Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.11.09, 18:56   #1
Matte
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Matte
 
Registriert seit: 24.07.2003
Ort: Berlin
Alter: 47
Beiträge: 710
Matte sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMatte sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMatte sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Wohnquartier Mittelbereich Lehrter Straße | Europacity

Nun, es gibt aber auch wirklich Neues: Das Gutachterverfahren zum Gebiet im Osten der Lehrter Strasse wurde entschieden. Die Architekten: carpaneto schöningh/ FAT KOEHL und die Landschaftsarchitekten sinai, bilden die weitere Grundlage auf dem 5,3 ha grossen Grundstueck der Vivico. Es wird ein Wohn-, Einzelhandel-, Gastronomie und Gewerbemix angestrebt.
Quelle: http://www.property-magazine.de/berl...den-22550.html

Evtl. findet einer von uns die Renderings oder stellt mal eine Karte rein, wo genau sich das Grundstueck befindet?
__________________
"In the field of discovery, chance only favours a prepared mind." (L. Pasteur)
Matte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.09, 17:56   #2
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
#393
Ergänzend zu Matte hier noch die Pressemitteilung von Vivico.

Eine Grafik des Entwurfs der Architekten carpaneto schöningh Architekten / FAT KOEHL und der Landschaftsarchitekten sinai ist ebenfalls enthalten:


Bildquelle: Vivico Real Estate GmbH
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.13, 14:29   #3
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.747
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Wohnquartier Mittelbereich Lehrter Straße | Europacity

Ist der Wettbewerb für dieses Zickzack-Quartier schon diskutiert worden?

Da sollen die Häuser mit Schallschutzwänden aus Glas verbunden werden und der Städtebau der 70er lebt wieder auf...
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.13, 15:06   #4
Siegrief
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Siegrief
 
Registriert seit: 07.03.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 282
Siegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer Mensch
Hier dazu noch der städtebauliche Siegerentwurf von 2010, der ja nun aber von Sauerbruch Huttons Entwurf abgelöst wurde:



© Carpaneto Schöningh Architekten

Hier wäre ja eine Abtrennung in einen eigenen Thread fast auch schon angebracht. Das Lehrter Stadtquartier ist praktisch das Viertel zwischen der Bahntrasse im Osten und dem Fritz-Schloss-Park im Westen, richtig? Weil es immer wieder zu Verwechslungen in Presse und co. kommt.

Bei Thomas Daily wurde darüber auch schonmal berichtet und es war von einem Baustart Anfang 2014 die Rede, die Nachricht ist aber vom 20.07.2012.

Geändert von Siegrief (14.11.13 um 15:41 Uhr)
Siegrief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.13, 15:07   #5
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Über den Zickzack-Entwurf noch nicht. Vor einigen Jahren (siehe Beiträge 81 + 82) hat es für das Areal mal einen Gutachterwettberb gegeben.

Das mit dem Städtebau der 70er sehe ich genauso. Hoffentlich wird da nochmal nachgebessert.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.13, 15:27   #6
Siegrief
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Siegrief
 
Registriert seit: 07.03.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 282
Siegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer MenschSiegrief ist ein hoch geschätzer Mensch
Handelt es sich jetzt bei dem Areal an der Lehrter Straße also nicht um das Lehrter Stadtquartier sondern auch um die Europacity?

Sprich, das Viertel westlich der Bahntrasse, an der Lehrter Straße( was für mich immer das Lehrter Stadtquartier war) gehört auch zur Europacity? Ich frage nur, da die Unterteilung für mich und wohl auch einige andere hier nicht immer ganz so klar war.
Siegrief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.13, 15:34   #7
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.747
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
In der Berliner Zeitung ist die Rede davon, dass der Sieger des Wettbewerbes Sauerbruch Hutton heisst. Auf deren Website ist zu entnehmen, dass dieser Wettbewerb 2013 stattgefunden haben soll. Schöningh ist von 2010. Auf der Website ist auch von einer Fertigstellung in 2017 die Rede. Zudem gibt es ein kleines Bildchen.

Es handelt sich übrigens um 88.000 qm Nutzfläche - das ist sicher einen eigenen Strang wert.
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.13, 15:58   #8
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Das hat sich historisch so entwickelt. Den Lehrter Stadtquartier Thread gab es zuerst. Irgendwann entschied sich die damalige Vivico das Entwicklungsgebiet Heidestraße + das Lehrter Stadtquartier unter den Trendnamen Europacity zu vermarkten. Herr Brandt von der Vivico hatte seinerzeit dafür einen neuen Thread angelegt.

Man könnte eine Threadeinteilung analog der Einteilung der Senatsverwaltung machen.

Für den Zickzack-Entwurf kann ich auch einen Thread anlegen.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.13, 16:01   #9
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.747
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Warum nicht. Es geht ja auch der Kunsttitel aus der Website SenStadt und ein xxx | Lehrter Stadtquartier. Das mit den "Boulevards" ist doch mächtig marketinglastig - ich sehe aber ein, dass sich die Dinge dann ggf. einfacher finden lassen (wenn SenStadt bei der Benamsung bleibt),
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.13, 14:00   #10
million
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von million
 
Registriert seit: 30.06.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 553
million ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nettmillion ist einfach richtig nett
Zitat:
Zitat von Konstantin Beitrag anzeigen
Zudem gibt es ein kleines Bildchen.
Das wäre dann wohl dieses aussagekräftige Etwas:

Abb.:Sauerbruch Hutton

Ich schließe daraus: Erstens, es gibt einen Weg zwischen Bahn und Bebauung und zweitens, die Gebäude werden verschiedene Fassaden aufweisen. Immerhin...
million ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.13, 23:41   #11
_Flyn_
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von _Flyn_
 
Registriert seit: 05.08.2010
Ort: Berlin
Alter: 30
Beiträge: 502
_Flyn_ wird schon bald berühmt werden_Flyn_ wird schon bald berühmt werden
Hier nochmal die Übersicht dazu:

Quelle: Groth Gruppe
__________________
Alles ist möglich, Grenzen gibt es nur im Kopf
_Flyn_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.13, 00:10   #12
Konstantin
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Konstantin
 
Registriert seit: 05.10.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 3.747
Konstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle ZukunftKonstantin hat eine wundervolle Zukunft
Sieht irgendwie aus, als sei dem Architekten die in seinem Berufsstand so beliebte Kaiser Scherenlampe runtergefallen. Ich seh' es förmlich vor mir, wie sich des Meisters Haupt auf der Suche nach Inspiration vom Eiermannschreibtisch erhob und die Kaiserleuchte erblickte...
__________________
Ubi bene, ibi patria. Aristophanes
(C) für Abbildungen, soweit nicht anders angegeben, bei mir
Konstantin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.13, 09:40   #13
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.936
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Wenn ich mir die Visualisierungen anschaue, läuft es mir fast kalt den Rücken runter. Weder Stadtreparatur durch eine irgendwie durch Blockrand oder sonst etwas strukturierte Anordnung, noch kann man von einer lichtdurchfluteten lockeren Bebauung sprechen. Dicht an dich drängen sich die Klötzchen, putzig schräg gestellt wie in der Gropiusstadt oder irgend einer Nachkriegssiedlung, die ja heute oft kritisiert werden. Natürlich liegt dieser Eindruck auch an den noch undifferenziert dargestellten weißen "Baukörpern". Zudem sind durch die Schrägstellung ein großer Teil der Fassaden nach Nordwesten ausgerichtet.

Dass man die Europacity derart uninspiriert und dicht bebaut, ist relativ egal, da es sich um eine riesige öde Brache handelt. Der Lehrter Straße-Kiez aber wird durch dies einfach nur ungemütlich, ohne ihn städtebaulich zu bereichern. Es geht anscheinend nur um Profit. Meine Ansicht.
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.13, 11:54   #14
ReinhardR
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von ReinhardR
 
Registriert seit: 25.09.2007
Ort: 48165 Münster
Alter: 68
Beiträge: 874
ReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfachReinhardR braucht man einfach
Bei Stimmann hätt´s das nicht gegeben! :-D

Ich habe einige Zeit in einem sozialen Wohnungsbau aus Anfang der 50er Jahre gewohnt. Schall- und Wärmedämmung waren natürlich erbärmlich.
Um so besser waren jedoch der Wohnungszuschnitt und die Aufteilung des Hauses. Zweispänner, drei Geschosse, Satteldach und eine schlichte aber gefällige Fassade.
Insgesamt war die architektonische Qualität höher als die der allermeisten Bauten der letzten 25 Jahre in Berlin.

Warum ist das so?
ReinhardR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.13, 19:43   #15
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.559
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von ReinhardR Beitrag anzeigen
Insgesamt war die architektonische Qualität höher als die der allermeisten Bauten der letzten 25 Jahre in Berlin.
Warum ist das so?
... ist das wirklich so oder ist das nur gefühlt von Dir ? Klar gibt es viel Mäßiges und Durchschnittliches, aber ich würde nicht so weit gehen zu sagen, dass früher alles besser war.

Im Grunde handelt es sich bei der geplanten Bebauung um eine weitestgehend geschlossene Blockrandbebauung, nur halt im Zickzack und nicht direkt an der Straßenkante.

In diesem neuem Viertel muss auch nicht der Bär steppen. Ich finde die Baumassenstudie nicht so schlecht. Vielleicht wären zwei oder drei höhere Wohnbauten nicht schlecht, das Gebiet würde sich hierzu m.E. anbieten.
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum