Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.06.18, 23:00   #1126
Baukörper
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 18.08.2017
Ort: Gummersbach
Alter: 48
Beiträge: 368
Baukörper ist im DAF berühmtBaukörper ist im DAF berühmt
Zitat:
Zitat von JanM. Restrigo Beitrag anzeigen
^Ich finde alleine die Tatsache, dass der Weg vom Reichstag zum Spreeufer über das nicht gebaute Forum sehr frei, offen, grün, ruhig und gut ausgebaut ist und keine stark befahrere die Luft verpestet und man den Blick auf einige der imposantesten und bedeutendsten Bauten Berlins hat, schon so toll, dass ich die Durchquerung zu Fuß sehr attraktiv finde.
Entschuldige, aber solange der Park hauptsächlich aus, im Winter matschigem und im Sommer vertrocknetem Rasen mit vereinzelten Bäumen besteht und das Forum ein asphaltierter und gepflasterter Platz mit ungepflegten Grünstreifen und lieblos hingestellten Bäumen ist, halte ich es für ermüdend dort lang zu gehen. Natürlich sind die Gebäude bedeutend, aber aufhalten tue ich mich dort ungern.
Ich finde den Weg vom Brandenburger Tor direkt zur Spree und dann am Ufer entlang Richtung Hauptbahnhof deutlich schöner, interessanter und belebender, aber leider bis auf weiteres verstellt.
Baukörper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.18, 02:51   #1127
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.091
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
^ Dann sollte man was an der Begrünung und Gestaltung des Spreebogenparks und des Forums tun. Ich fand den Park auf dem Pariser Forum Les Halles mit breiten betonierten Wegen karg, doch mit Bäumen, Gebüschen und Wasserflächen (aber mit etwas schmaleren Wegen) könnte er für den Spreebogenpark hier zum Vorbild sein.

Würde man die kurze Straße quer durch das Forum durch einen Fußgängerweg ersetzen - ich könnte mir auf beiden Seiten etwas vorstellen, was Publikum anzieht. Statuen junger Künstler oder Stelen mit Fotos und Texten zu aktuellen Themen - Beides habe ich auf vielen Orten der Welt gesehen.

Öfters begann ich die Tage im Berlin mit dem Gang vom HBf durch das Forum zum Brandenburger Tor - der Weg könnte durchaus attraktiv sein, aber daran muss man noch arbeiten.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.18, 04:02   #1128
JanM. Restrigo
Mitglied

 
Registriert seit: 15.08.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 181
JanM. Restrigo hat die ersten Äste schon erklommen...
Ich bin mir sicher, dass man den Weg auch mit Straße attraktiver gestalten kann. Wieso immer nur entweder Straße oder attraktiv? Man sollte beides versuchen und das wird es ja auch.
JanM. Restrigo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:47 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum