Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.02.14, 21:51   #31
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.425
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
^^Ich glaube, Du verwechselst den Rheinpark mit dem Hofgarten. Der Rheinpark liegt rheinabwärts und nicht jenseits der B1.
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.14, 21:47   #32
Gestalt
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 442
Gestalt ist im DAF berühmtGestalt ist im DAF berühmt
Es wird einen Architektur-Wettbewerb mit, wie es aussieht, drei Büros geben, damit der beste Entwurf für die Verlängerung der Promenade gefunden wird:
http://www.wz-newsline.de/lokales/du...aene-1.1582299
http://www.express.de/duesseldorf/me...,26528982.html
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/...-aid-1.4101352
Gestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.17, 21:28   #33
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.537
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
Ehrenhof-Umbau

Über die baulichen Probleme, weswegen u.a. das Dach nach wenigen Jahren wieder erneuert werden muss, wurde viel berichtet und auch im Forum aus der Presse zusammengefasst - ich finde nur nicht, in welchem Thread. Die Arbeiten werden derzeit durchgeführt:

__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.18, 09:16   #34
Gestalt
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 442
Gestalt ist im DAF berühmtGestalt ist im DAF berühmt
Neue Sanierungs- und Umbaupläne für das Museum Kunstpalast sehen u.a. den Umbau des Belvedere in ein Restaurant vor. Für Fußgänger bliebe dann als Durchgang Richtung Rheinterrassen nur noch jener ganz rechts geöffnet.

QUELLE: https://rp-online.de/nrw/staedte/due...t_aid-22592643

VISUALISIERUNGEN:




Quelle: RP-ONLINE
Gestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.18, 13:58   #35
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.524
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
Ich glaube nicht, dass ein Restaurant dort längerfristig erfolgreich wäre.
Den Durchgang in der zentralen Blickachse sollte man für ein derart unsicheres Unterfangen nicht opfern.

Es gibt sicherlich geeignetere Maßnahmen, um die Düsseldorfer Kunstachse zu stärken.
mamamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.18, 14:09   #36
philmo1
Mitglied

 
Registriert seit: 08.10.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 100
philmo1 wird schon bald berühmt werdenphilmo1 wird schon bald berühmt werden
Zitat:
Zitat von mamamia Beitrag anzeigen
Ich glaube nicht, dass ein Restaurant dort längerfristig erfolgreich wäre.
Den Durchgang in der zentralen Blickachse sollte man für ein derart unsicheres Unterfangen nicht opfern.

Es gibt sicherlich geeignetere Maßnahmen, um die Düsseldorfer Kunstachse zu stärken.
Der Durchgang mit Sichtachse ist zur Zeit ohne Wert. Er führt auf eine Wiese, die Achse wird nicht wieder aufgegriffen. Es besteht auch keine funktionale städtebauliche Einbindung. Ursprünglich schloss dort ein weiterer Gebäudeteil an, der dem Belvedere seinen Wert gab.

Eine Umnutzung zum Restaurant wäre eine deutliche Aufwertung. Das hallenartige Raumgefühl und die Sicht auf die Tonhalle wären echte Höhepunkte.
Ich befürworte den Umbau.
philmo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.18, 19:33   #37
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.524
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
Nördlich des Ehrenhofes standen in den 20er Jahren die Pavillons der Gesolei; heute ist an der Stelle der Freifläche zwischen den früheren Gesolei-Bauten der Platz zwischen Rheinterrasse und Ergo-Versicherung.
Der Blick wird auf ein Kunstobjekt fokussiert und vom Regierungsgebäude gefangen.
In der Gegenrichtung geht der Blick auf die Tonhalle.
Eine Wegebeziehung besteht zwischen Ehrenhof und Rheinterrasse sowie dem Rheinpark.

Es ist von Wilhelm Kreis schon bewusst so geplant und macht Sinn.
mamamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 10:20   #38
Roman
Mitglied

 
Registriert seit: 13.03.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 133
Roman ist im DAF berühmtRoman ist im DAF berühmt
Der Durchgang mag architektonisch ohne Wert sein, tatsächlich wird er rege genutzt. Unzählige Jogger, Spaziergänger und Fahrradfahrer nutzen ihn, um aus dem Hofgarten in den Rheinpark (und zurück) zu gelangen. Der "Durchgang ganz rechts" ist kein adequater Ersatz, die Location für ein Restaurant ist vielleicht architektonisch interessant, allerdings recht ab vom Schuss. Laufkundschaft gibt es dort kaum.
Roman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 10:48   #39
philmo1
Mitglied

 
Registriert seit: 08.10.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 100
philmo1 wird schon bald berühmt werdenphilmo1 wird schon bald berühmt werden
Dialektik der Architektur mit Roman

Zitat:
Zitat von Roman Beitrag anzeigen
Der Durchgang [...] wird rege genutzt. Unzählige Jogger, Spaziergänger und Fahrradfahrer nutzen ihn [...].
Zitat:
Zitat von Roman Beitrag anzeigen
Laufkundschaft gibt es dort kaum.
philmo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 11:37   #40
Roman
Mitglied

 
Registriert seit: 13.03.2013
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 133
Roman ist im DAF berühmtRoman ist im DAF berühmt
Alles klar, ich erläutere:

Wenn es das Restaurant dort geben würde, würden die Jogger etc wahrscheinlich über die Inselstraße und B1 ausweichen. Der Ehrenhof wäre ja quasi "geschlossen". Den beschriebenen Durchgang kann ich derzeit nicht nachvollziehen.

Daher: Derzeit: viele Menschen. Mit Restaurant: erheblich weniger. Wahrscheinlich in erster Linie nur noch Museumsbesucher.

Besser?
Roman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 15:23   #41
philmo1
Mitglied

 
Registriert seit: 08.10.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 100
philmo1 wird schon bald berühmt werdenphilmo1 wird schon bald berühmt werden
Interessantes Argument. Ich glaube allerdings nicht, dass sich Wegbeziehungen grundlegend ändern, nur weil in dem Bereich der Durchgang etwas schmaler wird. Der Hof soll ja eben eindeutig nicht geschlossen werden.
philmo1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.18, 16:04   #42
Dorfbewohner
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 28.01.2008
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 57
Dorfbewohner könnte bald berühmt werden
Die Wegebeziehung würde durch das Restaurant nicht wesentlich behindert, da es ja nach wie vor einen Durchgang gäbe.
Die Blickbeziehung nach Norden ist städtebaulich nicht ausformuliert. Der Blick nach Süden in den Ehrenhof mit dem großartigen Rundbau der Tonhalle ist dagegen geradezu spektakulär.
Gerade deswegen lohnt es sich, die Aufenthaltsqualität durch einen Restaurant bzw. Café-Betrieb zu verbessern.
Vor langer Zeit gab es Gastronomiebetriebe mitten im Hofgarten. Auch wenn wir uns hier "nur" am Rand des Parks befinden, bin ich sicher, dass die Parkbesucher die Lokalität nutzen würden. Es geht also keineswegs nur um Museumsbesucher. Das viel verstecktere Café im NRW-Forum wird ja auch recht gut besucht.
Dorfbewohner ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.18, 11:41   #43
Gestalt
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 442
Gestalt ist im DAF berühmtGestalt ist im DAF berühmt
Es gehört vielleicht eher in die Rubrik "Visionen": Petzinka äußert in diesem WZ-Artikel eine interessante Idee:
Er kann sich vorstellen, die schräge Wiese zwischen Kunstakademie und der Rampe der Oberkasseler Brücke zu bebauen.
Gestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.06.18, 17:12   #44
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.524
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
Bei allem Verständnis für Erweiterungswünsche der Akademie, halte ich diese Idee für komplett falsch, da es hier die einzige Grünverbindung zwischen Hofgarten und Rhein gibt (Düsseldorfs Grüngürtel)
Nördlich der Brücke bildet der Ehrenhof einen Riegel zum Rhein.
Auch für die Wahrnehmung des Akadiemiegebäudes ist der Freiraum notwendig.
Die Zugangssituation ist zwar für Bauten der Epoche unüblich, aber im Stadtgefüge sinnvoll; zudem liegt dieser an der direkten Verbindung von Ehrenhof und Grabbeplatz.
mamamia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.18, 19:58   #45
Gestalt
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 442
Gestalt ist im DAF berühmtGestalt ist im DAF berühmt
Petzinka schmiedet offenbar schon eine Allianz um neben der Erweiterung der Rheinuferpromenade einen neuen Campus rund um die Kunstakademie zu entwickeln:

- Zum Rhein hin soll ein neues Werkstattgebäude mit offenen Werkstätten entstehen,
- dazu ein neues Atelierhaus für Postgraduierte.
- Die Verwaltung wird aus dem historischen Akademiegebäude aus- und einen eigenen Bau einziehen.
- Ein Hotel mit eigener Restauration ist zur Brückenrampe hin geplant und soll das neue Akademie-Quartier zum Hofgarten hin abrunden.
- Auch eine „Hall of Fame“ mit den Größen der Kunstakademie von Schadow über Mataré und Beuys, zu Hoehme, Richter, Uecker, Paik, Becher, Grusky soll entstehen.

Quelle: http://www.eiskellerberg.tv/artikeld...osse-wurf.html
Gestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:20 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum