherlich nicht geben.
Tropfnase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 13:10   #125
DerBe
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 678
DerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz sein
^Na die Gestaltung der Socklegeschosse stehen doch fest. Und wie man an den Web-Cam Bildern sieht, werden die genauso schlecht wie der Rest der bereits feriggestellten Fassaden. Unterirdisch.
DerBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 14:01   #126
Architektenkind
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 456
Architektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nettArchitektenkind ist einfach richtig nett
Habe gerade entdeckt, dass der Vorverkauf für das Eröffnungskonzert der Musikhalle bereits begonnen hat: Jack White von den White Stripes soll am 12. Oktober dort auftreten. Da müssen die Bauleute sich ranhalten, täte ich sagen. Bis Ende des Jahres stehen u.a. Jethro Tull, Conchita Wurst und Howard Carpendale auf dem Propramm. Bunte Mischung...
__________________
Die ich rief, die Geister, werd ich nun nicht los.
Architektenkind ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 18:19   #127
HarrySeidler
Mitglied

 
Benutzerbild von HarrySeidler
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 159
HarrySeidler ist ein hoch geschätzer MenschHarrySeidler ist ein hoch geschätzer MenschHarrySeidler ist ein hoch geschätzer MenschHarrySeidler ist ein hoch geschätzer Mensch
Zitat:
Zitat von HarrySeidler Beitrag anzeigen
Ich habe das gestern, staunend vor der grauenvollen Grauheit stehend, zunächst fälschlicherweise für eine Unterkonstruktion gehalten. Die flach aufgesetzten Fassadenteile am Dach sind aber allein für das Logo der "Music Hall" vorgesehen (ein typographischer Albtraum zwischen Kinderparadies & Dunkin' Donuts), der Rest bleibt so und wird dann allein mit Farbakzenten durch Beleuchtung, deren Verkabelung schon sichtbar ist, "belebt".

-----------------
Mod: Bitte keine Bilder zitieren. Danke
__________________
Alle Abbildungen, falls nicht anders ausgewiesen, stammen von mir (© HarrySeidler).

Geändert von HarrySeidler (14.06.18 um 22:39 Uhr)
HarrySeidler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 21:47   #128
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 39
Beiträge: 1.135
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
Frage an die Runde. Auf dem Bild von HarrySeidler sieht man die Schautafel zum Mercedes Platz. Und da ist die Fassade der Musikhalle nicht nur in Grau dargestellt. Einige Abschnitte sind in roter Farbe gehalten.
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 21:59   #129
DerBe
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 678
DerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz sein
^Wahrscheinlich Farbakzente durch Beleuchtung. So zumindest Harry Seidler.
DerBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 22:07   #130
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 39
Beiträge: 1.135
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
Kann man vielleicht noch die Hoffnung haben, daß da noch irgendwelche Fassadenteile angebracht werden? Ich meine, wenn das der finale Zustand sein soll, dann ist das ja wohl ein schlechter Witz, oder?
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 22:39   #131
Tomov
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Tomov
 
Registriert seit: 08.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 498
Tomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz sein
Diese ganze Entertainment-City mitsamt dem Shopping-Center wird ein riesen Flop. Ungefähr so belebt wir damals die Umgebung der Deutschlandhalle Dienstags um 16:30 Uhr. Man muss immer bedenken, es gibt da keinen fußläufigen Kiez. Kreuzberg ist durch die Spree und Friedrichshain durch die Bahntrasse angeschnitten. Wenn also die Architektur auch noch so seelenlos und austauschbar daher kommt, wird das ganze nur Beiwerk für Eishockeyspiele und Zalandos Weihnachtsfeiern.
Tomov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 22:43   #132
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 39
Beiträge: 1.135
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
Ein riesen Flop? Für einen Flop laufen da aber bereits jetzt erstaunlich viele Leute rum. Oder sind das alles bezahlte Statisten? http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=106
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.18, 22:54   #133
JanM. Restrigo
Mitglied

 
Registriert seit: 15.08.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 188
JanM. Restrigo hat die ersten Äste schon erklommen...
^Hahahahahahahahahahahahahahahahaha hahahahahahaha Architektur-Fan, der war echt gut. Menschen die den Sonnenschein und die Spree genießen und Touristen die die Berlin Wooall besichtigen als Entertainment-District-Besucher zu bezeichnen. Da trennt aber leider eine breite Straßenschneise die Eastside Gällerie von dem toten grauen Entertainment District, was man aus der Perspektive auf dem Foto nicht sieht.
JanM. Restrigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.18, 00:47   #134
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.435
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
Das Bauvorhaben krankt an der zu langen zeitlichen Umsetzung. Eine typische 90er -Jahre -Planung die so heute keine Chance auf Verwirklichung hätte. Genauso wie die Zeit über Shopping-Malls hinweggeht. Da entstehen die Investitionsruinen die jetzt schon absehbar sind. Warum funktioniert sowas in viel zentralerer Lage nicht mehr wie am Potsdamer Platz? Spielbank zu, Berlinale Palast nur zur Berlinale geöffnet...Kein Mensch braucht mehr diese Mega-Zentren in der Zukunft. Unterhaltung findet irgendwie 3D im stillen Kämmerlein statt, aber nicht mehr so. Mir graust davor, dass eine altehrwürdige und von mir sehr geschätzte Band wie Jethro Tull dort auftreten soll. Das haben sie nicht verdient.
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.18, 02:16   #135
HarrySeidler
Mitglied

 
Benutzerbild von HarrySeidler
 
Registriert seit: 04.03.2018
Ort: Berlin
Beiträge: 159
HarrySeidler ist ein hoch geschätzer MenschHarrySeidler ist ein hoch geschätzer MenschHarrySeidler ist ein hoch geschätzer MenschHarrySeidler ist ein hoch geschätzer Mensch
Richtig, Ende der 90er wurde so etwas in vielen mittelgroßen, vor allem westdeutschen Städten in Bahnhofsnähe, häufig auf ehemaligen Güterbahnhofsgeländen gebaut. Damit einher gingen die Privatisierung öffentlichen Raumes und Versuche, das Sterben der Einkaufsstraßen und des Einzelhandels mit Mallisierung (das kannte man wohl vor allem aus amerikanischen Filmen und Serien, in denen die Mall ein Zentrum jugendlichen Lebens markierte) aufzufangen und weiterhin die Bewohner aus dem Umland in die Städte zu locken. Hier etwa das Beispiel Neues Bahnhofsviertel Bielefeld mit Regionalbahnanbindung, Parkhaus, Cinemaxx, Spaßbad, Fitnesstudios und den üblichen "Cocktailbars" und angegliederter "Erlebnisgastronomie". Auch architektonisch das ostwestfälische Pendant zum "Entertainment District". Wer aber ist die zukünftige Kundschaft des Anschutz Areals, der East Side Mall? Setzt man darauf, dass die derzeitigen Kunden des "Alexa", die aus den östlichen Bezirken in die Stadt fahren, zwei S-Bahn-Stationen früher aussteigen und den Tag dann dort verbringen?
__________________
Alle Abbildungen, falls nicht anders ausgewiesen, stammen von mir (© HarrySeidler).
HarrySeidler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum