Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.03.15, 12:04   #91
Mariendorf
Mitglied

 
Benutzerbild von Mariendorf
 
Registriert seit: 12.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 100
Mariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfach
ifp-Erweiterungsbau

Das ifp-Gebaeude zuletzt #72 bekommt zur Zeit noch eine Erweiterung spendiert.





(eigene Bilder)
Mariendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.15, 15:45   #92
Mariendorf
Mitglied

 
Benutzerbild von Mariendorf
 
Registriert seit: 12.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 100
Mariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfach
Charlotte am Campus

Bei der Charlotte geht es richtig schnell voran...




(eigene Bilder)
Mariendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.15, 16:02   #93
Mariendorf
Mitglied

 
Benutzerbild von Mariendorf
 
Registriert seit: 12.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 100
Mariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfach
Tetris Adlershof

Beim Tetris hat der zweite Bauabschnitt bereits seine Endhöhe erreicht.
So soll das Endergebnis aussehen: Rendering 1 Rendering 2




(eigene Bilder)
Mariendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.15, 10:17   #94
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.831
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
An der Erich-Thilo-Straße plant die Europa Center AG bereits die nächste Erweiterung. Einen entsprechenden Wettbewerb konnte das Büro zoom architekten gewinnen. Deren Entwurf sieht ein geschwungenen Neubau entlang des Forums vor:


(C) ZOOMARCHITEKTEN GMBH

News @ adlershof.de
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.15, 20:34   #95
Mariendorf
Mitglied

 
Benutzerbild von Mariendorf
 
Registriert seit: 12.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 100
Mariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfach
Büroneubau PROJECT Immobilien

An der Franz-Ehrlich-Straße plant die PROJECT Immobilien Büroneubauten nähe S-Bahnhof. Die Meldung ist zwar schon vom Oktober 2014 und taucht auf der Webseite von PROJECT Immoblien nicht auf. Jedoch waren in letzter Zeit wieder bauvorbereitende Massnahmen zu beobachten und eine aktuelle Änderung des Bebauungsplans (der Begriff "Medien" soll weitergefasst werden) lassen einen baldigen Baubeginn erwarten.


PROJECT Immobilien

Ich bin mir jedoch nicht 100%ig sicher, ob es sich um das Teilstück direkt am S-Bahnhof handelt oder das weiter östlich gelegene Areal was letztes Jahr beräumt wurde (siehe #65)
Mariendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.04.15, 21:04   #96
Mariendorf
Mitglied

 
Benutzerbild von Mariendorf
 
Registriert seit: 12.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 100
Mariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfach
Medienfenster

Zwischen Moriz-Seeler-Straße und Rudower Chaussee ist der Baubeginn für das Projekt "Medienfenster" erfolgt:


(eigenes Bild)

Die ursprüngliche Planung vor 5 Jahren sah Gewerbe- und Büroflächen in einem bis zu 9-stöckigen Klinkerbau vor. Der Entwurf stammt von Müller-Reimann-Architekten (u.a. Bürogebäude für Gasag und Scholz&Friends im Hackeschen Quartier, Bauhaus Halensee)


(Müller-Reimann)

Der neue Besitzer plant nun ein Wohngebäude für Studenten und Mitarbeiter der Universität mit Gewerbeflächen im Erdgeschoss. Zieltermin ist der Herbst 2016. Die roten Klinker sind nun einem Braunton gewichen. Die durch die Nutzungsänderung bedingten kleineren Fenster werden anscheinend mit Klinkerrelief o.ä. verziert.


(Müller-Reimann)
Mariendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.15, 20:52   #97
Mariendorf
Mitglied

 
Benutzerbild von Mariendorf
 
Registriert seit: 12.08.2008
Ort: Berlin
Beiträge: 100
Mariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfachMariendorf braucht man einfach
Europa-Center

zuletzt #90

Das Europa-Center wird langsam entblättert. Zur Nachbebauung ist der Neubau zum vorangegangen Bauabschnitt ununterscheidbar mit gelben Klinkern gestaltet (ganz links im Bild). Zur Strasse zeigt sich jedoch eine silbrige Metallfassade welche mit Schwarzglas abgesetzt ist. Ich bin auf das Zusammenspiel mit dem historischen Kugellabor gespannt.


(eigenes Bild)
Mariendorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.15, 10:03   #98
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.831
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Zitat:
Zitat von Mariendorf Beitrag anzeigen
Zwischen Moriz-Seeler-Straße und Rudower Chaussee ist der Baubeginn für das Projekt "Medienfenster" erfolgt:
Hier mal eine etwas bessere Visu:


(C) Thomas Müller + Ivan Reimann Gesellschaft von Architekten mbH

adlershof.de berichtet über das Projekt und präsentiert einige Details zum Projektablauf:

Zitat:
  • Baugenehmigung 31. März 2015
  • Baustart April 2015
  • Grundsteinlegung 20. Mai 2015
  • Vermietung Ladenflächen ab Mitte 2015
  • Erstbezug Appartements & Ladenflächen ab August (Wintersemester) 2016

Fakten um das Projekt selbst:
  • 153 Studenten-Apartments
  • Die Grundstücksfläche beträgt ca. 3.054 qm
  • Das Medienfenster umfasst 5.350 qm Wohnfläche und 920 qm Ladenfläche zur Vermietung
  • Investitionsvolumen ca. 22,5 Mio. Euro
  • Projektentwickler: GrundStein Development GmbH
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.15, 12:45   #99
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.882
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Studentenwohnheime in der WISTA

Da ich seit langer Zeit mal wieder in der WISTA war, möchte ich ein paar Schnappschüsse zeigen, auch wenn es vermutlich z. T. nichts neues ist.

Zunächst die Studentenwohnheime im Norden der WISTA östlich der Karl-Ziegler-Straße. Diese gefallen mir ganz gut:







__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.15, 12:48   #100
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.882
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
Groß-Berliner Damm

Auch etwas weiter östlich am buw. nahe des Groß-Berliner Damms wird gebaut, was das Zeug hält. Ein paar Bilder von einem kleinen Platz aus aufgenommen, der schon recht schmuck mit Blumen und Betonbänken daherkommt.

Tetris Adlershof:





Rechts im Bild "Wohnen am Campus":

__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.15, 20:55   #101
Rotes Rathaus
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Rotes Rathaus
 
Registriert seit: 24.09.2011
Ort: Berlin
Beiträge: 1.547
Rotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle ZukunftRotes Rathaus hat eine wundervolle Zukunft
^ Ich freue mich ja grundsätzlich, wenn in Berlin wirtschaftlich etwas voran geht, was für den Campus Adlershof wohl gilt. Ich bin aber froh, dass ich dort nicht studieren musste. Das ist m.E. funktionale Ödnis j.w.d. in Schuhkartons. Mit der Lage der TU oder der HU in Mitte oder auch der FU im wunderschönen grünen Dahlem ist das wirklich nicht zu vergleichen. Da kann ich nur sagen: Man gewöhnt sich an alles.

Das die Zukunft des Städtebaus in Deutschland immer noch so aussieht, finde ich traurig. Ich würde mir mehr Urbanität für so etwas wünschen.
__________________
Alle dargestellten Abbildungen - falls nicht anders angegeben - stammen von mir (© Rotes Rathaus).
Rotes Rathaus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.15, 22:46   #102
Bummler
Senior-Mitglied

 
Benutzerbild von Bummler
 
Registriert seit: 09.12.2013
Ort: Berlin
Alter: 34
Beiträge: 257
Bummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbarBummler ist im DAF unverzichtbar
Ja das stimmt.Ich hatte vor einem Jahr einen Betriebsausflug mit Führung dort.Da ist mir tatsächlich so gut wie keine Menschenseele begegnet,ganz eigenartig.Bin mir auch nicht sicher, ob sich diese Atmosphäre durch die zukünftigen Studentenapartments groß ändert wird.
Bummler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.15, 23:55   #103
jan85
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.07.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 1.519
jan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunftjan85 hat eine wundervolle Zukunft
Das sollte man mE etwas differenzierter betrachten. Adlershof insgesamt hat seine traditionellen Wohngegenden, aber WISTA war nun mal zunächst nichts groß anderes als ein Technologiepark mit Forschung und Wirtschaft. Außer für die Arbeit kamen/ kommen die Leute wohl höchsten noch zum Einkaufen dorthin (es gibt ein mittelgroßes EKZ vor Ort) - weniger für die Freizeit. Erst nach und nach werden jetzt Wohngebäude errichtet und damit werden dann wohl auch etwas bessere Angebote entstehen. Immerhin ist die Verkehrsinfrastruktur mit Tram, S-Bahn und Straßennetz schon jetzt ziemlich ok - mit dem BER-Start dürfte es noch etwas zunehmen.

Was die Architektur angeht, erkenne ich persönlich durchaus einen leichten Aufwärtstrend (wobei das nicht alle Projekte im gleichen Maße betrifft). Wer die Gegend kennt, weiß vermutlich, dass es auch durchaus einige interessante ältere Gebäude dort gibt, die dem Gebiet eine charakteristische Eigennote geben:
http://www.koelpin.de/wp-content/upl...052009-007.jpg
http://remd.com/images/dsc0684.jpg
http://www.architektur-bildarchiv.de...rshof-7726.jpg
http://images.cdn.baunetz.de/img/6/4...ebd4a8888.jpeg
http://www.you-are-here.com/berlin/kopfbewegung.jpg
http://architekturfotoblog.de/wp-con...3-_MG_1274.jpg
http://www.architektur-bildarchiv.de...rshof-7640.jpg
http://you-are-here.com/berlin/motorenpruefstand.jpg

Also an sich bieten sich mE schon gute Voraussetzungen für ein quirliges kleines Gebiet am Rande der Stadt, auch wenn es wohl immer irgendwo eigen bzw. etwas abgeschottet vom Stadtkern bleiben wird.
jan85 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.15, 11:25   #104
Backstein
Diamant-Mitglied

 
Benutzerbild von Backstein
 
Registriert seit: 01.03.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 4.882
Backstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes AnsehenBackstein genießt höchstes Ansehen
^ Studentenwohnheime: Unabhängig vom Standort kann ich diesen Gebäuden durchaus etwas abgewinnen. Studentenwohnheime erfordern nun einmal kleine praktische Wohnungen in kompakter Bauweise, und da kann (wie bei preisgünstigeren Wohnungen, Hotels oder Büros) die Bauweise von extrem einfallslos bis durchaus pfiffig reichen. Hier hat man die an und für sich langweiligen Kuben mit den "winkelverdrehten" Fensterbereichen und dem kontrastieren Material farblich und gestalterisch etwas aufgepeppt. Nichts spektakuläres, aber durchaus in Ordnung. Ebenso sind die aufgeständerten Verbindungsgänge (letztes Bild) ein interessantes Element, das die Bauten bereichert.

Man kann von der Auslagerung diverser HU-Fachbereiche in die WISTA halten was man will - wer zügig studieren will oder muss, den wird es nicht ganz so stören. Im schönen grünen Dahlem ist ja auch nicht viel los, was Ausgehen und Szene betrifft. Und grün ist es in der WISTA auch, wenn auch natürlich anders als in Dahlem. Die Wege in die Innenstadt erscheinen zwar relativ lang, aber wenn man seine Party z. B. am Ostkreuz und nicht in Charlottenburg feiern will, sind es ab der Straßenbahn-Endhaltestelle Karl-Ziegler-Str. nur 25 Minuten Fahrzeit, ab Adlershof nur 15 Minuten. Ok, spät abends dauert es dann länger.

Ich gebe zu, dass ich dennoch lieber in der Innenstadt studieren wollte. Aber dafür sind in Adlershof die Gebäude neu, was sicher auch bessere Studienbedingungen gerade bei den Laboren, Technik- und Seminarräumen usw. mit sich bringt. Hinzu kommt die die enge Nachbarschaft mir entsprechenden Firmen, Betrieben und Forschungseinrichtungen. In 10, spätestens 20 Jahren wird der Campus einen ganz anderen Eindruck machen.

Zu den Wohnquartieren: Wir haben uns am WE auch gefragt, wer denn da wohnen will. Aber gut, ähnliche Neubausiedlungen mit Reihenhäusern usw. gibt es auch anderswo in der Halbpampa zuhauf und die gehen weg wie warme Brötchen. Wer dann noch in der WISTA arbeitet und Kinder hat, der ist dort so schlecht nicht dran. Wir gesagt, warten wir mal die nächsten 10, 20 Jahre ab.

Es wird natürlich nie ein richtiger Wohn- bzw. noch weniger Szenekiez werden, aber es werden immer mehr Menschen dort wohne und arbeiten und sich damit auch die Infrastruktur verbessern. Es ist halt immer noch ein Entwicklungsgebiet. Und falls der BER doch noch eröffnet wird...
__________________
Für von mir eingestellte Bilder gilt: ©Backstein
Sehr alte Bilder sind z. T. nicht mehr verfügbar.
Backstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.15, 11:54   #105
sebiart
Mitglied

 
Registriert seit: 17.12.2009
Ort: Paris
Beiträge: 186
sebiart ist im DAF berühmtsebiart ist im DAF berühmt
Ich konnte die Entwicklung von Adlershof seit der Wende beobachten.
Man muss bedenken unter welchen Umständen man angefangen hat.
Der Kahlschlag auf dem Grenzschutzgelände und zum Bahngelände. Danach war nur noch riesige weite Wiese.

Dann Nachverdichtung des klassischen Forschungsgeländes zum Teltowkanal und dann die neuen TV Studios.
Auf Westseite dann die Unigebäude in den 0er Jahren.
Die Seite zum Landschaftspark hinter dem Campus ist erst seit 5-6 Jahren am Entstehen.
Die Verstädterung ist enorm und morgens, Abends und Mittags auch voll von Studenten die bei schönem Wetter draussen sind.

Die Architekturvielfalt dort ist einfach super.
sebiart ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:39 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum