Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.12, 20:05   #76
Treverer
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 13.02.2007
Ort: Trier
Beiträge: 498
Treverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette AtmosphäreTreverer sorgt für eine nette Atmosphäre
Gefällt mir total gut! Da originalgetreue Wiederbestuckung eh ausgeschlossen war, ist dies doch eine fantasievolle und ansprechende Alternative. Sowas würde ich gerne mehr in Berlin sehen.
Treverer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.12, 08:15   #77
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.854
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Gegenüber dem letzten Update im Juli sind die Fortschritte beim Titanic-Hotel noch überschaubar:



__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.12, 11:48   #78
Kettenhof
Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Frankfurt a.M.
Alter: 51
Beiträge: 101
Kettenhof könnte bald berühmt werden
Titanic Verzögerungen

Das es bei Titanic nicht vorangeht, liegt an dem leidigen Tiefbunker. Der wird bisher mit roher Gewalt abgebrochen, was die Nachbarn aufbrachte und, etwas widerwillig, die zuständige Immissionsschutzbehörde auf die Baustelle führte. Es sind angeblich drei Dauermeßstellen für Lärm und Erschütterungen im Einsatz.
Derzeit darf deshalb nur 2,5 Stunden am Tag am Bunker gemeißelt werden. Da der Bauherr aber etwas 'ältliches' Gerät einsetzt und noch nie von einer Schallschutzwand gehört hat, stehten die Nachbarn ihm weiter auf den Füßen. Es ist immer noch Höllenlärm.
Daher wird es mit dem Fortschritt noch etwas dauern.
Kettenhof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.12, 18:14   #79
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
3 x Scharnhorststraße

Ein paar kleine Updates bei fiesem "Schietwetter" entlang der Scharnhorststraße.

Das alte Kaiserin-Augusta-Hospital wird bekanntlich umgebaut (siehe auch #246), dabei wird wieder einmal Tabula Rasa gemacht - außer den Fassaden bleibt wohl nicht viel Originalsubstanz erhalten:






Ungefähr gegenüber, direkt nördlich des Invalidenfriedhofs, entstehen die 89 "attraktive Eigentumswohnungen mit Weitblick", das ganze nennt sich Johnpark - weiß nicht, ob darüber schon berichtet wurde:





Ich hoffe, diese dort aufgestellten Baucontainer sollen nicht gleichzeitig eine Musterfassade darstellen:




Und zum Schluss ein Update der Bauarbeiten am Eckgrundstück Scharnhorststraße / Kieler Straße, s. zuletzt #249:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.11.12, 17:44   #80
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Chaussestraße, gegenüber Liesenstraße

Fotoupdate von diesem Bauprojekt (siehe zuletzt #243).

Es geht voran:



__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.12, 18:11   #81
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Kleinere Projekte rund um das BND-Areal

Teil 2 geht um zwei Bauprojekte an der Chausseestraße.

Zunächst das Gelände gegenüber dem südlichen BND-Bereich zwischen Chausseestraße und Carola-Michaelis-Straße. Hier wird Beton aufgebrochen, diverse Bagger wühlen rum.

Blick Richtung Westen, im Hintergrund sieht man die BND-Blöcke:







Blick von der Chausseestraße nach Osten:




Hier die Baustelle des Titanic-Hotels etwas weiter südlich. Man tut sich schwer mit dem Tiefbunker:





__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.

Geändert von Backstein (22.11.12 um 19:18 Uhr)
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.12, 18:25   #82
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Rund um den BND, Teil 3

Dann noch ein paar Bilder von den diversen Bauprojekten an der Scharnhorststraße.

a) Fotoupdate der Umbauarbeiten am Kaiserin-Augusta-Hospital, zuletzt #259. Das Dach wird komplett neu:







Die Rückseite:




b) Im Stadtquartier am Pankepark wird gerade die dritte Reihenhaus-Reihe verklinkert:




c) Das "Briefmarkenhaus" (ehem. Reichspostverteilamt), siehe u. a. #245), hat inzwischen eine Verkleidung des Sockelgeschosses in Sandsteinquader-Optik erhalten:






d) Beim Bauprojekt Scharnhorst- Ecke Kieler Straße (siehe auch #249) wächst das EG bereits aus der Grube:



__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.12, 10:54   #83
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Scharnhorststraße Johnpark

An der Scharnhorststraße sind auf dem Garagengelände nördlich des Invalidenfriedhofs (Lage Gugelmäpps) die Bagger am Start. Dort entsteht der Johnpark (s. drittes und viertes Foto in #259):







Und der Grünzug Südpanke (derzeit eher Graumatschzug) ist jetzt zumindest von der Habersaathstraße aus frei zugänglich, die Bauzäune sind dort verschwunden:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.12, 11:09   #84
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
"Briefmarkenhaus" (ehem. Reichspostverteilamt)

Hier konnte ich endlich mal in den Innenhof, leider bei trüben Wetter und Dämmerung. Der Hofbereich ist zwar noch nicht ganz fertig, aber immerhin. Es sind sogar schon einzelne Wohnungen bezogen.

Die Balkone aus verzinktem Metall haben Schnörkel, es wurden etwas pompöse, leicht in Kitsch abgleitende Stuckmalereien angebracht und überhaupt wirkt es zum Teil etwas überkandidelt. Zudem ist der Hof nicht sehr breit, wodurch sich die Bewohner evt. etwas eng auf der Pelle sitzen. Dennoch mal eine etwas andere Gestaltung, die sicher schnell seine Abnehmer findet oder schon gefunden hat:









Hinterer Hofbereich mit Blick nach Osten auf einen der BND-Klötze:





Bezogene Wohnung im EG, östlichste Ecke des "Nordflügels":





Blick zum "Vorderhaus" an der Scharnhorststraße:







Ansicht von der Straße, die Fassade hat noch ein paar Strahler bekommen:



Blick vom Pankegrünzug nach Norden auf den östlichsten Teil der Hofbauten:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.12, 11:42   #85
ElleDeBE
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von ElleDeBE
 
Registriert seit: 13.09.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 503
ElleDeBE braucht man einfachElleDeBE braucht man einfachElleDeBE braucht man einfachElleDeBE braucht man einfachElleDeBE braucht man einfachElleDeBE braucht man einfach
Danke für die Bilder, Beckstein. "Überkandidelt" trifft die Sache, nur das "leicht" aus "leicht in Kitsch" abgeglitten würde ich ohne Bedenken streichen. Wenn das hier nicht Kitsch ist, dann weiß ich nicht, was Kitsch genannt zu werden verdient.
ElleDeBE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.12, 13:04   #86
ouyawei
Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 171
ouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Ach naja, hätte man zu echtem Stuck gegriffen wäre das für so ein historisches Gebäude imho schon passender.
Die Strahler allerdings finde ich albern, funkeln die nicht unnötigerweise in die Fenster rein?
__________________
Alle Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir und gemeinfrei.
ouyawei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.12, 18:18   #87
Speer
Mitglied

 
Benutzerbild von Speer
 
Registriert seit: 02.05.2012
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 112
Speer befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Als die Fassade noch nicht feritig war, sah das alles sehr vielversprechend aus.
Wohl wieder mal zu früh gefreut!
Ich weiß nicht, was man sich bei diesen albernen Stuckaufklebern gedacht hat.
Erinnert mich an auf historisch gemachte Abziehbilder vom Kiosk.
Zusammen mit den Strahlern sehr schwaches Ergebnis, das geht besser!
Speer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.12, 18:46   #88
Berliner Kindl
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Berliner Kindl
 
Registriert seit: 12.09.2012
Ort: Berlin
Alter: 25
Beiträge: 43
Berliner Kindl befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Mein Gott, ihr müst ja nicht selbst da einziehen. Für einen Hinterhof in einer Ecke der Stadt die selbst einem Hinterhof gleicht ist es doch nett. Und immer noch beser als die X-te kahle graue oder weiße Wand.
Berliner Kindl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.12, 20:07   #89
necrokatz
Mörderkätzchen
 
Benutzerbild von necrokatz
 
Registriert seit: 31.05.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 1.295
necrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Menschnecrokatz ist ein hoch geschätzer Mensch
Ja, es ist Kitsch. Nein, Kitsch ist nicht automatisch schlecht. Jeder soll nach seiner Facon... usw.
necrokatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.12, 21:45   #90
ARCADIEN
 
Beiträge: n/a
die malerei.. finde ich garnicht sooo schlecht. es handelt sich ja um eine art trompe l'oeil malerei und die ist sogar gerade sehr hip. was eher stört ist die mixtur .... renaissance passt schlecht zu verzinkten balkonbrüstungen und diesen aufdringlichen regenrohren überall.... ausserdem stimmt die fensterteilung nicht. das ist wirklich ein sensibles feld und weniger ist immer mehr.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:22 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum