Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.04.15, 20:37   #76
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 1.519
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Echter Berliner Beitrag anzeigen
@Intendant
Erzähl doch mal, was du genau an den Einzelhandelsflächen interessant findest.
Vielleicht ja nur, dass laut Plan ein 1. und ein 2. EG geben wird. Das ist vielleicht für einige zumindest auf den ersten Blick etwas verwirrend.
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.15, 21:07   #77
BerlinExCinere
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.06.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 305
BerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBerlinExCinere sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Was haltet Ihr angesichts der Gebäudehöhe von "Lower East Side"?
Sozusagen als Gegengewicht zum "Upper West Side" am Breitscheidplatz ;-)
BerlinExCinere ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.15, 21:35   #78
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.831
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Krasser Schenkelklopfer, den muss ich gleich mal in ne Klowand meißeln.

Für ein Stadtteil-EKZ fällt es größentechnisch jedenfalls nicht aus dem Rahmen - eher vielleicht ein bisschen zu groß.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.15, 23:02   #79
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von tel33 Beitrag anzeigen
Insofern gibt es auch keinen Grund für elitäres Gesäusel. Das Ganze passt dort hin, weil es nichts Gleichwertiges im näheren Umkreis gibt.
Ich will dort (als Fast-Nachbar) gewiss nichts Elitäres haben. Ich mag ranzige Kneipen und türkische Gemüsehändler. Es ging mir auch überhaupt nicht um eine Kritik des geplanten Gebäudes: Das finde ich weder schön noch hässlich und weder bemerkens- noch verdammenswert, sondern durchschnittlich und zweckmäßig.

Es ging mir allein um den Marketingsprech, der etwas so durchschnittlich-zeckmäßiges als wahnsinnig spannende städtebauliche Entwicklung zu verkaufen versucht. Vor allem die Betonung der Lage "mitten im Szenebezirk" hatte es mir angetan – als hätte dieses Projekt irgendwas szenehaft-alternatives an sich. Bzw. als würde eine Ansammlung von DM-, H&M- und Fielmann-Filialen plötzlich irgendeinen weltstädtisch-glamourösen Flair bekommen, nur weil sie auf einer Brache in Kreuzhain gebaut wird.

Kurz: Ich halte solche Werbetexte für einen perfiden, verlogenen Umgang mit Sprache – und darüber wollte ich mich beschweren.
  Mit Zitat antworten
Alt 29.04.15, 17:50   #80
Intendant
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 46
Intendant sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von Echter Berliner Beitrag anzeigen
@Intendant
Erzähl doch mal, was du genau an den Einzelhandelsflächen interessant findest.
Natürlich ist an dem Grundrissplan nichts besonders anders als an anderen Grundrissen anderer Stadtteilversorgungszentren. Das interessante daran ist, dass dieser hier vorab veröffentlicht wurde und man daher, wenn man sich den Plan mal genau anschaut, ableiten kann, was da wohl für Gewerbe einziehen werden.

Schaut man nämlich mal genauer hin, wird hier ein, vermute ich anders als in z.B. Shopping-Centern wie Alexa und Co., größerer Lebensmittelhändler wie Kaufland oder real einziehen. Ich vermute dieser zieht gleich rechts vom Eingang an der Warschauer Brücke auf die EG02 und EG01 ein. Dies würde ich sehr begrüßen.


(C) unit III consulting Gesellschaft für Marketingkommunikation mbH, Berlin/ Deutschland | Bildquelle: http://www.unit3-consulting.de/wp-co...eastside-4.jpg

Zitat:
Zitat von Ostkreuzblog Beitrag anzeigen
Wo iss'n schon wieder das Problem?

Eine Fläche an Bahngleisen, einer Brücke, neben einem Verwaltungsgebäude der BSR/RUWE, die nur zu 20% der Zeit eines Monats als Parkplatz genutzt wird, wird mit Einzelhandels- und Gastronomieflächen bebaut.

...

Besonders positiv anzumerken ist der westliche Zugang von der Warschauer Brücke über einen Vorplatz auf dem Dach des EG, das kann bei entsprechender Gestaltung sogar für eine gewisse Aufenthaltsqualität sorgen die im Moment ja gar nicht gegeben ist.
Dem kann ich nur Zustimmen! Ich finde die Stadtteilversorgungszentrumslösung für diesen Ort ebenfalls am idealsten und passendsten.

Zitat:
Zitat von Echter Berliner Beitrag anzeigen
Also der Name ist zumindest teilweise sehr gut. Bloß mit dem Zusatz Mall sollte man nach dem Debakel am Bundesrat vorsichtig sein. Ich würde es einfach East Side nennen und fertig. Klingt auch etwas lockerer und cooler ohne dieses spießige Mall dahinter. Wäre auch ein interessantes Komplement zum East Gate in Marzahn.

Warst du schon im East Side? Nur mal so 'ne Frage. Also Mall klingt wirklich doof.
Klar klingt 'East Side' besser und auch moderner. Nur, paar Meter weiter ist halt die 'East Side Gallery' und da war halt 'East Side Mall', schon um dessen sprachlichen Duktus und klang zu ähneln, am naheliegendsten.
Intendant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.15, 18:21   #81
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 1.519
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von Intendant Beitrag anzeigen
Schaut man nämlich mal genauer hin, wird hier ein, vermute ich anders als in z.B. Shopping-Centern wie Alexa und Co., größerer Lebensmittelhändler wie Kaufland oder real einziehen. Ich vermute dieser zieht gleich rechts vom Eingang an der Warschauer Brücke auf die EG02 und EG01 ein. Dies würde ich sehr begrüßen.
Also meintest Du gar nicht das mit dem 1. EG und 2. EG. Das ist mir irgendwie gleich aufgefallen.

Jedenfalls zieht ein großer Supermarkt fast immer einige Menschen in so ein Center. Wäre also nicht das verkehrteste. Aber so bemerkenswert ist es mE nun auch nicht. So was kenne ich eigentlich von vielen Centern. Bei den Gropiuspassagen gibt es sogar Kaufland und Aldi, also einen sehr großen und noch einen normal großen Supermarkt.

Zitat:
Klar klingt 'East Side' besser und auch moderner. Nur, paar Meter weiter ist halt die 'East Side Gallery' und da war halt 'East Side Mall', schon um dessen sprachlichen Duktus und klang zu ähneln, am naheliegendsten.
Für mich klingt beides irgendwie fast gleich. Aber kann durchaus sein, dass Du mit dem näheren klanglichen Bezug bzw. ähnlicheren Sprachduktus Recht hast.
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.15, 20:50   #82
Intendant
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 46
Intendant sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von jan85 Beitrag anzeigen
Also meintest Du gar nicht das mit dem 1. EG und 2. EG. Das ist mir irgendwie gleich aufgefallen.
Nee, war nicht auf die Etagen bezogen. Übrigens scheint offensichtlich eine dritte Grundrissseite aus der Präsentationsmappe zu fehlen. Ich nehme mal stark an das es noch eine dritte Shopping-Etage geben wird.

01EG = Erdgeschoss auf Ebene O2 World bzw. Mercedes Benz Arena
02EG = Erdgeschoss auf Ebene Warschauer Brücke
01OG = Erstes Obergeschoss
Intendant ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.15, 21:11   #83
tel33
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von tel33
 
Registriert seit: 08.07.2009
Ort: Berlin
Alter: 49
Beiträge: 1.799
tel33 hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Zitat:
Zitat von Architektenkind Beitrag anzeigen
als würde eine Ansammlung von DM-, H&M- und Fielmann-Filialen plötzlich irgendeinen weltstädtisch-glamourösen Flair bekommen, nur weil sie auf einer Brache in Kreuzhain gebaut wird.

Kurz: Ich halte solche Werbetexte für einen perfiden, verlogenen Umgang mit Sprache – und darüber wollte ich mich beschweren.
Ich sehe das Problem nicht - Werbeagenturen werden genau dafür beauftragt. Was denn auch sonst? Ich würde allenfalls bemängeln, dass sie das Ganze irgendwie mit Kreuzberg in Verbindung bringen. Das ist an dieser Stelle sowohl lokal als auch mental weit weg.
__________________
(c) -> Mein Berlin @ flickr

Anonymer Trinkspruch des Tages: "Unerheblich-Uninteressantes unsympathisch rübergebracht!" :*
tel33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.15, 23:26   #84
Snirtje Bra
Mitglied

 
Registriert seit: 01.02.2014
Ort: Ostfriesland/Berlin
Alter: 38
Beiträge: 153
Snirtje Bra sorgt für eine nette AtmosphäreSnirtje Bra sorgt für eine nette AtmosphäreSnirtje Bra sorgt für eine nette Atmosphäre
East Side Mall eh? Mal wieder typisch Berlin, dem tiefsten amerikanischen Sprawl-Provinzialismus nachzugeifern und sich gleichzeitig für eine Metropole zu halten.
Snirtje Bra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 09:29   #85
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 515
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
^
Deinen Antiamerikanismus kannst du ja morgen auf den einschlägigen Demos kundtun und sogar ein Schild hochhalten.

East Side Mall bezieht sich auf East Side Gallery...der Name ist Marke und Identität für Friedrichshain, ja für den ganzen Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg, weshalb zahlreiche Touristen hier her kommen, ihr Geld hier lassen und somit zahlreiche Jobs schaffen und sichern.

Wenn East Side Gallery auch zu amerikanisch ist, dann gehört das sanierungsbedürftige Ungetüm eben abgerissen.

Oder wir nennen sie einfach um in "Jetzt auf der Ostseite bunt bemalte ehemalige Erschießungswand für DDR-Bürger". Das wäre politisch viel korrekter und sicher ganz in deinem Sinne.
__________________
--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 14:37   #86
Snirtje Bra
Mitglied

 
Registriert seit: 01.02.2014
Ort: Ostfriesland/Berlin
Alter: 38
Beiträge: 153
Snirtje Bra sorgt für eine nette AtmosphäreSnirtje Bra sorgt für eine nette AtmosphäreSnirtje Bra sorgt für eine nette Atmosphäre
Was in meinem Sinne ist, solltest du dir nicht anmaßen, erschließen zu können.
Snirtje Bra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 14:50   #87
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 1.519
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Viel Lärm um nichts

@Ostkreuzblog: Muss das jetzt sein? Was gemeint war, ist mE klar und muss nicht zu pauschalisierenden Anfeindungen hinreißen. Ich find es ja auch müßig, aber man muss nicht so persönlich werden.

Ich finde das EKZ sehr sinnvoll, das Marketingsprech aber auch teils etwas sehr bemüht und künstlich. Das beziehe ich aber nicht primär auf den Namen des EKZ. Man kann auch stilvoll Werbung machen. Letztlich ist es aber eh alles schnuppe, weil die Nachfrage ohnehin existiert. Die Leute werden da also so oder so in Scharen hin pilgern, weil sie Shoppen, was Essen usw. wollen, nicht wegen irgendwelchem hohlen Werbegeschwafel...
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 14:56   #88
Echter Berliner
[Mitglied]
 
Registriert seit: 31.12.2011
Ort: American Sector
Beiträge: 829
Echter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfachEchter Berliner braucht man einfach
Immer diese Angriffe auf persönlicher Ebene.

Zitat:
Zitat von Intendant Beitrag anzeigen
Klar klingt 'East Side' besser und auch moderner. Nur, paar Meter weiter ist halt die 'East Side Gallery' und da war halt 'East Side Mall', schon um dessen sprachlichen Duktus und klang zu ähneln, am naheliegendsten.
Auf der Visualisierung fehlt ja das Mall, und ich hoffe, das bleibt so. Dann wäre ich schon sehr zufrieden.

Deine Argumentation verstehe ich nicht ganz, da ja schon "East Side" den Bezug zur Hinterlandmauer herstellt. Empfinde ich sogar peppiger, da die Mall ja tatsächlich östlicherseits des antifaschistischen Schutzwalls steht.

Der Sprachduktus wird ja auch so bedient. Das "Mall" im Anschluß macht für mich den Brei jetzt nicht fett. Ich sehe da jetzt nicht den nötigen sprachlichen Anschluß. Mit mehr Silben würde sich schon etwas mehr Parallelität herstellen. Jedenfalls sehe ich da nicht so den Bringer hinsichtlich sprachlicher Effekte.

"East Side" klingt für mich da eher noch souveräner und dezenter. Ich kann den Leuten ja mal schreiben. Ich finde die Mall das Einkaufszentrum gut und auch daß da ein Kaufland reinkommt. Davon gibt's im Zentrum zu wenige. Mit Schultheißquartier und Berlin Carré haben wir dann bald gleich drei davon im Zentrum. Kraß. Vielleicht innerhalb von drei Jahren auf einmal drei Kauflands im Zentrum dazu. Die stehen ja sonst nur am S-Bahnring oder weiter draußen.

Das Gemecker über die Fassaden kann ich nur bedingt nachvollziehen, wenn man sich mal so die anderen Center der letzten Jahre ansieht wie z.B. Bullewar Berlin oder Schloßstraßencenter. Hoffentlich wird da nichts abgespeckt beim East Side.
Echter Berliner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.15, 17:49   #89
Architektenkind
 
Beiträge: n/a
Zitat:
Zitat von tel33 Beitrag anzeigen
Ich sehe das Problem nicht - Werbeagenturen werden genau dafür beauftragt. Was denn auch sonst? Ich würde allenfalls bemängeln, dass sie das Ganze irgendwie mit Kreuzberg in Verbindung bringen. Das ist an dieser Stelle sowohl lokal als auch mental weit weg.
Ja, genau. Werbeagenturen werden beauftragt, mit Sprache zu manipulieren. So ist das, aber schön finden muss man das ja nicht, oder? Für ein echtes Problem halte ich das in Fällen wie diesem aber natürlich nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.08.15, 19:08   #90
Intendant
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 04.05.2014
Ort: Berlin
Beiträge: 46
Intendant sitzt schon auf dem ersten Ast
Es gibt neue und detailliertere Visualisierungen zum Shopping Center / Stadtteilversorgungszentrum an der Warschauer Brücke / Mercedes Benz Arena, in denen auch das Hochhaus mit seinen zukünftigen Ausmaßen angedeutet wird.







(C) UNStudio B.V., Amsterdam/ Niederlande, FREO Group, Frankfurt/ Deutschland, Fokus Development AG, Duisburg/ Deutschland | Bildquelle: http://www.freogroup.com/index.php?id=114


Mir gefällt's. :-)

Geändert von Intendant (01.09.15 um 23:28 Uhr)
Intendant ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:30 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum