Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.15, 14:53   #31
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.103
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Carlsquartier

^ Heute sah ich die Genehmigung aus der Nähe - dort ist vom Abbruch und vom Erstellen der Baugrube die Rede. Mittlerweile ist schweres Gerät aufgefahren, mit dem die Decke unter dem Hinterhof aufgerissen wurde - darunter gibt es Kellerräume (die man von der Straße nur schlecht sieht). Von den Vorderhäusern wird vorerst die Fassade abmontiert:




Bei Gelegenheit habe ich (erneut) festgestellt, wie ärgerlich das benachbarte Commerzbank-Parkhaus wirkt - von ihm hätte man einen guten Blick auf die Arbeiten, gäbe es keine zwei Meter hohe Wand zum Nachbarsgrundstück, die die Sicht verstellt. An dieser Wand wurden vor Jahrzehnten Betonkübel aufgebaut, die vielleicht mal bepflanzt waren, doch jetzt wurde pure Betonwüste daraus. Unverständlich, dass die Commerzbank nicht die Grundstücksnutzung optimiert, wie drei Beiträge darüber beschrieben. Das Areal liegt direkt an einer entstehenden Station der Wehrhahnlinie - mit mehr Voraussicht hätte man das Grundstück vielleicht sogar dem Carlsquartier zuschlagen und dieses mit der U-Bahn-Station verbinden können - so wie z.B. in Köln mehrere innenstädtische Zentren unterirdische Zugänge von den U-Bahn-Haltestellen haben - wie das DuMont-Carré etwa.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.15, 17:09   #32
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.775
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Bei Gelegenheit habe ich (erneut) festgestellt, wie ärgerlich das benachbarte Commerzbank-Parkhaus wirkt - von ihm hätte man einen guten Blick auf die Arbeiten, gäbe es keine zwei Meter hohe Wand zum Nachbarsgrundstück, die die Sicht verstellt. An dieser Wand wurden vor Jahrzehnten Betonkübel aufgebaut, die vielleicht mal bepflanzt waren, doch jetzt wurde pure Betonwüste daraus.
Dass der Bereich nicht unbedingt schön gestaltet und einladend ist, darüber brauch man glaube ich nicht zu diskutieren.

Aber ganz ehrlich, so ganz verstehe ich den Sinn deines Textes nicht.
Soll man jetzt schon was abreissen oder nicht bebauen, damit man auf eine Baustelle gucken kann?

Davon abgesehen, schau dir doch die Stelle mal richtig an, die Mauer auf dem Parkdeck mag ja 2 m hoch sein, aber darunter ist ja auch noch ein 3 m hohes Gebäude (Parkhalle, Parkhaus, Büro).
Da man das Parkdeck wohl sowieso nicht betreten darf (Privatgrundstück!), dürfte es also herzlichst egal sein, ob da noch die Mauer draufsteht oder ob du von außen auf den Flachbau darunter guckst.

Wo sollen denn an der Wand Beton-Blumenkübel sein?
Ich sehe nur welche in der Beton-Brüstung zur Straße und zum Hochhaus hin.

Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Unverständlich, dass die Commerzbank nicht die Grundstücksnutzung optimiert, wie drei Beiträge darüber beschrieben.
Die Commerzbank würde ich erst mal außen vor lassen, da ich nicht glaube, dass ihr das Grundstück mit Hochhaus und Parkdeck überhaupt noch gehört, so was wandert eigentlich als Abschreibungs- und Investitionsobjekt durch Fonds oder Immobiliengesellschaften, zudem gibt es da auch noch den Denkmalschutz.

Zudem gehört laut der Baubeschreibungen und den Visualisierungen das Grundstück Kasernenstraße 49 gar nicht zum Projekt, sondern nur das Eckhaus Kasernenstraße 51.

Und es gibt noch zwischen Nr. 49 und dem Parkdeck des Commerzbank Hochhauses es weiteres Grundstück https://www.google.com/maps/place/Be...c53c6e!6m1!1e1 (wohl Nr. 43).

Für das Grundstück Kasernenstraße 43-49 gab es übrigens schon 2007 eine Bauvoranfrage von einem Hamburger Investor, der Baustart sollte abhängig vom Bau der Wehrhahnlinie sein http://www.rp-online.de/nrw/staedte/...-aid-1.1121902.
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.15, 16:35   #33
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.103
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Zitat:
Zitat von DUS-Fan Beitrag anzeigen
Für das Grundstück Kasernenstraße 43-49 gab es übrigens schon 2007 eine Bauvoranfrage von einem Hamburger Investor, der Baustart sollte abhängig vom Bau der Wehrhahnlinie sein http://www.rp-online.de/nrw/staedte/...-aid-1.1121902.
Da gab es laut Artikel ein Entgegenkommen des Investors mit der Verringerung der Höhe um ein Geschoss - gleich neben einem Hochhaus sehe ich die Höhe nicht als das größte Problem. Problematischer ist die Gestaltung mit versetzten Fensterbändern der langweiligen Fassade - wie oft hat man bereits sowas gesehen?

Das Ex-Gewerkschaftshaus wird mittlerweile abgerissen - da Straßenfassaden verhüllt sind, kann man es nur vom Hof aus sehen. Für die Gestaltung des Folgebaus würde ich mir wünschen, dass die Einzelfassaden nicht breiter als die benachbarten auf dem zweiten Foto sind - und kaum weniger unterscheidbar (hier hat die Straße noch die altstädtische Kleinteiligkeit behalten):

__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.15, 17:27   #34
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.775
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Da gab es laut Artikel ein Entgegenkommen des Investors mit der Verringerung der Höhe um ein Geschoss - gleich neben einem Hochhaus sehe ich die Höhe nicht als das größte Problem. Problematischer ist die Gestaltung mit versetzten Fensterbändern der langweiligen Fassade - wie oft hat man bereits sowas gesehen?
Das ist ein Entwurf von 2007 oder früher, also bereits mindestens 8 Jahre alt - ob dann wirklich so gebaut wird, steht auf einem anderen Blatt - nur die Gebäudehöhe wird sich wohl nicht mehr ändern.
Deine ständige Kritik finde ich ziemlich einfaltslos, wenn alle Häuser nach deinem Geschmack geplant und gebaut würden, sähe die Welt auch nicht schöner aus - und du hättest nichts mehr zum meckern!

Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Das Ex-Gewerkschaftshaus wird mittlerweile abgerissen - da Straßenfassaden verhüllt sind, kann man es nur vom Hof aus sehen. Für die Gestaltung des Folgebaus würde ich mir wünschen, dass die Einzelfassaden nicht breiter als die benachbarten auf dem zweiten Foto sind - und kaum weniger unterscheidbar (hier hat die Straße noch die altstädtische Kleinteiligkeit behalten):
Hier im Thread unter #19 http://www.deutsches-architektur-for...1&postcount=19 hat Medienhafen die Visualisierung eingestellt.
Egal, ob es einem gefällt oder nicht (mir gefällt es!)- so ähnlich wird es aussehen....
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.15, 23:07   #35
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.103
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Carlsquartier

Das beinahe verschwundene Gebäude rechts wird also noch bis Ende abgerissen, jenes zwischen diesem und dem Hochhaus (bzw. dem Parkhaus davor) wird vorerst bestehen bleiben. Besonders in der Natur sieht man, dass es ähnlich abweisend und hässlich wie das Parkhaus aussieht (das EG längst verlassen) und hoffentlich nicht mehr lange bestehen wird. Vielleicht wird es der altstädtischen Kleinteiligkeit gut tun, wenn den Nachfolgebau wie auch den für das Parkhaus zwei weitere Architekten entwerfen werden, die für stark unterschiedliche Looks sorgen:





Wenn noch Zeit vergeht, können sich die Architekten bis dahin etwas geistreicheres als wieder mal Fensterversetzungen einfallen lassen.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (09.07.15 um 23:40 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.15, 00:34   #36
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.103
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Carlsquartier

^ Was oberirdisch abgerissen werden sollte, wurde abgerissen; bereits vor ein paar Wochen wurde auf der blinden Wand des verbleibenden Baus eine Werbeschrift einer Textilzeitschrift der frühen Nachkriegszeit freigelegt. Falls jemand irgendwann sehen will, wie diese aussah, kann er im DAF nachschauen.

Seit ein paar Tagen geht es neben der blinden Wand weiter in die Tiefe. Die auf dem Foto sichtbare Anlage weiter rechts dient der Schutt-Aufbereitung?
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.15, 09:54   #37
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.775
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Die auf dem Foto sichtbare Anlage weiter rechts dient der Schutt-Aufbereitung?
Nein, die Anlagenteile von Implenia (Schweizer Baukonzern, der letztes Jahr Bilfinger Constructions gekauft hat) sind für den Tiefbau / Gründungsbau....
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.08.15, 12:40   #38
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.775
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Carlsquartier - Kasernenstraße 51 / Bastionsstraße

Allzuviel ist noch nicht passiert, der Zustand des Hauses Kasernenstraße 49, das nicht zu der Baumaßnahme gehört, lässt hoffen, dass es auch bald weg ist:

















Bilder von mir / 29.08.2015
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.15, 08:32   #39
Eklektizist
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 19.09.2011
Ort: Köln
Beiträge: 579
Eklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer MenschEklektizist ist ein hoch geschätzer Mensch
Konntest Du bei Deinem Fotobesuch erkennen, wozu das Gerüst am gegenüberliegenden Luisengymnasium aufgestellt wurde?
Eklektizist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.15, 09:04   #40
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.775
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Da war nicht zu erkennen, was da gemacht wird, ich vermute aber, dass an Fassade gearbeitet werden soll, da das Gerüst für Dacharbeiten nicht hoch genug ist.
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.15, 00:34   #41
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.103
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
@Carlsquartier

Zitat:
Zitat von DUS-Fan Beitrag anzeigen
Allzuviel ist noch nicht passiert, der Zustand des Hauses Kasernenstraße 49, das nicht zu der Baumaßnahme gehört, lässt hoffen, dass es auch bald weg ist
Während seit Anfang August bis zum Ende des Monats Stillstand herrschte, im September ging es anscheinend wieder los - unter dem entstandenen Platz gibt es noch alte Kellerräume, die jetzt abgebrochen werden. Im Altstadt-Thread wurden neue Visualisierungen verlinkt - die Gestaltung wird noch etwas kleinteiliger.

Mitte September wurde bereits genug für ein Untergeschoss ausgehoben und der Boden begradigt - ich fand nicht auf dem Datenblatt, ob es ein UG geben soll oder zwei:








Wenn die nördliche blinde Wand des Hauses Kasernenstraße 49 mit einem Netz gesichert werden muss, ist entweder eine Grundsanierung oder ein Abriss fällig. Optimal wäre, könnte ein Investor diese Ruine und auch das benachbarte Parkhaus kaufen, der dadurch mögliche größere Neubau sollte mindestens zwei differenzierte Fassaden zur Straße und einige Fenster an der Nordseite (gegenüber dem Hochhaus) bekommen.

Man sieht, dass die Baugrube des Carlsquartiers bis zum Parkhaus reicht, es gibt sie also auch hinter dem heruntergekommenen Geschäftshaus. Umso mehr bräuchte man die Zusammenführung beider Grundstücke, da ein Folgebau alleine des Geschäftshauses nicht genügend Platz für eine Tiefgarage hätte.
__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (14.09.15 um 01:38 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.15, 13:01   #42
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.103
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Kasernenstraße 39-49

Das Deal Magazin berichtete gestern, dass Hines das Areal Kasernenstraße 39-49 kaufte. Das Commerzbank-Hochhaus solle auf jeden Fall revitalisiert werden (man sieht es auf dem zweiten Foto im Vorbeitrag). Der Hines-Geschäftsführer spricht über eine Chance, Grundstücke im CBD mit Neubauten zu bebauen - er meint wohl nicht das Carlsquartier, sondern neben dem Hochhaus sollen weitere Neubauten entstehen, wie es sich einige Leute (mich inklusive) wünschen? Hoffentlich mit irgendwelchen Lokalen im EG, damit auch nach Büroschluss etwas Leben in der Straße herrscht.

BTW: Diese Woche fuhr ich am Carlsquartier-Areal vorbei - nachdem die Wände der Nachbarsbauten gesichert wurden (30.09), geht es jetzt weiter in die Tiefe. Die unter #36/#37 besprochene Anlage an der Straßenecke wurde inzwischen abgebaut.

13.10: Es scheint, dass die Carlsquartier-Baugrubenwände zusätzlich mit Stahlträgern gesichert werden (hinter den Baggern) - wenn es notwendig ist, dürfte noch recht tief gehen:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London

Geändert von Bau-Lcfr (13.10.15 um 12:56 Uhr)
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.15, 22:19   #43
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.775
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Carlsquartier - Kasernenstraße 51 / Bastionsstraße

Aktueller Stand der Ausschachtungsarbeiten - auf dem ersten Bild die neuen U-Bahn-Eingänge vor dem Commerzbank-Hochhaus:











Bilder von mir / 22.11.2015
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.15, 22:23   #44
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.775
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Kö-Quartier - Breite Straße 20-28

Ecke Benrather Straße / Breite Straße soll das Kö-Quartier entstehen, der Altbau scheint mittlerweile komplett geräumt zu sein:









Bilder von mir / 22.11.2015
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.12.15, 16:54   #45
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.103
Bau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle ZukunftBau-Lcfr hat eine wundervolle Zukunft
Carlsquartier

Die neuen U-Bahn-Aufzüge mit den prächtigen Bankpalästen der vorletzten Jahrhundertwende im Hintergrund. Wenn ich mir statt diesen fantasievolle vorstelle, vielleicht zylindrische oder mit ovalem Grundriss, mit weniger sichtbarem Metallrahmen - solche würden besser passen, diese sind einfach nur plump. Zu ähnlichen auf dem Kirchplatz schrieb jemand mal weniger ist mehr, doch hier ist es einfach nur weniger. Dies gilt übrigens auch für die Nachkriegs-Lückenfüllung zwischen den Prachtfassaden hinter den Aufzügen:





Die Baugrube ist bis auf eine Ecke vollständig ausgehoben - betoniert wird wahrscheinlich erst im neuen Jahr:


__________________
Alle Fotos von mir. Fotos der Städte Europas, London
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:44 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum