Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Mitte > Wiesbaden/Mainz

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.13, 07:21   #1
frodoNtour
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 21.07.2011
Ort: Mainz
Alter: 44
Beiträge: 76
frodoNtour könnte bald berühmt werden
Quartier Beethovenplatz

Im Bereich der Neustadt tut sich weiterhin ein bisschen: Es soll eine ziemlich triste Ecke zwischen Sömmering-/Wallau-/Emaus-/Goethe-Straße (oder mit Ortsmarken: grob zwischen Polizeipräsidium und Rheinallee bzw. Liebfrauenkirche und Goethe-Straße) aufgewertet werden. Ein Quartiersplatz soll entstehen und ein wenig städtebauliche Qualität durch Renovierungen und Neubauten geschaffen werden. Das täte dieser arg vernachlässigten Ecke der Neustadt gut.
Artikel der AZ: hier
Die Komponistennamen der Straßen in dieser Ecke bilden einen schrägen Kontrast zur städtebaulichen Realität . Donnerstag Vorstellung der Planungen.
frodoNtour ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.13, 18:06   #2
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.557
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Quartier Beethovenplatz

Zum Thema Beethovenplatz, was frodoNtour im vorherigen Beitrag angesprochen hat:

Nach der Vorstellung am Donnerstag haben jetzt sowohl die AZ, als auch die MRZ ein paar Informationen zum neu geplanten Quartier um den Beethovenplatz (Lage). Und auf der Seite von "prosa architekten", die den Wettbewerb für die Neugestaltung gewonnen haben, sind schon einige Darstellungen des geplanten Quartiers zu finden, dass sich über den gesamten Block zwischen Wallau-/Goethe-/Sömmering- und Moselstraße erstrecken soll. Der eigentliche Platz wird im Kreuzungsbereich Wallaustraße/Emausweg liegen. Ob mir die auf der oben genannten Seite zu findenden Entwürfe wirklich zusagen, weiß ich noch nicht. Es wirkt alles arg glatt, eckig und im typischen Strichcodelook. Vielleicht wird der Entwurf ja noch etwas fortentwickelt. Positiv ist natürlich, dass durch die geplante Tiefgarage ein Teil der Autos aus dem öffentlichen Raum verschwinden wird.

Die momentane Situation vor Ort ist, vor allem im Bereich Emausweg, einfach nur furchtbar (vgl. bing maps). Daher ist es erfreulich, dass sich die Stadt der Ecke annimmt, bei Gelegenheit kann ich davon mal Bilder machen. Insgesamt sollen in dem Gebiet fünf Baublöcke mit fünf bis sieben Geschossen entstehen, wobei vorhandene Wohngebäude wohl integriert werden. Auch wenn das nicht immer mit den Plänen von prosa möglich zu sein scheint, denn deren geplante Baublöcke schließen die Erhaltung mancher Wohnhäuser vor allem im Bereich Goethe- und Sömmeringstraße eigentlich aus. Wann es losgeht, ist noch nicht klar, zunächst muss ein Bebauungsplanentwurf ausgearbeitet werden.

Die im MRZ-Artikel erwähnten Höhenunterschiede auf dem Planungsgelände sind übrigens die Folge einer nicht stringenten Stadtentwicklung. Eigentlich hatte Eduard Kreyßig, der Ende des 19. Jh. den Zuschlag für die Planung der Mainzer Neustadt bekam, vor, das komplette Gebiet aufzuschütten. Das ehemalige Gartenfeld lag recht niedrig und sollte nach und nach erhöht werden, um hochwassersicher zu sein. Das hat man nicht konsequent an allen Stellen durchgezogen, wie man beispielsweise am Verlauf der Wallaustraße gut sehen kann (Quelle: wikipedia).

Das hat zu teilweise kuriosen Ergebnissen geführt: Nicht weit vom geplanten Beethovenplatz entfernt steht Wallaustr. 77, wo man im Glauben an die geplante Aufschüttung das Haus entsprechend erhöht baute. Da diese nicht kam, ist der Keller im Grunde das Erdgeschoss.



Ebenfalls gut erkennen kann man das bei Wallaustraße 86, wo die Straße ziemlich abrupt von Keller- auf Erdgeschossniveau hochgeht, da die zwischen Nr. 77 und 86 kreuzende Goethestraße auf dem geplanten höheren Niveau liegt.



Rechts oben die Kreuzung Wallau-/Goethestraße.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.13, 11:01   #3
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 244
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Neubauprojekte in der nördlichen Neustadt

In der nördlichen Neustadt sind in den vergangenen Wochen mehrere Baustellen eingerichtet worden:

- In der Wallaustraße 95: In Nähe des geplanten Quartiersplatzes wurde das wohl letzte noch bestehende Stück "Gartenfeld" gerodet. Ein recht großes Grundstück. Es steht bereits ein Kran.

- Direkt gegenüber, Wallaustraße 86, haben in einer Baulücke direkt an zwei Altbauten anschließend ebenfalls Bauarbeiten begonnen.

Weiß jemand, um welche Bauprojekte es sich handelt? Ich konnte noch keine Informationen finden. Die Lage der jeweiligen Projekte macht jedenfalls 100%-ig Sinn. Die Nachverdichtung der nördlichen Neustadt hat begonnen!
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.11.13, 17:31   #4
bushfreak
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von bushfreak
 
Registriert seit: 13.06.2005
Ort: Mainz & Rhein-Main
Beiträge: 244
bushfreak ist im DAF berühmtbushfreak ist im DAF berühmt
Projekte Wallaustraße

Anscheinend soll in der Wallaustraße in der nördlichen Neustadt (siehe Beitrag etwas weiter oben) eine temporäre Kindertagesstätte in Containerbauweise entstehen. Wie hier ersichtlich, sollen wohl ganze 42 Containereinheiten für zunächst 24 Monate angemietet werden. Also wohl vorerst doch nichts mit Nachverdichtung. Oder habt ihr andere Informationen?
bushfreak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.14, 15:05   #5
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.557
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Wallaustraße 88

Bei Wallaustraße 88 wurde ein Neubau errichtet, bushfreak hatte das Projekt oben (^^) schonmal erwähnt. Viel kann man über das Aussehen noch nicht sagen, außer dass die Fenster im 1. und 2. OG nicht übereinander sind, was etwas komisch wirkt. Aber mal schauen, wie es am Ende aussieht. Die rechts angrenzenden Häuser hatte ich übrigens hier (am Ende) mal fotografiert, als es um die Aufschüttung der ehemaligen Gartenstadt ging. Gegenüber von Nr. 88 werden gerade die Wohncontainer für eine Kita hergerichtet (^). Irgendwie dachte ich, das sei nur eine Baustelleneinrichtung, deshalb gibt's davon kein Foto



Und hier soll das Quartier Beethovenplatz (Karte) einmal hin. Hinten links ist der Neubau Wallaustraße 88 zu sehen, mittig rechts zweigt der Emausweg ab. Momentan ist das Gebiet noch eine städtebauliche Mondlandschaft.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.14, 18:52   #6
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.557
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Wallaustraße 88

Heute mal ein kleiner Ausflug in die Neustadt. Der Nebau Wallaustraße 88 (^) ist äußerlich fertig und wirkt deutlich besser, als ich das beim Anblick des Rohbaus erwartet hätte. Was sicher an der teilweise plastischen Fassade (Gesimse u.a.) und der farblichen Gestaltung liegt. Für die ansonsten ziemlich unterdurchschnittliche Ecke sicher ein gutes Ergebnis, wenn man das EG ignoriert.





-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.15, 14:32   #7
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.557
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Sömmerringstraße 48-54

Es tut sich was beim geplanten Quartier Beethovenplatz in der Neustadt. Und zwar sollen Anfang 2017 zwei Wohnhäuser in der Sömmerringstraße (Nr. 48-50 und 52-54) abgerissen werden, wie die AZ berichtet. Die 1964 fertiggestellten Gebäude gehören der Mainzer Wohnbau und wurden zuletzt 2005 energetisch saniert. Dennoch sollen sie abgerissen und durch fünfetagige Neubauten ersetzt werden. Statt 50 sollen für 26-28mio.€ dann 155 Wohnungen geschaffen werden. So sehen die Häuser von der Sömmerringstraße aus.



Im Erdgeschoss sieht man schon die Protestbanner der Bewohner, die sich mit der für sie überraschenden Ankündigung nicht zufriedengeben wollen.



Die Rückseite der Häuser.



Anders als die Gebäude selbst ist der Garagenhof ziemlich schäbig.



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.18, 21:21   #8
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.557
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Wallaustraße 93 + 99 (City Style), Rheinallee 107

Auf dem Grundstück Wallaustraße 93 stand zwischenzeitlich eine temporäre Kindertagesstätte, nun baut dort die Wohnbau Mainz. Einer PM vom 29.01.2018 zufolge entsteht ein Gebäude mit 61 Wohnungen, wovon 24 gefördert werden. Darüber hinaus entstehen eine Kita und ein Familienzentrum. Laut AZ soll das Vorhaben Ende 2018 oder Anfang 2019 fertiggestellt werden.

Direkt anschließend planen Fischer & Co in der Wallaustraße 99 bis zur Ecke Emausweg das Vorhaben City Style mit 50 Eigentumswohnungen zu errichten. Eine Visualisierung findet sich in diesem AZ-Artikel. Eine kleine Übersicht über die Lage der Bauvorhaben gibt es in dieser AZ-Grafik.



Von der Karrié Bau GmbH werden an der Rheinallee 107 zwei Mehrfamilienhäuser mit Tiefgarage gebaut. Die Rückseite des Projekts reicht bis an die Wallaustraße auf Höhe des Quartiers Beethovenplatz. Irgendwie habe ich ganz vergessen, die Gesamtsituation zu knipsen, das kann man sich aber auch ganz gut mit der 3D-Funktion auf Google Maps anschauen. Im Hintergrund sieht man die Kräne von Wallaustraße 93. Vor anderhalb Jahren hatte bushfreak hier schonmal auf das Vorhaben hingewiesen, die Visualisierung auf der Seite von Karrié scheint noch aktuell zu sein: Klick!



-Bilder von mir-
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.18, 11:35   #9
Robbi
DAF-Team
 
Benutzerbild von Robbi
 
Registriert seit: 20.11.2009
Ort: Mainz
Alter: 35
Beiträge: 1.557
Robbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes AnsehenRobbi genießt höchstes Ansehen
Wallaustraße 93 + 99

Auf dem Gelände Wallaustraße 99 von Fischer+Co. (siehe vorheriger Beitrag) ist die Baugrube seit Ende Juni ausgehoben. Zuvor gab es umfangreiche archäologische Grabungen, die viele interessante Fundstücke zu Tage förderten, neben allerlei römischen Keramiken auch eine Papstbulle (= ein Briefsiegel) aus der Mitte des 13. Jahrhunderts. Weitere Einzelheiten findet der geneigte Leser in der Allgemeinen Zeitung. Darüber hinaus erfährt man, dass das Bauvorhaben nunmehr 42 Wohnungen und ein Penthouse umfassen soll. Zudem sind im oben verlinkten Artikel zwei Bilder zu sehen, welche die Grube von Wallaustraße 99 und im Hintergrund den Rohbau von Nr. 93 (Wohnbau Mainz) zeigen (vlg. Lageplan).
Robbi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:24 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum