Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.12, 22:29   #91
BardTK
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 25.04.2012
Ort: Kiel
Alter: 34
Beiträge: 46
BardTK sitzt schon auf dem ersten Ast
Weniger wär wirklich mehr. Man hätte einfach auf die verschnörkelten Balkone und die Stuckmalerereien verzichten sollen, das würde den Kitschfaktor deutlich verringern.
BardTK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.12, 09:55   #92
alexsb73
Mitglied

 
Registriert seit: 20.10.2011
Ort: Berlin
Alter: 44
Beiträge: 109
alexsb73 ist im DAF berühmtalexsb73 ist im DAF berühmt
Mehr davon...

Kitsch? Also meinetwegen gerne, wie schon so oft diskutiert, gehen wir mal von der Geschmacksfrage weg, so ist es dennoch schön zu sehen und Balsam auf meine Seele, das sich bei einer Renovierung (war doch eine, opder?) mal so richtig Mühe gegeben wurde, die Liebe zum Detail ist zu erkennen und ich würde behaupten das das der Lebensqualität sehr zuträglich ist. Hier geht man gerne nach Hause.

Und nicht zu vergessen, hey diesmal kein Glaskasten in Kubus-Form - das ist doch schon mal ein Fortschritt, oder?
alexsb73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.12, 13:51   #93
nothor
DAF-Team
 
Benutzerbild von nothor
 
Registriert seit: 28.04.2011
Ort: In der Noris
Alter: 39
Beiträge: 2.560
nothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiellnothor ist essentiell
Mir gefällt diese Interpretation des Neo-Historismus auch sehr gut. Zugegeben, auch mein Empfinden stört sich da an so einigem, aber dem Auge ist etwas geboten, man kann diskutieren und das gebäude hat in der Umgebung, wenn nicht sogar in ganz Berlin eine Einzigartigkeit, die weder 08/15-Neubau-Einheitsbrei ist, noch eine kunsthistorisch exakte Rekonstruktion von irgendwas. Eine waschechte unikate Stilblüte der 2010-Jahre, die man in 30 Jahren schon bei Stadtrundgängen vorzeigen wird.

Den Wohnwert kann ich nicht beurteilen, aber ich schätze dass der Komplex leicht zu vermarkten ist und kaum jemand gegen seinen Willen darin wohnen muss.

Daumen hoch!

Mehr davon? Ich weiss nicht. Allerdings wäre es schön, wenn sich mehr Bauherren solche Gestaltungsfreiheiten zugestehen würden. Wäre spannend, was dabei so alles herauskommt.
__________________
Fotos von mir, andernfalls ist die Urheberschaft angegeben.

nothor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.12, 14:31   #94
Ben
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Ben
 
Registriert seit: 26.10.2003
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 3.973
Ben ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbarBen ist im DAF unverzichtbar
Von den Farben und Formen hat es irgendwie etwas mediterranes. Allerdings hätte ich auch besser gefunden, wenn es weniger, aber dafür "echt" gewesen wär.
__________________
Für alle von mir gezeigten Bilder gilt-soweit nicht anders angegeben-"©Ben".
Ben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.12, 23:58   #95
Dionicar
Mitglied

 
Registriert seit: 14.11.2011
Ort: berlin
Beiträge: 168
Dionicar sollte jetzt mal aufpassen was er sagt
Alles in Allem ist das Projekt akzeptabel. Ich kann meinem Vorredner nur zustimmen, lieber weniger aber dafür richtigen stuck. Es ist etwas in Kitch abgedriftet, definitiv.

Was gar nicht geht und eigentlich zum heulen, sind die Geländer und dessen Anbringung. Einfach nur schwach die konstruktion und passen gar nicht ins Bild.

Gibt es keine Stuckateure mehr oder Fachmänner, die schöne Geländer anbringen können?? Vor 100Jahren hat man es auch gekonnt und nur am Geld kann es doch nicht liegen?!
Dionicar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.02.13, 17:07   #96
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Auf dem Brachgrundstück Liesenstraße 3 sollen direkt neben dem Projekt "The Garden" 148 Wohnungen entstehen.
Die Architektur ist weder spektakulär noch wirkt sie besonders hochwertig. Stören tut sie m.E. aber auch nicht weswegen ich sie mit solide beschreiben würde:


(C) BAASNER MÖLLER & LANGWALD Büro für Architektur und Städtebau GmbH

Das Projekt wurde mittlerweile von der NCC an die Bayerische Apothekerversorgung verkauft. Die Fertigstellung soll bis QIII 2014 erfolgen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.13, 21:15   #97
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.908
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Liesenstraße Ecke Chaussestraße

^ Während das Projekt "The Garden" weiterhin auf den Beginn der Bauarbeiten wartet (hinter dem schon eine Weile stehenden Bauzaun tut sich immer noch nichts), haben diese beim von Bato erwähnten Projekt Liesenstraße 3 bereits begonnen. Es ist das Grundstück an der Liesenstraße zwischen der Tanke und dem Friedhof:





*************************

Und schräg gegenüber der Einmündung der Liesenstraße wächst das Projekt Chaussseestraße 88 (s. zuletzt #77) in die Höhe:





Die Bauschilder mit Visualisierungen dazu:



__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.13, 21:18   #98
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.908
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Kieler- Ecke Scharnhorststraße

Und wo ich schon in diesem Thread bin...

Fotoupdate des entstehenden Wohngebäudes Kieler- Ecke Scharnhorststraße (zuletzt siehe die letzten beiden Fotos in #79):

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.13, 21:55   #99
million
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von million
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 553
million ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nett
Das alte Kaiserin-Augusta-Hospital bekommt gerade ein neues Dach. Die Konstruktion wollte ich mal schnell teilen:






Blick auf die Rückseite.

Auch bei "The Garden" sind übrigens inzwischen die ersten Bagger angerollt.
million ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.13, 16:41   #100
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.908
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Baustelle Titanic-Hotel, Chauusseestraße

zuletzt #78, Fotos 5 - 7

Fotoupdate. So richtig vorwärts geht es nicht:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.13, 17:21   #101
Kettenhof
Mitglied

 
Registriert seit: 27.03.2008
Ort: Frankfurt a.M.
Alter: 51
Beiträge: 101
Kettenhof könnte bald berühmt werden
Geht nicht weiter weil es zu laut ist

Die "bösen" Nachbarn sind der Ansicht, dass 85 Dezibel, so die Lärmprognose, dann doch ein wenig viel sind. Deshalt muss der Bauherr jetzt Ersatzunterkunft anbieten oder halt leise sein, so verstehe ich zumindest die neue Infotafel mit Nennung eines Lärmschutzbeauftragten.
Kettenhof ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.13, 17:58   #102
Siegrief
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Siegrief
 
Registriert seit: 07.03.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 282
Siegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer Mensch
Unglaublich wie mit Investoren umgegangen wird und das man diesen Wutbürger auch noch Recht gibt. Die Chausseestraße ist ja nun auch nicht die leiseste.
Siegrief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.13, 21:59   #103
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.881
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ich kann die leute zwar verstehen was dem lärm betrifft,
aber wenn es jetzt angenommen so währe das der investor durch diese Blockade sich zurück ziehen würde,
währen die lieben Leut damit zufrieden wenn sie dann auf das gegenwärtige Blicken würden?


Um so länger zieht sich das hin und bedeutet für die Anwohner, auch gleichzeitig eine längere belastung. Die Blockaden sind einfach zu kurzsichtig.
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.13, 20:33   #104
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.908
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Dreimal Scharnhorstraße

1) Fotoupdate Johnpark, zuletzt #81:




2) "Briefmarkenhaus" (ehem. Reichspostverteilamt), zuletzt #82, offiziell "Hofgarten LIVE":

Hier ist die Hofgestaltung fast abgeschlossen. Der Boden wurde mit einem Muster aus buntem verklebten Granulat verziert. Dazu gibt es breite Holzbänke ohne Lehnen, die wohl eher dekorativen Zwecken dienen:








3) Hier noch ein Fotoupdate zum Neubau an der Kieler- Ecke Scharnhorststraße, siehe zuletzt #96:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.13, 21:37   #105
(dwt).
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von (dwt).
 
Registriert seit: 17.01.2013
Ort: Chemnitz
Beiträge: 4.881
(dwt). hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Baustelle Titanic-Hotel, Chauusseestraße

Weiß jemand, wie weit man mit dem Bunkerabbruch bis heut gekommen ist?



Die Hofgestaltung des Briemarkenhauses kann sich sehen lassen
__________________
((-yt-))
Alle Bilder soweit nicht anders angegeben von (dwt).
D-A-F Projektkarte Chemnitz
(dwt). ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum