Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.18, 17:41   #331
Querbalken
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Querbalken
 
Registriert seit: 01.11.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 64
Querbalken könnte bald berühmt werden
Als Anwohner habe ich die Info bekommen, dass in den nächsten Monaten erstmal nur die Spundwand zur notwendigen Sicherung erstellt wird. Die wirkliche Sanierung der Mauer wird sich noch weiter hinziehen. Ich tippe, mit Kontext Berlin, in gefühlt fünf Jahren vielleicht. Falls nicht noch zwischenzeitlich irgendwelche antiken Ausgrabungen stattfinden oder eine Spreefledermaus mit Renaturierungsbedarf gefunden wird.
Querbalken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.18, 02:41   #332
Hallole
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 686
Hallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfach
Sanierung Uferwand Wikingerufer

^ und ^^ https://www.tagesspiegel.de/berlin/i.../21116506.html
Demnach werden die Befestigungen am Wikingerufer von Herbst 2018 bis Anfang 2021 neu gebaut, wofür 19,6 Millionen Euro vorgesehen seien.

Einzelheiten auf Seite 32 folgenden PDFs: http://www.berlin.de/senuvk/verkehr/...rastruktur.pdf
(Q: http://www.berlin.de/sen/uvk/presse/...ung.687831.php)

Geändert von Hallole (27.03.18 um 07:28 Uhr)
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.18, 12:51   #333
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Wikingerufer

Ergänzend zu den vorigen Infos hier die Bauschilder (bzw. Planen) vor Ort. In der Tat handelt es sich zunächst um eine Sofortsicherung:





Foto der Sicherungs-Spundwand:



Bei den landseitigen Grabungsarbeiten direkt an der Uferwand dürfte es sich um die Erstellung des auf den Infoplanen erwähnten Wurzelvorhangs zum Schutz der Bäume handeln. (Was ein Wurzelvorhang ist, wird z. B. hier erläutert). Fotos:



__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.18, 21:47   #334
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Kruppstraße

Zuletzt hier

Zitat:
Zitat von UrbanFreak Beitrag anzeigen
... Nur schade für die jeweiligen Seiten des Gebäudes. Diese Wellbleche habe schon etwas schäbiges.
Update. Wie zu erwarten sind auch die Stirnseiten des Neubaus mit der glänzender Metallhaut "beschichtet" worden:





Der Sockelbereich wird mit Klinker(riemchen) verkleidet:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.18, 12:06   #335
Hallole
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 686
Hallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfach
„Masterplan Lehrter Straße“ / u.a. Seydlitzstr. 21+22

http://www.berliner-woche.de/moabit/...t-d149440.html
Demnach wurde für das Areal zwischen Lehrter Straße, Seydlitzstr. und Lesser-Ury-Weg für die dortige Grundstückseigentümerin Berliner Stadtmission vom Architekturbüro Sauerbruch Hutton ein "Masterplan Lehrter Straße" erarbeitet - aka "Zentrum am Hauptbahnhof" wiederum da: http://www.lehrter-strasse-berlin.ne...StadtE-BVV.pdf
Bis 2045 sei für einen zweistelligen Millionenbetrag die Errichtung unter anderem eines Tagungszentrums und eines Wohnhochhauses geplant.

Eingebettet in dieses Projekt ist ein Stadtteilzentrumsvorhaben „Bildungs- und Kulturbrücke“, das (in einem 1. BA) an der Seydlitzstr. 21 zwischen Mai 2019 und November 2021 für rund 4,6 Millionen Euro entstehen soll. Für Lageplan, Visus und erforderlichen Rückbau der Bestandsgebäude an der Seydlitzstraße 21+22 siehe: https://www.berlin.de/ba-mitte/polit...turbruecke.pdf

Quelle für obige PDFs nebst Einzelheiten: http://www.lehrter-strasse-berlin.ne...erStadtmission

Im Übrigen haben Sauerbruch Hutton ihr Büro an der Lehrter Straße 57 und planten auch "Mittenmang", siehe: http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=128
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.18, 20:45   #336
UrbanFreak
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 328
UrbanFreak ist im DAF berühmtUrbanFreak ist im DAF berühmt
^^ Ich bin ja nicht gerade Fan moderner Architektur, aber diese Vollverspiegelung hat echt was
__________________
Kann man neues, schönes bauen? Das ist hier die Frage.
UrbanFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.04.18, 22:32   #337
Moritz Buchwald
Debütant

 
Registriert seit: 24.04.2018
Ort: München
Beiträge: 1
Moritz Buchwald befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Vorsicht vor den Kaiserlofts 28 BOB Immobilien

Leider hat sich dieses Bauprojekt als ordentlicher Pfusch entlarft.

Ich habe mir die Immobile Kaiserlofts28 GmbH der firma BOB Immobilienkonzepte GmbH begutachtet. Pfusch am Bau ist hierfür gar kein Ausdruck -> undichtes Dach und nasser Keller uvm. Beim Besichtigungstermin wurde natürlich auf unwissend getan. Finger weg von dieser Immobilie!


#kaiserlofts #28 #berlin #kaa028
Moritz Buchwald ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 13:45   #338
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Kruppstraße

Zuletzt hier

Langsam wird die verspiegelte Fassade auch "untenrum" fertig:



__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 13:52   #339
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Erweiterung Geschäftshaus Huttenstraße, Ecke Neues Ufer

Zuletzt hier

Hier sind die Erweiterungsarbeiten bald abgeschlossen. Ein Zweckbau und kein Augenschmaus, aber eine deutliche Verbesserung im Vergleich zum Vorzustand:







Südseite:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.06.18, 10:14   #340
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Umfeld Heilandskirche und deren Anbindung an den Kl. Tiergarten

Zuletzt hier (Heilandskirche) bzw. u. a. hier (westl. Teil Kleiner Tiergarten, Bereich zw. U-Bahn-Zugängen)

Nachdem die Moabiter Heilandskirche bereits 2016 (sparsam) saniert wurde, dauerte die Umgestaltung und Aufwertung des unmittelbaren Umfeldes der Kirche noch bis 2018. Inzwischen ist man endlich fertig. Das Kirchenumfeld wurde durch die neue Gestaltung besser in den Grünzug Kleiner Tiergarten / Ottopark integriert. Nördlich und südlich der Kirche wurden die dort üblichen niedrigen Betonmauern als Sitzgelegenheiten erreichtet, die westliche Vorfahrt/Vorplatz ne gepflastert und nach Osten zum Kl. Tiergarten ein abgezäunter Gartenbereich geschaffen. Das Ergebnis sieht durchaus freundlich und gelungen aus.

Nord / Turmstraßenseite:





Die Ostseite. Erfreulicherweise hat man keinen 0815-Drahtgitterzaun und auch keine feuerverzinkte Billigvariante gewählt, sondern einen durchaus ansprechenden Zaun:





Südseite Alt-Maobit:





Turm:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.18, 20:48   #341
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Sanierung Uferwand Wikingerufer

Zuletzt hier

Die Spundwand ist gesetzt, jetzt wird der Bereich zur alten Uferwand hin mit Sand verfüllt. Die Spree wird dadurch um ca. 10 m schmaler:



__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.10.18, 22:42   #342
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.949
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
BV Emdener Ecke Waldenserstraße

Auf einem bislang als Parkplatz und kleine private Grünfläche genutzten Eckgrundstück an der Kreuzung Emdener Str. / Waldenserstraße wird ein "Wohn- und Atelierhaus mit Gewerbenutzung im EG und teilgewerblicher Nutzung in den einzelnen Einheiten" gebaut.

Mehr als diese Info auf einem A4-großem Aushang als Baustellenschild gibt es nicht vor Ort - leider auch keine Visu.

Das Gebäude wird - für eine Altbauquartier vielleicht etwas ungewöhnlich - aus Betonfertigteilen errichtet. Der Rohbau ist schon fast fertig:





Vorzustand G. Street View:



Baustellenschild ohne Visu:

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.18, 06:22   #343
kabelschmidt
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 16.04.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 26
kabelschmidt sitzt schon auf dem ersten Ast
Wenn ein Architekturprofessor und Gründer eines deutsch-chilenischen Büros der Bauherr ist, kann man auf das Ergebnis gespannt sein. habe leider im Netz kein Foto eines fertigen Gebäudes gefunden.
kabelschmidt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.18, 09:16   #344
Taxodium
Mitglied

 
Registriert seit: 08.11.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 151
Taxodium ist im DAF berühmtTaxodium ist im DAF berühmt
Man kann sich auch wundern wieso in Zeiten des Baulandmangels das Grundstück mit einer Scheibe nur Teilüberbaut wird und nicht mit einem L-förmigen Bau, der an die zweite Brandwand anschließt, der Block ergänzt wird. Damit könnte mehr Wohnfläche generiert werden, es wäre für die Stadtfigur sinnvoller weil es keine verschattete Restfläche gibt und es würde verhindern, dass ein Teil der Bewohner auf eine nackte Wand staren müssen.
Taxodium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.10.18, 10:20   #345
Architektenkind
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 531
Architektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfach
^ Stimmt, zudem könnte der Bauherr an mehr Fläche auch mehr verdienen. Vielleicht gehört der freibleibende Teil nicht ihm, sondern zum Nachbargrundstück, und deren Besitzer wollte nicht verkaufen? Das wäre allerdings schön blöd, denn selbst bebauen könnte der es wegen des Neubaus nun auch nicht mehr...

Egal, alles Spekulation. Städtebaulich ist es jedenfalls schade.
__________________
"Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin." Thomas Brasch
Architektenkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:27 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum