Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.03.16, 17:16   #136
krycekuva
Mitglied

 
Registriert seit: 20.01.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 117
krycekuva ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
das sind tolle Neuigkeiten in der tat!... kann mir gerade kaum eine andere Baustelle die mich mehr begeistert. naja... zusammen mit gasprom und highpark..
krycekuva ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.16, 18:14   #137
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von Batō Beitrag anzeigen
Erst müsse noch die Abnahme erfolgen und dann wolle man die Ausschreibung für den Hochbau starten.
Dumme Fragen eines Laien: Ist es erstens normal, dass Hoch- und Tiefbau von unterschiedlichen Unternehmen ausgeführt werden? Ist es zweitens üblich, den Hochbau erst auszuschreiben, wenn der Tiefbau abgeschlossen ist? Und wie lange dauert es drittens, bis nach einer – vermutlich europaweiten Ausschreibung – tatsächlich die Arbeit beginnt? Kommt mir alles ein wenig umständlich vor...
  Mit Zitat antworten
Alt 01.03.16, 19:07   #138
Snirtje Bra
Mitglied

 
Registriert seit: 01.02.2014
Ort: Ostfriesland/Berlin
Alter: 38
Beiträge: 153
Snirtje Bra sorgt für eine nette AtmosphäreSnirtje Bra sorgt für eine nette AtmosphäreSnirtje Bra sorgt für eine nette Atmosphäre
1. ja
2. nicht unüblich
3. hier gibt es keine Pauschalantworten
4. Umständlich ist in der BRD alles
Snirtje Bra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.16, 19:14   #139
Dunning-Kruger
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.01.2012
Ort: Chiemgau
Beiträge: 622
Dunning-Kruger hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
^ Ich denke, es ging Architektenkind weniger um das Allgemeine als hier um das Konkrete, Max und Moritz, und seine Fragen sind in ihrer Konsequenz auf dieses Projekt bezogen.
Dunning-Kruger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.03.16, 20:15   #140
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.547
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
^ Es ist kein öffentliches Projekt, deshalb muss zumindest nichts europaweit ausgeschrieben werden. Die Vergabe kann an jeden freihändig erfolgen. Hauptsache es wird keine Bauruine und auch keine stark abgespeckte Planung. Da baue ich auf Batos sichere Quelle.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.16, 10:24   #141
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.831
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Bei größeren Unternehmen ist es üblich, dass sie interne Kontrollsysteme analog der SOX-Vorschriften der New Yorker Börse implementiert haben. So muss dann bspw. eine Bauabteilung oder der Projektmanager möglichst 3 Angebote einholen bevor Auftragslose vergeben werden können.
Weiterhin ist es in der Folge nicht unüblich VOB/A-gerecht auszuschreiben.

Bzgl. Tiefbau. Kann sein, dass man hier erstmal eine Weile warten wollte um sicher zu gehen, dass die Wanne 100% dicht ist. Wenn hier gepfuscht wurde dann gute Nacht.
Vielleicht fließen erst jetzt spezifische Infos in den Leistungskatalog für die Hochbauausschreibung die man vorher nicht definieren konnte. Klingt zwar umständlich, ist aber auch ein heikles Projekt.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.16, 14:54   #142
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Danke für die Antworten. Ich trinke Tee und warte ab.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.03.16, 13:49   #143
jaypla
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 25.02.2008
Ort: Berlin-Mitte
Beiträge: 16
jaypla befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Habe bei der Wohnkompanie angerufen, meine Nummer wurde notiert und mir gesagt, ich würde zurückgerufen, aber seit ca. drei Wochen ruft keiner an...
jaypla ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.16, 14:15   #144
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 515
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
^
Am Donnerstag wurden mehrere Betonteile mit Hilfe der beiden Turmdrehkräne auf der Baustelle abgeladen. Die Teile sahen aus wie Lichtschächte für den Keller bzw. die Tiefgarage.
__________________
--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.16, 14:28   #145
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 515
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
Heute kam wieder etwas Bewegung in die Baustelle. Rund um die Baugrube wird Baumaterial weggeräumt, auch beide Kräne waren im Einsatz. Ich vermute man macht die Flächen um die Baugrube frei, damit nun a) die Lichtschächte aus Beton gesetzt werden können die kürzlich geliefert wurden und b) die für den Hochbau notwendige Rüstung gestellt werden kann.


Baustelle Max&Moritz Friedrichshain by Stefan Metze, auf Flickr
__________________
--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.16, 14:50   #146
Rahbari
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 12.12.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 5
Rahbari befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
ein Vertreter der Wohnkompanie hat mir erzählt, dass man das Gesamt-Projekt weiterverkauft hat.

Vielleicht ist das ein Grund, warum es zwischenzeitlich Stillstand gab.

Mehr weiß ich nicht.
Rahbari ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.16, 14:53   #147
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 515
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
^
Das wird sicher der Grund sein und erklärt einiges.
Heute waren wieder zwei Arbeiter auf dem Gelände.

Es wurden die restlichen noch auf der Baustelle verbliebenen Verschalungsmaterialien zusammengepackt und auf einen LKW geladen.

Das war's dann wohl mit Max&Moritz...schade.
__________________
--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.16, 15:12   #148
Hausschwamm
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 06.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 47
Beiträge: 422
Hausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nett
So langsam glaube ich, es liegt ein Fluch auf Hochhaus-Projekten für Berlin. :-(
Hausschwamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.16, 15:45   #149
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
^^ Das wäre wirklich traurig, aber ich bringe es nicht mit dieser Information überein:

Zitat:
Zitat von Batō Beitrag anzeigen
Aus relativ "sicherer Quelle" wurde mir mitgeteilt, dass die Spezialtiefbauarbeiten für das Kellergeschoss fast fertig seien. Erst müsse noch die Abnahme erfolgen und dann wolle man die Ausschreibung für den Hochbau starten.
Und auch nicht mit dieser hier:

Zitat:
Zitat von Ostkreuzblog
Am Donnerstag wurden mehrere Betonteile mit Hilfe der beiden Turmdrehkräne auf der Baustelle abgeladen. Die Teile sahen aus wie Lichtschächte für den Keller bzw. die Tiefgarage.
Auch steht das Projekt nach wie vor auf der Homepage der Wohnkompanie. Vielleicht sollten wir erstmal aufhören, einander widersprechende Vermutungen anzustellen, und abwarten, bis irgendwas Offizielles zu hören ist. Vielleicht kommt aber auch gar nix mehr...
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.16, 19:00   #150
rilla90
Mitglied

 
Registriert seit: 04.09.2015
Ort: Gießen
Beiträge: 168
rilla90 wird schon bald berühmt werdenrilla90 wird schon bald berühmt werden
Selbst wenn es weiterkauft wird oder wurden ist,bedeutet es ja nicht,dass die Türme nicht gebaut werden.Nur vllt.von einem anderen Projektentwickler.
rilla90 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:36 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum