Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Süden > München

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.09.15, 11:58   #16
Isek
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Isek
 
Registriert seit: 26.04.2003
Ort: München - Westend
Alter: 38
Beiträge: 3.369
Isek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiellIsek ist essentiell
Ich finde auch diesen Zustand nicht unbedingt besser als der aktuelle. Wer bracht hier schon ein weiteres lang gezogenes Hundeklo?
Isek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.15, 12:55   #17
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.097
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
Zitat:
Wer bracht hier schon ein weiteres lang gezogenes Hundeklo?
Ja genau, es scheißen ja mittlerweile auch hauptsächlich mehr Menschen da hin wo es grad lustig ist, den Mist dann wegzuräumen, wie es der Großteil aller Hundebesitzer tut, halten Jogger, Eltern von Kleinkindern etc. dann ebenso nicht für nötig

Ich finde die vorgeschlagene Lösung via Rasen aus einem anderen Grund für weniger geeignet, denn bei Regen bzw. im Herbst / Winter ist das dann eine reine Matschfläche.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.15, 16:23   #18
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.507
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Zitat:
Zitat von Jöran Beitrag anzeigen
Diskussion der Pläne zur Isar im Stadtrat (mit Visualisierung): http://www.abendzeitung-muenchen.de/...5195accca.html



Hört sich sehr gut an. Vor allem der Fußgängersteg am Müller'schen Volksbad, die Fahrradfahrer verhalten sich da wie die Säue.
Auch die SZ schreibt zum Thema und erklärt den Konflikt der Vorschläge mit SPD und CSU bezügl. Wegfall von Autofahrspuren.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...luss-1.2659618
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.15, 18:51   #19
Endokin
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2014
Ort: München/Berlin
Beiträge: 1.423
Endokin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
An sich eine gute Idee der Stadt. Nur man sollte grad an den Brücken nicht noch mehr Nadelöhre schaffen. Bitte nicht!
Endokin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.15, 15:44   #20
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.507
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Hier noch nachgereicht, eine Pressemeldung der Stadt:
Zitat:
Stadt und Fluss – Rahmenplanung Innerstädtischer Isarraum
Presseinformation
(14.10.2015) „Stadt und Fluss – Rahmenplanung Innerstädtischer Isarraum“ - so heißt das vom Ausschuss für Stadtplanung und Bauordnung des Stadtrats heute beschlossene Konzept zur Fortentwicklung des Isarraums. Anlässlich einer Vielzahl von Stadtratsanträgen der letzten Jahre werden in der Rahmenplanung Leitideen und Handlungsfelder dargestellt und insbesondere Vorschläge für eine bessere Aufenthaltsqualität, mehr Zugänge zum Wasser, bessere Durchwegungen, den Schutz naturnaher Bereiche sowie zu Gastronomie und temporären Veranstaltungen entwickelt. Das Planungs- und Baureferat haben das Projekt gemeinsam entwickelt.

Die zwei erfahrenen Büros für Landschafts- und Stadtplanung mahl-gebhard-Konzepte (München) und yellow z, Professor Michael Koch (Berlin) haben bei der Erstellung der Rahmenplanung ein besonderes Augenmerk auf Promenaden, Brücken und Inseln im innerstädtischen Isarraum sowie auf die Flächen um das Deutsche Museum oder die Kirchen St. Lukas und St. Maximilian gerichtet. So definiert die Rahmenplanung den Bereich um die Ludwigsbrücke als „Urbanes Herz“ der innerstädtischen Isar, die Grünanlage „Auf der Insel“ mit dem Vater-Rhein-Brunnen als „Grünes Herz“.

Gemäß dieser Planung wäre kurzfristig mit Rücksicht auf den Naturschutz die behutsame Auslichtung des Gehölzunterwuchses zur Verbesserung der Sichtbeziehungen umsetzbar. Eine verkehrliche Untersuchung soll zeitnah die Spielräume insbesondere für die Bereiche Ludwigsbrücke und die westliche Promenade an der großen Isar ausloten. Mittelfristig könnten neue Standorte für Gastronomie und Toiletten sowie Stufenanlagen und Flussbalkone am westlichen Flussufer Gestalt annehmen. Die Umgestaltung von Freiflächen der Museumsinsel und eine durchgängige Wegeführung sind aufgrund der Masterplanung des Deutsches Museums erst längerfristig möglich.

Ein Bestandteil des Planungsprozesses war ein Workshop, bei dem Mitglieder des Stadtrates, der Bezirksausschüsse, aber auch Expertinnen und Experten seitens des Wasserwirtschaftsamtes, der Museen und der Kirchen ihr Wissen eingebracht haben.

Vorgesehen ist jetzt die fachlich vertiefte Zusammenarbeit aller Beteiligten in einer sogenannten „Flussrunde“. Diese dient insbesondere zur Information über den jeweils aktuellen Stand der Planungen und Umsetzungsmaßnahmen sowie über neue Ideen.

Die nächsten Schritte zur Konkretisierung des Konzeptes sollen unmittelbar folgen und 2016 in eine Beschlussvorlage „Isarplan II“ münden. Geprüft werden soll auch die Machbarkeit eines Isarflussbads.
Quelle: http://www.muenchen.de/...Stadtplanu...nplan_Isar.pdf
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.15, 20:45   #21
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.507
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Praterinsel

Ich pack das mal in diesen Thread hinein, da zu diesem Zeitpunkt noch unklar ist, ob es sich hier nur um einen millionenschweren Immo-Deal handelt, oder ob auch städtebauliche/architektonische Folgen zu erwarten sind:

Zitat:
PATRIZIA veräußert Praterinsel in München, 08.12.2015

Die PATRIZIA Immobilien AG hat die bekannte Münchner Praterinsel im Herzen der bayerischen Landeshauptstadt verkauft. PATRIZIA hatte die Insel zwischen Isar und Isarkanal mit fünf Gebäuden Ende 2007 für ein Co-Investment erworben. Die Gebäude beherbergen hochwertige Büro- und Veranstaltungsflächen mit einer Mietfläche von mehr als 10.000 Quadratmetern. Durch die langfristige Vermietung an bonitätsstarke Mieter sowie einer Ausweitung der Nutzungsmöglichkeiten konnte in den vergangenen Jahren eine deutliche Wertsteigerung der Gewerbeimmobilie erzielt werden. Zu den Mietern zählt unter anderem der Bayerische Landtag, der hier Abgeordnetenbüros untergebracht hat. Käufer der Gewerbeimmobilie ist ein lokales Family Office. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Münchner Praterinsel zwischen Maximilianstraße und Maximilianeum hat eine lange Geschichte als Veranstaltungsort. Ursprünglich diente die Praterinsel Franziskanermönchen als Erholungs- und Nutzgarten. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts eröffnete hier in Anlehnung an den gleichnamigen Wiener Vergnügungspark die „Praterwirtschaft“ mit einem Tanzsaal und einem Karussell. Später siedelten sich hier eine Essigfabrik und eine Spirituosenbrennerei an. Im Jahr 2010 feierte die Insel ihr 200. Jubiläum als Veranstaltungsort. Heute stehen vier der fünf Gebäude unter Denkmalschutz. Seit 2013 sorgt der „Praterstrand“ in den Sommermonaten für Urlaubsfeeling. Die fünf Gebäude gelten als eindrucksvolle Beispiele spätklassizistischer und frühindustrieller Bauarchitektur und wurden seit ihrer Errichtung im 19. Jahrhundert regelmäßig saniert.
Quelle der PM: https://www.patrizia.ag/presse/press...l-in-muenchen/

Während die SZ weiterhin von der 1993 im FNP vorgesehenen 65 Prozent Kultur-Nutzung ausgeht, mutmaßen Bildzeitung und Merkur, mittlerweile sei auch eine Neuentwicklung mit Luxus-Wohnungen nicht ausgeschlossen. Als neuer Eigentümer wird Urs Brunner vermutet, der auch die Arkaden in der Maximilianstraße 6 erworben hat, die zur Zeit aufwendig neuentwickelt werden.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...dich-1.2773898
http://www.merkur.de/lokales/muenche...l-5952868.html
http://www.bild.de/regional/muenchen...8436.bild.html
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.16, 09:18   #22
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.507
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...isar-1.2815185

Am Tierpark (Bereich Flaucher) und in der Nähe der Marienklausenbrücke sollen ab Februar fest installierte Toilettenhäuser gebaut werden.
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.16, 22:58   #23
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.507
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Maxwerk

Das Maxwerk, an der Isarmündung des Auer Mühlbachs in den Maximiliansanlagen gelegen, soll umgebaut und und dann gastronomisch durch die Augustiner Brauerei genutzt werden: http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...ehen-1.2913776
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.04.16, 20:25   #24
Architektator
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Architektator
 
Registriert seit: 15.01.2010
Ort: München
Beiträge: 1.791
Architektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiellArchitektator ist essentiell
Gaststätte im Maxwerk

Das Augustiner-Bräu lässt vom städtischen Planungsreferat prüfen, ob im Maxwerk eine Gaststätte mit rund 400 Sitzplätzen und Biergarten eingerichtet werden kann. Bei Haidhauser Stadtteilpolitikern stößt dies auf Kritik.

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...trat-1.2970081
Architektator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.16, 11:35   #25
Monaco
Mitglied

 
Registriert seit: 12.02.2014
Ort: München
Beiträge: 189
Monaco hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Mit einem "kleinen Café" holt man halt die Umbau- und Erschließungskosten nicht wieder rein. Die Augustiner-Pläne waren daher so zu erwarten.
Monaco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.05.16, 17:26   #26
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.507
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Außerdem hat ein "kleines Café" nun mal gar nichts mit der Münchner Wirtshauskultur zu tun
Ich finde es gut, dass hier eine der Brauereien mit ins Boot geholt wurde. Eine große Gaststätte, im Idealfall sogar kombiniert mit einem zusätzlichen Biergarten - das halte ich an diesem Standort für pefekt!
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.16, 12:24   #27
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.507
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Maxwerk

Die SPD Haidhausen spricht sich nochmals gegen eine Biergarten- bzw. Wirtshausnutzung des Maxwerks aus. Vielmehr sollen - im Sinne des Naturschutzes - "konsumfreie Erholungsflächen" in Form eines "kleinteiligen Cafés" entstehen

http://www.sueddeutsche.de/muenchen/...tten-1.3017266
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.16, 13:10   #28
MiaSanMia
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von MiaSanMia
 
Registriert seit: 24.05.2012
Ort: München / London
Beiträge: 4.097
MiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiellMiaSanMia ist essentiell
^

Cafés fehlen tatsächlich mehr als Wirtshäuser. Warum also nicht eine Gastronomie die beides anbieten kann? Müssen ja keine 400 Sitzplätze sein. 250 reichen doch bestimmt auch. Einen to-go Verkauf kann man ja auch noch unterbringen.

Aber wem ist denn dieser geistige Dünnsch* eingefallen: "Konsumfreie Erholungsflächen"? Und warum sollte dann ein Café darunter fallen?

Eine glänzende Argumentationskette ist auch dem Naturschutz eingefallen: "Landschaftsschutzgebiet"...Hmm , inmitten der Isaranlagen, am Rande einer vierspurigen Straße. Klar.
MiaSanMia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.16, 18:10   #29
Endokin
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 24.02.2014
Ort: München/Berlin
Beiträge: 1.423
Endokin hat die Renommee-Anzeige deaktiviert
Ein McDrive fehlt mir in der Innenstadt!
Endokin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.16, 20:35   #30
iconic
DAF-Team
 
Benutzerbild von iconic
 
Registriert seit: 25.07.2007
Ort: Múnich
Beiträge: 5.507
iconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz seiniconic kann im DAF auf vieles stolz sein
Haha yeah. So einen McDrive in den Maximiliansanlagen sollte man in der Tat mal dem Haidhauser #konsumfreiescaféba vor den Latz knallen Dann kann man zur besseren Erschließung auch gleich noch die neue Zentraltangente des Mittleren Rings sechsspurig am Isar-Ostufer entlang bauen
__________________
Alle von mir geposteten Bilder sind, wenn nicht anders angegeben, von mir selbst gemacht.
iconic ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum