Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Osten > Berlin/Potsdam

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.09, 15:54   #31
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.855
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Das Agon Aldea in der Bülowstraße 19 - 22 soll offenbar mit einem Plattenbauähnlichen Anbau erweitert werden. Erste Pläne der Architekten Wieworra Hopp können hier eingesehen werden.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.09, 11:44   #32
avila
Mitglied

 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: Berlin
Alter: 36
Beiträge: 134
avila wird schon bald berühmt werdenavila wird schon bald berühmt werden
Wohl hier noch nicht vermeldet:

Das recht große Projekt Lentzeallee in Schmargendorf, bestehend aus klassisch gestalteten Stadthäusern und Townhouses (Eine Übersetzung bedeutet noch lange keine Synonymie ).
avila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.09, 01:36   #33
Beschty
Nachtwächter
 
Benutzerbild von Beschty
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 472
Beschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein Lichtblick
Uhlandstraße 187
Wie in Post #255 bereits erwähnt müssen die einzigartigen Grafittis und die Tankstelle bis 2010 einem Neubauungetüm weichen. Hierzu gibt neue schöne Visualisierungen
Standort
Quelle der Bilder und Beschreibung "plastisch gestaltete Aluminiumfassade"






auf die Schokoladenseite kann man sich freuen



zum Vergleich kann man ältere Visualisierungen in dieser PDF! Datei finden
__________________
Bilder o. Quelle ©Beschty
@DAF Berlin Běijīng Tiānjīn Shànghǎi HongKong Guǎngzhōu Paris London Gardasee MUC
Beschty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.09, 10:47   #34
Richard Neutra
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Richard Neutra
 
Registriert seit: 10.07.2009
Ort: Köln
Alter: 28
Beiträge: 740
Richard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer MenschRichard Neutra ist ein geschätzer Mensch
Das sind ja phantastische Aussichten, ein sehr interessanter Bau, hoffentlich bekommt der auch wirklich farbige Akzente, vll. auch nachts durch entsprechende Beleuchtung? Schade, dass man den Bau nur vom Zug aus richtig wird sehen können.
__________________
Gute Architektur hat einen gelungenen Bezug zur Umgebung, erfüllt ihren Zweck und versucht vor allem nicht Architektur zu sein.
Richard Neutra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.09, 18:46   #35
Beschty
Nachtwächter
 
Benutzerbild von Beschty
 
Registriert seit: 27.05.2008
Ort: Berlin
Alter: 32
Beiträge: 472
Beschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein LichtblickBeschty ist ein Lichtblick
Am 23.11.2009 wurde von kleyer.koblitz.letztel.freivogel Architekten und sinai Freiraumplaner ein Masterplan für den 44.000 Quadratmeter großen Berliner Campus der Physikalisch-Technische Bundesanstalt PTB an der Abbestraße öffentlich vorgestellt. Dieser soll in den kommenden Jahren umgesetzt werden. Dort ist die „Wiege“ dieser Institution, die 1887 auf Initiative von Werner von Siemens und Hermann von Helmholtz als das weltweit erste nationale Metrologieinstitut gegründet wurde.
Der Bestand soll mit einigen geplanten Neubauten sinnvoll geordnet und optimal verbunden werden. Der Hauptzugang wird künftig an der Marchstraße liegen. Zwei „geschwisterartige Neubauten“ an der Grundstücksgrenze sollen mit dem Observatorium ein „imagebildendes Ensemble“ werden.

In Beitrag #337 wurde bereits der Neuabu einer Kuppel erwähnt.

Standort
Baunetzartikel vom 26.11.2009
Meldung Property Magazin vom 24.11.2009


Bildquelle: kleyer.koblitz.letztel.freivogel Architekten


Foto laut Baunetz: Architekten / BBR


Foto laut Baunetz: Architekten / BBR


Foto laut Baunetz: Architekten / BBR


Foto laut Baunetz: Architekten / BBR
__________________
Bilder o. Quelle ©Beschty
@DAF Berlin Běijīng Tiānjīn Shànghǎi HongKong Guǎngzhōu Paris London Gardasee MUC
Beschty ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.09, 20:37   #36
Baukunst
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukunst
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 904
Baukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfach
^^
Sieht vornehm aus. Eine Architektur, die einem in 30 Jahren sicher noch gefällt. Nicht so sehr wegen der Kubatur - die ist eine Modeerscheinung, die entsprechend häufig vorkommt - sondern wegen der Materialen. Mauerwerk sieht eigentlich immer schön aus und das - ein von sovielen Architekten völlig negierter Vorteil - nicht nur solange es neu ist. Hab gegenüber in der TU studiert und das Gelände oft genug passiert, um mich nicht gigantisch zu freuen, das dieser städtebaulich vergessene Flecken modelliert wird. So langsam mausert sich der Ernst-Reuter-Platz-Nord zu einer urbanen Landschaft, in der man durchaus wieder verweilen will, anstatt nur schnell hindurch zu fahren. Wenn jetzt noch das Franklin-Gebäude fallen könnte!!! (Marchstr. weiter, über die Brücke > Eckgebäude Landwehrkanal - 70er, Braune Metallplattenverkleidung, ätzend!)
Baukunst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.10, 16:58   #37
avila
Mitglied

 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: Berlin
Alter: 36
Beiträge: 134
avila wird schon bald berühmt werdenavila wird schon bald berühmt werden
Lücken füllen sich auch im Westen, in der Emser Str.:
http://ludwigkirchpalais.com
avila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.04.10, 17:51   #38
Stunden
Mitglied

 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Stunden sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreStunden sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreStunden sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Fertigstellung eines gar nicht so kleinen Neubaus für ein Nieren- und Gesundheitszentrum in der Bismarckstr. 95-96 durch das Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation (KfH).
Der hässliche Vorgängerbau der noch in Bing zu sehen ist wurde abgerissen. Sehr viel schöner ist der Neubau aber auch nicht.
Architekten waren die Dessauer Brosig+Mengewein.

Zustand heute + im Juni 2009

Bilder: Stunden
Stunden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.10, 12:29   #39
Baukunst
Silbernes Mitglied

 
Benutzerbild von Baukunst
 
Registriert seit: 04.11.2009
Ort: Berlin
Alter: 40
Beiträge: 904
Baukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfachBaukunst braucht man einfach
Zu Stundens Beitrag #647:
Oh mein Gott!! Man reißt einen Original-60er ab, um einen Retro-60er zu bauen. Ich war schon beim Abriss misstrauisch, fand ich den Vorgängerbau gar nicht soo schlecht (vor allem das EG und 1. OG mit seinen vorgelagerten Betonpfeilern) - zumindest war er ein hässliches aber echtes Kind seiner Zeit. Im Vergleich mit der Umgebung hätte man echt JEDES andere Gebäude abreißen können. Siehe hier (das blaue ist der Vorgänger):

http://www.bing.com/maps/?v=2&cp=srj...%20Deutschland

Dieses neu gebaute 60er-Klon-Ding ist grausam - "lustiges" schrilles grün (nervt schon nach drei Tagen) zu tristem antrazith, gähnend langweilige Kubatur ohne funky 60er-Details. Und dann auch noch so niedrig und geduckt. Hier wären ein bis zwei Geschosse mehr wünschenswert gewesen. M.E. ein unwürdiger Nachfolgebau und eine Verschlechterung zur Vorbebauung, was im Anbetracht von dessen Erbauungszeit ein echtes Armutszeugnis ist.

Geändert von Baukunst (20.04.10 um 12:48 Uhr)
Baukunst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.08.10, 11:37   #40
avila
Mitglied

 
Registriert seit: 13.04.2008
Ort: Berlin
Alter: 36
Beiträge: 134
avila wird schon bald berühmt werdenavila wird schon bald berühmt werden
Hatten wir das schon unter anderen Namen?:

Für das Hotel "Le Savigny" ( http://www.bruckner-gruppe.de/cms/ze...e-savigny.html ) am Sbhf Savignyplatz haben die Gründungsarbeiten begonnen.

Mit H. Rühmann: "hübsch häßlich". Man könnte ja meinen, daß die Westbezirke mittlerweile pfleglicher mit ihren Gründerzeitquartieren umgehen. Gebranntes Kind etc...

Ist schon etwas länger her, aber ja, es gibt einen Beitrag. Im Zweifelsfall hilft auch fast immer die Projekt-Map weiter.
Gruß
Bato Danke. Hab vorher gesucht, aber nichts gefunden...

Geändert von avila (11.08.10 um 12:34 Uhr)
avila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.10, 14:33   #41
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.559
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Neubau Lietzenburger Strasse

In der Lietzenburger Strasse,Höhe Pfalzburger Str.zwischen den neu erbauten abba und allba Hotel,wurde am Samstag ein Kran aufgestellt.Was dort gebaut wird,weiss ich nicht,die Baugrube ist schon ausgehoben.Ein Bauschild gibt es nicht.







Eigene Bilder
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.10, 14:07   #42
Stunden
Mitglied

 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Stunden sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreStunden sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreStunden sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Âlso das sieht zumindest mal nicht nach Studentenhaus aus. Eher wie ein Büroneubau in Mitte. Was wohl ins Penthouse kommt?
Stunden ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.11.10, 15:56   #43
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.855
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Kleinere Projekte in der City West

In der Meierottostraße 4 (Wilmersdorf) wird ein 60erJahre-Bau aufgehübscht (Lage @BingMaps)




Bildquelle: ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Charlotte Living - Baulückenschließung in der Krummen Straße 39 (Wilmersdorf)


Bildquelle: PROJECT Immobilien

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Anbau in der Fraunhoferstraße 23 (Charlottenburg)


Bildquelle: H&M Immobilienmarkt GmbH

Projektseite

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neueckbebauung Bamberger Straße 30 / Regensburger Straße 54 (Schöneberg) - dafür weichen muss ein 50/60erJahre-Altbau


Bildquelle: Egena AG
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.02.11, 17:46   #44
Kleist
Goldenes Mitglied

 
Benutzerbild von Kleist
 
Registriert seit: 22.09.2010
Ort: Berlin
Beiträge: 1.559
Kleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes AnsehenKleist genießt höchstes Ansehen
Wilmersdorf / Schöneberg nahe Viktoria Luise Platz

Regensburger Ecke Kulmbacher Strasse

Es wird ein Altbau aufgestockt.





Regensburger Ecke Bamberger Strasse
Etwa 70 m weiter,an der nächsten Kreuzung der Regensburger,ensteht ein Neubau.Dieser Neubau befindet sich in Schöneberg,die Bamberger Str.selbst gehört zu Wilmersdorf und stellt die Bezirksgrenze dar.Die Häuser auf der östlichen Strassenseite liegen in Schöneberg,vor dem Hausgrundstück beginnt Wilmersdorf.











Wie geschrieben,alle Fotos wurden in Wilmersdorf geschossen,der Neubau steht auf Schöneberger Gebiet.

Alles eigene Bilder
Kleist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.02.11, 21:51   #45
Stunden
Mitglied

 
Registriert seit: 19.03.2009
Ort: Berlin
Beiträge: 196
Stunden sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreStunden sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreStunden sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Auf dem Gelände des Schulneubaus "Campus Daniel", Brandenburgische Strasse 51 unweit Kudamm sind die Erdarbeiten so gut wie abgeschlossen.

Hier soll der Neubau hin (Google StreetView).


Bild:Stunden
Stunden ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:50 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum