Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.11, 19:54   #46
crusoe
Senior-Mitglied

 
Registriert seit: 07.08.2007
Ort: Düsseldorf
Alter: 51
Beiträge: 221
crusoe wird schon bald berühmt werdencrusoe wird schon bald berühmt werden
Besten Dank - nun habe sogar ich es kapiert
Die Reading Str. entfällt also zu gunsten der Verlängerung der Moskauer Str - die somit den Mündungsbereich der kölner Str. in den Tunnel übernimmt.
__________________
Ceterum censeo Forum Stresemani esse delendam
crusoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.11.11, 20:59   #47
Derrick
Fast ein Mitglied

 
Benutzerbild von Derrick
 
Registriert seit: 24.03.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 10
Derrick befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
Hier gibt es auch ein paar neue Bilder vom Hochhaus:

http://www.designboom.com/weblog/cat...f-germany.html
Derrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.11, 01:56   #48
Qualle1
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 24.06.2011
Ort: Düsseldorf
Alter: 45
Beiträge: 22
Qualle1 hat die ersten Äste schon erklommen...
Vielen Dank für den Link, Derrick! Den wollte ich hier auch posten, nachdem ich ihn gerade im Internet entdeckt habe... ;o)

Diese Nacht-Visualisierung gefällt mir besonders gut:

http://www.designboom.com/weblog/ima...r%20m/qu04.jpg
night view
image © jurgen mayer h. architects
Quelle:
http://www.designboom.com/weblog/cat...f-germany.html

In der Online-Ausgabe der RP Rheinischen Post gibt es übrigens ein kurzes Interview mit dem Architekten Jürgen Mayer H. über sein in Planung befindliches Projekt im Quartier M:

http://www.rp-online.de/region-duess...mmentview=true

Schade, dass das Gebäude nur ca. 100 m hoch sein wird. Ich wünschte, in Zukunft geplante und realisierte Hochhäuser würden in Düsseldorf deutlich an Höhe gewinnen.
Qualle1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.11, 07:49   #49
Batō
DAF-Team
 
Benutzerbild von Batō
 
Registriert seit: 30.06.2004
Ort: Frankfurt - Berlin
Beiträge: 6.852
Batō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes AnsehenBatō genießt höchstes Ansehen
Gratulation nach Düsseldorf. Mit JMH habt ihr für dieses Projekt einen Architekten mit Weltrang bekommen. Und die Entwürfe sprechen für ihn. Wie viele seiner Arbeiten im Geiste dieser Zeit: hoch modern, stylisch mit dieser wunderbar organischen Struktur, städtebaulicher sehr gut eingebunden - anders als die übliche Rasterarchitektur die heutzutage für viele Bürobauten verwendet wird.
Auch die Arbeit von Delugan Meissl gefällt mir so schlecht nicht. Rein von der Kubatur her recht schlicht, aber so eine Fassade sieht man auch nicht überall. Gerade diese leichte Transparenz und die miteinander harmonisch abgestimmten Farben sagen mir sehr zu.
__________________
Alle Bilder, soweit nichts anders angegeben, stammen von mir.

Berlin à la carte - die Projektkarte
Batō ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.11, 22:20   #50
heiji
[Mitglied]
 
Registriert seit: 01.06.2008
Ort: Elbperle
Beiträge: 68
heiji sinkt leicht in der Beliebtheit
omg, sehr hässlich. O_o Da muss was hin, was irgendwie den Bahnhofsbackstein aufnimmt bzw das optische Thema "Betriebsbahnhof 1925" in die Höhe schiessen lässt. Demnach auch eher quaderförmig in die Höhe geht und warm wirkt, Glas auch gerne gesehen. Dieses organische Ding sieht aus als hätte Gott n Stück Plastikmüll dort fallen lassen (was natürlich besser zum Worringer Platz passen würde, was allerdings nun wirklich nicht der massstab sein darf).
heiji ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.12, 14:55   #51
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.393
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
08.04.2012

Unter #29 habe ich Mitte November die derzeitige MFH-Baustelle dokumentiert. Das Gebäude schliesst prominent den Park vom Norden ab - heute habe ich neue Fotos gemacht:








Auf dem linken Bildrand des zweiten Fotos sieht man Fassadenrenovierungen gegenüber - im Quartier passiert was.
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.12, 16:20   #52
magellan82
Junior-Mitglied

 
Benutzerbild von magellan82
 
Registriert seit: 22.09.2008
Ort: bottrop
Alter: 35
Beiträge: 26
magellan82 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
http://www.jmayerh.de/index.php?article_id=15

Ein ähnliches Gebäude welches nahe der Fertigstellung ist (Hasselt, Belgien) .
Zwar nur 13 Stockwerke , man kann aber die Wirkung des Hochhauses in Düsseldorf erahnen.
__________________
Wer seine Freiheiten aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der hat beides schon verloren.

Benjamin Franklin
magellan82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.12, 22:43   #53
marty-ffm
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von marty-ffm
 
Registriert seit: 19.02.2011
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 51
Beiträge: 429
marty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiellmarty-ffm ist essentiell
Auf der einen Seite finde ich es sehr schön, dass diese Schmuddelecke endlich aus ihrem Dornröschenschlaf erwacht. Das Projekt ist mit Sicherheit die Initialzündung zur Aufwertung des gesamten Gebietes. Auch städtebaulich überzeugt mich die Planung, da sie die für dieses Gebiet vorherrschende Blockrandbebauung aufnimmt.

Den Entwurf für das HH und die angrenzenden Gebäude finde ich ehrlich gesagt - zumindest für dieses Areal - ziemlich unpassend und wenig überzeugend. Das Ganze ist für mich effekthaschende Eventarchitektur, die an dieser Stelle nichts verloren hat. Wäre der Entwurf für den Medienhafen bestimmt gewesen, hätte man sich durchaus noch damit anfreunden können, aber in Oberbilk auf der Kölner Strasse hinter den Bahngleisen ...?
marty-ffm ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.12, 11:42   #54
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Die Absicht ist eher, revolutionär eine Lage zu schaffen als evolutionär eine Lage weiterzuentwickeln. Ich finde es nicht unbedingt verkehrt, in einem etwas altbackenen Viertel etwas forsch Progressives aufzustellen. Sonst dauert der Dornröschenschlaf eben fort. Das Quartier ist freilich nicht der einzige Impuls in Oberbilk.
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.12, 20:07   #55
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.393
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Nur weil die Sonne und die aufblühenden Bäume so schön wirkten, habe ich am Sonntag diese gewöhnlichen, vor etwa einer Dekade errichteten Bürobauten der Nachbarschaft geknippst:





Danach ist die Gegend für mehrere Jahre eingeschlafen. Zwischen den beiden Gebäuden auf dem Foto ist eigentlich ein Hochhaus über 100 Meter genehmigt, das keiner bisher bauen wollte - gewöhnliche Architektur wurde bereits durchdekliniert. (Bei Gelegenheit: Die abweisende und nichtssagende Wirkung der nicht weit stehenden Gerichte - der neuesten größeren Investition der Umgebung - sollte wohl Ehrfurcht vor der Justitia einflößen.)
Unter solchen Umständen könnte effekthaschende Eventarchitektur nicht schaden - dafür Aufmerksamkeit auf die Gegend lenken genauso, wie die Gehry-Bauten Aufmerksamkeit auf den Medienhafen gelenkt haben, wonach die bis heute andauernde dynamische Entwicklung einsetzte.
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.12, 20:16   #56
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.393
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
03.05.2012

Heute habe ich ein neues Foto gemacht - man sieht den künftigen Kindergarten im Erdgeschoss. Die blinde Wand am linken Bildrand bedeutet wohl, dass künftig an dieses Gebäude in Blockrandbebauung angeschlossen wird:


Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.12, 23:22   #57
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.393
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
20.06.2012

Nach anderthalb Monaten habe ich neue Fotos gemacht - ich glaube, es fehlen nur noch zwei Etagen. Mittlerweile ist das Gebäude von der Bahnstrecke sichtbar.








Vom Transparent (auf dem zweiten Foto) erfuhr ich, dass insgesamt 75 Wohnungen entstehen und dass zwei erste Etagen des Wohnens am Park grün verputzt werden - die anderen weiß bzw. hellgrau. Direkt gegenüber gibt es noch ein zugewuchertes Eckgrundstück, auf dem weitere WEs mit Parkblick entstehen könnten.
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.12, 20:07   #58
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.393
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
06.07.2012

Heute habe ich zwei neue Fotos gemacht. Groß des ausgehängten Baustellenschilds mit der Visualisierung und der Werbebotschaft, alle 75 Wohnungen hätten Balkone und den Parkblick. Außerdem die Rückseite mit dem Kindergarten im EG:








Ungefähr an der Kante des KiTa-Pavillons hätte man einen Quer-Riegel mit einem oder zwei Treppenhaus-Kernen mit je 2-3 kleinen Wohnungen pro Etage bauen können - insgesamt mindestens 20-30 Wohnungen mehr als derzeit entstehen. Die beiden so entstandenen Höfe wären großzügig genug. Selbst wenn es sarkastisch klingen mag - wäre irgend etwas an der medialen Wohnungsnot-Panikmache dran, hätten auch Wohnungen ohne Parkblick reissenden Absatz gefunden.
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.07.12, 21:41   #59
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.923
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Zitat:
Zitat von Bau-Lcfr Beitrag anzeigen
Ungefähr an der Kante des KiTa-Pavillons hätte man einen Quer-Riegel mit einem oder zwei Treppenhaus-Kernen mit je 2-3 kleinen Wohnungen pro Etage bauen können - insgesamt mindestens 20-30 Wohnungen mehr als derzeit entstehen.
Geht leider nicht!
Auf der Rückseite entsteht die neue Umgehungsstraße (neues Stück Moskauer Straße) der Kölner Straße, daher ist zwischen der Straße
und dem jetzt auf der Eintrachtstraße entstehenden Wohngebäude noch ein Bürogebäude als Lärmschutz geplant.
Da ist kein Platz für weitere Innenhofbebauung wegen der fehlenden Abstandsflächen, außerdem braucht der Kindergarten ja auch noch Außengelände zum rumtoben.
In der Projektinfo zum Quartier M auf der Seite der Stadt Düsseldorf: http://www.duesseldorf.de/ratsinfo/d...A74A264269EBED
auf Seite 13 kann man das gut erkennen.
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.12, 20:54   #60
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.393
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
31.07.2012

Heute habe ich ein neues Foto gemacht - der Rohbau erreichte wohl seine endgültige Höhe. Die blinde Wand am linken Bildrand markiert die wenige Beiträge davor erwähnte Baulücke:


Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:28 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum