Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.18, 19:15   #421
BerlinTrill
Debütant

 
Benutzerbild von BerlinTrill
 
Registriert seit: 11.04.2018
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 4
BerlinTrill befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hier scheint es loszugehen, seit heute stehen die Bauzäune, erste Erdarbeiten wurden schon getätigt und die ausführende Tiefbaufirma ist Stump aus Berlin


© Fotos von Mir
__________________
Baufortschritt Berlin

Geändert von BerlinTrill (08.06.18 um 00:12 Uhr)
BerlinTrill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.18, 22:03   #422
Tomov
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Tomov
 
Registriert seit: 08.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 518
Tomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz sein
Wenn das Büro Ortner und Ortner, nach eigenem Bekunden, keinen Auftrag zur Ausführungsplanung bekommen hat, ist das ein ganz schlechtes Zeichen.

Bein Alexa hatten sie den auch nicht, mit bekanntem Ergebnis.

https://www.welt.de/kultur/article11...die-Nacht.html

Zitat gelöscht. Grund sollte nach über 5 Jahren Mitgliedschaft bekannt sein.
Bato
Tomov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.18, 22:18   #423
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.473
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
Wenn ich mir die Grundfläche auf dem Foto und auch neulich beim Vorbeifahren betrachte, ist die nicht etwas sehr klein bemessen bei einem 150 Meter Turm?
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.06.18, 22:42   #424
Tomov
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Tomov
 
Registriert seit: 08.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 518
Tomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz sein
Vor allem Frage ich mich, wo die Baustelleneinrichtung (Arbeits- und Lagerflächen) hin soll. Die von der BVG beauftragten Firmen besetzen für die U5 seit gefühlt zehn Jahren die halbe Innenstadt damit.
Tomov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.18, 00:19   #425
BerlinTrill
Debütant

 
Benutzerbild von BerlinTrill
 
Registriert seit: 11.04.2018
Ort: Berlin
Alter: 38
Beiträge: 4
BerlinTrill befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Da gibt es nicht viel Alternativen. Auf der gegenüberliegenden Seite die Freifläche vom BCC, was das BCC aber selbst gern für Veranstaltungen nutzt gerade in den Sommermonaten. Dann der kleine Streifen vor dem Baufeld ( Grunerstraße ) oder die Alexanderstraße wird Richtung Jannowitzbrücke gesperrt, was wohl am wahrscheinlichsten ist.
__________________
Baufortschritt Berlin
BerlinTrill ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.18, 08:58   #426
Bousset
Mitglied

 
Registriert seit: 12.03.2017
Ort: Berlin
Alter: 47
Beiträge: 115
Bousset sitzt schon auf dem ersten Ast
Zitat:
Zitat von BerlinTrill Beitrag anzeigen
oder die Alexanderstraße wird Richtung Jannowitzbrücke gesperrt, was wohl am wahrscheinlichsten ist.
Maximal halbseitig, alles andere wäre sehr ungünstig für alle Verkehrsteilnehmer (auch den Bus 248).

Vielleicht gucken die Investoren nach London, wo man seit Jahren in der Lage ist, Hochhäuser in dicht besiedelten Arealen zu errichten, ohne die städtische Infrastruktur lahmzulegen.
Bousset ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.18, 12:02   #427
Hallole
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.07.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 686
Hallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfachHallole braucht man einfach
Zitat:
Zitat von BerlinTrill Beitrag anzeigen
Da gibt es nicht viel Alternativen. [..]
Eine wäre eine Schwerlastbühne über der Straße, wie am "Steglitzer Kreisel" aka "ÜBerlin-Tower": http://www.deutsches-architektur-for...&postcount=127
Hallole ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.18, 12:29   #428
Baukörper
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 49
Beiträge: 585
Baukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfachBaukörper braucht man einfach
Zitat:
Zitat von Hallole Beitrag anzeigen
Eine wäre eine Schwerlastbühne über der Straße,
Entweder so, oder mit einer gesperrten Fahrspur an der Alexanderstraße mit Baustellenausfahrt (und evtl. Grunerstraße mit Baustellenzufahrt) plus Bürgersteig. Da passt schon viel hin und die Kräne und Bagger werden sowieso nur auf dem Grundstück stehen.
Aber die Fußgänger, die vom Alex zum Alexa wollen werden wohl Umwege in Kauf nehmen müssen.
Baukörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.18, 21:10   #429
UrbanFreak
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 08.04.2003
Ort: Berlin
Beiträge: 328
UrbanFreak ist im DAF berühmtUrbanFreak ist im DAF berühmt
Eine Facebook Seite gibt jetzt Aufschluss über den Baufortschritt. Scheinbar wurden bereits erste Erdarbeiten vorgenommen und ein bisschen umgegraben ;–)

https://www.facebook.com/alexandertower.abc/
__________________
Kann man neues, schönes bauen? Das ist hier die Frage.
UrbanFreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.18, 22:44   #430
JanM. Restrigo
Mitglied

 
Registriert seit: 15.08.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 190
JanM. Restrigo hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von Camondo Beitrag anzeigen
Wenn ich mir die Grundfläche auf dem Foto und auch neulich beim Vorbeifahren betrachte, ist die nicht etwas sehr klein bemessen bei einem 150 Meter Turm?
Das wirkt nur so, weil das Alexa sehr klein wirkt. Viel kleiner als es ist. Schau dir mal das gläserne Foyer vom Alexa von innen an. Das ist riesig. Das Grundstück wirkt auch so klein, weil die Umgebung so gigantisch ist und es förmlich untergeht. Wer die wahren Maße vom Alexa kennt weiß dass das Grundstück ganz und gar nicht zu klein ist für einen 150 Meter-Turm und ich freue mich dass der 150-Meter-Turm dies auch Laien und Menschen wie dir, die die Verhältnisse nicht richtig einschätzen können, verdeutlichen wird. Das ist für mich der größte Vorteil an dem geplanten Hochhaus.
JanM. Restrigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.18, 22:54   #431
Hausschwamm
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 06.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 48
Beiträge: 436
Hausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nettHausschwamm ist einfach richtig nett
Hausschwamm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.18, 22:54   #432
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.473
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
^^ Ich hatte ja geschrieben, dass dies mir nicht nur aufgrund der Visu sondern beim authentischen Vorbeifahren am Tatort so schien als ob es eine recht kleine Grundfläche ist. Ansonsten kann ich eigentlich nicht unter einem Mangel an räumlichen Sehen und Warnehmung klagen, ansonsten hätte ich meinen Beruf verfehlt.. Aber trotzdem Danke, dann werde ich mich wohl auch freuen.
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.18, 23:07   #433
JanM. Restrigo
Mitglied

 
Registriert seit: 15.08.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 190
JanM. Restrigo hat die ersten Äste schon erklommen...
Zitat:
Zitat von Camondo Beitrag anzeigen
^^ Ich hatte ja geschrieben, dass dies mir nicht nur aufgrund der Visu sondern beim authentischen Vorbeifahren am Tatort so schien als ob es eine recht kleine Grundfläche ist.
Wie gesagt meinte ich genau das. Wenn man vorbei fährt anstatt selbst zB ins Alexa hineinzugehen dann wirkt es aufgrund der Proportionen echt recht klein. Aber das Vorbeifahren täuscht.
Geh mal ins Alexa, dann siehst du was das Foyer für Dimensionen hat. Hat mich selbst beeindruckt, da man denkt huch, so eine kleine Grasfläche davor, wie soll denn da ein Hochhaus hinpassen...
JanM. Restrigo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.18, 09:40   #434
Querbalken
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von Querbalken
 
Registriert seit: 01.11.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 64
Querbalken könnte bald berühmt werden
Zitat:
Camondo: Wenn ich mir die Grundfläche auf dem Foto und auch neulich beim Vorbeifahren betrachte, ist die nicht etwas sehr klein bemessen bei einem 150 Meter Turm?
Bezüglich der Statik sicher nicht: Vielleicht war der eine oder andere Forumsleser schon mal in Hong Kong, dort gibt es sehr viele 'spargelige' Wohntürme, bei denen es beim Hinsehen schon mulmig wird. Aber selbst bei einem Taifun schaukelt da nichts. Stahlbetonbauten sind eben keine Jenga-Türme, und der 'Alex'-Turm mit 300+ m hat ja auch eine sehr kleine Grundfläche (inklusive dem Fundament, jaja).

Und ästhetisch finde ich es gerade spannend, Berlin kann durchaus einige Akzente im Zentrum vertragen.
Querbalken ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.18, 10:26   #435
Regent
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Beiträge: 1.909
Regent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle ZukunftRegent hat eine wundervolle Zukunft
Das Park Inn (Hochhaus) hat übrigens eine Grundfläche von ca. 1250 qm (25 x 50 m). Nur mal so zum Vergleich
Regent ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum