Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.17, 10:19   #136
Franconia
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 20.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 31
Franconia befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Ich werde fast etwas nostalgisch wenn ich den Abriss so sehe, dennoch gute weitere Entwicklung. Nur ein Hotel neben dem Yaam Club (wobei der gesichert seien müsste aufgrund der Jugendzentrum Struktur)? Hoffe die bauen gute Fenster ein.
Franconia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.17, 11:48   #137
Blaine
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2016
Ort: Friedrichshain
Alter: 73
Beiträge: 41
Blaine könnte bald berühmt werden
Das YAAM als Jugendzentrum hat das Grundstück dort sicher.
Die dort stattfindenden Konzerte haben, glaube ich, weniger mit dem Begriff Jugendzentrum zu tun. Daher wird wohl das Hotel den Club in der Hinsicht einschränken werden dürfen.
Blaine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.17, 12:31   #138
Architektenkind
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 530
Architektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfach
^ So eindeutig ist das nicht: Das YAAM ist kein öffentlich finanziertes Jugend-, sondern ein sich selbst tragendes Kulturzentrum, das von einem gemeinnützigen Verein betrieben wird. Ohne die Einnahmen aus Konzerten und Club-Abenden wäre es nicht lebensfähig. Ich sehe aber kein Problem, solange die erwähnten guten Fenster verbaut werden: Das Ibis-Hotel gegenüber ist kaum weiter vom YAAM-Gelände entfernt, und das läuft auch.

Sollte der Investor jedoch aus Kostengründen auf den Schallschutz verzichten (wo er doch weiß, dass er direkt neben einem Club baut), – dann sehe ich nicht ein, warum das YAAM die Folgen zu tragen hätte. Muss man eine weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Institution der Off-Kultur dichtmachen, damit eine von Dutzenden Filialen einer x-beliebigen Hotelkette besser ausgelastet ist? Eher nicht.
__________________
"Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin." Thomas Brasch
Architektenkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.17, 15:12   #139
snitch
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von snitch
 
Registriert seit: 10.01.2005
Ort: Berlin
Alter: 35
Beiträge: 255
snitch wird schon bald berühmt werdensnitch wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von Architektenkind Beitrag anzeigen
^ Muss man eine weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Institution der Off-Kultur dichtmachen, damit eine von Dutzenden Filialen einer x-beliebigen Hotelkette besser ausgelastet ist? Eher nicht.
da exakt dieser fall in der Vergangenheit bereits x-mal genau so passiert ist sehe ich fürs YAAM an dieser stelle leider keine Zukunft.
__________________
Am Ufer der Sonne wo die wesen vom sehen träumen ist in Echtzeit überall Nacht
snitch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.09.17, 17:11   #140
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.584
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
Update

Der Block und der Riegel passen an sich gar nicht schlecht. Nur die Fassade wird wohl wieder mal mäßig bis grottig:






Der Abriss hinten befindet sich in der sensiblen Schlussphase am Nachbarn:


Man sieht wie die kräftigen und repräsentativen Bauten der Jahrhundertwende der ästhetische Halt des neuen Viertels werden.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.17, 13:54   #141
Blaine
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 30.03.2016
Ort: Friedrichshain
Alter: 73
Beiträge: 41
Blaine könnte bald berühmt werden
Ich verstehe nicht, wieso mein Beitrag verschoben wurde.
Ich wollte nur noch mal darauf hinweisen, dass für diese mäßige bis grottig langweilige Fassade wieder der Senat verantwortlich ist.
Nicht, dass hier die Leute immer denken, dass die Investoren/Bauherren Schuld an der allgemeinen Mittelmäßigkeit in Berlin sind.
Blaine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.17, 14:02   #142
Architektenkind
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 530
Architektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfach
^ Hast Du auch ein Argument, oder behauptest Du das nur?
__________________
"Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin." Thomas Brasch
Architektenkind ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.17, 19:46   #143
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.854
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Update:





Ein schöner Schmetterling wird sich hier demnächst wohl leider kaum entblättern.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.17, 19:48   #144
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.854
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Und noch ein schneller Schnappschuss vom Baugeschehen wo mal das GASAG-Verwaltungsgebäude stand:

__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.17, 01:16   #145
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 529
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
^^
@Batō

Als ich heute dort unterwegs war konnte ich sehen, dass man bereits erste Teile der Rüstung abgebaut hat.
__________________
--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.17, 14:22   #146
52Grad
Fast ein Mitglied

 
Registriert seit: 12.10.2017
Ort: Berlin
Alter: 42
Beiträge: 7
52Grad befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Es gibt einige wenige Ausnahmen. Aber ansonsten finde ich den ganzen Bereich MediaSpree Stralauer Platz wirklich schlimmen Architektur-Einheitsbrei. Sieht oft aus wie in irgendeiner drittklassigen Kreisstadt. Absoluter Tiefpunkt ist diese Moxy-Hotel. Schade, wirklich Schade!
52Grad ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 12:04   #147
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 529
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
Bis morgen dürfte der erste Teil des Gebäudekomplexes komplett Gerüstfrei sein.
Durch die verschiedenen Farbtöne der Natursteinplatten entsteht ein plastischer mehrdimensionaler Effekt. Dürfte heute bei Sonne noch besser aussehen.

Kann man das schlichte Eleganz nennen?
Für einen Hotelbau ist es dem Moxy oder MotelOne am Alex optisch um Längen voraus.

__________________
--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 13:32   #148
Architektur-Fan
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektur-Fan
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: wichtige Weltstadt
Alter: 40
Beiträge: 1.167
Architektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz seinArchitektur-Fan kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Ostkreuzblog Beitrag anzeigen
Kann man das schlichte Eleganz nennen?
Ja, das kann man!
Auch ich bin positiv überrascht. Ich freue mich immer, wenn Steinplatten so eingesetzt werden, daß ein differenzierender Effekt entsteht. Wenn man Natursteinplatten gekonnt einsetzt, kann man auch bei einem ansonsten ideenlosen Schuhkarton aus der Fassade noch etwas rausholen.

Geändert von Architektur-Fan (07.12.17 um 19:51 Uhr)
Architektur-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 17:43   #149
Ostkreuzblog
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 21.10.2010
Ort: Berlin
Alter: 39
Beiträge: 529
Ostkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle ZukunftOstkreuzblog hat eine wundervolle Zukunft
Schnell noch nachgereicht ein aktuelles Bild von heute Nachmittag.
Der mehrdimensionale Eindruck der Fassadenoberfläche kommt auch bei blauem Himmel gut zur Geltung.
__________________
--
Neues vom Ostkreuz im Ostkreuzblog
Ostkreuzblog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.12.17, 19:24   #150
Architektenkind
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Architektenkind
 
Registriert seit: 02.09.2017
Ort: Berlin
Beiträge: 530
Architektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfachArchitektenkind braucht man einfach
^ Danke für die Bilder. Aber ist das wirklich Sandstein? Ich würde eher auf ein Imitat aus Kunststein tippen. Dennoch um einiges besser als die Visu befürchten ließ, das stimmt.
__________________
"Bleiben will ich, wo ich nie gewesen bin." Thomas Brasch
Architektenkind ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:11 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum