Zurück   Deutsches Architektur-Forum > Architektur, Städtebau und Bauwesen: Regionale Themen > Westen > Düsseldorf

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.10.12, 22:53   #61
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.401
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
12.10.2012

Die letzten Tage tauchen in jedem Thread News von Expo Real auf, über das Quartier M gibt es wohl keine - die städtische Webseite verlinkt immer noch diese Pressemeldung vom November 2011, wo steht, dass Mitte 2014 erst das Bauleitplanverfahren abgeschlossen sein soll. Ich googelte gerade nach einem Datum, da mich täglich beim Vorbeifahren wundert, dass der Postbetrieb wie gehabt weiterläuft. Das Dokument schrieb vor einem Jahr, die Post sollte das Gelände in absehbarer Zeit nicht mehr benötigen - hat jemand eine präzise Zeitangabe mitgekriegt?

Vorerst habe ich heute die einzige Baustelle der Gegend fotografiert - der Rohbau wird derzeit mit Wärmedämmung belegt:





Die blinde Wand am linken Bildrand markiert eine Baulücke - heute hatte ich den Eindruck, dort wurde ein Teil der Gebüsche gelichtet, als ob bald etwas passieren sollte.
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.12.12, 16:36   #62
mamamia
Goldenes Mitglied

 
Registriert seit: 09.12.2007
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 1.511
mamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfachmamamia braucht man einfach
Wer eine Vorstellung von dem geplanten Hochhaus von Jürgen Mayer bekommen möchte, kann sich ja mal bei BauNetz Bilder vom neuen Justizpalast im belgischen Hasselt anschauen.

Das Gebäude ist zwar deutlich niedriger, aber die räumliche Wirkung dürfte vergleichbar sein.
mamamia ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.13, 23:31   #63
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.401
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
13.01.2013

Nach drei Monaten habe ich erneut die einzige real existierende Baustelle der Gegend besichtigt - die Baukräne sind längst abgezogen. An der Seite zu den Bahngleisen wurde das Gebäude bereits verputzt, an der Parkseite wird daran noch gearbeitet.
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.13, 23:03   #64
Gestalt
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 437
Gestalt ist im DAF berühmtGestalt ist im DAF berühmt
Die Bezirksvertretung 3 hat den Bebauungsplanvorentwurf angenommen; im April oder Mai sollen die Pläne der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

http://www.wz-newsline.de/lokales/du...er-m-1.1252083
Gestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.03.13, 10:11   #65
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.401
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Ich erinnere mal an u.a. diese Diskussion über zentrale und ungünstig periphere Bürolagen - das Quartier M ist für Einpendler sehr gut erreichbar. Das erinnere ich, weil manche Kommunalpolitiker dort möglichst reines Wohnviertel sehen möchten, wie absurd es auch klingen mag.
Da fragt einer auch, ob Düsseldorf dort teure Neubauten braucht und präzisiert auf der eigenen Webseite, Neubau-Mieten von 10-14 EUR/Qm seien ihm zu teuer. Da die Baukosten alleine min. 9-10 EUR/Qm bewirken (den Kollegen des Herrn sind übrigens Baulöhne und Baukosten sogar noch zu niedrig), könnte er gleich fragen, ob Düsseldorf überhaupt Neubauwohnungen braucht. Eine mE denkbar doofe Frage, die hoffentlich keine weitere Niederkunft in realer Welt findet. Eher sollte man sich tierisch freuen, wenn überhaupt jemand vom gehobenen Mittelstand neben den berüchtigten Worringer Platz zieht, was für diesen die einzige Chance für etwas Aufwertung ist (dem WZ-Artikel nach sind die meisten Kommunalpolitiker von dieser Chance grundsätzlich angetan).

Die hin und wieder gezeigte Wohnen-am-Park-Siedlung habe ich diese Woche wieder besichtigt - die Parkseite ist immer noch eingerüstet und wird weiter verputzt, daher kein Foto.
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.03.13, 14:22   #66
Medienhafen
Wichtiges Mitglied

 
Benutzerbild von Medienhafen
 
Registriert seit: 14.05.2009
Ort: Budapest/Düsseldorf
Alter: 32
Beiträge: 558
Medienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreMedienhafen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
Zur MIPIM gibt's neue Ansichten:













Quelle: Jürgen Mayer H. / Lorac
Hoster: abload.de
__________________
Bilder, wenn nicht anders angegeben, von mir. Sie stehen in diesem Fall unter einer Creative Commons Lizenz.
Medienhafen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.13, 20:15   #67
Gestalt
Wichtiges Mitglied

 
Registriert seit: 23.03.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 437
Gestalt ist im DAF berühmtGestalt ist im DAF berühmt
Hier findet man alle Wettbewerbsbeiträge für das Quartier M:
http://www.fsw-info.de/Ergebnis.293.0.html
Gestalt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.13, 21:17   #68
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.923
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Wohnen am (IHZ-) Park - Eintrachtstraße 12-20

Die Gerüste sind schon zum Teil abgebaut (komplette Rückseite, vorne von links bis zum ersten Knick und kompletten obersten beiden Etagen).
Die Wohnungen sind bereits bei Immobilienscout24.de in der Vermietung, die ersten sollen bereits im Juni Bezugsfertig sein.
Preise zwischen 10,50 und 11,50 kalt + ca. 2,50 Nebenkosten pro m² + 70,00 Tiefgaragenstellplatz.
Der Kindergarten links über zwei Etagen mit dem Anbau hinten rechts ist auch bezugsfertig.
Die Arbeiten an den rückseitigen Außenbereichen haben auch schon begonnen.

Hier mal wieder ein paar neue Fotos:

















Bilder von mir / 30.04.2013
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.13, 21:30   #69
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.923
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
Haifastraße Ecke Eintrachtsstraße

Auf dem Baugrundstück hat sich nicht viel getan, es wächst schon wieder zu:







Bilder von mir / 30.04.2013
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.13, 00:58   #70
Ray05
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 02.11.2012
Ort: Düsseldorf Oberbilk
Alter: 31
Beiträge: 76
Ray05 hat die ersten Äste schon erklommen...
Wohnen am Park

Habe heute nach langer Zeit mal wieder am IHZ-Park. Ein Foto zeigt dabei die Rückseite vom baldigen Quartier M. Was deutlich sichtbar wird: Das Projekt ist ziemlich uninspiriert und fade. Das Grün hilft da leider auch nicht großartig weiter...Ich vermute, dass vor das Gebäude noch Rasen verlegt werden soll.

PS: Dropbox-Bilder können nicht direkt eingebunden werden, da eine Anmeldung vorausgesetzt ist, um das Bild zu ziehen!? Sehe ich das richtig?

Erlaubt ist es schon, nur funktioniert es nicht, wie Du schon bemerkt hast. Abload, imageshack sind nicht schlecht. Ec
Ray05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.13, 08:59   #71
DUS-Fan
Mitglied
 
Benutzerbild von DUS-Fan
 
Registriert seit: 28.03.2008
Ort: 40225 Düsseldorf
Beiträge: 3.923
DUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiellDUS-Fan ist essentiell
^Scheint so, ich lande zumindest direkt auf der Dropbox-Login-Seite.
Besonders schön sieht die Rückseite wirklich nicht aus, allerdings wird sie später nicht mehr zu sehen sein, da sie im Innenhof liegen wird.
Von der blinden Wand rechts von "Wohnen am Park" am Park, entlang der neuen Moskauer Straße bis zur vorhandenen Bebauung an der Kölner Straße (rechts von der DHL-Einfahrt)
soll noch ein Büroriegel als Schallschutz gebaut werden.
Siehe auch Seite 15:
http://www.duesseldorf.de/ratsinfo/d...A74A264269EBED
Das Quartier M entsteht auf der anderen Seite der neuen Moskauer Straße.
DUS-Fan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.13, 10:03   #72
Ray05
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 02.11.2012
Ort: Düsseldorf Oberbilk
Alter: 31
Beiträge: 76
Ray05 hat die ersten Äste schon erklommen...
Nachtrag des Bildes

Gut zu wissen, dass die Sichtachse verbaut wird. Das erspart uns nämlich Folgendes (eigene Aufnahme):


Im Vergleich zu den Planungen für das Quartier M steht "Wohnen am Park" deutlich zurück. Generell sagt mir das scheinbar in Mode gekommene (hier, Schwanenhöfe, Verwaltung des EBV) hellgrün auch gar nicht zu. Durch kräftigere Farben kann zumeist doch eine deutlich bessere Wirkung erzielt werden. Ein gutes Beispiel hatte Bau_Lcfr einst fotografiert.

Geändert von Ray05 (02.05.13 um 16:27 Uhr)
Ray05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.13, 14:30   #73
Echnaton
DAF-Team
 
Benutzerbild von Echnaton
 
Registriert seit: 14.10.2005
Ort: Düssel vs. Rhein
Beiträge: 3.421
Echnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfachEchnaton braucht man einfach
Dieses Grün ist wirklich grausig und versaut einen sonst soliden Entwurf. Das doppelte Staffelgeschoss und das Grau oben sind nicht verkehrt. Der Vergleich mit dem eigentlichen Quartier M mit zwei Hochhäusern und einer städtebaulichen Neuordnung hinkt sehr. Wenn es gebaut wird, ist Quartier M revolutionär für Oberbilk. 'Wohnen am Park' ist einfach ein großes Mehrfamilienhaus.
__________________
"Die technischen Gründe, mit denen einst das System des öffentlich-rechtlichen Rundfunks gerechtfertigt wurde, sind heutzutage weitgehend verblasst." Wiss. Beirat beim BmF
Echnaton ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.13, 11:22   #74
Ray05
Junior-Mitglied

 
Registriert seit: 02.11.2012
Ort: Düsseldorf Oberbilk
Alter: 31
Beiträge: 76
Ray05 hat die ersten Äste schon erklommen...
Skepsis von Bürgern

Die WZ hat gestern Abend einen Artikel zur Präsentation der Pläne zum Quartier M publiziert. Dabei geht es insbesondere um die Skepsis der Anwohner bzgl. einer Ghettoisierung und die Frage nach der Notwendigkeit so vieler Büroflächen.

Zum ersten Punkt gehört die Annahme einiger Bürger, dass die Dichte der Wohnbebauung ggf. zu hoch sein und dadurch ein Ghetto entstehen könnte. Ich persönlich sehe diese Gefahr nicht, da rein die Dichte von Wohnungen nicht besagt, ob daraus ein Ghetto wird oder nicht. Demnach dürften ja in vielen Innenstädten der Welt nur Ghettos sein. Oftmals ist es aber ja eher so, dass die Stadtränder - da günstig und sozial homogen - zu den besagten Ghettos führen und ggf. mit Kriminalität etc. zu tun haben.

Hier hingegen soll ein durchmischtes, heterogenes Quartier entstehen, welches zudem durch die innerstädtische Lage in das umgebene Stadtviertel eingebunden wird. Es gibt zudem ja auch kulturelle Angebote in der Nähe, weswegen eine deutlich anders geartete Situation als bspw. in Teilen Garaths oder Hassels vorliegt.

Punkt zwei betrifft die Frage nach der Sinnhaftigkeit neuer Büroflächen, wenngleich in Düsseldorf viele Büroräume frei sind, ganze Gebäudekomplexe leerstehen und ungenutzt sind, während Wohnungen doch so dringend benötigt wird. Angeblich hätte die Verwaltung darauf keine sinnvolle Antwort parat gehabt. Das wiederum kann ich nicht nachvollziehen. Wenn man genau begutachtet, welche Flächen aktuell leerstehen, wird deutlich, warum weiterhin neue Büroräume geschaffen werden: Es sind häufig alte, unmoderne und absolut ineffiziente Räumlichkeiten, die für ein modernes Unternehmen einfach nicht wirtschaftlich sind. Z.B. an der Erkrather Straße wurde deshalb ja z.B. aus der alten Sparkasse ein Hotel, an der Kaiserswerther Straße wird ein ehemaliges Bürogebäude umstrukturiert zu einem Wohngebäude.

Gleichzeitig gibt es viele Neubauprojekte/ Revitalisierungen im Bürosegment, welche problemlos vermietet werden können bzw. direkt von Unternehmen für den Eigenbedarf errichtet werden: Vodafone-Campus, Dreischeibenhaus, Kö-Bogen, Schwanenhöfe, diverse Projekte am Flughafen, Bö69 etc. Fast überall sind moderne Büroflächen gut vermietbar, bieten eine relativ sichere Geldanlage und haben somit eine hohe Existenzberechtigung. Fallen gelassen werden dafür eben die alten, unmodernen, wenig effizienten, unflexiblen Bürogebäude, die schlichtweg nicht mehr zeitgemäß sind: In diesem Segment sind die Leerstände größtenteils zu finden, im topmodernen Segment hingegen schient doch alles gut zu funktionieren. Entsprechend ist es notwendig, den Büromarkt etwas differenzierter zu betrachten als einfach zu kritisieren, dass Büros nicht benötigt werden, weil es einen so hohen Leerstand gibt.
Ray05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.13, 16:32   #75
Bau-Lcfr
Diamant-Mitglied

 
Registriert seit: 20.11.2010
Ort: Rheinland
Beiträge: 12.401
Bau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes AnsehenBau-Lcfr genießt höchstes Ansehen
^ Die wichtigste Information steht gleich im ersten Artikelsatz - große Emotionen gibt es nicht. Der Rest ist das übliche Anwohnermeckerritual, das vor dem Bau der Quartier-Central-Hochhäuser beinahe wortgleich abgespult wurde. Der einzige Unterschied ist, dass Derendorf als Wohnlage eher guter Schnitt ist, während Oberbilk meines Wissens bisher als besonders einfache Lage geradezu berüchtigt war. So wirkt die Sorge um soziales Gefüge in per se teuren Neubauwohnungen irgendwie albern.

Der Artikel erwähnt die Lärmbelästigung von den Bahngleisen im großen Turm - ich grüble schon seit längerer Zeit, wieso gerade das teuerste Gebäude mit Premiumflächen direkt an den Bahngleisen geplant ist. Im Quartier Central sind zwischen den Gleisen und den Hochhäusern niedriegere Bauriegel vorgesehen - auch hier könnte der Turm etwas mehr in der Mitte der Anlage untergebracht werden.

Dass neue Büroflächen doch benötigt werden, wurde im Vorbeitrag genügend erklärt. Der Einwand mit dem Leerstand in Seestern im Artikel - wie hier und hier zitiert, innenstädtische Lagen werden zunehmend nachgefragt, während die peripheren "einem spürbaren Bedeutungsverlust" unterzogen sind. Das Quartier M liegt nun mal denkbar zentral.
Und wenn man statt Büros mehr Wohnungen bauen würde, wäre die Einwohnerdichte höher, was den Anwohnern auch nicht gefallen würde.

Bei Gelegenheit - unter #62 empfahl mamamia ein Gerichtsgebäude in Hasselt als Beispiel, wie das Hochhaus wirken könnte. Hier habe ich Mitte April ein paar Fotos dieses Bauwerks gepostet.
Bau-Lcfr ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.



Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:15 Uhr.


Powered by vBulletin (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
©2003-2018 Deutsches Architektur-Forum