Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.15, 12:28   #31
ouyawei
Mitglied

 
Registriert seit: 30.07.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 168
ouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreouyawei sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
^
Glamour?
Na für mich klingt das eher nach Berlin Tag & Nacht
Wenn man sich überlegt, dass für diesen "Entertainment District" das Ostgut Gelände aufgegeben werden musste, dann macht das schon traurig - dort gab es ein besseres Vergnügungsviertel, als dieses je sein wird - aber nun hat man mal tabula rasa gemacht, da kommt es nicht wieder.

Dabei hätte es auch anders gehen können, ich hoffe das Holzmarkt-Projekt kann das zeigen.
__________________
Alle Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir und gemeinfrei.
ouyawei ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 12:32   #32
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.435
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
@jan
meine Beispiele sollten nur zeigen, (und wir waren zuvor bei Gebäuden mit Wiedererkennungswert darauf bezog ich mich), dass es auch noch etwas anderes gibt als langgestreckte dunkle Kisten mit Staffelgeschossen oder keinen. Wenn das die ganze Bandbreite der Gestaltung ist, in der man in Berlin Wettbewerbe gewinnt finde ich das schon ein Armutszeugnis. Da hilfts dann auch nicht wenn die Kisten dann mit Flackscheinwerfern mal rot mal blau angeleuchtet werden um zu sagen, hallo hier passiert was buntes, lustiges.. Unterhaltung gar.
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 13:49   #33
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Der Tagesspiegel hat seinen Artikel etwas geupdated. Mit dabei ist nun auch eine Visu aus der Vogelperspektive:



Zu den beiden ungebauten Hochhäusern rechte Hand heißt es, es gebe noch keine konkrete Planung.

Auf weiteren Visus wird ersichtlich, dass zumindest der vordere rechte Bau eine Backsteinfassade erhält:




(C) alle promo7Anschutz | Archimation 2015
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 14:22   #34
DerBe
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 24.04.2012
Ort: Berlin
Alter: 51
Beiträge: 678
DerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz seinDerBe kann im DAF auf vieles stolz sein
Also tut mir Leid. Es bleibt einfach banal. Und diese Stelen kommen irgendwie wie Dauerwerbeelemente rüber. Übelst!
DerBe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 15:18   #35
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 1.529
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
@Bato: Für mich sah und sieht es so aus, als wenn beide vordere Bauten eine recht dunkle Backsteinfassade haben. Das macht es etwas womöglich besser und führt neben einigen anderen Details dazu, dass ich hier zunächst die Realisierung abwarten will.

Zitat:
Zitat von DerBe Beitrag anzeigen
Also tut mir Leid.
Warum entschuldigst Du Dich? Ist doch völlig ok, wenn Du und Camondo auch mal moderne Bauten für mangelnden Gestaltungswillen etc. kritisieren. Es gibt eben bei allen Epochen und Stilrichtungen überall Licht und Schatten.


Zitat:
Es bleibt einfach banal. Und diese Stelen kommen irgendwie wie Dauerwerbeelemente rüber. Übelst!
Grundsätzlich kann man das sicher so sehen. Wobei ich dann wie gesagt seltsam finde, dass dann andererseits gerade Plätze wie der Time Square oft als "das" Beispiel für einen aufregenden urbanen Platz gewertet werden. Die Architektur dort ist auch banal, nur größer und höher und mit breiten Straßen mitten durch. Dauerwerbeelemente gibt es dort bekanntlich auch, nur noch viel größer und greller. Das ist jetzt nicht unbedingt auf Dich persönlich bezogen (weiß ja nicht ob Du den Platz in New York City überhaupt so toll findest). Nur sind die von verschiedenen Seiten angeführten Argumente oft so widersprüchlich, dass man es eigentlich nur falsch machen kann. Da muss man sich nicht wundern, wenn ggf. halbherzige Lösungen rauskommen, die womöglich noch den größten gemeinsamen Nenner darstellen.
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 15:38   #36
mmork
Mitglied

 
Registriert seit: 16.05.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 122
mmork ist ein geschätzer Menschmmork ist ein geschätzer Menschmmork ist ein geschätzer Menschmmork ist ein geschätzer Mensch
Hier muss ich in den Klagechor miteinstimmen. Das ist tatsächlich eher Bielefeld, nicht Grossstadt.

Weiss denn keiner der beteiligten Architekten und anderen Entscheidungsträgern, dass Berlins Nachtleben eben wenigstens Assoziationen weckt, die man architektonisch umsetzen könnte? Und man so wenigstens optisch an die Vergangenheit anknüpfen könnte?

Die Architektur ist banal und könnte überall stehen. Ein kleingeistiger Aufguss von 100-mal Gesehenem.
__________________
Alles nur künftige Ruinen.
mmork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 15:51   #37
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von mmork Beitrag anzeigen
Weiss denn keiner der beteiligten Architekten und anderen Entscheidungsträgern, dass Berlins Nachtleben eben wenigstens Assoziationen weckt, die man architektonisch umsetzen könnte? Und man so wenigstens optisch an die Vergangenheit anknüpfen könnte?
Hm, versteh ich nicht ganz. Wie soll so eine Umsetzung denn aussehen? Etwa wie der ehemalige Techno-Club Casino der mal an diesem Ort stand? Hab jetzt zwar kein Bild gefunden aber das war eine ehem. Lagerhalle.
Wie soll dieses Flair des Provisorischen einer Subkultur in Neubauten umgesetzt werden? Schwierig...
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 15:57   #38
mmork
Mitglied

 
Registriert seit: 16.05.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 122
mmork ist ein geschätzer Menschmmork ist ein geschätzer Menschmmork ist ein geschätzer Menschmmork ist ein geschätzer Mensch
^
Ja - vielleicht ist das schwierig - aber sicher nicht unmöglich. Und genau das wäre m.E. die Aufgabe für den Architekten an einer solchen prominenten Stelle: Eine Lösung zu finden, die dem Raum und seiner Vergangenheit gerecht wird, anstatt einfach ein paar graue Schuhkartons mit bunten lollis davor hinzustellen.

PS: Und erwarte keine Lösungen von mir. Ich hab nen anderen Job und muss da eben auch Lösungen finden.
__________________
Alles nur künftige Ruinen.
mmork ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 16:14   #39
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
^
Natürlich erwarte ich das. Club-Subkultur, Streetart u.s.w. machen sich im öffentlichen Raum zumeist in bereits vorhandenen Strukturen/Bauten breit (bitte nicht negativ verstehen). Und oftmals wird dadurch aus ganz banalen Bauten etwas Besonderes.
Es fällt mir schwer zu glauben, dass dieser Charme des spontan und improvisierten Provisoriums künstlich erschaffen werden kann ohne künstlich zu wirken. Zumal mit einem konservativen Investor im Hintergrund bei dem die Wirtschaftlichkeit seines Projektes im Vordergrund steht.

Mir hätte schon einfach gute und interessante Architektur gereicht. Für das Holzmarkt-Gelände scheint dies doch auch möglich zu sein.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 16:37   #40
Tomov
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Tomov
 
Registriert seit: 08.11.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 498
Tomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz seinTomov kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von mmork Beitrag anzeigen
^
Eine Lösung zu finden, die dem Raum und seiner Vergangenheit gerecht wird, anstatt einfach ein paar graue Schuhkartons mit bunten lollis davor hinzustellen.
Also, soweit ich mich erinnere war dort nichts, außer einem leeren Güterbahnhofsgelände mit ein paar Schuppen. Das Ostgut war dort, aber das hat mit dem Berghain ein schöneres Gebäude gefunden. Und ob sich die Lollipopinvestoren auf das Ostgut beziehen wollten, weiß ich nicht.

http://image.redbull.com/rbma/0001/0...t-entrance.jpg
Tomov ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 16:43   #41
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Gibt übrigens auch eine Projektseite: mercedes-platz.de.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 19:35   #42
Theseus532
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Theseus532
 
Registriert seit: 15.04.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 631
Theseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer AnblickTheseus532 ist ein wunderbarer Anblick
Hm ich hab mal die Seite angeguckt, vor allem das Kapitel
Geschichte des Areals.
Das Ostgut wird mit keinem Wort erwähnt , dabei böte sich doch an, sich damit auf Kontinuität als Entertainmentdistrict diesen Ortes zu berufen! Und könnte ich wetten dass ich nicht als einziger Mercedesfahrer (wenn auch nur Smart Besitzer) da drin war,
Theseus532 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 20:42   #43
Artec
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 11.08.2004
Ort: Jena/Berlin
Alter: 32
Beiträge: 295
Artec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nettArtec ist einfach richtig nett
Man könnte meinen, dass einige Foristen vergessen haben, wie es dort vor 15 Jahren aussah. Ostgut schön und gut - rein von der Architektur her wars halt nur ne öde Lagerhalle. Das Areal insgesamt nur ein "Entertainment District" anno 2000 für wenige.



Copyright bei Google Earth
Artec ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 21:09   #44
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.557
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Das an der Straße eine Backsteinfassade gebaut wird muss ich mal loben. Auch gefallen mir die kantigen Formen besser als die geschwungenen Körper, die vorher im Modell als Platzhalter drin waren.

Es sieht halt mehr nach einer Mittelstadt als nach einer Weltmetropole aus, was aber ein deutsches Problem ist. Es fehlt halt die kritische Masse um mit London, NY, Tokio oder Moskau mitzuhalten. Das ist dem auf die Spitze getriebenen Föderalismus geschuldet. Für Olympia darf sich in unserem Land ja auch nicht die Hauptstadt bewerben.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.15, 22:33   #45
Camondo
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Camondo
 
Registriert seit: 30.08.2013
Ort: Berlin und Paris
Alter: 55
Beiträge: 1.435
Camondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz seinCamondo kann im DAF auf vieles stolz sein
@Rotes Rathaus
... wenn Du braune Backsteine und rumpelige Pflastersteine am Boden unbedingt für einen "Entertainment District" repräsentativ fiindest, dann mag das das wohl hinhauen, ich habe da einen anderen Anspruch. Nichts gegen Backsteine, die liebe ich sehr aber nicht hier.
__________________
„Alles Alte, soweit es Anspruch darauf hat, sollen wir lieben, aber für das Neue sollen wir recht eigentlich leben“.
Camondo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:12 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum